Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Die Nachrichtenübersicht für den Monat: : Juli 2013

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










 2010:    Feb:9Mrz:10Apr:8Mai:6Jun:8Jul:7Aug:14Sep:10Okt:13Nov:13Dez:13
 2011: Jan:13Feb:9Mrz:11Apr:10Mai:18Jun:14Jul:18Aug:19Sep:21Okt:16Nov:17Dez:9
 2012: Jan:14Feb:14Mrz:23Apr:40Mai:32Jun:41Jul:49Aug:76Sep:68Okt:91Nov:108Dez:76
 2013: Jan:103Feb:108Mrz:127Apr:128Mai:110Jun:107Jul:101Aug:100Sep:103Okt:77Nov:93Dez:113
 
Artikel aus dem Monat: Juli 2013
 
31.07.2013 Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Juni 2013 - 309 MW Zubau 
Artikel: 955795   Kategorie: Proteus Direkt

Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Juni 2013 - 309 MW Zubau Heute hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Juni 309,24 MW bei insgesamt 11.627 Anlagenmeldungen hinzugekommen.

31.07.2013 VKU - Verteilnetzbetreiber entscheidend für intelligentes Energiesystem 
Artikel: 955794   Kategorie: News-Artikel (e)

VKU - Verteilnetzbetreiber entscheidend für intelligentes Energiesystem Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat heute die lange von der Branche erwarteten Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Analyse für einen flächendeckenden Einsatz intelligenter Messsysteme veröffentlicht. Die Kosten-Nutzen-Analyse ist Grundlage für die sogenannte «Rollout-Verordnung», die die zukünftigen Rahmenbedingungen beim Einsatz von intelligenten Strom- und Gaszählern (Smart Metern) in Deutschland verbindlich vorschreiben wird.

31.07.2013 Abschlussbericht zur Kosten-Nutzen-Analyse für flächendeckenden Einbau von intelligenten Messsystemen und Zählern 
Artikel: 955793   Kategorie: News-Artikel (e)

Abschlussbericht zur Kosten-Nutzen-Analyse für flächendeckenden Einbau von intelligenten Messsystemen und Zählern Intelligente Messsysteme zeigen nicht nur an, wie viel Strom verbraucht wird, sondern geben Auskunft über die Nutzungszeit und ermöglichen die mithilfe eines Schutzprofils geschützte, sichere Kommunikation von Energieverbräuchen. Damit schaffen sie die Voraussetzung für einen effizienteren Energieeinsatz und dienen der Herstellung von Verbrauchstransparenz.

31.07.2013 Fehlzündung der CO2-Wende 
Artikel: 955792   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fehlzündung der CO2-Wende Will man weniger CO2 Emission, dann braucht man mehr Kernkraftwerkt. Hat man weniger Kernkraftwerke, dann muss zwangsläufig die CO2-Emission steigen. Richtig?

31.07.2013 Standortfaktor Breitband?! Politik, Verwaltung und Wirtschaft sind gemeinsam gefordert 
Artikel: 955791   Kategorie: News-Artikel (e)

Standortfaktor Breitband?! Politik, Verwaltung und Wirtschaft sind gemeinsam gefordert Die kürzlich vom Bundeswirtschaftsministerium vorgestellten Zahlen klingen eigentlich gut: Die Breitbandversorgung mit mindestens 1 MBit/s ist für 99,7 Prozent aller Haushalte in Deutschland gewährleistet. Eigentlich, denn was sich hinter den Zahlen auch verbirgt ist, dass 1,9 Millionen Menschen nach wie vor keine Möglichkeit haben, ins Netz zu gehen.

30.07.2013 BITKOM: Soziale Netzwerke finden jenseits der 65 großen Anklang 
Artikel: 955790   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Soziale Netzwerke finden jenseits der 65 großen Anklang Soziale Netzwerke werden auch für ältere Menschen zur interessanten Plattform. Gut zwei Drittel aller Internetnutzer zwischen 50 und 64 Jahren sind bei mindestens einem der Dienste angemeldet. 2011 waren es nur 60 Prozent. Bei den über 65-jährigen Internetnutzern ist der Anstieg noch größer.

30.07.2013 BMU: Altmaier begrüßt Vereinbarung zwischen der EU und China zur Einfuhr von Solarpaneelen 
Artikel: 955789   Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Altmaier begrüßt Vereinbarung zwischen der EU und China zur Einfuhr von Solarpaneelen Bundesumweltminister Peter Altmaier begrüßt die Einigung im Handelsstreit zwischen der EU und China. «Die nun gefundene Lösung im Streit über die Einfuhr von Solarpaneelen stellt einen realistischen Kompromiss dar zwischen den Interessen der Branche und dem Ziel, den Ausbau der erneuerbaren Energien weltweit weiter voranzutreiben.»

30.07.2013 Fell: Solarzölle: Einigung zwischen EU-Kommission und China 
Artikel: 955788   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Solarzölle: Einigung zwischen EU-Kommission und China Es ist gut, dass die Strafzölle von 47 Euro-Cent auf chinesische Module abgewehrt wurden. Damit wird der Ausbau der Stromerzeugung aus Fotovoltaik in Europa weitergehen können. Die Festlegung von Mindestpreisen ist allerdings keine optimale Lösung, weil dadurch weitere Preissenkungen ein damit einhergehendes stärkeres Marktwachstum und die Energiewende sowie der Klimaschutz behindert werden.

30.07.2013 Fell: FDP ist wild entschlossen, den Ausbau der Erneuerbaren Energien komplett zu beenden 
Artikel: 955787   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: FDP ist wild entschlossen, den Ausbau der Erneuerbaren Energien komplett zu beenden Nachdem bereits Wirtschaftsminister Rösler und FDP-Fraktionsvorsitzender Brüderle in einem Namensartikel in der FAZ vom 12. Juli 2013 ein Moratorium für die Energiewende, also für den Ausbau aller Erneuerbaren Energien forderten, legte Brüderle am letzten Samstag im Tagesspiegel noch einen drauf: Um ein weiteres Steigen der Strompreise zu verhindern, will die FDP den Bau neuer Solaranlagen verhindern.

29.07.2013 In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5) 
Artikel: 955786   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5) Bei den vorangegangenen Teilen dieser Artikelserie wurde ein scheinbar harmloses, alltägliches Ergeignis in der Zukunft verwendet, um einen einzelnen Posten herauszuarbeiten: Hinter den Nebenkosten der Stromrechnung, die sich Netzentgelte nennen, ist ein Geschäftsmodell, welches keine Nebensache bleiben sollte. Ein Kostenfaktor, der bereits heute die Haushalte mehr kostet, als die gesamte EEG-Umlage.

26.07.2013 Wir suchen Informanten für die Energiewende! 
Artikel: 955785   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wir suchen Informanten für die Energiewende! Große Unternehmen oder Konzerne verfügen heute in Deutschland und Europa über ein hohes Maß an politischer Macht. Gesetzesvorlagen werden oftmals in Unternehmen entwickelt und den Abgeordneten nur noch zur Abstimmung vorgelegt. Dabei stehen die Konzerninteressen vorrangig an erster Stelle. - Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor und Sie haben eine eigene Meinung zur Unternehmenspolitik Ihres Arbeitgebers? Oder Sie kennen pikante Details über Energieversorger, Netzbetreiber, Stadtwerke oder Kommunen? Und Sie sind der Ansicht, dass dies so eigentlich nicht vertretbar ist? - Dann lesen Sie weiter ...

