Fraunhofer ISE veröffentlicht «Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland»

10.01.13  08:43 | Artikel: 955020 | News-Artikel (Red)

Fraunhofer ISE veröffentlicht «Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland»Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in der nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Die von Fraunhofer herausgegebene Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des Photovoltaik-Ausbaus in Deutschland unterstützen.

Ist PV-Strom zu teuer? Überlastet PV-Strom die Netze? Liefert PV relevante Beiträge zur CO2-Vermeidung? Oder, Können wir einen wesentlichen Teil unseres Energiebedarfs durch PV-Strom decken? Diese und Dutzende andere Fragen werden in insgesamt fast 20 Themenkomplexen behandelt und beantwortet. Dabei werden technische Details ebenso erläutert, wie wirtschaftliche Zusammenhänge.

Die aktuelle 65-seitige Publikation, die von Dr. Harry Wirth zusammengestellt wurde, stellt eine umfassende Faktensammlung dar und kann nur empfohlen werden.

Download: Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Photovoltaik | Publikation

Schlagworte:

Fraunhofer ISE (6) | Dr. Harry Wirth | Photovoltaik (210) | Zusammenstellung | Photovoltaik-Ausbau | Faktensammlung (2)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung