Video-Fundstück: Google sucht Autocompleter

19.05.11  08:30 | Artikel: 953167 | News-Artikel (Red)

Tippt ein User eine Suchanfrage in das Eingabefeld von Google, werden in Sekundenschnelle mögliche Vorschläge zu Vervollständigung angezeigt. Ein Job, der flinke Finger benötigt. Über diesen Job gibt es ein - nicht ganz ernst zu nehmendes - Video. (in englischer Sprache)

"We're hiring autocompleters for Google Search! Are you passionate about helping people? Are you intuitive? Do you often feel like you know what your friends and family are thinking and can finish their thoughts before they can? Are you an incredibly fast Google searcher? Like, so fast that you can do 20 searches before your mom does 1?"
(Quelle: Google)




www.youtube.com/watch?v=NqWrIXRcEZI




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Google | Video | Internet

Schlagworte:

Video (35) | YouTube (7) | Google (72) | AutoCompleter | lustig