26.07.2013 Google Analytics Konferenz D-A-CH geht vom 7. bis 9. Oktober 2013 in die dritte Runde 
Artikel: 955781   Kategorie: News-Artikel (Red)

Google Analytics Konferenz D-A-CH geht vom 7. bis 9. Oktober 2013 in die dritte Runde Das Schloß Schönbrunn in Wien ist vom 7. bis 9. Oktober 2013 Schauplatz für die dritte Google Analytics Konferenz. Auf die Teilnehmer wartet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Best Practice Cases, Training Day für Webanalyse-Einsteiger, Workshop Day für erfahrene User, Technik-Tracks, gratis Analytics Helpdesk, Networking Chill-Out und mehr.

26.07.2013 Leitartikel: PRISM, Politik und Polizeistaat - Grundrechte werden überbewertet 
Artikel: 955780   Kategorie: Proteus Statement

Leitartikel: PRISM, Politik und Polizeistaat - Grundrechte werden überbewertet Kaum ein Tag vergeht, da kommen neue Ungereimtheiten über den aktuellen Überwachungsskandal an die Öffentlichkeit. Politiker aller Parteien schieben sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe - so wie es in Berlin wohl die politische Etikette verlangt. Trotzdem sollte dies nicht über verschiedene Tatsachen hinwegtäuschen.

26.07.2013 BWE: Mit Braunkohle in die Energiewende? Glück auf! 
Artikel: 955784   Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Mit Braunkohle in die Energiewende? Glück auf! Der Bundesverband WindEnergie (BWE) sieht in dem verstärkten CO2-Ausstoß durch Kohlekraftwerke im ersten Halbjahr ein deutliches Alarm-Zeichen: «Wir brauchen einen verschärften Emissionshandel und ein Markt-Design, das Gas- statt Kohlekraftwerke fördert», so BWE-Präsidentin Sylvia Pilarsky-Grosch

26.07.2013 In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4) 
Artikel: 955783   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4) Ausgehend vom zukünftigen Ereignis des Einschaltens eines Lichtes, wurde in dieser Beitragsserie bislang die Verbrauchsseite betrachtet. Zum Zeitpunkt, an dem der Verbrauch eintritt, muss allerdings auch genügend Strom erzeugt werden.

26.07.2013 BDEW-Verbrauchertipp: Überspannungsschutz in Haushalten installieren  
Artikel: 955782   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW-Verbrauchertipp: Überspannungsschutz in Haushalten installieren Die Energiewirtschaft rät ihren Stromkunden anlässlich der gegenwärtigen Gewittersaison, zu Hause für den nötigen Überspannungsschutz zu sorgen. Nur so könnten elektronische Geräte vor den Folgen von Blitzeinschlägen geschützt werden.

25.07.2013 In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3) 
Artikel: 955779   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3) Am Beispiel eines Lichtes, welches in der Zukunft eingeschaltet wird, wurde in den ersten beiden Beiträgen dieser Artikelserie beschrieben, wie ein Ereignis versucht wird vorherzusagen mit dem Ziel das Stromnetz immer in Balance zu halten. Im zweiten Teil ist bereits der Stromanbieter, bei dem ein Stromkunde seinen Vertrag hat aus der Verantwortung genommen worden, da dieser seine Schuldigkeit mit der Eindeckung eines Standard-Lastprofils, welches unabhängig vom tatsächlichen Ereignis ist, erfüllt hat. Es wurde festgestellt, dass der Bilanzkreis der Stromanbieter recht leicht zu führen ist.

25.07.2013 Großer Zulauf bei Energiegenossenschaften: Bereits 130.000 Mitglieder engagieren sich 
Artikel: 955778   Kategorie: News-Artikel (e)

Großer Zulauf bei Energiegenossenschaften: Bereits 130.000 Mitglieder engagieren sich Energiegenossenschaften spielen für eine dezentrale Energiewende eine immer größere Rolle. Mehr als 130.000 Mitglieder - davon 90 Prozent Privatpersonen - haben bereits rund 1,2 Milliarden Euro in Bürgerkraftwerke investiert. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

25.07.2013 Fachtagung «Biogas in der Energiewende» 
Artikel: 955777   Kategorie: News-Artikel (e)

Fachtagung «Biogas in der Energiewende» «Biogas und Biomasse lassen sich speichern, Bioenergie kann daher flexibel immer dann erzeugt werden, wenn Sonne oder Wind gerade nicht zur Verfügung stehen», erklärte Umweltminister Franz Untersteller gestern in Stuttgart bei der Eröffnung der gemeinsam mit dem Fachverband Biogas e.V. Baden-Württemberg veranstalteten Tagung «Biogas in der Energiewende – die bedarfsgerechte Stromproduktion».

24.07.2013 Fell: EU-Kommission spielt erneut mit falschen Zahlen 
Artikel: 955776   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: EU-Kommission spielt erneut mit falschen Zahlen In einem noch nicht öffentlichen Papier mit dem Titel «Aus staatlichen Eingriffen das Beste machen» möchte die Kommission erreichen, dass die Mitgliedstaaten ihre Energiesubventionen auf den Prüfstand stellen um den Strombinnenmarkt zu verwirklichen.

24.07.2013 BITKOM: Schub fürs mobile Breitband 
Artikel: 955775   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Schub fürs mobile Breitband Der Boom des mobilen Internet geht weiter. Die Nutzerzahlen und das Datenvolumen sind zuletzt erneut stark angestiegen. Anfang 2013 nutzten fast 34 Millionen Deutsche die Mobilfunkstandards der dritten und vierten Generation, UMTS und LTE. Das waren 5 Millionen oder 17 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

24.07.2013 In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 2) 
Artikel: 955773   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 2) Ausgehend vom Verbraucher, der in 30 Stunden das Licht einschaltet, wird in diesem Teil der Artikelserie auf die beiden “Kundenschnittstellen” der Lastprognose eingegangen: Die Verteilnetzbetreiber und die Stromanbieter (Tarif). Beide führen einen sogenannten Bilanzkreis.

24.07.2013 Fell: Windkraftblockade im Spessart endlich beenden 
Artikel: 955774   Kategorie: News-Artikel (Red)

Grünen-MdB Hans-Josef Fell fordert Planungsausschuss auf, gegen zusätzliche Restriktionen für Windkraft zu stimmen

23.07.2013 In 80 Tagen ins Kanzleramt - Ein Buch geht auf die Reise 
Artikel: 955772   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 80 Tagen ins Kanzleramt - Ein Buch geht auf die Reise Einige Energieblogger schicken Matthias Willenbachers Buch «Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin» auf eine große Reise. Rechtzeitig zur Bundestagswahl am 22. September soll es die Bundeskanzlerin persönlich in Berlin erreichen. 80 Tage vorher entstand diese Idee – und wir bitten unsere Leser heute, sich mit uns und mit dem Buch für die Energiewende einzusetzen.

23.07.2013 BITKOM: Internetnutzer fühlen sich nicht mehr sicher 
Artikel: 955771   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Internetnutzer fühlen sich nicht mehr sicher Die Ausspähaktionen von US- und britischen Geheimdiensten verunsichern die deutschen Internetnutzer. Zwei Drittel der Befragten (66 Prozent) geben an, dass ihre Daten im Netz eher (39 Prozent) oder völlig (27 Prozent) unsicher sind.

23.07.2013 In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 1) 
Artikel: 955770   Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 1) Jeder, der bereits einmal in einem amerikanischen Unternehmen gearbeitet hat, weiß, dass man solche Aussagen als Absichtserklärungen sehen kann und jemand darauf spekulieren könnte. Schalte ich das Licht doch nicht ein, dann kann der Spekulant mich dafür in Haftung nehmen.

23.07.2013 Energieblogger schaffen Dialog-Plattformen zur Energiewende 
Artikel: 955766   Kategorie: News-Artikel (e)

Energieblogger schaffen Dialog-Plattformen zur Energiewende Innerhalb eines Monats, seit der Gründung der Dachmarke der Energieblogger, ist das Netzwerk der Energiewende-Journalisten von 21 auf 30 aktive Blogger angewachsen. Mittlerweile sind auch auf unterschiedlichen Plattformen im Internet Dialoge mit den Energiebloggern zur Energiewende möglich. Außerdem stehen auf der Seite der Energieblogger diverse Aktionen zur Bundestagswahl online.

23.07.2013 BMU: Marktprämie: Fast die Hälfte der erneuerbaren Energien ist bereits in den Strommarkt integriert 
Artikel: 955769   Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Marktprämie: Fast die Hälfte der erneuerbaren Energien ist bereits in den Strommarkt integriert Immer mehr Erzeuger von erneuerbarem Strom vermarkten ihren Strom direkt. Fast die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Energien wird nach neuesten Zahlen der Übertragungsnetzbetreiber vollständig an der Strombörse gehandelt und ist so voll in den Wettbewerb am Großhandelsmarkt für Strom integriert.

23.07.2013 Nachgefragt: Bündnis 90 / Die Grünen zum Thema Eigenstromprivileg 
Artikel: 955768   Kategorie: News-Artikel (Red)

Frau Dr. Edith Wolber war so freundlich auf die Fragen von blog.stromhaltig zu antworten. Von der CDU/CSU Fraktion ist bislang noch keine Antwort eingegangen.

23.07.2013 Baden-Württemberg verbietet Lehrern Facebook nicht so richtig - aber dann doch 
Artikel: 955767   Kategorie: News-Artikel (Red)

Baden-Württemberg verbietet Lehrern Facebook nicht so richtig - aber dann doch Oh je, da hat wohl jemand Angst vor diesem Neuland, zu dem alle Internet sagen. Wie der Spiegel berichtet, untersagt das Baden-Württembergische Kultusministerium Lehrern jegliche dienstliche Kommunikation in den Sozialen Netzen.

22.07.2013 Jeder zweite Solarinstallateur setzt bereits Solarstrom-Speicher ein 
Artikel: 955765   Kategorie: News-Artikel (e)

Jeder zweite Solarinstallateur setzt bereits Solarstrom-Speicher ein Käufer von Solarstromanlagen sind zunehmend daran interessiert, einen möglichst hohen Anteil des selbst erzeugten Solarstroms auch selbst zu verbrauchen. Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) unter Photovoltaik-Handwerkern belegt, dass der solare Selbstversorger-Anteil in den letzten Monaten bei Privat- und Gewerbekunden gewachsen ist.

22.07.2013 Mehrheit der Deutschen macht Wahlentscheidung von Energiepolitik abhängig  
Artikel: 955764   Kategorie: News-Artikel (e)

Mehrheit der Deutschen macht Wahlentscheidung von Energiepolitik abhängig Bei der diesjährigen Bundestagswahl spielt die Energiepolitik der Bundestagsparteien für 62 Prozent der Deutschen eine maßgebliche Rolle. Nahezu jeder fünfte Bundesbürger macht seine Stimme explizit vom Standpunkt einzelner Parteien zu Energiethemen abhängig.

22.07.2013 BITKOM: Hitze schadet Handys 
Artikel: 955763   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Hitze schadet Handys Ob am Strand, im Auto oder in den Bergen: Das Handy ist ständiger Begleiter im Sommerurlaub. Allerdings sind viele Geräte anfällig für Sonne, Sand und Wasser – und werden in der Urlaubssaison häufig gestohlen. Der BITKOM gibt Tipps, worauf Handy-Nutzer im Sommer achten sollten.

22.07.2013 Gall: Uferlose Überwachung ist inakzeptabel (Video) 
Artikel: 955762   Kategorie: News-Artikel (e)

Gall: Uferlose Überwachung ist inakzeptabel (Video) Innenminister Gall bezeichnete eine Überwachung, wie sie offenbar durch die Spähprogramme Prism und Tempora stattfinde, als völlig inakzeptabel. Eine solch uferlose Überwachung der Bürgerinnen und Bürger dürfe es nicht geben. «Der Zweck heiligt nicht die Mittel.» Von der Bundesregierung verlangt Gall eine umfassende Aufklärung der Vorgänge.

19.07.2013 Fell: Gefallen an Gefälligkeiten über Journalismus und Korruption  
Artikel: 955761   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Gefallen an Gefälligkeiten über Journalismus und Korruption Korruption und Gefälligkeiten im Journalismus nehmen auch in Deutschland zu. Vor allem in der Kampagne der Initiative neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) gegen die Erneuerbaren Energien wird dies offensichtlich.

19.07.2013 PV-Kleinstanlagen bieten enormes Potenzial - zum Nachteil der klassischen Energieversorger 
Artikel: 955760   Kategorie: Proteus Fach-Artikel

PV-Kleinstanlagen bieten enormes Potenzial - zum Nachteil der klassischen Energieversorger Das Europäische Parlement veröffentlichte in den letzten Tagen einen «Entschliessungsantrag zur Strom- und Wärmeerzeugung in kleinem und kleinstem Maßstab». Hinter dem etwas merkwürdig klingenden Dokument verbirgt sich jedoch ein guter Ansatz für die dezentrale Energiewende.

18.07.2013 Atom- und Kohlekraftwerke ersetzen - Fachverband zeigt, was Biogas kann 
Artikel: 955759   Kategorie: News-Artikel (e)

Atom- und Kohlekraftwerke ersetzen - Fachverband zeigt, was Biogas kann Seit sechs Wochen tourt der Fachverband Biogas e.V. mit seinem biogasbetriebenen Info-Bus durch Deutschland. An zahlreichen Orten hat er bereits Station gemacht und ist dabei mit vielen Besuchern ins Gespräch gekommen.

18.07.2013 BITKOM: Social Media ist in der Politik angekommen 
Artikel: 955758   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Social Media ist in der Politik angekommen Im Wahljahr setzen die Abgeordneten des Deutschen Bundestags verstärkt auf Social Media. Hatten im Januar 86 Prozent der MdB mindestens ein Profil bei einem Sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter, Xing oder Google+, so waren es im Juli bereits 90 Prozent. 23 der 620 Bundestagsabgeordneten haben sich seit Beginn des Wahljahres neu für diese Form direkter Kommunikation mit den Bürgern entschieden. Das hat eine Auswertung der Social-Media-Analyse-Plattform Pluragraph.de für den BITKOM ergeben.

18.07.2013 Baden-Württemberg: Landtag verabschiedet Klimaschutzgesetz (+Video) 
Artikel: 955757   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Landtag verabschiedet Klimaschutzgesetz (+Video) Umweltminister Franz Untersteller hat die Verabschiedung des Klimaschutzgesetzes im Landtag als ein wichtiges politisches Signal und als einen großen Schritt zu einer nachhaltigen Lebenswirklichkeit in Baden-Württemberg bezeichnet.

18.07.2013 Umstieg auf erneuerbare Energien schneller möglich als geplant 
Artikel: 955756   Kategorie: News-Artikel (e)

Umstieg auf erneuerbare Energien schneller möglich als geplant Die Europäische Kommission unterschätzt bei ihren Planungen einer europäischen Energiepolitik systematisch die Kosten der Atomkraft und Kohlenstoffdioxid-Abscheidung, während sie die Kosten erneuerbarer Energien überschätzt. Das geht aus dem aktuellen Wochenbericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hervor. Laut der Studie stützen sich die Planungen auf noch nicht ausgereifte Technologien und in wesentlichen Teilen nicht mehr aktuelle Kostenschätzungen.

18.07.2013 E.ON - Wenn Deutschland nicht reicht, dann gehen wir ins Ausland 
Artikel: 955755   Kategorie: News-Artikel (Red)

E.ON - Wenn Deutschland nicht reicht, dann gehen wir ins Ausland Am Montag (15.7.2013) hatte der Energieriese E.ON auf seiner Seite eine Pressemitteilung veröffentlicht, mit der Information, dass man das Kraftwerk Malzenice plane ab Oktober 2013 in die Kaltreserve zu überführen. Eigentlich keine Meldung wert, da ein Kraftwerk in der Slowakei nicht direkt mit Deutschland in Verbindung gebracht werden kann. Nach der Abbau Meldung von EnBW, die ein Zubau ist der letzten Woche und dem Online-Titel der Zeit über RWE Innogy wollte ich dem aktuellen Kommunikationssturm der 4G einmal näher auf den Grund gehen.

17.07.2013 Hans-Peter Friedrich ist Totalausfall - Bundestagskandidat der PIRATEN fordert Rücktritt 
Artikel: 955754   Kategorie: News-Artikel (e)

Hans-Peter Friedrich ist Totalausfall - Bundestagskandidat der PIRATEN fordert Rücktritt Bruno Kramm, Bundestagskandidat der Piratenpartei Deutschland aus Bayern, wirft Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bewusste Täuschung der Bürger hinsichtlich der realen Terrorgefahr in Deutschland vor und fordert den sofortigen Rücktritt des Ministers. Dazu Kramm:

17.07.2013 BDEW zur Eiszeit beim Neubau von Kraftwerken 
Artikel: 955753   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW zur Eiszeit beim Neubau von Kraftwerken Mehrere Medien berichten heute über die schwierige Marktsituation für viele Betreiber von konventionellen Kraftwerken. Es wird auch von Überlegungen zu Stilllegungen von Kraftwerken berichtet. Dazu erklärt Hildegard Müller, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

17.07.2013 Pressestatement von Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des VKU 
Artikel: 955752   Kategorie: News-Artikel (e)

Pressestatement von Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des VKU Mehrere Medien informieren heute über die schwierige Marktsituation für viele Betreiber von konventionellen Kraftwerken. Auch von Überlegungen zu Kraftwerksstilllegungen wird berichtet. Dazu Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU):

16.07.2013 Photovoltaik-Branche: Konsolidierung schreitet weiter fort 
Artikel: 955738   Kategorie: Proteus Statement

Photovoltaik-Branche: Konsolidierung schreitet weiter fort Mit Gehrlicher Solar hat es in den letzten Tagen wieder mal einen bekannten Namen in der Solarbranche hinweggerafft. Schon seit Monaten bereitet diese Konsolidierungsphase den Unternehmen schlaflose Nächste. Doch es soll noch dicker kommen.

16.07.2013 Fell: EU-Kommission dementiert SPIEGEL-Meldung zum Beihilfeverfahren 
Artikel: 955751   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: EU-Kommission dementiert SPIEGEL-Meldung zum Beihilfeverfahren Der SPIEGEL berichtet in seiner neuen Ausgabe, dass die EU-Kommission diese Woche ein Verfahren gegen Deutschland, wegen der weitgehenden Befreiung von Industrieunternehmen von der EEG-Umlage einleiten will. Inzwischen hat die Kommission allerdings dementiert, dass eine Entscheidung ansteht. Vor Ende der Sommerpause werde in dem Verfahren nicht entschieden.

16.07.2013 2014 – Das Jahr der Strompreissenkung! 
Artikel: 955750   Kategorie: News-Artikel (Red)

2014 – Das Jahr der Strompreissenkung! Glaubt man den aktuellen Prognosen, so könnte im kommenden Jahr das erste mal der Strompreis für private Kunden nach unten gehen. Grund hierfür ist der doch noch positive Ausbau der Erneuerbaren Energie und der damit verbundene Preisrückgang an der Börse. Zum Eintreten müssen allerdings zwingend die Marktbedingungen (besonders die EEG-Umlage) so bleiben, wie sie sind.

16.07.2013 Deutliche Abkühlung auf dem Ökostrommarkt 
Artikel: 955749   Kategorie: News-Artikel (e)

Deutliche Abkühlung auf dem Ökostrommarkt Knapp 5 Millionen Privathaushalte haben im vergangenen Jahr Ökostrom bezogen. Gemessen an den bundesweit etwa 40 Mio. Haushalten wird damit jeder achte mit einem Ökostromprodukt versorgt. Das ist das Ergebnis der mittlerweile neunten Ökostromumfrage der Fachzeitung Energie & Management (E&M). Im Vergleich zu 2011 bedeutet das ein Plus von rund 25 Prozent.

15.07.2013 Photovoltaik - der Einstieg ins smart home? 
Artikel: 955747   Kategorie: News-Artikel (Red)

Photovoltaik - der Einstieg ins smart home? «Smart» ist wohl das unangefochtene Trendwort der letzten Jahre. Mittlerweile ist vieles «smart» geworden, angefangen beim Telefon (smart phone), über Fernseher (smart tv) und dem Stromnetz (smart grid) soll nun auch das Zuhause zum smart home werden. Hersteller von consumer electronic Produkten setzen schon länger auf diesen Trend, die Photovoltaikindustrie springt jetzt auf. Ein Beitrag von «Stromgraf» Johannes Kriesel.

15.07.2013 Energiewende: Jeder vierte Deutsche hat kein Vertrauen in die Politik 
Artikel: 955748   Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Jeder vierte Deutsche hat kein Vertrauen in die Politik In Sachen Energiepolitik war der Wahlkampf von Deutschlands Parteien bisher wenig überzeugend: 24 Prozent der Bundesbürger trauen keinem politischen Lager zu, die Energiewende zu meistern. 26 Prozent vertrauen auf die Kompetenz der CDU/CSU. Die Grünen schaffen bei einem ihrer Traditionsthemen nur 22 Prozent.

15.07.2013 Bundesnetzagentur stellt neuen Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement vor 
Artikel: 955745   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesnetzagentur stellt neuen Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement vor Wenn das Stromnetz voll ist, können Stomnetzbetreiber Stromerzeuger wie PV-, Windkraft- und Biogas-Anlagen aber auch KWK-Anlagen zwangsweise vom Netz nehmen. Ein neuer Leitfaden der Bundesnetzagentur soll einen einheitlichen Rahmen hierfür schaffen.

15.07.2013 Fell: Industrieausnahmen steigen 2014 vermutlich nochmals an 
Artikel: 955742   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Industrieausnahmen steigen 2014 vermutlich nochmals an Auf meine schriftliche Frage zu eingegangenen Anträgen zur besonderen Ausgleichsregelung für das Jahr 2014 gab die Bundesregierung an, dass Anträge für 3458 Abnahmestellen (letztes Jahr 3172) in 2367 Unternehmen (letztes Jahr 2023) eingegangen sind. Die Gesamtsumme des zur Befreiung beantragten Stromverbrauches der beantragenden Unternehmen steigt damit von 107 Terawattstunden auf 119 Terawattstunden.

15.07.2013 Altmaier will Energiewende und Naturschutz in Einklang bringen 
Artikel: 955744   Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaier will Energiewende und Naturschutz in Einklang bringen Bundesumweltminister Peter Altmaier setzt sich für eine Versöhnung von Energiewende und Naturschutz ein. «Eine erfolgreiche Energiewende gelingt nur im Einklang mit der Natur», sagte er anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Bundesamts für Naturschutz (BfN) in Bonn.

14.07.2013 Fell: Altmaier zieht Bilanz der vergangenen PV-Novelle - und freut sich, den Ausbau abgewürgt zu haben 
Artikel: 955743   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaier zieht Bilanz der vergangenen PV-Novelle - und freut sich, den Ausbau abgewürgt zu haben Am Montag hat Bundesumweltminister Altmaier Bilanz zu den Kürzungen der Photovoltaik-Vergütung im letzten Jahr gezogen. Aus seiner Sicht ist nun alles in Ordnung. So sagte Altmaier: «Die Reform wirkt. Der Ausbau der Photovoltaik ist jetzt auf einem nachhaltigen Kurs».

14.07.2013 Innenminister Friedrich verabschiedet sich in Washington vom deutschen Grundgesetz 
Artikel: 955746   Kategorie: News-Artikel (e)

Innenminister Friedrich verabschiedet sich in Washington vom deutschen Grundgesetz Zu den ersten Verlautbarungen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich aus Washington über die Gesprächsergebnisse zum US-Überwachungsskandal nimmt Volker Berkhout, Bundestagskandidat der Piratenpartei Deutschland aus Hessen, wie folgt Stellung:

14.07.2013 An Prism seid ihr selbst schuld. Sorry, kein Mitleid. 
Artikel: 955741   Kategorie: News-Artikel (Red)

An Prism seid ihr selbst schuld. Sorry, kein Mitleid. Plötzlich spricht alles über Verschlüsselung. Über verschlüsselte Rechner, Laufwerke, der eine oder andere nimmt sogar den Ausdruck «Verschlüsselte EMails mit PGP» in den Mund. Auf einmal sind die Jahre des darauf hinweisens, des Erklärens und Mahnens durch die «Nerds» und «Geeks», durch Chaos Computer Club und den Computerfreak nebenan vergessen. Huch, da kann man sich ja schützen.

13.07.2013 Kommentar zu: Peter Schaar - Überwachung auf Vorrat?  
Artikel: 955740   Kategorie: Proteus Statement

Kommentar zu: Peter Schaar - Überwachung auf Vorrat? Peter Schaars Analyse ist selbstverständlich korrekt und seine Forderung nach «klaren internationale Regelungen» ist mehr als berechtigt. Allerdings wird das ein Kampf auf verlorenem Posten sein, denn die USA werden sich nicht umstellen wollen. Ein Kommentar zur Situation.

12.07.2013 BITKOM: Vorsicht beim Surfen über Hotspots 
Artikel: 955734   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Vorsicht beim Surfen über Hotspots Das mobile Surfen im Ausland ist preiswerter geworden, denn die Preise für Datenroaming sind gefallen. Wer im Urlaub über sein Smartphone, seinen Tablet Computer oder sein Notebook jedoch große Datenmengen herunterladen oder verschicken möchte oder zum Beispiel Videotelefonie nutzt, kann das günstiger über öffentliche WLAN-Hotspots tun.

12.07.2013 Peter Schaar: Überwachung auf Vorrat?  
Artikel: 955739   Kategorie: News-Artikel (Red)

Peter Schaar: Überwachung auf Vorrat? Die Enthüllungen zu PRISM und anderen Überwachungsprogrammen in- und ausländischer Sicherheitsbehörden werfen drängende Fragen nach den tatsächlichen und rechtlichen Grenzen der Überwachung auf. Nachrichtendienste haben nach dem G 10-Gesetz die Befugnis zur gezielten und zur strategischen Überwachung. Eine datenschutzrechliche Analyse des Bundesbeauftragten für den Datenschutz (BfDI) Peter Schaar.

12.07.2013 Energie 4.0 – Evolution der Verwaltung von Energiedaten  
Artikel: 955736   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energie 4.0 – Evolution der Verwaltung von Energiedaten Die Verwaltung von Daten aller Art befindet sich auch bei den Energieversorgern im Umbruch. War lange Zeit der Kunde lediglich eine Zählpunktnummer, so bekommt er langsam ein Gesicht. Längst werde Stimmen laut, ob nun sogar der Stromkunde zu transparent wird? Datenschutz vernachlässigt? – Energie sind mehr als Zählerdaten, es sind Wetterdaten, Erzeugung, Zustandsinformationen, Abrechnung und vieles mehr...

11.07.2013 Online-Sprechstunde mit Umweltminister Franz Untersteller 
Artikel: 955737   Kategorie: News-Artikel (e)

Online-Sprechstunde mit Umweltminister Franz Untersteller Im Rahmen der baden-württembergischen Energiewende-Kampagne «50-80-90» beantwortet Umweltminister Franz Untersteller im Livestream Fragen zur Energiepolitik im Land. Fragen zur Entwicklung des Strompreises und zur Versorgungssicherheit zum Beispiel, zur Vereinbarkeit von Windkraftanlagen und Artenschutz, zur Vergütung für Photovoltaikanlagen oder zur Bedeutung der Bereiche Energieeffizienz und Energiesparen: Energiepolitik zum Mitreden.

11.07.2013 Andere Länder - Anderer Stromverbrauch - Systemlast an einem Sonntag 
Artikel: 955735   Kategorie: News-Artikel (Red)

Andere Länder - Anderer Stromverbrauch - Systemlast an einem Sonntag Zumindest am letzten Sonntag kann man feststellen, dass die Österreicher am frühsten aufgestanden sind, gefolgt von den Niederländern und den Franzosen. Langschläfer waren die Schweizer im vergleich der Systemlast auf den lokalen Stromnetzen.

10.07.2013 BAFA: Markt für Energiedienstleistungen hat gute Zukunftsperspektiven  
Artikel: 955733   Kategorie: News-Artikel (e)

BAFA: Markt für Energiedienstleistungen hat gute Zukunftsperspektiven Die im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingerichtete Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) hat gestern eine Studie über den Markt für Energiedienstleistungen in Deutschland veröffentlicht. In der wissenschaftlichen Studie wird von den drei Gutachtern Prognos AG, IFEU-Institut und Hochschule Ruhr-West eine Abschätzung des aktuellen Marktvolumens in Deutschland vorgenommen.

