Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Die Nachrichtenübersicht für den Monat: : Dezember 2013

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










 2010:    Feb:9Mrz:10Apr:8Mai:6Jun:8Jul:7Aug:14Sep:10Okt:13Nov:13Dez:13
 2011: Jan:13Feb:9Mrz:11Apr:10Mai:18Jun:14Jul:18Aug:19Sep:21Okt:16Nov:17Dez:9
 2012: Jan:14Feb:14Mrz:23Apr:40Mai:32Jun:41Jul:49Aug:76Sep:68Okt:91Nov:108Dez:76
 2013: Jan:103Feb:108Mrz:127Apr:128Mai:110Jun:107Jul:101Aug:100Sep:103Okt:77Nov:93Dez:113
 
Artikel aus dem Monat: Dezember 2013
 
31.12.2013 Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion 
Artikel: 956234   Kategorie: Proteus Direkt

Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion Noch ein paar Stunden und wir haben das Jahr 2013 hinter uns gelassen. Zeit, um kurz auf das alte Jahr zurückzublicken und ein paar Worte darüber zu verlieren.

31.12.2013 Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für November 2013 - 219 MW Zubau 
Artikel: 956289   Kategorie: Proteus Direkt

Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für November 2013 - 219 MW Zubau Heute hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat November 219 MW bei insgesamt 8.970 Anlagenmeldungen hinzugekommen.

30.12.2013 Statistik: E-Government rückläufig 
Artikel: 956248   Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistik: E-Government rückläufig 36 Prozent der deutschen Onliner nutzen laut einer Studie der Initiative D21 das E-Government deutscher Behörden. Doch es werden immer weniger und im internationalen Vergleich wird in Deutschland noch wenig elektronisch gemacht. Eine Statistik.

30.12.2013 Sylvia Pilarsky-Grosch: Windenergie ist preiswert und sicher, steht aber vor großen Herausforderungen  
Artikel: 956288   Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Windenergie ist preiswert und sicher, steht aber vor großen Herausforderungen Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, sieht die Windenergiebranche nach einem insgesamt erfolgreichen Jahr 2013 vor großen Herausforderungen. Das Vorhaben der Bundesregierung, das EEG zu überarbeiten und Ausbaukorridore festzulegen, berge Risiken für die erfolgreiche Fortsetzung der Energiewende in sich.

27.12.2013 Datenvolumen mobiler Geräte steigt rasant an 
Artikel: 956237   Kategorie: News-Artikel (Red)

Datenvolumen mobiler Geräte steigt rasant an Der anhaltende Smartphone-Boom stellt Mobilfunknetzbetreiber vor immer neue Herausforderungen. Nachdem der mobile Datenverkehr in den vergangenen Jahren schon deutlich zugenommen hatte, könnte er sich bis 2019 noch einmal verzehnfachen. Das geht aus einer Prognose in Ericssons kürzlich veröffentlichtem Mobility Report hervor.

27.12.2013 dena: Lastmanagement: Baustein zur Versorgungssicherheit 
Artikel: 956287   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Lastmanagement: Baustein zur Versorgungssicherheit Die Flexibilisierung der Nachfrage kann zur Versorgungssicherheit im Stromsystem beitragen, wenn verschiedene verschiebbare Stromlasten gebündelt werden, um als Pool für die benötigten Zeiträume verlässlich zur Verfügung zu stehen. Das geht aus einem Ergebnispapier hervor, das die dena und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zusammen mit Experten des Kraftwerksforums des BMWi erarbeitet haben.

27.12.2013 BITKOM: Neuerungen im Jahr 2014 
Artikel: 956285   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Neuerungen im Jahr 2014 Roaming, Stromverbrauch von Computern, E-Bilanz und SEPA. Der Hightech-Verband BITKOM nennt die wichtigsten Neuerungen in den Bereichen IT, Telekommunikation und Internet im Jahr 2014.

27.12.2013 BSW: Statistisches Bundesamt: Mehr Sonnenheizungen im Neubau 
Artikel: 956286   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Statistisches Bundesamt: Mehr Sonnenheizungen im Neubau Sonnenheizungen werden in Deutschland immer mehr zum Standard im Neubau: Mehr als jede Fünfte (36.671) der 176.617 im Jahr 2012 neu errichteten Wohnungen wird mit Wärmeenergie aus Solaranlagen zur Heizungsunterstützung oder zur Warmwasserbereitung versorgt. Der Zuwachs beträgt 33,6 Prozent gegenüber 2011, als Solarwärme bei jeder sechsten Wohnung dazu gehörte (27.448 von 161.186). Das berichtet der Bundesverband Solarwirtschaft auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamts.

26.12.2013 BITKOM: Drei Viertel der Berufstätigen sind über die Feiertage erreichbar 
Artikel: 956276   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Drei Viertel der Berufstätigen sind über die Feiertage erreichbar Nicht alle Berufstätigen können in diesem Jahr über die Feiertage richtig ausspannen. Rund drei Viertel (74 Prozent) derjenigen, die über Weihnachten und Neujahr Urlaub haben, sind dennoch per Email oder Telefon für Kollegen, Kunden oder Vorgesetzte erreichbar.

25.12.2013 Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte 
Artikel: 956233   Kategorie: Proteus Direkt

Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen. Hier eine der sicherlich bekannten Schnee-Geschichten aus den Tiefen des Netzes.

24.12.2013 Frohe Weihnachten 
Artikel: 956232   Kategorie: Proteus Direkt

Frohe Weihnachten Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.

24.12.2013 BITKOM: Weihnachtsgeschenke werden im Web weiterverkauft 
Artikel: 956280   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Weihnachtsgeschenke werden im Web weiterverkauft Weihnachtsgeschenke werden nach der Bescherung immer häufiger im Web weiterverkauft oder versteigert. Fast jeder achte Deutsche (12 Prozent) plant in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke, die ihm nicht gefallen, online zu verkaufen. Das entspricht über 8 Millionen Menschen. Damit wollen in diesem Jahr rund doppelt so viele Deutsche Geschenke im Web weiterverkaufen als noch 2012.

24.12.2013 Energieadvent - Nachgefragt bei der Stromwende (Kostenloser Download) 
Artikel: 956250   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Nachgefragt bei der Stromwende (Kostenloser Download) Auch in diesem Jahr hat blog.stromhaltig sehr viele Fragen zum Stromnetz, Strommarkt, Stromhandel, Stromerzeugung, dem Verbrauch und vielen Randthemen gestellt und zum Glück auch beantwortet bekommen. An dieser Stelle ein großes Danke an alle Antwortgeber, aber vor allem den Lesern, die durch Kommentare im Blog das eine oder andere mal auch nachgefragt haben.

24.12.2013 Energieadvent - Energiewende in den Gebäuden 
Artikel: 956284   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiewende in den Gebäuden Steckt die Energiewende steckt in den Gebäuden? Antwort von Andreas Kühl

23.12.2013 eCommerce: Weihnachten klingelt auch im Netz die Kasse  
Artikel: 956247   Kategorie: News-Artikel (Red)

eCommerce: Weihnachten klingelt auch im Netz die Kasse Es wird immer mehr Geld online ausgegeben. Eine aktuelle Statistik zeigt die Entwicklung der Umsätze und den Anteil des Weihnachtsgeschäftes.

