Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Tag-Suche: Durchsuchen Sie unseren News-Bereich über Tags und Schlagworte

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










 
Artikel mit dem Tag: Datenschutz (100)
 
16.05.17  09:30
Peter Schaar: Das neue Big Brother-Gesetz 
Artikel: 980012   Kategorie: News-Artikel (Red)
In dieser Woche, am 18. Mai 2017 wird der Deutsche Bundestag unter Tagesordnungspunkt 23 über ein höchst problematisches Gesetz entscheiden, das am 27. April schon einmal auf der Tagesordnung stand, dann aber überraschend nicht behandelt wurde.
30.01.17  11:00
America First: Datenschutz nur noch für (US-)Inländer 
Artikel: 980003   Kategorie: News-Artikel (e)
Die amerikanischen Technologie-Giganten Google, Facebook, Microsoft, Twitter und Amazon werden womöglich die ersten Opfer der von Präsident Trump verfolgten «America First»- Politik sein. Trump unterzeichnete am 25. Januar 2017 die Anordnung (Executive Order) zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit. Schon jetzt ist deutlich, dass die Politik der Trump-Administration einem gemeinsamen Datenschutz-Verständnis zwischen den USA und der EU diametral entgegen laufen.
28.12.16  11:00
Unglaublich leichtsinnig: Wenn der elektronische Datenschutz unterschätzt wird  
Artikel: 970103   Kategorie: News-Artikel (e)
Bei dem Begriff Compliance denken die meisten Menschen an Korruptionsaffären, unlautere Geschäfte und Verwicklungen von Politik und Wirtschaft, die hierzulande eigentlich verpönt sind. Und sie sind nicht nur verpönt, sie sind sogar gesetzlich verboten ...
02.12.16  08:30
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze 
Artikel: 970096   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes, wenn die Pläne des Bundesministeriums des Innern (BMI) für ein «Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetzes EU» realisiert werden.
16.11.16  10:00
Datenschutz in der betrieblichen Praxis 
Artikel: 970094   Kategorie: News-Artikel (e)
Achtung: Verstöße gegen den Datenschutz sind keine Kavaliersdelikte mehr. Was bisher selbstverständliche Praxis war, kann heute für Handwerker zur Stolperfalle werden. Datenschutz wird mit seinen formalen Dokumentations- und Informationspflichten jedoch häufig als bürokratisch empfunden.
30.09.16  08:35
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kommt! 
Artikel: 970087   Kategorie: News-Artikel (e)
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Betroffene müssen dann in einfacher Sprache bei der Erhebung von personenbezogenen Informationen transparent darüber aufgeklärt werden, wer verantwortlich für die Datenverarbeitung ist, zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden.
08.09.16  10:30
Peter Schaar: ABDSG-Entwurf: Gesetz zur Aufweichung des Bundesdatenschutzgesetzes? 
Artikel: 970081   Kategorie: News-Artikel (Red)
Der Blog «Netzpolitik» hat gestern den Entwurf eines vom Bundesinnenministerium (BMI) erarbeiteten «ABDSG» veröffentlicht. Schon vor Wochen geisterten entsprechende Meldungen durch Blogs wirtschaftsnaher Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen, denen der Entwurf offenbar schon sehr frühzeitig bekannt war. Es ist gut, dass nun auch die interessierte Öffentlichkeit den Entwurf kennt.
11.08.16  09:30
Bundestag: Strafe für Gaffer 
Artikel: 970076   Kategorie: News-Artikel (e)
Gegen Schaulustige, die nach einem Unfall knipsen und filmen statt zu helfen, will der Bundesrat mit einem Gesetzentwurf vorgehen, der jetzt beim Bundestag eingegangen ist. Bisher macht sich nur strafbar, wer mit Gewalt oder durch Androhen von Gewalt Rettungsarbeiten nach einem Unfall behindert.
04.08.16  08:45
PIRATEN: Fluggastdaten: Wir brauchen endlich sicheren Datenschutz 
Artikel: 970071   Kategorie: News-Artikel (e)
Nicole Britz, Vorsitzende der Piratenpartei Bayern, zum Skandal um die öffentlich einsehbaren Fluggastdaten:
03.08.16  10:00
Telekom-Umfrage: Internetnutzer wollen Datenhoheit zurück 
Artikel: 970070   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Menschen trauen dem Schutz ihrer Daten im Internet nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur digitalen Selbstbestimmung, die das Cologne Center for ethics, rights, economics, and social sciences of health (ceres) unter Leitung von Prof. Christiane Woopen und Prof. Christian Rietz im Auftrag der Deutschen Telekom durchgeführt hat.
23.06.16  08:30
Energiewende wird digitalisiert 
Artikel: 970054   Kategorie: News-Artikel (e)
Stromnetze, Erzeugung und Verbrauch sollen miteinander verknüpft werden. Die Voraussetzungen dafür sollen mit dem am Mittwoch vom Ausschuss für Wirtschaft und Energie beschlossenen Entwurf eines Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende (18/7555) geschaffen werden, der von der Bundesregierung eingebracht worden war.
06.06.16  08:35
DJV begrüßt Initiative zum Schutz von Whistleblowern 
Artikel: 970045   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem aktuellen Beschluss der Justizministerkonferenz zum besseren Schutz von Whistleblowern einen Schritt in die richtige Richtung. Die Justizminister von Bund und Ländern hatten zuvor Einigkeit darüber hergestellt, «dass die bestehenden Möglichkeiten zum Schutz von Hinweisgeberinnen und Hinweisgebern einer Überprüfung bedürfen», wie es in dem Beschluss wörtlich heißt.
25.05.16  07:00
Erdogan auf dem Weg zur Alleinherrschaft? 
Artikel: 970037   Kategorie: News-Artikel (e)
Mit der Aufhebung der Immunität von 138 Abgeordneten hat sich das türkische Parlament selbst entmachtet und Staatspräsident Erdogan ist seinem Ziel, die Türkei von einer laizistischen, demokratischen Republik in eine bestenfalls gelenkte, islamische Demokratie umzuwandeln, ein großes Stück näher gekommen.