10.07.2013 Am 22.9. ist Bundestagswahl – Ein Blick ins Programm der CDU 
Artikel: 955732   Kategorie: News-Artikel (Red)

Die Energiewende ist wichtig. Das haben alle Parteien, die aktuell im Deutschen Bundestag sitzen erkannt und in ihre Programme für das Rergierungsgeschäft nach der Wahl eingearbeitet. Die Energieblogger sind angetreten, um zu informieren und zu hinterfragen, wobei es all zu natürlich erscheint, dass manche Parteien mehr und manche weniger gut die Ziele verfolgen.

10.07.2013 Bundestagswahl: Energiepolitik entscheidet bei drei von zehn Deutschen über Stimmabgabe  
Artikel: 955731   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundestagswahl: Energiepolitik entscheidet bei drei von zehn Deutschen über Stimmabgabe Die Energiepolitik der Parteien kann die Bundestagswahl entscheiden. Für 29 Prozent der Deutschen spielt das Thema Energie eine »sehr große» oder «große» Rolle bei der Stimmabgabe am 22. September. Weitere 39 Prozent geben an, dass Thema beeinflusse ihre Entscheidung zumindest teilweise.

09.07.2013 AEE: Netzbetreiber rechnen auch künftig mit Dauerbetrieb von Kohlekraftwerken – trotz Ausbau von EE 
Artikel: 955730   Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Netzbetreiber rechnen auch künftig mit Dauerbetrieb von Kohlekraftwerken – trotz Ausbau von EE Diverse Studien befassen sich unter verschiedenen Fragestellungen mit der künftigen Auslastung von Kraftwerken. In einem Studienvergleich zeigt die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE), dass insbesondere die Übertragungsnetzbetreiber im Entwurf des Netzentwicklungsplans 2013 von einer sehr hohen Auslastung der Braunkohlekraftwerke ausgehen, trotz steigender Kapazitäten bei den Erneuerbaren Energien. Die Konsequenz: Die Stromproduktion übersteigt immer öfter die Nachfrage, die Börsenstrompreise sinken, der Stromexport und die Belastung der Netze nehmen zu.

09.07.2013 EnBW plant Außerbetriebnahme von vier thermischen Kraftwerksblöcken. Netto steigt die fossile Stromerzeugung dennoch. 
Artikel: 955729   Kategorie: News-Artikel (Red)

EnBW plant Außerbetriebnahme von vier thermischen Kraftwerksblöcken. Netto steigt die fossile Stromerzeugung dennoch. Wie die Energie Baden Württemberg (EnBW) in einer Pressemitteilung vom Freitag mitteilte, plant das Unternehmen die Stilllegung von insgesamt 4 konventionellen Kraftwerksblöcken. Geht es nach dem Plan des Vorstandes, so sollen Marbach 2 und 3 (Heizöl und Gas) sowie Walheim 1 und 2 (Steinkohle) stillgelegt werden. Der Kraftwerkspark des Unternehmens verkleinert sich dadurch um 668 MW.

09.07.2013 BITKOM: Social-Media im Unternehmenseinsatz 
Artikel: 955728   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Social-Media im Unternehmenseinsatz Soziale Medien werden bei der Mitarbeiter-Kommunikation wichtiger. 37 Prozent der Unternehmen setzen entsprechende Dienste und Plattformen ein. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Untersuchung bei Unternehmen im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Jedes fünfte Unternehmen (21 Prozent) setzt externe soziale Netzwerke ein, etwa Facebook oder Xing.

09.07.2013 dena: Sanierungsbranche fordert Impulse für Energiewende im Gebäudesektor 
Artikel: 955727   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Sanierungsbranche fordert Impulse für Energiewende im Gebäudesektor Das Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) wird sich weiter verzögern. Der Bundesrat hat den novellierten EnEV-Entwurf am 5. Juli in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht beschlossen. Die von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) initiierte Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) fordert eine rasche Verabschiedung des Regelwerks.

09.07.2013 Solarwirtschaft warnt vor Drosseln der Energiewende 
Artikel: 955726   Kategorie: News-Artikel (e)

Solarwirtschaft warnt vor Drosseln der Energiewende Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) appelliert an die Bundesregierung, das Tempo der Energiewende nicht weiter zu drosseln. Infolge drastischer Einschnitte bei der Solarstromförderung im letzten Jahr habe sich die Photovoltaik-Inlandsnachfrage bereits nahezu halbiert. Die Bundesregierung müsse den Umbau der Energieversorgung hin zu Erneuerbaren Energien in der nächsten Legislaturperiode vielmehr kraftvoll vorantreiben. Andernfalls drohe Deutschland den in den letzten Jahren mühsam erarbeiteten Technologievorsprung zu verspielen.

08.07.2013 Verbraucherschutz wird gestärkt: Künftig bessere Informationen beim Abschluss von Verträgen 
Artikel: 955725   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucherschutz wird gestärkt: Künftig bessere Informationen beim Abschluss von Verträgen Zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung, der am Freitag den Bundesrat passiert hat, erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger:

08.07.2013 Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik? 
Artikel: 955724   Kategorie: News-Artikel (Red)

Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik? Der heimische Stromanschluss in Deutschland geht von dauerhafter Stromversorgung aus. Tatsächlich nimmt die Versorgungsqualität immer weiter zu. Stromausfall und das regelmäßig kennt man nur aus dem Urlaub in Schwellenländer, bei denen ein marodes Stromnetz gekoppelt mit veralteten thermischen Kraftwerken regelmäßig die Lichter ausgehen lässt. Nur in die Touristen-Hotels bleiben hell, denn es wird Energie aus einem Notstromaggregat erzeugt. ...

05.07.2013 KFW: Programm Erneuerbare Energien Speicher stößt auf lebhafte Nachfrage 
Artikel: 955723   Kategorie: News-Artikel (e)

KFW: Programm Erneuerbare Energien Speicher stößt auf lebhafte Nachfrage Das am 01. Mai gestartete KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher findet große Resonanz. In den ersten zwei Monaten seit dem Programmstart sind bei der KfW bereits über 500 Kreditanträge mit einem Volumen in Höhe von rund von 10 Mio. EUR eingegangen.

05.07.2013 Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen  
Artikel: 955722   Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen Bundeswirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium verständigen sich mit Übertragungsnetzbetreibern auf Eckpunkte für Investitionen von Bürgerinnen und Bürgern in Übertragungsnetze

05.07.2013 Das 350 Millionen Euro Geschenk für Industriestrom 
Artikel: 955721   Kategorie: News-Artikel (Red)

Das 350 Millionen Euro Geschenk für Industriestrom In George Orwells Roman «1984» wird das Kriegsministerium durch umbenennen in «MiniLuv» (Ministerium der Liebe) ein anderes Antlitz verliehen. Beim Discounter die Markenprodukte unter anderem Namen kaufen ist man gewohnt. Alles mit«Green» (oder Öko) zu versehen - ohne etwas zu ändern nennt man Greenwashing. Der jüngste politische Clou zeigt aber, das man lieber etwas etabliertes nimmt und einer neuen Verwendung zuführt ...