23.12.2013 BDEW-Kundenfokus Haushalte 2013: Kunden schätzen zuverlässige Stromversorgung  
Artikel: 956283   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW-Kundenfokus Haushalte 2013: Kunden schätzen zuverlässige Stromversorgung Die Stromkunden in Deutschland sind mit ihrem Energieanbieter zufrieden. Sie schätzen insbesondere die Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Stromversorgung. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen, repräsentativen Verbraucherumfrage des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut prolytics market research.

23.12.2013 Wertschöpfung: Endverbraucher zahlen immer mehr und Großversorger hinterziehen Steuern? 
Artikel: 956282   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wertschöpfung: Endverbraucher zahlen immer mehr und Großversorger hinterziehen Steuern? Zwischen der PV-Anlage Ihres Nachbarn und Ihrem Stromzähler liegt ein weiter Weg. Ein Weg, der durch Handel, Regularien und Steuern sich nicht einmal im Ansatz in einer Talkshow, Zeitungsartikel oder auch Blogpost unterbringen lässt. An jedem Punkt der Wertschöpfung Strom wird verdient - manchmal legal und manchmal latent illegal

23.12.2013 Tagesschau vor 25 Jahren offenbart Lücken bei der Nachhaltigkeit der Energiepolitik. 
Artikel: 956281   Kategorie: News-Artikel (Red)

Tagesschau vor 25 Jahren offenbart Lücken bei der Nachhaltigkeit der Energiepolitik. Die Stromversorgung in der Bundesrepublik Deutschland ist nach Angaben des Verbandes Deutscher Elektrizitätswerke [Heute BDEW] bis in die 90er Jahre gesichert. Der Verband gab heute [28.7.1988] eine Pressekonferenz in Essen.

22.12.2013 Energieadvent - Energetische Sanierung noch zeitgemäß? 
Artikel: 956279   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energetische Sanierung noch zeitgemäß? Die Heizölpreise sind im Keller. Schwindet das Interesse an der energetischen Sanierung von Immobilien? Antwort von Stephan Günther - Energieheld

22.12.2013 Energieadvent - Vollversorgung aus 100% erneuerbaren Energien 
Artikel: 956278   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Vollversorgung aus 100% erneuerbaren Energien Welche Rolle spielen Energiemanagement und Batteriespeicher auf dem Weg zu einer Vollversorgung aus 100% erneuerbaren Energien? Antwort von Christian Hoehle - SMA

21.12.2013 Energieadvent - Schreckgespenst «Flautennacht» 
Artikel: 956277   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Schreckgespenst «Flautennacht» Schreckgespenst: «Flautennacht». Müssen wir davor Angst haben? Antwort von Peter Glasstetter - 100 prozent erneuerbar stiftung

21.12.2013 Übersicht: das Bundeskabinett der Großen Koalition 
Artikel: 956272   Kategorie: News-Artikel (Red)

Übersicht: das Bundeskabinett der Großen Koalition Wer ist doch gleich der neue Innenminister? Und wer ist jetzt für die Energiewende zuständig? Wir zeigen Ihnen die aktuellen Minister im neuen Kabinett der Großen Koalition. Von den Insgesamt 16 Personen sind 10 von der CDU/CSU und 6 von der SPD vertreten.

20.12.2013 in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr 
Artikel: 956231   Kategorie: Proteus Direkt

in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.

20.12.2013 Energieadvent - Eigenstrom aus Kleinwindanlagen 
Artikel: 956275   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Eigenstrom aus Kleinwindanlagen Welches Potential zur Eigenstromnutzung steckt in Kleinwindanlagen? Antwort von Patrick Juettemann - Kleinwindkraft-Portal

20.12.2013 BWE: Energieversorgung in Bürgerhand 
Artikel: 956274   Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Energieversorgung in Bürgerhand Immer mehr Menschen wollen die Energiewende in die eigenen Hände nehmen. Der Bundesverband WindEnergie gibt Interessierten jetzt in einer Broschüre einen guten Überblick über Fragen der Organisation und Realisierung von Bürgerwindparkprojekten.

20.12.2013 Wenn Journalisten (Energie-) Nachrichten machen ... 
Artikel: 956273   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wenn Journalisten (Energie-) Nachrichten machen ... ... kommt manchmal das Gegenteil heraus. Acht Studien und Berichte in 30 Tagen, so liest sich die Erfolgsgeschichte der Deutschen Bank Research. Fließband Content zu Tagesthemen und auch das Thema Energie und Strom darf nicht fehlen, kann man mit einem Positionspapier doch vielleicht die eine oder andere Entscheidung herbeiführen.

19.12.2013 Regelleistung oder: das Eier-Problem 
Artikel: 956236   Kategorie: News-Artikel (Red)

Regelleistung oder: das Eier-Problem In vielen Diskussionen und Gesprächen im Zusammenhang mit den erneuerbaren Energien tauchen immer wieder Begriffe auf, die zwar jeder schon mal gehört hat, die aber unter Umständen gar nicht so leicht zu beschreiben sind. Wir versuchen Ihnen diese Begriffe näher zu bringen. Heute: Regelleistung.

19.12.2013 Peter Schaar: Datenschutz und Informationsfreiheit: Herausforderungen für die Zivilgesellschaft 
Artikel: 956271   Kategorie: News-Artikel (Red)

Peter Schaar: Datenschutz und Informationsfreiheit: Herausforderungen für die Zivilgesellschaft Nach genau zehn Jahren bin ich gestern aus dem Amt des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ausgeschieden. Wie ich bereits in meinem letzten «offiziösen» Blogpost angekündigt hatte, melde ich mich nun an dieser Stelle zurück. Die neue Heimat für meinen Blog ist die Website der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID), deren Vorsitz ich kürzlich übernommen habe.

19.12.2013 Enegieadvent - Stromsparpotential im Haushalt 
Artikel: 956270   Kategorie: News-Artikel (Red)

Enegieadvent - Stromsparpotential im Haushalt In welchem Bereich des Haushaltes liegt das meiste Stromsparpotential? Antwort von Sebastian Kotzwander - Grünspar

19.12.2013 dena: kostenlose Projektzusammenfassung zur «dena-Marktanalyse 2013» verfügbar 
Artikel: 956269   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: kostenlose Projektzusammenfassung zur «dena-Marktanalyse 2013» verfügbar Im Rahmen umfangreicher jährlicher Analysen untersucht die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundeswirtschaftsministeriums anhand unterschiedlicher Indikatoren Trends für alle relevanten Erneuerbare-Energien-Technologien mit dem Ziel, einen aktuellen Überblick über den Status und die zukünftigen Perspektiven weltweit zu geben.

19.12.2013 Verbraucherzentrale: Umfrage: Verbraucher sehen Energiepläne der Großen Koalition skeptisch 
Artikel: 956268   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucherzentrale: Umfrage: Verbraucher sehen Energiepläne der Großen Koalition skeptisch Die EU hat gestern ein Beihilfeverfahren eröffnet, um die Unternehmensprivilegien bei der Ökostrom-Umlage zu prüfen. Damit steigt der Druck auf die neue Bundesregierung, die Energiewende zu reformieren. Auch Verbraucherinnen und Verbraucher sehen die bisherigen Pläne der Großen Koalition rund um die Energiewende skeptisch. Eine Mehrheit von 59 Prozent bezweifelt, dass es der neuen Regierung gelingen wird, die Energiewende erfolgreich und bezahlbar fortzuführen.

19.12.2013 Hildegard Müller zum Beihilfeprüfverfahren gegen Deutschland bezüglich zweier Aspekte des EEG 
Artikel: 956267   Kategorie: News-Artikel (e)

Hildegard Müller zum Beihilfeprüfverfahren gegen Deutschland bezüglich zweier Aspekte des EEG Die EU-Kommission hat gestern ein förmliches Beihilfeprüfverfahren gegen Deutschland bezüglich zweier Aspekte des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eröffnet. Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), erklärt dazu:

19.12.2013 BEE: EU-Kommission bestätigt Einspeisetarife für Erneuerbare 
Artikel: 956266   Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: EU-Kommission bestätigt Einspeisetarife für Erneuerbare Erfreulicherweise hat die EU-Kommission gestern das Vergütungssystem des Erneuer-bare-Energien-Gesetzes als rechtskonform bestätigt. In ihrer Veröffentlichung zur Einlei-tung eines Prüfverfahrens gegen die besondere Ausgleichsregelung im EEG deklariert die EU-Kommission das EEG insgesamt allerdings als Beihilfe. «Es ist gut, dass die EU-Kommission gestern die Systematik der EEG-Vergütungen bestätigt hat. Jedoch befindet sie sich mit der Behauptung, das Gesetz falle unter die Beihilferichtlinie, im klaren Widerspruch zur geltenden Rechtsprechung», kommentiert BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk die gestrige Stellungnahme der Kommission.

19.12.2013 Fell: EU-Beihilfeverfahren zum EEG: Nur nicht die Nerven verlieren  
Artikel: 956265   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: EU-Beihilfeverfahren zum EEG: Nur nicht die Nerven verlieren Das Beihilfeverfahren der EU-Kommission gegen das EEG wird keine unmittelbaren Auswirkungen auf die gesetzlich garantierten Investitionsgrundlagen für die Erneuerbaren Energien haben. Das Prüfverfahren wird sich sicherlich eineinhalb Jahre hinziehen und der Ausgang ist völlig ungewiss. Investoren und Banken sollten sich also durch die Vorschläge Almunias nicht verunsichern lassen. Selbst für den überhaupt nicht sicheren Fall, dass das EEG am Ende des Verfahrens als Beihilfe deklariert wird, kann der Europäische Gerichtshof dagegen angerufen werden.

19.12.2013 VKU: «EEG muss wettbewerblicher ausgestaltet werden»  
Artikel: 956264   Kategorie: News-Artikel (e)

VKU: «EEG muss wettbewerblicher ausgestaltet werden» Die EU-Kommission hat gestern ein Verfahren zur Überprüfung der Ausnahmen für energieintensive Unternehmen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingeleitet. Aus Sicht des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) treffen die Diskussionen den Kern der Problematik. «Dass das EEG reformiert werden muss, steht außer Frage. Auch über die Richtung sind sich die meisten Marktteilnehmer einig: Wir brauchen mehr Wettbewerb», so Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck.

19.12.2013 EU-Beihilfeverfahren zum EEG: Energieintensive Branchen sehen keine unzulässige Beihilfe und fordern Rechtssicherheit 
Artikel: 956263   Kategorie: News-Artikel (e)

EU-Beihilfeverfahren zum EEG: Energieintensive Branchen sehen keine unzulässige Beihilfe und fordern Rechtssicherheit Die Energieintensiven Industrien in Deutschland (EID) haben sich nach Eröffnung des EEG-Beihilfeverfahrens durch die EU-Kommission zuversichtlich gezeigt, dass die Besondere Ausgleichsregelung Bestand haben wird. EID-Sprecher Utz Tillmann sagte, die Entlastungen seien volkswirtschaftlich lebensnotwendig für Deutschland und stellten aus Sicht der Branchen juristisch keine Beihilfe dar.

19.12.2013 BSW: Pressestatement zum Verfahren der EU-Kommission (Industriebefreiung EEG-Umlage) 
Artikel: 956262   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Pressestatement zum Verfahren der EU-Kommission (Industriebefreiung EEG-Umlage) Der Bundesverband Solarwirtschaft erklärt zum gestern eröffneten Verfahren zur Förderung stromintensiver Unternehmen durch eine Teilbefreiung von der EEG-Umlage

19.12.2013 BMWi: EEG ist mit europäischem Recht vereinbar 
Artikel: 956261   Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: EEG ist mit europäischem Recht vereinbar Die Europäische Kommission hat gestern verkündet, ein förmliches Hauptprüfverfahren zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu eröffnen. Der offizielle Beschluss wird Deutschland in Kürze zugestellt.

19.12.2013 BITKOM begrüßt Bundestagsausschuss für Internet und digitale Agenda 
Artikel: 956260   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM begrüßt Bundestagsausschuss für Internet und digitale Agenda Der Hightech-Verband BITKOM hat die Einrichtung eines ständigen Hauptausschusses im Bundestag für Internet und digitale Agenda ausdrücklich begrüßt.

18.12.2013 Energieadvent - Politische Windrichtung für PV-Kleinanlagen 
Artikel: 956258   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Politische Windrichtung für PV-Kleinanlagen Mit den Plänen aus dem Koalitionsvertrag der zukünftigen Bundesregierung im Hinterkopf, wird die Integration von Photovoltaik-Kleinanlagen leichter oder eher schwieriger? Antwort von Dr. Christian Drepper E.ON SE.

18.12.2013 Google Zeitgeist 2013 (Video) 
Artikel: 956252   Kategorie: News-Artikel (Red)

Google Zeitgeist 2013 (Video) Google hat in den letzten Tagen den Google Zeitgeist 2013 veröffentlicht. Wonach haben die Deutschen im Jahr 2013 bei Google gesucht? Was waren die beliebtesten Suchbegriffe? Eine Übersicht der Top10-Rankings und ein Video ...

18.12.2013 Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept zur Anhörung freigegeben (Video) 
Artikel: 956257   Kategorie: News-Artikel (e)

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept zur Anhörung freigegeben (Video) Die Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung des Jahres den nach umfassender Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung überarbeiteten Entwurf des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK) zur Verbändeanhörung freigegeben. In den Entwurf eingeflossen sind rund 250 Empfehlungen aus der vorgezogenen Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung. Damit wurden knapp ein Viertel der insgesamt eingegangenen Kommentare und Anregungen positiv berücksichtigt.

18.12.2013 EUROSOLAR: Große Koalition noch ohne klaren Kurs in der Energiepolitik 
Artikel: 956256   Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Große Koalition noch ohne klaren Kurs in der Energiepolitik In einer Analyse des Koalitionsvertrags kommt EUROSOLAR zu dem Ergebnis, dass die Große Koalition noch keinen klaren Kurs in der Energiepolitik eingeschlagen hat. «Der Koalitionsvertrag beruht an vielen Stellen auf falschen Annahmen und ist widersprüchlich», erklärt der Vorsitzende von EUROSOLAR Deutschland Dr. Axel Berg.

18.12.2013 Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende? 
Artikel: 956259   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende? Vielleicht kommt es in einer Regierung doch eher auf das Personal als auf den Koalitionsvertrag an. Das kann man im Sinne einer Energiewende, die diesen Namen auch verdient, jetzt nur hoffen. Es gilt: So mies der Koalitionsvertrag («Kohle ist auf absehbare Zeit unverzichtbar»), so hoffnungsvoll stimmt das Personal, das die Energiewende umsetzen soll.

18.12.2013 Imagefilm ad absurdum: Obststandl Didi (Video) 
Artikel: 956253   Kategorie: News-Artikel (Red)

Imagefilm ad absurdum: Obststandl Didi (Video) Kernkompetenz Weintrauben: Das Internet bringt so viele Absurditäten hervor, die uns sonst verborgen blieben. Ich habe Tränen gelacht, als ich den Imagefilm vom Obststandl Didi entdeckte.