03.02.16  12:00
PIRATEN fordern strengen Datenschutz bei Safe Harbor 
Artikel: 970027   Kategorie: News-Artikel (e)
Nachdem in der Nacht von Sonntag auf Montag die Übergangsfrist des Safe-Harbor-Abkommens, das vom EuGH mit Urteil vom 6. Oktober 2015 für ungültig erklärt wurde, ablief und sich EU und USA nicht rechtzeitig auf ein Ersatz-Abkommen einigen konnten, fordert Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei, nun ein schärferes Vorgehen der deutschen Datenschutzbehörden gegen Unternehmen, die Personendaten weiterhin allein auf Grundlage dieses Abkommens in die USA transferieren:
01.02.16  09:00
Landesbeauftragter für den Datenschutz stellt Tätigkeitsbericht vor 
Artikel: 970024   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, hat seinen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2014 und 2015 vorgestellt. Es ist der letzte in der 15. Legislaturperiode des Landtags und zugleich der letzte seiner Amtszeit.
26.01.16  12:00
Keine Angst vor fehlendem Datenschutz bei Smart-Metern -Verteilnetzbetreiber können einfach nicht ... 
Artikel: 970022   Kategorie: News-Artikel (Red)
Groß ist die Angst, dass die Gewohnheiten und Gepflogenheiten in der geschützten Privatsphäre der eigenen Vier-Wände in fremde Hände gelangt. Durch den Zwang zum Einbau von sogenannten Smart-Metern sehen Verbraucherschützer (zu Recht) eine Gefahr. Doch wie das Beispiel des Verteilnetzbetreibers Syna GmbH zeigt, braucht man wirklich keine Angst haben, dass eine Digitalisierung der Energiewende in den kommenden Jahren zur Realität werden könnte.
26.01.16  09:00
Peter Schaar: Wearables und Gesundheits-Apps: Gesünder ohne Datenschutz? 
Artikel: 970020   Kategorie: News-Artikel (Red)
Den folgenden Beitrag habe ich anlässlich der Veranstaltung des BMJV und des BITKOM e.V. zum Safer Internet Day am 9. Februar 2016 verfasst, die sich unter dem Titel «Am Puls der Zeit? Wearables und Gesundheits-Apps» mit Datenschutzfragen beschäftigt, die durch digitale Fitnessmesser aufgeworfen werden.
18.12.15  09:17
Peter Schaar: EU-Datenschutz: Nach der Reform beginnt die Arbeit 
Artikel: 963365   Kategorie: News-Artikel (Red)
Das von den Vertretern der EU-Institutionen am 15.12.15 erzielte Verhandlungsergebnis zum Datenschutz-Reformpaket ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in die globale Informationsgesellschaft: Statt 28 unterschiedlicher Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten gibt es zukünftig ein gemeinsames Datenschutzgesetz, die «Datenschutzgrundverordnung» (DSGVO).
17.12.15  11:17
Verbraucherzentrale: EU-Datenschutzverordnung stärkt Rechte der Verbraucher 
Artikel: 963357   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Trilog-Verhandlungen zur europäischen Datenschutz-Reform sind abgeschlossen. Durch das neue Gesetz sollen der Datenschutz modernisiert und seine Grundprinzipien gestärkt werden. Die Einwilligung der Verbraucher in die Nutzung der Daten muss künftig durch eine eindeutige Handlung erfolgen.
17.12.15  10:56
Bitkom zur EU-Datenschutzverordnung 
Artikel: 963356   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Digitalverband Bitkom begrüßt, dass es mit der Datenschutzverordnung nun erstmals einheitliche Regelungen für alle in der Europäischen Union tätigen Unternehmen geben wird. Allerdings bleibt die Verordnung weit hinter dem Anspruch zurück, ein modernes Datenschutzrecht für die digitale Welt zu schaffen. Stattdessen werden viele Regelungen für Unternehmen und Internetnutzer zu mehr Rechtsunsicherheit und zu mehr bürokratischem Aufwand führen.
17.12.15  10:22
Bonde: Neue Datenschutzregeln stärken Verbraucherrechte 
Artikel: 963355   Kategorie: News-Artikel (e)
Nach vier Jahren Verhandlungen stehen die neuen Datenschutzregeln für Europa. Die derzeit geltenden Regeln sind aus dem Jahr 1995 und somit längst veraltet. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung muss noch formal vom EU-Ministerrat und dem EU-Parlament abgesegnet werden. Die Regeln sollen ab dem Jahr 2018 gelten.
17.12.15  09:45
Justizminister Heiko Maas zur neue Datenschutz-Grundverordnung 
Artikel: 963354   Kategorie: News-Artikel (e)
«Die neue Datenschutz-Grundverordnung wird das Recht endlich auf den Stand des digitalen Zeitalters bringen - und das in 28 Mitgliedstaaten der EU einheitlich.»
14.12.15  10:02
Datenschutz: Augen auf bei der Partnersuche im Netz 
Artikel: 963343   Kategorie: News-Artikel (e)
Dating-Portale haben zumindest aus Datenschutzsicht noch Nachholbedarf – das ist das Ergebnis einer koordinierten Datenschutzprüfung mehrerer Bundesländer bei Partner-Vermittlungsportalen in Deutschland. Nutzer sollten vor allem mit Bedacht über die Preisgabe von intimsten Angaben über die eigenen Lebensverhältnisse entscheiden. Wer heute die Liebe des Lebens im Internet sucht, vergisst leider recht schnell das Thema Datenschutz.
09.12.15  08:30
Westfalenpost: Kommentar zur Steuererklärung 
Artikel: 963325   Kategorie: News-Artikel (e)
Es ist der ewige Traum des Steuerbürgers: eine einfache Steuererklärung, schnell gemacht, auf dem Bierdeckel, oder heutzutage mit ein paar Klicks. Auch die Politik träumt diesen Traum, alle Jahre wieder.
07.12.15  08:30
Kommentar zur Fluggastdatenrichtlinie und die Totalüberwachung 
Artikel: 963320   Kategorie: News-Artikel (Red)
Das Fluggastdaten erfasst werden ist in manchen Bereichen durchaus sinnvoll. Damit ließe sich unter Umständen der Weg von verschiedenen «bösen Buben» international nachverfolgen. Doch wenn man im Reisebüro in Zukunft seine Kreditkarten- und Telefonnummern und seine eMailadresse angeben muss, dann ist für den Normalbürger eher Schluss mit Lustig.
06.12.15  14:00
DJV-Forderung ans EU-Parlament: Nein zur Fluggastdatenspeicherung 
Artikel: 963319   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Deutsche Journalisten-Verband hat das EU- Parlament aufgefordert, der von den europäischen Innenministern am Freitag beschlossenen Fluggastdatenspeicherung einen Riegel vorzuschieben. Nach dem Beschluss der Fachminister sollen die Daten von Flugpassagieren mit deren Klarnamen europaweit sechs Monate gespeichert und Ermittlungsbehörden auf Anforderung zur Verfügung gestellt werden.
