Kurzmeldung: Jedes fünfte Unternehmen ohne Internetpräsenz

18.10.10  18:00 | Artikel: 952081 | News-Artikel (Red)

Kurzmeldung: Jedes fünfte Unternehmen ohne InternetpräsenzDer Branchenverband der Informationswirtschaft BITKOM stellt aktuelle Erhebungen in Netz. So seien erst vier von fünf Unternehmen im Internet mit einer eigenen Präsenz vertreten. Nennenswerte Steigerungen seit dem Jahr 2005 wären dabei nicht zu verzeichnen. 2005 waren es 73 Prozent, derzeit sind es 80 Prozent. Deutschland befindet sich damit im internationalen Vergleich auf dem 5. Platz nach Dänemark (88%), Schweden (87%), Finnland (85%) und den Niederlanden (84%).

„Jedes fünfte Unternehmen ist weiterhin ohne eigene Internetpräsenz“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. „Vor allem kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe verschenken die Chance, sich über einen professionellen Internetauftritt neue Kundengruppen zu erschließen.“

Proteus Solutions: Anteil der Unternehmen mit eigener Homepage in der EU

Die skandinavischen Unternehmen haben damit klar die Nase vorn. Bislang wird bei deutschen Unternehmen die Internetpräsenz auch nur als Präsentationsmittel für Produkte und Dienstleistungen gesehen, allenfalls für einen Online-Shop genutzt. Scheer: „Die Möglichkeiten des Internet werden von vielen Firmen nur sehr eingeschränkt genutzt. Ein zeitgemäßer Internetauftritt muss aus Kunden Partner machen. Wer nur bunte Bilder ins Netz stellt, verschenkt die enormen Chancen, die das Internet Unternehmen bietet.“

Durchaus ein Grund den eigenen Internetauftritt kritisch zu hinterfragen.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Statistik | Internet | Proteus

Schlagworte:

BITKOM (49) | Statistik (102) | Internetpräsenz | Deutschland (82) | Unternehmen (104)