18.12.2013 Erfolgreiche Arbeit der Agora Energiewende wird mit Klaus Töpfer als neuem Vorsitzenden des Rates fortgesetzt 
Artikel: 956255   Kategorie: News-Artikel (e)

Erfolgreiche Arbeit der Agora Energiewende wird mit Klaus Töpfer als neuem Vorsitzenden des Rates fortgesetzt Der ehemalige Bundesumweltminister und Gründungsdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), Klaus Töpfer, wird neuer Vorsitzender des Rates der Agora Energiewende. Er folgt auf Rainer Baake, der von der neuen Bundesregierung als Staatssekretär ins Bundeswirtschaftsministerium unter Sigmar Gabriel berufen werden soll.

18.12.2013 Angela Merkel wieder Kanzlerin: »Kein Grund für große Hoffnungen« 
Artikel: 956254   Kategorie: News-Artikel (Red)

Angela Merkel wieder Kanzlerin: »Kein Grund für große Hoffnungen« Zur Wiederwahl Angela Merkels zur Bundeskanzlerin erklärt Thorsten Wirth, Vorsitzender der Piratenpartei Deutschland:

17.12.2013 Energieadvent - Politische Signale für Lastmanagement 
Artikel: 956246   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Politische Signale für Lastmanagement Wie könnte die Große Koalition mehr Anreize für Lastmanagement bei Energiebürgern schaffen? Antwort von Simon Schmitz - aWATTar.

17.12.2013 Die Minister und Ministerien der #GroKo: »Immerhin wird Ursula von der Leyen nicht Internetministerin!« 
Artikel: 956245   Kategorie: News-Artikel (Red)

Die Minister und Ministerien der #GroKo: »Immerhin wird Ursula von der Leyen nicht Internetministerin!« Zur Vergabe der Ministerposten und der damit einhergehenden teilweisen Neuordnung in den Ministerien erklärt Björn Niklas Semrau, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland:

17.12.2013 Bayern wird Vorreiter für flexible Stromnachfrage 
Artikel: 956244   Kategorie: News-Artikel (e)

Bayern wird Vorreiter für flexible Stromnachfrage Das Bayerische Wirtschaftsministerium und die Deutsche Energie-Agentur (dena) haben ein Pilotprojekt gestartet, das untersucht, wie die Stromnachfrage in Unternehmen flexibler gestaltet werden kann. Das Projekt wird die Potenziale in verschiedenen Branchen ermitteln und will gemeinsam mit rund zwei Dutzend Unternehmen in der Praxis erproben, wie diese ihren Stromverbrauch an die Lage im Energiesystem anpassen, ihre Energiekosten senken und zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf ihrer Potenziale zur Lastverschiebung erwirtschaften können.

17.12.2013 BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben 
Artikel: 956243   Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, hat den künftigen Energieminister Sigmar Gabriel dazu aufgerufen, der Energiewende eine gute Perspektive zu geben. «Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD lässt breiten Raum für die Fortsetzung der Energiewende aber auch für ein Abbremsen der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre.»

17.12.2013 Freiheit, die ich meine. Warum wir eigentlich gar nicht frei sein wollen. 
Artikel: 956242   Kategorie: News-Artikel (Red)

Freiheit, die ich meine. Warum wir eigentlich gar nicht frei sein wollen. Freiheit, die ich meine. Warum wir eigentlich gar nicht frei sein wollen. - Ich war mir nicht sicher, soll ich es als Frage formulieren oder als Aussage. Denn eigentlich will doch jeder von uns frei sein. Sagen wir zumindest. Stimmen wir total zu. Nicken wir zustimmend.

16.12.2013 Hintergrund: Stromausfälle in Deutschland und Europa 
Artikel: 956235   Kategorie: News-Artikel (Red)

Hintergrund: Stromausfälle in Deutschland und Europa Sobald sich die Blätter an den Bäumen verfärben und die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, tauchen auch planmäßig, die von den großen Stromversorgern propagierten Stromausfälle in den Medien auf, die von den erneuerbaren Energien verschuldet werden sollen. Doch wie sieht es eigentlich mit den Stromausfällen in Deutschland und in Europa wirklich aus?

16.12.2013 Fell: SPD opfert Ausbau Erneuerbarer Energien auf dem Altar weiterer Kohlesubventionen  
Artikel: 956241   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: SPD opfert Ausbau Erneuerbarer Energien auf dem Altar weiterer Kohlesubventionen Mit Zustimmung zum Koalitionsvertrag hat sich die SPD vom erfolgreichen rot-grünen Weg zum Ausbau der Erneuerbaren Energien verabschiedet. Nachdem auch von der Union der Atomausstieg akzeptiert wurde, war klar, dass der weitere schnelle Ausbau des Ökostroms nur gelingen kann, wenn Zug um Zug auch Kohlekraftwerke stillgelegt würden. Die Ankündigungen von RWE und E.ON zum Abschalten von Kohlekraftwerken sind klare Zeichen für den Erfolg der Erneuerbaren Energien, und zeigen, unter welch massivem Druck die Kohlewirtschaft bereits steht.

16.12.2013 Energieadvent - Energiewende nur was für Profis? 
Artikel: 956240   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiewende nur was für Profis? Ist die Energiewende ein Social-Event? Oder sollte man sie lieber den Profis überlassen? Antwort von Erhard Renz.

13.12.2013 Strom aus Erneuerbaren für den Export? 
Artikel: 956238   Kategorie: News-Artikel (Red)

Strom aus Erneuerbaren für den Export? Die Gegner der Energiewende werfen der Stromgewinnung aus Wind und Sonne gerne vor, dass es Wackelstrom sei, ins Ausland verramscht wird. Wackeln, da es eine schwankende Verfügbarkeit gibt – die gibt es allerdings auch bei fossilen Kraftwerken, mit zum Teil extremen Folgen für das Stromnetz. - Die Sache mit dem Wind und Sonnenstrom für das Ausland ist allerdings deutlich komplizierter, denn einfach ist die Frage mit Sicherheit nicht zu beantworten. Daher die Kernfrage: Drehen sich die deutschen Windmühlen für die Nachbarländer?

13.12.2013 Alle Fundamente für DanTysk Offshore-Windpark sind errichtet (Video) 
Artikel: 956239   Kategorie: News-Artikel (e)

Alle Fundamente für DanTysk Offshore-Windpark sind errichtet (Video) Ein wichtiger Meilenstein beim Bau des Offshore-Windparks DanTysk 70 Kilometer westlich von Sylt ist erreicht: heute (13. Dezember) errichten Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) nach rund neun Monaten Bauzeit das letzte der insgesamt 80 Stahlfundamente für die Windturbinen.

13.12.2013 Energieadvent - Energiewende im lokalen Kontext 
Artikel: 956230   Kategorie: News-Artikel (Red)

Was bedeutet die Energiewende für die Gemeinden? Antwort von John Ehret, Bürgermeister der Gemeinde Mauer.

13.12.2013 Paul Nemeth - Kommunikationsverweigerung mangels Kompetenz? 
Artikel: 956229   Kategorie: News-Artikel (Red)

Paul Nemeth - Kommunikationsverweigerung mangels Kompetenz? Am 28.11.2013 veröffentlichte der baden-württembergische Landtagsabgeordnete und energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Paul Nemeth (CDU) ein Pressestatement unter der Überschrift «Kretschmann will eigenes Versagen beim Windkraftausbau der neuen Bundesregierung in die Schuhe schieben». Doch die Aussage zu Windkraft und höheren Strompreisen ist mehr als bedenklich.

