Kurzmeldung: Startet Facebook eigenen eMail-Dienst?

12.11.10  19:00 | Artikel: 952093 | News-Artikel (Red)

Kurzmeldung: Startet Facebook eigenen eMail-Dienst?Nach Medienberichten will das soziale Netzwerk Facebook einen eigenen eMail-Dienst starten.

Noch macht Facebook keinerlei Angaben zum geplanten Start. Einzig die Einladungen für eine angekündigte Veranstaltung lassen auf einen eMail-Dienst schließen.

Damit würde Facebook seine bislang 500 Millionen User noch stärker an die Community binden. Allerdings werden auf die Meldung amerikanischer Medien auch schon Stimmen laut, die Befürchten, Facebook könne weitaus mehr Daten über User sammeln, als ohnehin schon. Da der Dienst immer wieder mit Datenlücken und anderen Pannen in die Schlagzeilen gerät ist eine Erweiterung der Datenbasis der User vermutlich nicht ganz abwegig.

Google dürfte mit seinem hauseigenen Dienst GMail an dieser Konkurrenz nicht sonderlich interessiert sein.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Facebook | Datenschutz

Schlagworte:

Facebook (55) | Google (72) | eMail (12) | Konkurrenz (5) | Daten (304) | Sicherheit (141)