06.12.15  13:30
PIRATEN: Die Fluggastdatenrichtlinie, eine weitere untaugliche Maßnahme auf dem Weg in die Totalüberwachung  
Artikel: 963318   Kategorie: News-Artikel (e)
Die EU-Innenminister haben am Freitag in Brüssel im Rahmen der Fluggastdatenrichtlinie entschieden, dass sie Reisenden im innereuropäischen Flugverkehr immer mehr Daten abverlangen wollen. Die Piratenpartei Deutschland hält diese Maßnahmen für grundfalsch.
27.11.15  08:30
Zeuge wortkarg vor NSA-Ausschuss 
Artikel: 963289   Kategorie: News-Artikel (e)
Vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) hat der Leiter der Außenstelle Gablingen des Bundesnachrichtendienstes (BND) erneut energisch bestritten, in eine Kooperation mit Geheimdiensten der USA, Großbritanniens oder anderer angelsächsischer Länder eingebunden zu sein. Aus diesem Grund habe seine Tätigkeit den Ausschuss auch nicht zu interessieren ...
22.11.15  11:00
Paris, Politik und Provokation: Eine (leicht) satirische Zusammenfassung 
Artikel: 963273   Kategorie: News-Artikel (Red)
Die letzten Tage waren ja medial eher anstrengend. Die Flüchtlingsdiskussion wurde durch die Paris-Problematik abgelöst und nachdem das Thema auch durch war, wird über Xavier Naidoo hergezogen. Ein satirischer Blick auf die Ereignisse der letzten Tage.
20.11.15  11:07
Datenschutzhinweise: Auf einer Seite alles im Blick 
Artikel: 963268   Kategorie: News-Artikel (e)
Zu lang, zu kompliziert, keine Zeit - mit diesen Argumenten begründen viele Verbraucherinnen und Verbraucher, warum sie Datenschutzerklärungen selten oder nie lesen. Eine Arbeitsgruppe unter Leitung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und von IBM hat nun eine Lösung für dieses Problem präsentiert: Die Musterdatenschutzvereinbarung, bei der Verbraucher alle relevanten Informationen zu Datenerhebung und Datenspeicherung auf einen Blick bekommen.
13.11.15  10:15
Datenschützerin Gabriele Löwnau kritisiert BND 
Artikel: 963239   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Bundesnachrichtendienst (BND) kann nicht garantieren, dass in der gemeinsam mit der amerikanischen National Security Agency (NSA) betriebenen Abhöranlage in Bad Aibling keine Kommunikationsdaten deutscher Grundrechtsträger erfasst wurden. Dies erklärte die zuständige Referatsleiterin bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) am Donnerstag vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA).
05.11.15  11:00
Verbraucher würden für mehr Datenschutz zahlen 
Artikel: 963222   Kategorie: News-Artikel (e)
Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit, für Datenschutz zu zahlen: Für Internetdienste wie soziale Netzwerke oder E-Mail-Dienste, die bisher kostenfrei sind, würde mehr als die Hälfte (51 Prozent) zahlen, wenn sie höchsten Datenschutz und Werbefreiheit böten. Das zeigt eine repräsentative Umfrage.
03.11.15  12:15
Datenschutz wird filmreif! 
Artikel: 963210   Kategorie: News-Artikel (e)
Die europäische Datenschutzreform ist Filmstoff geworden. Wie der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, mitteilte, kommt der Dokumentarfilm «DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN» im November in die deutschen Kinos.
28.10.15  09:15
Datenschutz und Safe Harbor: Positionspapier der Datenschutzbeauftragten  
Artikel: 963195   Kategorie: News-Artikel (e)
Mit seinem Urteil vom 6. Oktober 2015 hat der Europäische Gerichtshof die sogenannte Safe-Harbor Entscheidung der Europäischen Kommission (2000/520/EC) für ungültig erklärt. Das bedeutet, dass Transfers personenbezogener Daten in die USA auf dieser Grundlage nicht mehr möglich sind. Datenschutzkonferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder legen aktuell ein Positionspapier vor.
27.10.15  11:35
IT der Energiewende - Schwachstellen der dezentralen Betriebsführung 
Artikel: 963193   Kategorie: News-Artikel (Red)
Der Roman «Blackout – Morgen ist es zu spät» von Marc Elsberg beschreibt sehr deutlich, dass mehr Technik und mehr IT nicht unbedingt zur Versorgungssicherheit beiträgt. Stuxnext hat im Realen gezeigt, dass Betriebsführung großer Kraftwerke genauso von Manipulation und Cyber-Angriffen befallen werden kann, wie jeder andere Computer und jedes Smartphone auch.
27.10.15  08:30
Studie zu AGBs und Datenschutzbedingungen: Zustimmung - Aber mit ungutem Gefühl 
Artikel: 963190   Kategorie: News-Artikel (e)
Internetnutzer in Deutschland zeigen ein auf den ersten Blick paradoxes Verhalten, was ihren Umgang mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzbestimmungen von Kommunikationsdienstleistern wie E-Mail- und Chat-Diensten angeht. Die große Mehrheit (86 %) hält es für wichtig, die Inhalte der AGB zu kennen - doch über 60 Prozent geben sowohl hinsichtlich AGB als auch Datenschutzbestimmungen an, diese kaum oder gar nicht zu lesen.
21.10.15  09:08
Verbraucherinteressen müssen im Urheberrecht verankert werden 
Artikel: 963179   Kategorie: News-Artikel (e)
Ob auf dem Laptop, dem Smartphone, dem Tablet oder auf einem speziellen Lesegerät - dem E-Book-Reader: Jeder vierte Bundesbürger liest einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom zufolge E-Books. Auch andere digitale Güter wie Musik- und Software-Downloads haben seit vielen Jahren einen erheblichen Marktanteil.
15.10.15  09:45
Voßhoff begrüßt Safe-Harbor-Urteil 
Artikel: 963157   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Andrea Voßhoff, sieht im Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zu dem Safe-Harbor-Abkommen eine deutliche Stärkung der nationalen Datenaufsichtsbehörden. Das wurde während einer Sitzung des Ausschusses Digitale Agenda am Mittwochnachmittag deutlich.
