Proteus Solutions stellt QR Barcodes zur Verfügung

21.04.11  14:00 | Artikel: 953149 | Proteus Direkt

Proteus Solutions stellt QR Barcodes zur VerfügungBarcodes werden im täglichen Leben kaum beachtet. Schaut man allerdings genauer hin, findet man diese an vielen Stellen. Jetzt auch auf unseren Internetseiten.

Nahezu jedes Produkt, das heute im Handel erhältlich ist, ist mit einem Barcode ausgestattet. Egal ob Buch, Butter oder Büstenhalter; Barcodes sind überall angebracht. Üblicherweise diesen diese dazu, die Ware einfach und schnell an der Kasse zu scannen und somit den Bezahlvorgang zu beschleunigen.

Bei Produkten aus dem Supermarkt wird heute überwiegend der sog. EAN-13 Code verwendet.

Proteus Solutions News: Beispiel für einen EAN13-CodeAllerdings gibt es auch andere Barcodes, die nicht unbedingt so geläufig sind. Schauen Sie sich doch mal einen Brief genauer an, den Sie per Post bekommen haben. Hier finden Sie an der unteren Seite einen, in blassem Orange gehaltenen, Code. Diese und weitere ähnlich aufgebaute Barcodes sind 1-dimensionale Codes.

Proteus Solutions News: Beispiel für einen DataMatrix-Code der PostDa liegt die Vermutung nahe, das es diese auch als 2-dimensionale Codes gibt. In der Tat finden wir diese beispielsweise auch Päckchen und Paketen der Post und vielen anderen Logistikanbietern. Mit diesen Codes kann wesentlich mehr dargestellt werden, als eine kleine Zahlenreihe; ganze Adressen sind ohne Probleme möglich.

Neben Logistikdienstleistern haben mittlerweile auch die Printmedien diese 2D-Codes entdeckt. In der Tageszeitung "WELT KOMPAKT", und in mittlerweile diversen anderen Veröffentlichungen, werden diese Codes bei einigen Artikeln mitgedruckt.

Das Ganze würde wenig Sinn machen, wenn nicht die weit verbreiteten Smart-Phones diese Codes lesen und interpretieren könnten. Scannt man den entsprechenden Code neben einem Beitrag, so können viele der modernen Geräte eine per Code dargestellte Internetadresse lesen und auch gleich aufrufen. Damit entfällt das lästige tippen von langen Adressen auf den eher umständlich kleinen Bildschirmen.

Aber nicht nur die Printmedien haben diese QR-Codes für sich entdeckt. Da man in diesen Codes nicht nur eine Internetadresse darstellen kann sondern z.B. auch Telefonnummern, SMS-Nachrichten oder Visitenkarten, werden solche Barcodes zunehmend auch auf Internetseiten oder Blogs verwendet.

Proteus Solutions News: unsere Visitenkarte als QR-CodeDie Adresse einer Seite kann damit nicht nur aufgerufen werden, sondern auch gleich als Favorit gespeichert oder an Bekannte versendet werden. Grund genug für uns, diese neue Technik auch auf unserer eigenen Seite anzubieten.

So steht auf jeder einzelnen Seite im Fußbereich ein entsprechender QR-Code, der die Adresse dieser Seite enthält. Zusätzlich haben wir in unserem Impressum zwei weitere Codes eingefügt: Ein Barcode enthält unsere Telefonnummer, der andere unsere komplette Visitenkarte.

Weitere Informationen zu QR-Codes und auch zu entsprechender Software für Ihr Mobiltelefon finden Sie unter:

de.wikipedia.org/wiki/QR-Code
qrcode.wilkohartz.de




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Proteus | Wissen | Software

Schlagworte:

Internet (212) | BarCode | QRCode | Mobile (36) | Smart-Phone | EAN13 | DataMatrix | Website (47)