13.12.2013 Innenminister Friedrich möchte Überwachungsbefürworterin als Datenschutzbeauftragte 
Artikel: 956228   Kategorie: News-Artikel (Red)

Innenminister Friedrich möchte Überwachungsbefürworterin als Datenschutzbeauftragte Zur Personalie Andrea Voßhoff als mögliche Nachfolgerin von Peter Schaar im Amt des Bundesdatenschutz-beauftragten erklärt Caro Mahn-Gauseweg, stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei Deutschland:

13.12.2013 dena: Über die Hälfte der Bundesbürger spart Strom 
Artikel: 956227   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Über die Hälfte der Bundesbürger spart Strom Sieben von zehn Bundesbürgern sparen bewusst im Haushalt Energie und bewerten dies als ihren persönlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2.002 Bundesbürgern im Auftrag der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur (dena).

13.12.2013 Journalistenverband begrüßt Ablehnung des EU-Generalanwalts zur Vorratsdatenspeicherung 
Artikel: 956226   Kategorie: News-Artikel (e)

Journalistenverband begrüßt Ablehnung des EU-Generalanwalts zur Vorratsdatenspeicherung Der Deutsche Journalisten-Verband hat das klare Nein des EU-Generalanwalts zur Vorratsdatenspeicherung auf europäischer Ebene begrüßt. «Damit entfällt jegliche Notwendigkeit für die künftige Koalition, die massenhafte und anlasslose Vorratsdatenspeicherung in Deutschland wieder einzuführen», urteilte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken.

13.12.2013 Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Grundrechte -Koalition muss handeln 
Artikel: 956225   Kategorie: News-Artikel (Red)

Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Grundrechte -Koalition muss handeln Zum gestern veröffentlichten Gutachten des Generalanwalts des Europäischen Gerichtshofes, Pedro Cruz Villalón, welches die Vorratsdatenspeicherung insgesamt als Verstoß gegen die EU-Charta der Grundrechte einstuft, erklärt Thorsten Wirth, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland:

13.12.2013 BDEW: Deutsche Energiewirtschaft fordert vollständige Öffnung der Energiemärkte in der Europäischen Union 
Artikel: 956224   Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW: Deutsche Energiewirtschaft fordert vollständige Öffnung der Energiemärkte in der Europäischen Union «Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich die Energieminister der Europäischen Union erneut zum Energiebinnenmarkt bekennen und erstmals einräumen, dass es bei der Umsetzung des dritten Binnenmarktpakets Verzögerungen gibt. Die deutsche Energiewirtschaft sieht diese Umsetzungsprobleme in einigen Mitgliedsstaaten schon länger und wird daher mit der Forderung nach einer zügigen und vollständigen Umsetzung des Energiebinnenmarktpaketes nicht nachlassen».

13.12.2013 Solarparks: Wichtigem Energiewende-Baustein droht das Aus 
Artikel: 956223   Kategorie: News-Artikel (e)

Solarparks: Wichtigem Energiewende-Baustein droht das Aus Nach einem Markteinbruch in diesem Jahr droht 2014 in Deutschland bei der Errichtung großer Solarparks der Fadenriss. Davor warnt heute in Berlin der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. «Zu früh kommt jetzt die Absenkung der Förderung unter die kritische 10-Cent-Marke. Zu Unrecht wurde die günstigste Form der Solarstromerzeugung in den vergangenen Jahren immer stärker eingeschränkt.», sagt Carsten Körnig

12.12.2013 Energieadvent - Rekommunalisierung im Verteilnetzbetrieb 
Artikel: 956221   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Rekommunalisierung im Verteilnetzbetrieb Auch im kommenden Jahr wird es wieder auslaufende Netzkonzessionen geben. Rückblickend auf den Erfolg der Rekommunnalisierung in Hamburg: Lohnt sich der Aufwand? Antwort von Dr. Carola Ensslen, Gründungsmitglied von EnergieNetz Hamburg eG.

12.12.2013 Rückblick: Energieblogger im Gründungsjahr etabliert 
Artikel: 956222   Kategorie: News-Artikel (Red)

Rückblick: Energieblogger im Gründungsjahr etabliert 2013 war das Jahr der Energieblogger. Das Netzwerk der größten Energieblogs konnte sich im deutschsprachigen Raum als ernstzunehmende Medienplattform im Bereich der erneuerbaren Energien etablieren. Mit gemeinsamen Grassroot-Aktionen konnte das Bloggernetzwerk auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz aufmerksam machen. Ebenfalls wurde einigen Medienberichten, die aus Sicht der Blogger irreführend waren, eine starke Stimme entgegen gesetzt. Die Aktionen wurden von einzelnen Mitgliedern gestartet und dann von Mitgliedern der Community unterstützt. Folgende Aktivitäten und Meilensteine sind im Gründungsjahr der Energieblogger entstanden:

12.12.2013 WEMAG: Richtfest für Schweriner Batteriepark 
Artikel: 956220   Kategorie: News-Artikel (e)

WEMAG: Richtfest für Schweriner Batteriepark Die frische Betonfassade zeigt es: Die Errichtung von Europas größtem kommerziellen Batteriespeicher liegt im Zeitplan. Heute feierten Auftraggeber WEMAG mit Younicos und den Bauunternehmen das Richtfest für das Hallen-Gebäude.

12.12.2013 Vorratsdatenspeicherung: Jetzt die Reißleine ziehen - Für Freiheit und Demokratie 
Artikel: 956219   Kategorie: News-Artikel (Red)

Vorratsdatenspeicherung: Jetzt die Reißleine ziehen - Für Freiheit und Demokratie Zum für heute angekündigten Gutachten des Generalanwalts und der damit erwarteten Richtungsentscheidung des Europäischen Gerichtshofs in Sachen Vorratsdatenspeicherung erklärt Björn Niklas Semrau, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland:

12.12.2013 Insolvenzverfahren über Vermögen der Windreich GmbH eröffnet  
Artikel: 956218   Kategorie: News-Artikel (e)

Insolvenzverfahren über Vermögen der Windreich GmbH eröffnet Das Amtsgericht Esslingen hat nun das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Windreich GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Stuttgarter Rechtsanwalt Holger Blümle bestellt. «Jetzt stehen für die Gläubiger eine ganze Reihe wichtiger Termine und Aufgaben an», sagt Klaus Nieding, Vorstand der Rechtsanwaltsaktiengesellschaft Nieding+Barth.

12.12.2013 dena: Wissen spart Energie 
Artikel: 956217   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Wissen spart Energie Mit den ersten kalten Tagen des Jahres rückt die Heizung wieder stärker ins Bewusstsein der Menschen. Zugleich fehlt es vielen Verbrauchern an Informationen über das eigene Heizverhalten und die damit verbundenen Kosten. Das «Modellvorhaben Bewusst heizen, Kosten sparen» der Deutschen Energie-Agentur (dena) setzt genau hier an.

11.12.2013 eco: So kauft man Weihnachtsgeschenke sicher online 
Artikel: 956216   Kategorie: News-Artikel (e)

eco: So kauft man Weihnachtsgeschenke sicher online Phishing, unseriöse Händler und Datenmissbrauch – gerade in der Vorweihnachtszeit gilt es auf der Suche nach Geschenken und Schnäppchen besonders vorsichtig zu sein. Experten vom eco Verband geben Tipps zum sicheren und bequemen Onlineshopping in der Vorweihnachtszeit.