14.10.15  11:15
Interview zum Safe Harbor-Urteil des EuGH und Datenspeicherung im Mittelstand 
Artikel: 963154   Kategorie: News-Artikel (Red)
Viele haben sich auch schon vor dem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach Datenspeichermöglichkeiten in Deutschland umgesehen. Aber noch immer nutzen viele Firmen und Privatleute außereuropäische Anbieter, die Daten z.B. in Amerika speichern, wo sie laut Gerichtsurteil nicht sicher vor Zugriffen sind. Regina Braungart, Redakteurin des Heuberger Bote in Spaichingen fragte Björn-Lars Kuhn nach den Folgen des EuGH-Urteils für hiesige Nutzer.
13.10.15  10:01
EuGH-Entscheidung zur Datenübermittlung in die USA geht alle an 
Artikel: 963149   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Deutsche Vereinigung für Datenschutz e.V. (DVD) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 06.10.2015 zu Safe-Harbor und zur Datenübermittlung von Facebook in die USA. «Das ist ein wegweisendes Urteil», konstatiert der neu gewählte Vorsitzende der DVD, Frank Spaeing. «Dem Kläger, Max Schrems, gebührt unser Dank für sein nachhaltiges gerichtliches Insistieren darauf, dass soziale Netze wie Facebook, aber auch alle anderen Internetanbieter das Grundrecht auf Datenschutz wahren müssen.»
07.10.15  13:00
Kommentar: Schurkenstaat enttäuscht über EuGH-Urteil 
Artikel: 963139   Kategorie: News-Artikel (Red)
Da gibt es ein Land auf der anderen Seite des großen Teichs, das bespitzelt die eigenen Bürger, die Europäer und so ziemlich den Rest der Welt, führt Kriege, wenn sich daraus wirtschaftliche Vorteile ergeben und bekommt große Augen und versteht die Welt nicht mehr, wenn ein europäisches Gericht jetzt sagt: «Feierabend - Daten unserer Bürger sind bei euch nicht sicher.»
07.10.15  10:30
Börsen-Zeitung: Unsafe Harbor - Kommentar zum Datenschutz-Urteil des EuGH von Stephan Lorz 
Artikel: 963135   Kategorie: News-Artikel (e)
Eigentlich hätte Brüssel bereits unmittelbar nach den Enthüllungen von Edward Snowden das Safe-Harbor-Abkommen mit den USA auf Eis legen müssen. Bei der allgegenwärtigen Digitalschnüffelei der US-Geheimdienste konnte von einem «Safe Harbor» nicht mehr die Rede sein. Aber die Politik in Berlin und Brüssel nahm das offenbar aus falsch verstandener Partnerschaft mit den USA hin.
07.10.15  10:08
Peter Schaar: EuGH zu Safe Harbour: Kein Grundrechterabatt beim internationalen Datentransfers 
Artikel: 963134   Kategorie: News-Artikel (Red)
Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in der Sache Schrems gegen den Irischen Datenschutzbeauftragten wirkt weit über den eigentlichen Streitgegenstand hinaus. Die Entscheidung betrifft auch die deutschen Facebook-Nutzer, denn Facebook Ireland ltd. mit Sitz in Dublin bietet seinen Service rechtlich von Irland aus an. Deren Daten werden aber gleichwohl in den USA verarbeitet.
07.10.15  09:45
Facebook-Urteil: PIRATEN fordern Stopp des geplanten Datenübereinkommens mit den USA 
Artikel: 963133   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei Stefan Körner begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs im Fall Facebook als „großen Schritt für die Freiheit und den Schutz der Privatsphäre“. Nun nehmen die PIRATEN staatliche Datenübermittlungen in die USA ins Visier.
07.10.15  09:20
Bürger vor unzulässiger Datenweitergabe und diskriminierender Profilbildung schützen 
Artikel: 963132   Kategorie: News-Artikel (e)
«Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), mit der die «Safe Harbor»-Entscheidung der Europäischen Kommission zur einfachen Datenübermittlung in die USA für ungültig erklärt wurde, ist ein bedeutender Schritt hin zu mehr Schutz der persönlichen Daten von europäischen Bürgerinnen und Bürgern», sagte Verbraucherminister Alexander Bonde.
07.10.15  08:55
Ende von Safe Harbor ist Chance für digitale Wirtschaft in Europa 
Artikel: 963131   Kategorie: News-Artikel (e)
«Das Safe-Harbor Prinzip hat in den letzten Jahren für eine enorme Wettbewerbsverzerrung zu Ungunsten der digitalen Wirtschaft in Europa geführt. Während beispielsweise deutsche Unternehmen sehr hohe Auflagen erfüllen mussten, um den Datenschutz zu gewährleisten, konnten sich gerade große internationale IT-Konzerne hinter Regelungen ihrer Heimatstaaten verstecken...»
07.10.15  08:30
EuGH: Safe Harbor gekippt 
Artikel: 963130   Kategorie: News-Artikel (e)
Der EuGH hat am 06.10.2015 in der Rechtssache C-362/14 die Safe Harbor Principles gekippt und die Befugnisse der nationalen Datenschutzaufsichtsbehörden gestärkt. Hintergrund ist die Auseinandersetzung zwischen Max Schrems und Facebook und der irischen Datenschutzaufsichtsbehörde über die Zulässigkeit der Datenübermittlung aus Irland in die USA auf der Grundlage der Safe Harbor-Principles.
06.10.15  10:22
Datenschutz: «Safe Harbor»-Abkommen ist ungültig! 
Artikel: 963129   Kategorie: News-Artikel (Red)
Der Europäische Gerichtshof hat das «Safe Harbor»-Abkommen als ungültig erklärt. Auslöser war die Klage des österreichischen Datenschutz-Aktivisten Max Schrems gegen Facebook. Personenbezogene Daten dürfen nicht per se die USA übermittelt werden.
01.10.15  10:00
IHK-Datenschutz-Veranstaltung: guter Inhalt aber dürftige Verpackung 
Artikel: 963114   Kategorie: News-Artikel (Red)
«Datenschutzverordnung und Pseudonymisierung» lautete der Arbeitstitel einer Veranstaltung der IHK Reutlingen, die gestern stattfand. Inhaltlich wurde versucht eine Menge Informationen zu vermitteln. Doch Druckbetankung trifft als Beschreibung eher zu. Dabei waren die Referenten durchaus fachlich auf der Höhe. Ein Kommentar.
25.09.15  12:00
Datenschutz als Argument für eigene Inkompetenz? 
Artikel: 963104   Kategorie: News-Artikel (Red)
Kollege Thorsten Zoerner berichtet in seinem Artikel «Verschleierter Zubau von Sonnen und Windstrom - Datenschutz schuldig?» über die Antworten der ÜNBs im Rahmen seiner Anfrage. Datenschutzrechtliche Gründe sprächen gegen eine aktuelle Veröffentlichung. Doch ist das wirklich so?