05.07.2013 Energiewende wird auf Strompreis-Diskussion verengt  
Artikel: 955720   Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende wird auf Strompreis-Diskussion verengt Die vor einigen Tagen vorgelegte und vieldiskutierte Studie des Freiburger Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace kommt zu dem Schluss, dass der Strom im Herbst für die Verbraucher erneut teurer wird. Die Debatte um die Energiewende wird weiterhin einseitig aus Sicht der Strompreise geführt. Die bundesweite Brancheninitiative «Wärme im Dialog» verweist auf die enormen Chancen, die insbesondere im Energieeffizienzmarkt liegen.

04.07.2013 BITKOM: Einheitlicher Datenschutz in Europa ist notwendig 
Artikel: 955717   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Einheitlicher Datenschutz in Europa ist notwendig Der Hightech-Verband BITKOM hat auf die hohe Bedeutung einer einheitlichen EU-Datenschutzverordnung hingewiesen und die Beteiligten aufgefordert, weiter intensiv an dem Entwurf zu arbeiten. Aufgrund der zahlreichen Änderungsanträge kann das Europaparlament voraussichtlich erst im Herbst über den Entwurf abstimmen. Die Zeit sollte aus BITKOM-Sicht genutzt werden, um den Entwurf zu einem stimmigen und zukunftsfähigen Gesamtkonzept weiterzuentwickeln.

04.07.2013 AEE: Europäischer Emissionshandel droht als Klimaschutzinstrument zu versagen  
Artikel: 955714   Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Europäischer Emissionshandel droht als Klimaschutzinstrument zu versagen Die aktuelle Preisentwicklung im EU-Emissionshandel begünstigt die Stromerzeugung aus Kohle zu Lasten flexibler Gaskraftwerke. Das konterkariert die Klimaschutz- und Energiewende-Ziele der Bundesregierung. Ein aktuelles «Renews Kompakt» der Agentur für Erneuerbare Energien weist auf die Zusammenhänge zwischen hohen CO2-Preisen und einer erfolgreichen Energiewende hin.

04.07.2013 BMU: Emissionshandel: Altmaier begrüßt Votum des EU-Parlaments  
Artikel: 955715   Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Emissionshandel: Altmaier begrüßt Votum des EU-Parlaments Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die heutige Entscheidung es EU-Parlaments für die zeitweilige Verknappung der Zertifikate für den Ausstoß von Treibhausgasen begrüßt.

04.07.2013 Fell: Bayern und Sachsen verabschieden sich von der Energiewende 
Artikel: 955716   Kategorie: News-Artikel (Red)

«Das ist der offizielle Abschied von Bayern und Sachsen von der Energiewende», kommentiert Grünen-MdB Hans-Josef Fell die angekündigte Bundesratsinitiative der Ministerpräsidenten Seehofer und Tillich zur Vergrößerung der Abstände von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung.

04.07.2013 BDEW zur Abstimmung des EU-Parlaments zum Backloading 
Artikel: 955718   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW zur Abstimmung des EU-Parlaments zum Backloading «Es ist erfreulich, dass die Abgeordneten des Europäischen Parlaments für den Kompromissvorschlag zum Backloading gestimmt haben. Damit wird der Weg für eine umfassende Reform des Emissionshandels geebnet.» erklärte Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

04.07.2013 VDE-Institut und Bundesverband Energiespeicher beschließen enge Partnerschaft 
Artikel: 955719   Kategorie: News-Artikel (e)

VDE-Institut und Bundesverband Energiespeicher beschließen enge Partnerschaft Das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut und der Bundesverband Energiespeicher e.V. (BVES) haben heute eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Ziel der Partnerschaft ist eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie bei der Erarbeitung von Prüf- und Zertifizierungskriterien für Energiespeichersysteme auf der Basis noch zu entwickelnder Standards und Normen.

03.07.2013 BITKOM: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu 
Artikel: 955712   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu Mobiles Arbeiten gehört mit Notebook, Smartphone und Tablet Computer für viele Menschen zum Alltag. Rund jeder dritte Beschäftigte (32 Prozent) greift von unterwegs auf die IT seines Arbeitgebers zu. Dabei nutzen die Jüngeren unter 30 Jahren den mobilen Zugriff mit 39 Prozent etwas häufiger als Ältere mit 31 Prozent.

03.07.2013 Energiewende lokal: WEMAG testet automatische Spannungsregelung für Ortsnetz 
Artikel: 955713   Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende lokal: WEMAG testet automatische Spannungsregelung für Ortsnetz Die Energiewende verändert das Aufgabenprofil der Netzbetreiber gravierend. Sie macht aus den ehemals reinen Versorgern jetzt Verteiler, die den dezentral erzeugten Strom aus zumeist Sonnen- und Windenergie abtransportieren müssen. Damit steht die WEMAG Netz GmbH vor einer großen Herausforderung.

03.07.2013 Handelsverband: Strompreise - Belastungsgrenze erreicht 
Artikel: 955711   Kategorie: News-Artikel (e)

Handelsverband: Strompreise - Belastungsgrenze erreicht Mit dem von einer aktuellen Studie erwarteten Anstieg der EEG-Umlage auf 6,1 Cent pro Kilowattstunde ist laut Handelsverband Deutschland (HDE) die Schmerzgrenze für Unternehmen und Verbraucher deutlich überschritten. Nach HDE-Berechnungen hätte sich damit innerhalb von drei Jahren die EEG-Umlage für die stark mittelständisch geprägte Branche verdreifacht.

03.07.2013 Altmaier will Energiezusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich vorantreiben 
Artikel: 955710   Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaier will Energiezusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich vorantreiben Bundesumweltminister Peter Altmaier will die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich bei der Energiewende weiter vorantreiben. Bei der 1. Deutsch-Französischen Energiekonferenz in Paris warb der Minister heute dafür, die Energiepolitik zu einem neuen großen Identifikationsprojekt der beiden Nachbarländer zu machen.

03.07.2013 Erneuter Appell an EU-Parlamentarier: Emissionshandel wiederbeleben – Backloading freigeben 
Artikel: 955709   Kategorie: News-Artikel (e)

Erneuter Appell an EU-Parlamentarier: Emissionshandel wiederbeleben – Backloading freigeben Vor der Abstimmung über eine kurzfristige Wiederbelebung des Emissionshandels appelliert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) noch einmal an die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes, dem Vorschlag der EU-Kommission zuzustimmen, 900 Millionen Emissionszertifikate für das Treibhausgas CO2 zunächst vom Markt zu nehmen.

03.07.2013 Thermische Kraftwerke und ihre Verlustwärme 
Artikel: 955708   Kategorie: News-Artikel (Red)

Thermische Kraftwerke und ihre Verlustwärme Es ist nur das Wasser des Neckars, das im 140 Meter hohen Kühlturm des Kraftwerkes Heilbronn aufsteigt. Etwa 250 Liter werden dem Baden-Württembergischen Fluss dafür pro Sekunde entnommen und sorgen durch Verdunstung für Kühlung. Sobald die mit Feuchtigkeit gesättigte Luft weiter aufsteigt kühlt sie sich ab. Ein Teil regnet direkt im Kühlturm aus - ein anderer Teil steigt als Nebelwolke aus der oberen Öffnung. Schon von weitem sind die Wolken erkennbar, die sich bei Windstille über dem Kraftwerk bilden.

02.07.2013 Datenschutzaufsicht Bayern: Bußgeld wegen offenem E-Mailverteiler 
Artikel: 955707   Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschutzaufsicht Bayern: Bußgeld wegen offenem E-Mailverteiler Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat gegen eine Mitarbeiterin eines Unternehmens ein Bußgeld verhängt, weil sie mit einem offenen E-Mail-Verteiler personenbezogene E-Mail-Adressen einem großen Empfängerkreis übermittelt hat.

02.07.2013 Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - Deutschland und das Stromnetz (2) 
Artikel: 955685   Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - Deutschland und das Stromnetz (2) Im ersten Teil unseres Artikels über Speicherlösungen hatten wir über Speichersysteme in Privaten Haushalten oder kleinen Unternehmen geredet. Im zweiten Teil zeigen wir Ihnen, warum Speicher auch für Deutschland und die Stromnetze wichtig sind. Darüber sind ganze Bücher geschrieben worden: Wir versuchen es wie gewohnt in einfachen Worten.

02.07.2013 Dorothee Bär: Prism droht, Gesellschaft zu verändern 
Artikel: 955704   Kategorie: News-Artikel (e)

Dorothee Bär: Prism droht, Gesellschaft zu verändern Zu den Überwachungsmethoden der NSA erklärt die Vorsitzende des CSUnet, des CSU-Netzrates und stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär, MdB:

02.07.2013 VKU zum europäischen Emissionshandel: Ein Scheitern wäre fatal 
Artikel: 955703   Kategorie: News-Artikel (e)

VKU zum europäischen Emissionshandel: Ein Scheitern wäre fatal Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) appelliert an die Vertreter im EU-Parlament, sich in der Abstimmung am Mittwoch für die verzögerte Auktionierung von Emissionserlaubnissen (Backloading) einzusetzen, damit der Emissionshandel wieder Lenkungseffekte erzielen kann. Die große Menge der im Markt befindlichen Verschmutzungsrechte ist verantwortlich für die niedrigen Preise pro emittierte Tonne CO2.

02.07.2013 Fell: Stromkonzerne müssen endlich die Strompreise senken 
Artikel: 955702   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Stromkonzerne müssen endlich die Strompreise senken Im Juni ist der durchschnittliche Börsenstrompreis auf unter drei Cent pro Kilowattstunde gesunken. Im Vergleich dazu lag der Börsenstrompreis im Jahr 2008 noch zwischen sechs und neun Cent pro Kilowattstunden. Was für Konzerne, die ihren Strom an der Börse kaufen können von Vorteil ist, kommt bei den normalen Verbrauchern nicht an.

02.07.2013 BDEW: Analyse belegt dringenden Handlungsbedarf beim Stromnetzausbau  
Artikel: 955701   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW: Analyse belegt dringenden Handlungsbedarf beim Stromnetzausbau «Dass der vergangene Winter weniger angespannt als der vorherige verlaufen ist, ist erfreulich, darf aber nicht über den weiterhin akuten Handlungsbedarf hinwegtäuschen. Die Zahl der Eingriffe in die Erzeugungsleistung von Kraftwerken, mit denen Leitungsabschnitte vor einer Überlastung geschützt wurden, ist mit einer Gesamtdauer der Maßnahmen von 3700 Stunden zwischen Oktober 2012 und Ende März 2013 annähernd so hoch im Winter davor.»

02.07.2013 AEE: Europäischer Emissionshandel und Strommarkt 
Artikel: 955700   Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Europäischer Emissionshandel und Strommarkt Der Emissionshandel gilt theoretisch als marktwirtschaft­liches und kostengünstiges Instrument, um Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen anzureizen. Zwar kann er spezifische Technologieförderinstrumente wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht ersetzen, wohl aber sinnvoll ergänzen, um ambitionierte Klimaschutzziele zu erreichen.

02.07.2013 Strompreise für Privathaushalte können 2014 sinken 
Artikel: 955699   Kategorie: News-Artikel (e)

Strompreise für Privathaushalte können 2014 sinken Die Strompreise für Haushalte könnten im Jahr 2014 sinken, wenn die großen Energieversorger niedrige Erzeugungskosten an alle Verbraucher weiterreichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace. Laut Studie wird die EEG-Umlage jedoch voraussichtlich auf 6,1 Cent pro Kilowattstunde steigen.

02.07.2013 Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Mai 2013 - 344 MW Zubau 
Artikel: 955706   Kategorie: News-Artikel (Red)

Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Mai 2013 - 344 MW Zubau Gestern hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Mai 344,225 MW bei insgesamt 11.574 Anlagenmeldungen hinzugekommen.

01.07.2013 PIRATEN klagen erneut gegen Schnüffelschnittstelle bei Telefon und Internetanbietern  
Artikel: 955705   Kategorie: News-Artikel (Red)

PIRATEN klagen erneut gegen Schnüffelschnittstelle bei Telefon und Internetanbietern Katharina Nocun, Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, und Patrick Breyer, Mitglied der Piratenfraktion in Schleswig-Holstein, haben heute erneut Verfassungsbeschwerde gegen die Neuregelung des Telekommunikationsgesetzes eingelegt. Nach Auffassung der PIRATEN verstößt das Gesetz gegen das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung sowie das Telekommunikationsgeheimnis und ist in mehr als zehn Punkten verfassungswidrig. Den Hauptbeschwerdeführern Nocun und Breyer können sich Bürger noch bis Ende Juli im Rahmen einer Sammelklage anschließen. 4000 Menschen haben dies bisher bereits getan.

01.07.2013 Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie 
Artikel: 955698   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie Weniger Geld für die Energiewende und den Klimaschutz, dafür aber mehr Subventionen für die energieintensive Industrie, das hat das Bundeskabinett am Mittwoch mit dem Entwurf für den Bundeshaushalt 2014 beschlossen.

01.07.2013 Energieblogger 2.0 - Die nächste Runde für die Energiewende 
Artikel: 955696   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieblogger 2.0 - Die nächste Runde für die Energiewende Am 20.6.2013 fand während der Intersolar in München ein weiteres Treffen der Energieblogger statt. Nun ist der Weg für die Aufnahme neuer Mitglieder geebnet und es geht mit großen Schritten in Richtung Bundestagswahl.

01.07.2013 Verpasste Chancen zur Netzstabilisierung – Ein Überlauf für elektrische Energie 
Artikel: 955697   Kategorie: News-Artikel (Red)

Verpasste Chancen zur Netzstabilisierung – Ein Überlauf für elektrische Energie Baut man ein Haus, so ist es in vielen Bundesländern verpflichtend eine Zisterne zu bauen. Bei manchen Bundesländern / Gemeinden muss sogar der Überlauf der Zisterne auf dem Grundstück versickern. Für das öffentliche Stromnetz besteht eine solche Verpflichtung nicht. Im Gegenteil ist es aktuell sogar nicht einmal möglich sich eine «Zisterne» für Strom zu bauen, wenn man keine PV-Anlage hat. Eine verpasste Chance, die zeigt, dass zumindest auf der Ebene der Verteilnetze die dezentrale Stromerzeugung keine Probleme verursacht.



Seite per Mail versenden





© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

aktuelles Zitat:

Wenn man sagt, dass man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es, dass man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen.

Otto von Bismark, dt. Staatsmann



PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.