11.12.2013 Bundesnetzagentur konsultiert Positionspapier Power to Gas 
Artikel: 956215   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesnetzagentur konsultiert Positionspapier Power to Gas Die Bundesnetzagentur hat gestern ein Positionspapier zum Thema Power to Gas veröffentlicht. Geregelt wird hierin die Einspeisung von aus erneuerbaren Energien erzeugtem Wasserstoff und synthetischem Methan in das Erdgasnetz (Power to Gas). Das Positionspapier kann bis zum 31. Januar 2014 kommentiert werden.

11.12.2013 BSI: Starker Zulauf für die Allianz für Cyber-Sicherheit 
Artikel: 956214   Kategorie: News-Artikel (e)

BSI: Starker Zulauf für die Allianz für Cyber-Sicherheit Die «Allianz für Cyber-Sicherheit» findet immer mehr Zulauf. Aktuell gehören der Sicherheitsallianz 580 Teilnehmer an, 50 mehr als noch vor einem halben Jahr. Zu den Mitgliedern gehören öffentliche Institutionen, Unternehmen und Multiplikatoren. Gegründet wurde die Plattform im vergangenen Jahr vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM).

11.12.2013 Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie 
Artikel: 956213   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie Muss zukünftig stärker zwischen Ausgleichenergie und Regelenergie unterschieden werden? Antworten von Jan Aengenvoort - Next Kraftwerke.

11.12.2013 Unternehmertag 2013: Wim Abbing: «Die Zeiten der dicken Zigarren sind vorbei» 
Artikel: 956212   Kategorie: News-Artikel (e)

Unternehmertag 2013: Wim Abbing: «Die Zeiten der dicken Zigarren sind vorbei» «Wir dürfen nicht von oben herab, gleichsam aus dem Elfenbeinturm unsere Interessen verkünden. Die Zeiten, als sich Unternehmer mit dicken Zigarren, Cognac-Schwenkern und in schweren Sesseln sitzend über Wirtschaftspolitik ausgetauscht haben, sind endgültig vorbei.» Eindringlich waren die Worte des Vorstandsvorsitzenden der Unternehmerverbandsgruppe, Wim Abbing, zu Beginn des Unternehmertags vor über 270 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

11.12.2013 BSW: Bereits über 2.000 Solarstromspeicher gefördert (Video) 
Artikel: 956211   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Bereits über 2.000 Solarstromspeicher gefördert (Video) Das neue Förderprogramm der Bundesregierung zur Verbreitung von Solarstromspeichern trifft auf zunehmendes Interesse in der Bevölkerung. Bereits 2.300 Haushalte haben nach Angaben der KfW Bankengruppe bis Ende November Bewilligungen für den Bezug des attraktiven Tilgungszuschusses für die Anschaffung eines Sonnenspeichers erhalten. Das Förderangebot soll vorerst bis Ende 2015 weiterlaufen.

11.12.2013 Top50-Solar Experts Relaunch: Neues Bewertungssystem zum schnellen Auffinden von hochwertigen Inhalten 
Artikel: 956210   Kategorie: News-Artikel (e)

Top50-Solar Experts Relaunch: Neues Bewertungssystem zum schnellen Auffinden von hochwertigen Inhalten Die renommierte Wissensplattform Top50-Solar Experts wurde um neue Funktionen erweitert. Das neue System ermöglicht es, durch die Bewertung von Antworten und Fragen hochwertige Beiträge noch schneller zu finden. Außerdem wurde die Suchfunktion und die Verlinkung zu themenverwandten Beiträgen verbessert. Die redaktionelle Betreuung aller Inhalte bleibt erhalten und sichert somit weiterhin den hochwertigen Inhalt der bekannten Plattform.

11.12.2013 dena: Exportinitiative Erneuerbare Energien publiziert Tipps & Tricks für das internationale Marketing 
Artikel: 956209   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Exportinitiative Erneuerbare Energien publiziert Tipps & Tricks für das internationale Marketing Das internationale Marketing von erneuerbaren Energien muss mit rasanten Marktentwicklungen mithalten. In einer aktuellen Publikation möchte die Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf Basis einer Netzwerkbefragung Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Bearbeitung von Auslandsmärkten bereitstellen.

10.12.2013 Energieadvent - Stromnetz als Speicher 
Artikel: 956208   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Stromnetz als Speicher Wird heute nicht das Stromnetz bereits als Speicher «missbraucht»? Antwort von Horst Christian Wagner - Geschäftsführer Enerxeed.

10.12.2013 BITKOM: Vertrauen in Datensicherheit im Internet schwindet weiter 
Artikel: 956207   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Vertrauen in Datensicherheit im Internet schwindet weiter Der Hightech-Verband BITKOM begrüßt die Initiative von AOL, Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Twitter und Yahoo! zur Reform der geheimdienstlichen Überwachung im Internet. «Wir unterstützen den Vorstoß der Konzerne gegen die geheimdienstlichen Überwachungsaktionen», sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. «Sowohl die Internetnutzer als auch die Anbieter von Internetdiensten müssen vor einem ungezügelten Zugriff auf persönliche Daten durch die Geheimdienste geschützt werden.»

10.12.2013 Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz 
Artikel: 956206   Kategorie: News-Artikel (e)

Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz «Klimaschutz mit System» heißt das neue Förderprogramm des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Es richtet sich an Gemeinden und Landkreise, die auf systematischer Grundlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen.

09.12.2013 Technikrituale und Phobien 
Artikel: 956205   Kategorie: News-Artikel (Red)

Technikrituale und Phobien Was man als Neueinsteiger ins Berufsleben aber auch erstaunlicherweise als «langgedienter» Mitarbeiter immer wieder feststellen muss, selbst Menschen, die beruflich mit Technik zu tun haben, können das gar nicht haben, wenn andere damit souveräner umgehen als sie selbst.

09.12.2013 Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag  
Artikel: 956204   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag Welche Erwartungen darf der Energiebürger vom Koalitionsvertrag und 4 Jahre CDU/CSU/SPD auf Bundesebene haben? Antworten von MdB Dr. Stephan Harbarth (CDU)

09.12.2013 Franz Alt: Kohle statt Atom - das neue Feindbild 
Artikel: 956202   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Kohle statt Atom - das neue Feindbild Bei dieser geplanten Großen Koalition herrscht Gegenwartsversessenheit und Zukunftsvergessenheit. Gesponsert werden überwiegend Ältere, vergessen eher die Jüngeren. Mütter bekommen zusätzliche Rente. Aber für die Bildung ihrer Kinder fehlt das Geld. Noch deutlicher wird die Zukunftsblindheit bei der Energiepolitik: Die Energiewende wird ausgebremst, aber Braunkohle, Steinkohle und Gas sind «auf absehbare Zeit unverzichtbar» heißt es im Koalitionsvertrag. Die 75% Ökostrom bis zum Jahr 2030, welche zu Beginn der Verhandlungen die SPD noch forderte, tauchen im Vertrag gar nicht mehr auf. Energiewende war früher. Jetzt ist sie zur Politik-Lyrik verkommen.

