FireFox 7: schneller Surfen, weniger Speicherverbrauch

29.09.11  06:10 | Artikel: 953253 | News-Artikel (Red)

FireFox 7: schneller Surfen, weniger SpeicherverbrauchFireFox 7 ist seit gestern Mittag verfügbar und kann auf der Seite von Mozilla heruntergeladen werden.

User, die die automatischen Updates aktiviert haben, bekommen das Paket beim nächsten Start zum Download angeboten.

Die Version 7 soll nach Angaben von Entwickler Nicholas Nethercote durchschnittlich 20 bis 30 Prozent weniger Speicher benötigen. Dies war bei der Vorgängerversion ein kleines Problem. Kaum waren zwei verschiedene Tabs geöffnet, ging die Speicherbelastung schon mal locker auf 800 MB hoch. Nicht für jedes System gut verträglich. Zudem hatte die Version 6 einen leichten Hang zum Absturz, der hoffentlich in der aktuellen FF7 behoben ist.

Diese soll wesentlich effektiver mit dem RAM-Ressourcen umgehen und dadurch auch in Sachen Geschwindigkeit zugelegt haben, so die Angaben der Mozilla-Foundation. Nicht mehr benötigte Speicherbereiche werden demnach in regelmäßigen Abständen wieder freigegeben.

Spürbar sei die bessere Geschwindigkeit beim Öffnen neuer Tabs und bei den Reaktionszeiten von Buttons und Menupunkten.

Mit dem Update auf die Version 7 sind gleichzeitig die Versionen für Android und iOS-Smartphones sowie der eMail-Client Thunderbird veröffentlicht worden.

www.mozilla.org/de/firefox/




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Browser | Software

Schlagworte:

Firefox (11) | Browser (17) | Update (58) | Version 7 | Software (25)