25.09.15  11:45
Verschleierter Zubau von Sonnen und Windstrom - Datenschutz schuldig? 
Artikel: 963103   Kategorie: News-Artikel (Red)
Mit großen Schritten wird am Strommarkt 2.0 gewurstelt, die EEG-Umlage verrechnet, der Strompreis erhöht und die Netzentgelte zum explodieren gebracht. Die Anlagenstammdaten, die zur Berechnung und Simulation von Reserven und Kapazitäten benötigt werden, sind auf dem Stand von 2013. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird jedoch die Veröffentlichung der Anlagenstammdaten durch die ÜNB derzeit überarbeitet.
24.09.15  10:30
Piratenpartei begrüßt: Generalanwalt des EuGH stuft USA als unsicher im Datenschutz ein 
Artikel: 963095   Kategorie: News-Artikel (e)
In einem Verfahren beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat Generalanwalt Yves Bot die Entscheidung der EU-Kommission aus dem Jahr 2000, in der das Datenschutz-Niveau der USA als ausreichend eingestuft wurde, für ungültig erklärt.
18.09.15  10:45
Peter Schaar: Löchriger Datenschutz-Schirm 
Artikel: 963059   Kategorie: News-Artikel (Red)
Vor gut einer Woche, gab die Europäische Kommission den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen mit den USA über ein Datenschutz-Rahmenabkommen («Umbrella Agreement»), das für die Kooperation zwischen Strafverfolgungsbehörden gelten soll. Das Abkommen werde nach seinem Inkrafttreten «ein hohes Datenschutzniveau für alle personenbezogenen Daten garantieren, die von den Strafverfolgungsbehörden über den Atlantik gesandt werden.»
16.09.15  11:26
Umfrage: Verbraucher wollen Kontrolle über ihre Daten 
Artikel: 963043   Kategorie: News-Artikel (e)
97 Prozent der Verbraucher wären entweder gar nicht oder nur nach vorheriger Einwilligung damit einverstanden, dass Unternehmen ihre persönlichen Daten zu einem anderen Zweck verwenden als ursprünglich vereinbart. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).
15.09.15  10:35
Datenschutz - Geschäftsmodelle, Probleme und Merkel 
Artikel: 963030   Kategorie: News-Artikel (Red)
Früher galt die FPD als Partei der Industrie und der Unternehmer. Nachdem Fipsi und Co jetzt aber schon ein paar Tage im politischen Nirwana verschwunden sind, hat die große Koalition wohl die Ziele der FDP für sich adaptiert. Eine Politik zu gunsten der großen Geschäftsmodelle wird immer deutlischer. Jetzt verkauft Merkel nahezu unsere Intimsspäre an die Unternehmen.
09.09.15  10:01
43. Tätigkeitsbericht des Hessischen Datenschutzbeauftragten 
Artikel: 963013   Kategorie: News-Artikel (e)
«Der Datenschutz hatte auch 2014 Konjunktur», so Prof. Ronellenfitsch bei der Vorstellung seines 43. Tätigkeitsberichts. Die nachrichtendienstlichen Tätigkeiten insbesondere der USA, europäische Vollharmonisierungsambitionen beim Datenschutzrecht und spektakuläre Gerichtsentscheidungen, wie etwa die «Googleentscheidung» des Europäischen Gerichtshofs führten dazu, dass der Datenschutz große Aufmerksamkeit auf sich lenkte.
27.08.15  11:00
Die Datenschutz-Grundverordnung muss in wesentlichen Punkten nachgebessert werden! 
Artikel: 962973   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Beratungen über die Datenschutz-Grundverordnung sind mit dem Trilog zwischen Europäischem Parlament, Rat der Europäischen Union und Europäischer Kommission in die entscheidende Phase eingetreten. Für die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder ist es von außerordentlicher Bedeutung, dass die Datenschutz-Grundverordnung im Vergleich zum geltenden Rechtsstand einen verbesserten, mindestens aber dem bisherigen Standard gleichwertigen Grundrechtsschutz gewährleistet.
21.08.15  10:55
Datenschutz im Zusammenhang mit Beweiserhebungen im Untersuchungsausschuss «Polizeieinsatz Schlossgarten II» 
Artikel: 962952   Kategorie: News-Artikel (e)
Auf Initiative des Umweltministeriums haben der Datenschutzbeauftragte des Landes, Jörg Klingbeil, und der Amtschef im Umweltministerium, Helmfried Meinel, über den weiteren Umgang mit wichtigen Sicherungskopien des Serverbestandes des Ministeriums vom März 2011 gesprochen.
14.08.15  10:40
Verbraucherzentrale: Windows 10 - Überwachung bis zum letzten Klick 
Artikel: 962934   Kategorie: News-Artikel (e)
Mit Windows 10 von Microsoft kommt ein Betriebssystem auf den Markt, das den PC in eine Art private Abhöranlage verwandelt. Nach Smartphones und Tablets erfolgt jetzt auch am heimischen Schreibtischrechner oder Notebook eine umfassende Beobachtung.
11.08.15  10:02
Peter Schaar: Europäischer Datenschutz: Bitte nicht aufweichen! 
Artikel: 962916   Kategorie: News-Artikel (Red)
Die von der Europäischen Kommission vor mehr als drei Jahren auf den Weg gebrachte Datenschutzreform ist zwar noch nicht in «trockenen Tüchern», aber immerhin ist absehbar, dass zumindest die Datenschutz-Grundverordnung in absehbarer Zeit von den EU-Gremien beschlossen wird. Bei allen Unsicherheiten im Detail bietet sich damit die einmalige Chance, Herausforderungen an das Datenschutzrecht in Angriff zu nehmen und diese mit einer stärkeren europäischen Harmonisierung zu verbinden.
31.07.15  09:12
Datenschutz: DAV lehnt Funkzellenabfragen ab 
Artikel: 962883   Kategorie: News-Artikel (e)
Wenig beachtet von der Öffentlichkeit sind die Funkzellenabfragen. Dabei werden alle in einer räumlichen Zelle angemeldeten Mobilfunkgeräte erfasst. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt Funkzellenabfragen als rechtlich bedenklich ab. Sie stellen einen massiven Grundrechtseingriff dar. Betroffen von der Funkzellenabfrage sind alle unbescholtenen Bürger, die sich gerade in dieser Funkzelle befinden.
27.07.15  08:30
Rechtlich sehr fragwürdige Schnüffelei der gesetzlichen Krankenkassen! 
Artikel: 962865   Kategorie: News-Artikel (Red)
Die Datenschutzbeauftragte Frau Andrea Voßhoff hat in dem neuesten Tätigkeitsbericht für die Jahre 2013 und 2014 erhebliche Datenschutzverstöße der GKV`en bei der Übermittlung von Unterlagen zu dem individuellen Gesundheitszustand der einzelnen Versicherten/Patienten festgestellt.
24.07.15  09:17
Peter Schaar: Datenschutz? Ist mir doch egal! 
Artikel: 962860   Kategorie: News-Artikel (Red)
Obwohl wir heute jeden Tag ungeheure Mengen digitaler Daten produzieren, reagieren die meisten Menschen auf die damit einhergehenden Gefahren eher gleichgültig. Eine Mischung aus Verdrängung und Resignation. Datenschutz? Darum sollen sich doch die Datenschutzbehörden kümmern, die werden schließlich dafür bezahlt! Und immer noch hören wir den dummen Satz: «Ich habe doch nichts zu verbergen!»
26.06.15  14:00
Datenschutz: Bonitätsauskunft vor Mietvertrag 
Artikel: 962822   Kategorie: News-Artikel (e)
Forderungen von Vermietern nach Vorlage einer Bonitätsauskunft der «Schutzvereinigung für allgemeine Kreditsicherung» (Schufa) durch Wohnungsbewerber sind ein Thema einer Antwort der Bundesregierung (18/5142) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5019).
19.06.15  10:00
CSUnet zur Vorratsdatenspeicherung 
Artikel: 962784   Kategorie: News-Artikel (e)
Zum aktuellen Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende des CSUnet, Ronald Kaiser:
17.06.15  09:30
Nachbesserungen bei EU-Datenschutzverordnung notwendig 
Artikel: 962774   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Digitalverband BITKOM begrüßt die geplante Vereinheitlichung des Datenschutzrechts in der Europäischen Union, sieht aber vor dem Start der Verhandlungen zwischen Ministerrat, Kommission und EU-Parlament über die geplante EU-Datenschutz-Grundverordnung weiteren Diskussionsbedarf.
05.06.15  09:45
Tipps für die Mobilgeräte-Nutzung von Kindern und Jugendlichen 
Artikel: 962740   Kategorie: News-Artikel (e)
«Eltern bringen ihren Kindern bei, wie sie sich im Straßenverkehr bewegen oder wie sie mit ihrem Taschengeld haushalten sollten. Heute gehört dazu auch der richtige Umgang mit Smartphones und Tablet Computern», sagt BITKOM-Jugendschutzexpertin Adél Holdampf-Wendel. «Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche die größten Risiken kennen.» BITKOM gibt Hinweise, worauf Eltern achten sollten.
29.05.15  09:50
In eigener Sache: Verwendung von eMail-Verschlüsselung 
Artikel: 962725   Kategorie: Proteus Direkt
In Zeiten, in denen deutsche Geheimdienste und ausländische Schurkenstaaten wie die USA nahezu sämtliche elektronische Kommunikation ausspähen passen auch wir uns an und bieten ab sofort die Möglichkeit, die Mail-Kommunikation auch verschlüsselt zu betreiben.
22.05.15  14:00
Wenn der Fernseher bespitzelt und der Kühlschrank Spam verschickt 
Artikel: 962702   Kategorie: News-Artikel (e)
Laut einer konservativ angesetzten Schätzung der Fokusgruppe Connected Home des Nationalen IT-Gipfels, basierend auf Schätzungen von Deloitte, wird die Anzahl der Smart Home Haushalte bis zum Jahr 2020 die Millionengrenze überschreiten. Es fehlen noch Hersteller-übergreifende Sicherheits- und damit auch Entwicklungsstandards
21.04.15  08:30
Regierung lässt nächste Bombe platzen und gibt LKW-Mautdaten für Dritte frei 
Artikel: 962605   Kategorie: News-Artikel (e)
Laut einem Bericht des ›Handelsblatts‹ will die Regierungskoalition mit einem Entschließungsantrag die bei der LKW-Maut erfassten Daten für Drittanbieter »zum Zwecke der Verkehrslenkung und Verkehrsforschung« freigeben. Dazu erklärt Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei:
14.04.15  08:45
Kommentar: Berliner Datenschutz, Windows XP und Diskussionen 
Artikel: 962585   Kategorie: News-Artikel (Red)
Der Berliner Datenschutzbeauftragte Dr. Alexander Dix beanstandet aktuell, dass in der Berliner Verwaltung noch knapp 30.000 PC mit Windows XP laufen. Ab heute wird der Betrieb von seiner Behörde beanstandet.
01.04.15  08:10
Datenschutz: Nach dem Flugzeugabsturz - ärztliche Schweigepflicht ist ein kostbares Gut 
Artikel: 962543   Kategorie: News-Artikel (e)
Von Vorschlägen, als Konsequenz aus dem jüngsten Flugzeugabsturz die ärztliche Schweigepflicht auszuhöhlen, rät der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) dringend ab.
17.03.15  11:00
Landesbeauftragter für den Datenschutz fordert Abschaltung der Facebook-Seite «VerbraucherBW» 
Artikel: 962482   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, hat den baden-württembergischen Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, aufgefordert, die Facebook-Seite «VerbraucherBW» zumindest vorübergehend abzuschalten. Hintergrund des Vorstoßes ist die laufende Auseinandersetzung der deutschen Verbraucherzentralen mit dem US-Unternehmen.
25.02.15  11:36
Konferenz der Datenschutzbeauftragten: Keine Cookies ohne Einwilligung der Internetnutzer 
Artikel: 962423   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten hat eine entsprechende Entschließung verabschiedet, in der die Bundesregierung aufgefordert wird, die europarechtliche Vorgabe, wonach Internetdienstanbieter Cookies nur mit informierter Einwilligung der Nutzer verwenden dürfen, in nationales Recht umzusetzen.
11.02.15  08:33
Bundesminister Maas und BITKOM: Das vernetzte Auto ist eine Herausforderung für den Datenschutz 
Artikel: 962382   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik in Kraftfahrzeugen schreitet fort. Live-Staumeldungen und Routenvorschläge können das Fahren komfortabler und schneller machen. Spätestens ab Herbst 2018 müssen Neufahrzeuge mit dem E-Call-Notrufsystem ausgestattet sein. Mit diesem Call wird bei einem Unfall europaweit automatisch die nächste Notrufzentrale benachrichtigt.
30.01.15  11:35
Peter Schaar verlässt Facebook 
Artikel: 962342   Kategorie: News-Artikel (Red)
Der ehemalige Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit erklärte heute gegenüber Facebook seinen Austritt. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Schritt eine Signalwirkung hat und sich auch andere entschließen das Netzwerk zu verlassen.
22.01.15  09:06
Journalistenverbände DPV und bdfj sind besorgt: Geht Sicherheit wirklich vor Pressefreiheit? 
Artikel: 962306   Kategorie: News-Artikel (e)
Die Berufsverbände DPV und bdfj sehen eine bedenkliche Entwicklung bezüglich des Rechts auf freie Meinungsäußerung. Anlass hierfür ist ein Artikel der überregional wahrgenommenen Tageszeitung New York Times, welcher kürzlich zum Thema Attentate in Paris erschien.
15.01.15  11:12
Merkel jetzt auch für Wiedereinführung von Stasi-Methoden 
Artikel: 962275   Kategorie: News-Artikel (Red)
Ossi bleibt Ossi könnte man bei Angela Merkel sagen. Über Jahrzehnte hinweg hat das Ministerium für Staatssicherheit die Bürger der DDR bespitzelt und kontrolliert, um schädliche oder kriminelle Elemente zu identifizieren. Jetzt will Kanzlerin Merkel genau diese Methoden über die Vorratsdatenspeicherung (VDS) wieder einführen, um Anschlägen wie in Paris vorzubeugen.
09.01.15  17:35
Stellungsnahme des CSUnet zu Vorratsdaten-Speicherung - #NoVDS 
Artikel: 962254   Kategorie: News-Artikel (e)
Der CSUnet erteilt den Forderungen zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung aus Teilen der Union weiterhin eine klare Absage. Der barbarische Terroranschlag von Paris macht auf schreckliche Art und Weise deutlich, dass die VDS kein geeignetes Mittel ist, um Terrorismus zu verhindern, da Frankreich bereits 2006 die Vorratsdatenspeicherung eingeführt hat.
09.01.15  09:55
Pariser Anschlag bringt den «Stasi-Flügel» der CSU wieder in Wallung 
Artikel: 962251   Kategorie: News-Artikel (Red)
Es ist immer wieder das gleiche Spiel. Je nach Anlass nutzen Politiker jedes Mal die Gunst der Stunde, um Ihren Forderungen Gehör zu verschaffen. Aktuell war es der Anschlag in Paris, der Innenexperte Hans-Peter Uhl (CSU) veranlasst hat, wieder mal auf die Vorratsdatenspeicherung (VDS) zu pochen.
12.12.14  09:50
App Store-Betreiber sind für die Bereitstellung von Datenschutzerklärungen mitverantwortlich 
Artikel: 962184   Kategorie: News-Artikel (e)
Mit einem offenen Brief an die Betreiber von App Stores setzt sich das Global Privacy Enforcement Network (GPEN) dafür ein, dass zu den von ihnen angebotenen Apps für Smartphones auch eine Datenschutzerklärung im App Store vorhanden ist. Dies sollte ausnahmslos für jede App gelten, die personenbezogene Daten verarbeitet.
02.12.14  08:35
Unabhängigkeit für Datenschutzbeauftragte 
Artikel: 962127   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur «Stärkung der Unabhängigkeit der Datenschutzaufsicht im Bund durch Errichtung einer obersten Bundesbehörde» (18/2848) stößt bei einer Reihe von Experten auf Kritik in einzelnen Punkten. Dies wurde am Montag bei einer Anhörung des Innenausschusses deutlich. Der Vorlage zufolge soll das Amt des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit den Status einer obersten Bundesbehörde erhalten, die eigenständig und unabhängig ausgestaltet ist.
20.11.14  08:53
IT-Sicherheitsgesetz schafft Unsicherheit 
Artikel: 962085   Kategorie: News-Artikel (e)
Nach Ansicht des Präsidiumsarbeitskreises «Datenschutz und IT-Sicherheit» der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) wird mit dem von der Bundesregierung im Entwurf vorgelegten IT-Sicherheitsgesetz nur ein unzureichendes Sicherheitsniveau erreicht - insbesondere in den wichtigen Unternehmen der Kritischen Infrastrukturen, aber auch bei Privatpersonen.
19.11.14  08:00
Jugendliche schützen ihre Daten in sozialen Netzwerken 
Artikel: 962082   Kategorie: News-Artikel (e)
Jugendliche Nutzer sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram gehen mehrheitlich verantwortungsvoll und kompetent mit dem Thema Datenschutz um. Das zeigen aktuelle Umfrageergebnisse des Hightech-Verbands BITKOM.
29.10.14  09:00
BGH entscheidet über Surfprotokollierung: Bund darf sich nicht wie die NSA aufführen 
Artikel: 962030   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet morgen über die Klage des Piraten Patrick Breyer gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der Protokollierung des Surfverhaltens auf Informationsportalen des Bundes. Konkret verklagt Patrick Breyer (Piratenpartei) den Bund auf Unterlassung, seine Nutzung bestimmter öffentlicher Internetportale wie z.B. bmi.bund.de oder bundestag.de nicht-anonymisiert nachzuverfolgen.
28.08.14  11:00
Stefan Körner: Unabhängigkeit der Bundesdatenschutzbeauftragten war längst überfällig 
Artikel: 961871   Kategorie: News-Artikel (Red)
Das Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz erhält zukünftig den Status einer obersten Bundesbehörde und wird damit nicht mehr der Kontrolle des Innenministeriums unterliegen. Die Piratenpartei Deutschland begrüßt diese Entscheidung. Dazu Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei:
19.08.14  10:30
Schutz der Verbraucherdaten - Verbraucherzentrale begrüßt Gesetzentwurf des Justizministeriums 
Artikel: 961836   Kategorie: News-Artikel (e)
Verbraucherorganisationen sollen künftig auch datenschutzrechtliche Verstöße außerhalb von Allgemeinen Geschäftsbedingungen abmahnen und entsprechende Unterlassungsklagen erheben können. Das sieht ein Gesetzesentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) vor.
15.08.14  08:32
Telekom: Digitale Schizophrenie in Deutschland 
Artikel: 961823   Kategorie: News-Artikel (e)
Immer mehr Bundesbürger sorgen sich um den Schutz und die Sicherheit ihrer Daten, aber kaum einer tut etwas dafür. Nach einer aktuellen Studie sieht jeder Dritte (31 Prozent) Datenbetrug im Internet als großes persönliches Risiko. Fast 90 Prozent der Befragten glauben, dass die meisten Unternehmen persönliche Daten an andere Firmen weitergeben.
27.06.14  10:30
Landesdatenschutzbeauftragter fordert mehr Mut in Datenschutzfragen 
Artikel: 961665   Kategorie: News-Artikel (e)
Anlässlich der Aussprache des Landtags über seinen Tätigkeitsbericht hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, mehr Mut und politische Gestaltungskraft der Landespolitik in Datenschutzfragen gefordert.
27.06.14  09:11
Peter Schaar: Gleiche Datenschutzrechte für EU-Bürger in den USA? 
Artikel: 961663   Kategorie: News-Artikel (Red)
Die Ankündigung des US-Justizministers Eric Holder, die Obama-Administration werde sich dafür einsetzen, dass EU-Bürger zukünftig ihre Datenschutzrechte auch vor amerikanischen Gerichten einklagen können, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Während bisher sämtliche Nicht-Amerikaner ohne gesicherten Aufenthaltsstatus in den USA keine Möglichkeit haben, vor US-Gerichten gegen den Umgang von US-Behörden mit ihren Daten zu klagen, soll dies nun - bezogen auf die Bürgerinnen und Bürger der EU-Staaten - anders werden.
25.06.14  15:30
Zur Rede von Thomas de Maizière: Wir brauchen keinen dt. Alleingang beim Datenschutz 
Artikel: 961655   Kategorie: News-Artikel (e)
Zur Rede von Bundesinnenminister Thomas de Maizière zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit, die er heute halten möchte, und dem Rede-Manuskript, aus dem in diversen Medien bereits zitiert wird, sagt Julia Reda, Abgeordnete der Piratenpartei im Europaparlament:
18.06.14  10:00
Dorothee Bär: Daten auf Vorrat speichern? 
Artikel: 961622   Kategorie: News-Artikel (e)
Trotz des Urteils des EuGH, das die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung gekippt hat, wird über eine mögliche Umsetzung in Deutschland weiter diskutiert. Es stellt sich die Frage, ob die Einführung der Vorratsdatenspeicherung unabhängig von einer europaweiten Regelung sinnvoll ist.
16.05.14  14:10
Handwerkskammer Reutlingen: Headhunter geben sich als Kammerberater aus 
Artikel: 961528   Kategorie: News-Artikel (e)
Headhunting im Handwerk? Der Fachkräftemangel machts möglich. Dabei bedienen sich manche Personalberater unseriöser Methoden, um an Namen und Telefonnummern potentieller Kandidaten zu kommen. Ein Unternehmen gibt vor, im Auftrag der Handwerkskammer Reutlingen anzurufen.
16.05.14  11:09
Baden-Württemberg: Für strengere Regeln bei Scoring und Transparenz bei Internetverbindungen 
Artikel: 961523   Kategorie: News-Artikel (e)
«Ein schneller Internetzugang ist zwingend notwendig. Eine aktuelle Qualitätsstudie der Bundesnetzagentur zeigt, dass zwischen den vermarkteten und den erreichten Übertragungsraten häufig Welten liegen. Deshalb fordert Baden-Württemberg gemeinsam mit anderen Ländern, dass Anbieter die Bandbreite einer Internetverbindung transparent und realistisch darstellen müssen»
15.05.14  10:00
Jeder Dritte liest keine Datenschutzerklärungen 
Artikel: 961518   Kategorie: News-Artikel (e)
Fast ein Drittel (31 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland verzichtet komplett darauf, die Datenschutzerklärungen von Online-Diensten zu lesen. Dabei verzichten 21 Prozent bewusst auf die Durchsicht von Datenschutzerklärungen. Weitere 10 Prozent gehen zwar ins Internet, sind aber der Meinung, keine datenschutzrelevanten Dienste zu nutzen.
28.04.14  08:00
Wenn Datenschützer dummes tun 
Artikel: 961452   Kategorie: News-Artikel (Red)
«Erklärt Google Glass Träger zu Idioten» fordert Datenschützer Weichert. Damit muss ich sagen bringt er sich genau in diese Ecke. Einen idiotischeren Vorschlag kann man wohl kaum machen.
24.04.14  09:00
Verbraucherverbände müssen besser gegen Datenschutz-Verstöße vorgehen können 
Artikel: 961439   Kategorie: News-Artikel (e)
«Die Datenmengen, die sekündlich entstehen, nehmen ständig zu - darunter sind auch viele personenbezogenen Daten. Jedoch sind den Verbraucherorganisationen derzeit die Hände gebunden, datenschutzrechtliche Verstöße wirksam zu verfolgen. Es ist überfällig, die Klagebefugnis für Verbraucherverbände auf Datenschutz-Verstöße zu stärken. Verbraucher- und Datenschutz müssen Hand in Hand gehen», sagte Verbraucherminister Alexander Bonde
09.04.14  10:11
BITKOM zum EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung 
Artikel: 961397   Kategorie: News-Artikel (e)
BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf zum gestrigen EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung: «Der Europäische Gerichtshof hat ein klares Urteil gefällt und der massenhaften Speicherung von digitalen Kommunikationsdaten enge Grenzen gesetzt. Danach ist die entsprechende EU-Richtlinie in ihrer jetzigen Form ungültig und eine Vorratsdatenspeicherung nur unter bestimmten Vorrausetzungen möglich. ...»
09.04.14  09:40
Vorratsdatenspeicherung: DJV begrüßt EuGH-Urteil 
Artikel: 961396   Kategorie: News-Artikel (e)
Der Deutsche Journalisten-Verband hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom gestrigen Dienstag begrüßt, nach dem die verdachtslose Vorratsdatenspeicherung ungültig ist. Sie ist mit wesentlichen in der Charta der EU festgehaltenen Grundrechten nicht vereinbar.
09.04.14  08:26
Schrödinger: Auf Vorrat ins Fettnäpfchen 
Artikel: 961394   Kategorie: News-Artikel (Red)
Nach der vom Europäischen Parlament am 14. Dezember 2005 beschlossenen Richtlinie 2006/24 zur Vorratsdatenspeicherung sind die Telekommunikationsgesellschaften in allen Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, Informationen über alle Verbindungen ihrer Kunden aufzuzeichnen. Zur Erleichterung etwaiger strafrechtlicher Ermittlungen soll nachvollziehbar sein, wer mit wem per Telefon, Handy oder E-Mail in Verbindung gestanden hat...


Seite per Mail versenden





© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)