09.12.2013 Wird bei GZSZ bald die Energiewende diskutiert? 
Artikel: 956203   Kategorie: News-Artikel (Red)

Die Diskussion um den Strompreis und dessen Entwicklung nimmt manchmal wirklich groteske Züge an. Fakt ist, dass sich der Letztverbraucherpreis bereits in diesem Jahr bei vielen Versorgern stabil oder nach unten bewegt hat. Gründe sind vor allem die immer stärker werdenden «Erneuerbaren», denn Sonne und Wind stellen eben keine Rechnung.

07.12.2013 Energieadvent - Kosten bei Windkraft-Projekten 
Artikel: 956201   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Kosten bei Windkraft-Projekten Welche Kosten müssen in der Planung/Realisierung von Windkraft-Projekten gesenkt werden, damit die Windkraft auch ohne EEG und ohne Direktvermarktung interessant für Investoren bleibt? Antworten von von Kathrin Hoffmann - Windwärts.

07.12.2013 Journalismus für die Energiewende: brotlose Kunst 
Artikel: 956200   Kategorie: News-Artikel (Red)

Journalismus für die Energiewende: brotlose Kunst Die Energieblogger gibt es nun schon seit gut sieben Monaten. Ein Zusammenschluss von Bloggern, freien Journalisten und Fachleuten, die über politische Entwicklungen berichten und über alle Bereiche der Energiewende schreiben. Durch Fachrichtungen und Stil sind wir teilweise völlig unterschiedlich. Doch eines haben wir fast alle gemeinsam: Die Anerkennung für das, was wir tun wird nur durch Seitenaufrufe oder Kommentare ausgedrückt. Ein Kommentar zur journalistischen Arbeit.

07.12.2013 Das «Bierdeckel EEG» - ein Reformvorschlag 
Artikel: 956198   Kategorie: News-Artikel (Red)

Das «Bierdeckel EEG» - ein Reformvorschlag Die Energieblogger sind auf der Suche nach «Germanys Next Top EEG» Reformvorschläge werden analysiert, bewertet und vorgestellt. Eine entscheidende Phase ist in der Stromwirtschaft eingeläutet und braucht vor allem eines: Transparenz.

06.12.2013 Sylvia Pilarsky-Grosch: Energiewende nicht durch Mutlosigkeit ausbremsen 
Artikel: 956199   Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Energiewende nicht durch Mutlosigkeit ausbremsen Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, hat davor gewarnt die Energiewende durch Ausbaukorridore auszubremsen. Die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre habe einen Innovationsschub ausgelöst und müsse fortgesetzt werden.

06.12.2013 Energieadvent: Strom-Marktdesign und die Ausgleichsenergie 
Artikel: 956196   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent: Strom-Marktdesign und die Ausgleichsenergie Muss vor einem neuen Strom-Marktdesign nicht erst ein tatsächlicher Markt für Ausgleichsenergie (nicht Regelenergie), geschaffen werden, damit Wind und Sonne auch langfristig gehandelt werden können? Antworten von Eberhard Holstein - Geschäftsführer Grundgrün Energie GmbH.

06.12.2013 BSW: Viele Solarstromanlagen ab 2014 nur noch zu 90 Prozent EEG-Vergütet 
Artikel: 956197   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Viele Solarstromanlagen ab 2014 nur noch zu 90 Prozent EEG-Vergütet Zum Jahreswechsel endet eine wichtige Übergangsfrist für Photovoltaik-Anlagen der mittleren Leistungsklasse (> 10 bis einschließlich 1.000 Kilowattpeak). Ab 1. Januar 2014 greifen hier die Regelungen des im Rahmen der letzten EEG-Novelle eingeführten Marktintegrationsmodells. Danach werden nur noch 90 Prozent des von einer Solaranlage erzeugten Solarstroms nach festen Einspeisetarifen vergütet, wie sie im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgelegt wurden. Die restlichen 10 Prozent des Solarstroms müssen Anlagenbetreiber ab 2014 selbst nutzen oder an Dritte vermarkten.

06.12.2013 dena: Frankreich und Deutschland gemeinsam für europäischen Strommarkt 
Artikel: 956195   Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Frankreich und Deutschland gemeinsam für europäischen Strommarkt Bei einem Treffen von Führungskräften des französischen Stromversorgungsunternehmens Électricité de France (EDF) am 5. Dezember in Paris hat der Vorsitzende der dena-Geschäftsführung Stephan Kohler dafür geworben, bei der Neugestaltung des europäischen Elektrizitätsmarkts eng zusammenzuarbeiten.

06.12.2013 Orkan Xaver reist Schneise durch den europäischen Strommarkt  
Artikel: 956193   Kategorie: News-Artikel (Red)

Für den Tagesverlauf des 5. 12. rechnen die Meteorologen mit dem Durchzug des Sturmtiefs «Xaver» in Deutschland. In der Folge werden auch die Börsenstrompreise auf dem EPEX-Spotmarkt nach unten gehen.

06.12.2013 Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin 
Artikel: 956192   Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin Hans-Josef Fell kritisiert CSU für geplanten Stopp des Windkraftausbaus in Bayern - Atom- und Kohlelobby haben in Berlin wieder das Sagen

05.12.2013 Fraunhofer ISE: Stromerzeugung aus Solar- und Windenergie im Jahr 2013 
Artikel: 956191   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fraunhofer ISE: Stromerzeugung aus Solar- und Windenergie im Jahr 2013 Das Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme (ISE) hat in den letzen Wochen den Bericht «Stromerzeugung aus Solar- und Windenergie im Jahr 2013» veröffentlicht. Darin enthalten sind ein paar interessante Zahlen, die wir in neuen Diagrammen für Sie aufbereitet haben.

05.12.2013 Energieadvent - Die Energieblogger  
Artikel: 956190   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Die Energieblogger Die Energieblogger bezeichnen sich als Bürgerjournalisten. Reichen die etablierten Medien nicht aus? Björn-Lars Kuhn mit ein paar Antworten.

05.12.2013 Baden-Württemberg: Die Vorteile der Energiewende 
Artikel: 956187   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Die Vorteile der Energiewende Die öffentliche Diskussion um die Energiewende droht auf eine Strompreisdebatte reduziert zu werden. Ökologische Werte verschwinden hinter Preisen, und über kurzfristige Risiken wird mehr geredet als über nachhaltige Chancen. Höchste Zeit, die Vorteile der Energiewende wieder in den Fokus zu rücken. In der neuen Serie zeigen wir, warum sie bei genauer Betrachtung ein Gewinn mit vielen Chancen und Möglichkeiten ist.

05.12.2013 BITKOM: Empfehlungen sind die effektivste Werbung in Netzwerken 
Artikel: 956188   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Empfehlungen sind die effektivste Werbung in Netzwerken Empfehlungen von Freunden und Bekannten sind in sozialen Netzwerken die effektivste Form der Werbung. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Danach sagt die Hälfte (50 Prozent) der Mitglieder sozialer Netzwerke wie Facebook, Xing, Google+ oder LinkedIn, dass ihre Aufmerksamkeit für Empfehlungen von Kontakten aus ihrem Netzwerk «hoch» oder «sehr hoch» ist.

05.12.2013 Fell: Ukraine am Scheideweg: Demokratie oder Erdgas - EU oder Russland  
Artikel: 956189   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Ukraine am Scheideweg: Demokratie oder Erdgas - EU oder Russland Seit Jahren warnen viele Stimmen, dass die hohe Abhängigkeit Europas von russischen Erdöl- und Erdgaslieferungen zu immer stärkeren politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen führen wird. Vor allem in der Phase des Peak Oil (globales Ölfördermaximum), in der sich die Weltgemeinschaft nach Aussagen vieler Erdölexperten gerade befindet, und noch mehr nach dessen Überschreiten, werden die politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen weltweit massiv zunehmen - besonders jedoch in Europa, dem großen Wirtschaftsraum mit der höchsten Abhängigkeit von fossilen Rohstoffimporten.

04.12.2013 Verstopfte Leitung? Kapazitätsmarkt Grenz-Stromleitung ... 
Artikel: 956185   Kategorie: News-Artikel (Red)

Ursprünglich sollte dies ein Beitrag zu den bereits genutzten Speichermöglichkeiten in den Alpen werden. Motivation ist eine Beobachtung, dass an Tagen mit wenig Wind der Import aus den Alpenländern nach Deutschland steigt, an windreichen Tagen der Export. Alpstore nennt sich das Projekt dahinter, welches von Bayern «sehr großzügig gefördert» wird. Bei der Recherche ist allerdings ein anderer wichtiger Punkt zum Vorschein gekommen, der zunächst in diesem Beitrag behandelt werden soll.

04.12.2013 Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben  
Artikel: 956186   Kategorie: News-Artikel (e)

Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben Die neuen Regierungsparteien haben in Bundestag und Bundesrat komfortable Mehrheiten. Sie könnten der Energiewende neuen Schub geben. Davon ist im Koalitionsvertrag aber nichts zu sehen, meint Andreas Hergaß, Vorstand des Energiedienstleisters Ensys AG.

04.12.2013 Mit der «StromTracker»-App von Stromnetz Hamburg den eigenen Stromverbrauch im Blick behalten 
Artikel: 956184   Kategorie: News-Artikel (e)

Mit der «StromTracker»-App von Stromnetz Hamburg den eigenen Stromverbrauch im Blick behalten Der Hamburger Verteilungsnetzbetreiber Stromnetz Hamburg GmbH stellt ab sofort eine neue mobile App zur Visualisierung des Stromverbrauchs zur Verfügung. «Das steigende Interesse unserer Kunden an ihrem Stromverbrauch freut uns. Mit unserer leicht bedienbaren StromTracker-App möchten wir noch mehr Verbraucher dazu animieren, sich bewusst mit ihrem Energieeinsatz zu befassen», so Dr. Helmar Rendez, Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH.

04.12.2013 Energieadvent - Dargebotsabhängige Stromtarife 
Artikel: 956182   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Dargebotsabhängige Stromtarife Kann es variable Strompreise, die vom Dargebot abhängig sind auch in Deutschland geben? Antworten von Dr. Tim Meyer - Geschäftsführer Grünstromwerk

04.12.2013 Katherina Reiche: Bürgerbeteiligung beim Windkraftausbau verbessern 
Artikel: 956183   Kategorie: News-Artikel (e)

Katherina Reiche: Bürgerbeteiligung beim Windkraftausbau verbessern Für eine Stärkung der Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie an Land hat sich die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, ausgesprochen. «Die meisten Bürger stehen der Energiewende positiv gegenüber und unterstützen deren Ziele. Daher ist es umso wichtiger, die Bürger beim Bau von Windparks an Land mitzunehmen», sagte Reiche anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der Fachagentur Windenergie an Land.

03.12.2013 Energieadvent - Wärmepumpen und Flexibilisierung  
Artikel: 956179   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Wärmepumpen und Flexibilisierung Welche Rolle spielen Wärmepumpen bei der Flexibilisierung der Stromnachfrage? Antworten von Robert Doelling.

03.12.2013 Solarthermie-Kenndaten: BSW-Solar und BDH empfehlen einheitliche Standards 
Artikel: 956181   Kategorie: News-Artikel (e)

Solarthermie-Kenndaten: BSW-Solar und BDH empfehlen einheitliche Standards Der Bundesverband Solarwirtschaft hat gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) Empfehlungen für den Einsatz einheitlicher Kenndaten für Solarwärmeanlagen vorgestellt. «Hersteller und Inverkehrbringer von solarthermischen Komponenten und Systemen sollen künftig eine Sprache sprechen», erläutert Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar).

03.12.2013 Nachrüstungsfrist für Solaranlagen läuft Ende des Jahres ab 
Artikel: 956178   Kategorie: News-Artikel (e)

Nachrüstungsfrist für Solaranlagen läuft Ende des Jahres ab Umweltminister Franz Untersteller appelliert an die Betreiber größerer Solaranlagen (zwischen 30 und 100 kW Leistung), die zwischen 2009 und 2011 in Betrieb genommen wurden, sich dringend um die gesetzlich vorgeschriebene Nachrüstung ihrer Anlagen zu kümmern, sofern dies noch nicht geschehen ist.

03.12.2013 Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht 
Artikel: 956180   Kategorie: News-Artikel (Red)

Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht Die Regierungsbildung in Deutschland befindet sich im Landeanflug. Nur noch schnell das OK der SPD-Mitglieder abholen, und schon können auch die folgenden Zeilen aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden:

03.12.2013 Umweltministerium veröffentlicht Broschüre zum Thema Erneuerbare Energien 
Artikel: 956177   Kategorie: News-Artikel (e)

Umweltministerium veröffentlicht Broschüre zum Thema Erneuerbare Energien Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat den Bericht über die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg bis Ende des Jahres 2012 veröffentlicht.

02.12.2013 Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab 
Artikel: 956176   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab Ursprünglich wollte die SPD 70% bis 75% erneuerbaren Strom bis 2030 in den Koalitionsvertrag schreiben. Das wäre ein echter und machbarer Fortschritt gewesen. Aber jetzt steht dort «55% bis 60% bis 2035». Damit wird das Tempo des bisherigen Ausbaus beim grünen Strom abgewürgt und ausgebremst. Eine Blamage für die beiden Chefunterhändler Angela Merkel und Sigmar Gabriel, die mal beide Umweltminister waren und wissen, dass die Energie- und Klimafrage die Überlebensfrage der Menschheit ist. Und dass der Klimawandel weit höhere Folgekosten haben wird als eine intelligent organisierte rasche Energiewende.

02.12.2013 Boom der Erneuerbaren durch solide Geschäftsmodelle? 
Artikel: 956175   Kategorie: News-Artikel (Red)

Boom der Erneuerbaren durch solide Geschäftsmodelle? In den letzten Wochen hat blog.stromhaltig etliche Gespräche mit den Machern hinter der Energiewende gesprochen. Betreiber, Investoren, Analysten, Verbände und vielen weiteren mehr. Frei von politischer Färbung und ideologischer Verblendung wollte ich einer einzigen Frage auf den Grund gehen: Was muss passieren, damit man die Markteinführung der Erneuerbaren als abgeschlossen angesehen werden kann?

02.12.2013 Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Oktober 2013 - 226 MW Zubau 
Artikel: 956174   Kategorie: Proteus Direkt

Kurzmeldung: BNetzA veröffentlicht Zahlen für Oktober 2013 - 226 MW Zubau Gestern hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Oktober 226 MW bei insgesamt 10.016 Anlagenmeldungen hinzugekommen.



Seite per Mail versenden





© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

aktuelles Zitat:

Wenn ich früher meinen Freunden gesagt habe, dass ich im Bereich Private Equity arbeite, wusste niemand, was das ist. Heute muss ich nur sagen »Ich bin eine Heuschrecke«, und jeder weiß, was ich tue.

Christian Angermayer, Fonds-Manager



Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...