Wir nutzen auf dieser Seite Session-Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Datentransfers in Drittstaaten (z.B. bei der Nutzung von Office 365) sind seit Schrems II nicht mehr erlaubt. Aktuell verschicken die Aufsichtsbehörden Fragebögen an diverse Unternehmen. Vermeiden Sie Bußgelder und prüfen Sie, welche Maßnahmen in Ihrem Unternehmen ergriffen werden müssen. Wir stehen Ihnen gerne bei allen Fragen zum Thema Datenschutz zur Verfügung.

Testen Sie jetzt unseren VisitorTracker -
zur Nachverfolgung von Besuchern im Unternehmen.
Auch für die Gastronomie einsetzbar.

BITKOM: Mehr als 15.000 neue IT-Azubis

10.04.13  07:00 | Artikel: 955382 | News-Artikel (e)

BITKOM: Mehr als 15.000 neue IT-AzubisIm vergangenen Jahr haben sich erneut mehr Jugendliche für eine Ausbildung im IT-Sektor entschieden. Insgesamt wurden 15.219 neue Ausbildungsverträge unterschrieben, ein Plus von 1,7 Prozent verglichen mit 2011.

«Die IT-Unternehmen und -Abteilungen kümmern sich um den dringend benötigten Nachwuchs und bilden aus», sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Mädchen und junge Frauen sind gegenüber einer IT-Ausbildung weiterhin sehr zurückhaltend. Mit 3.319 weiblichen Auszubildenden insgesamt liegt der Frauenanteil unverändert bei etwas mehr als 8 Prozent. Rohleder: „Wir müssen in den Schulen gerade bei Mädchen mehr Begeisterung für die Informatik und andere technische Berufe wecken. Wer sich als junger Mensch heute für einen IT-Beruf entscheidet, der entscheidet sich für eine zukunftssichere Wachstumsbranche.“

Unter den IT-Berufen war 2012 erneut der Fachinformatiker am beliebtesten. 10.498 junge Menschen entschieden sich für eine entsprechende Ausbildung, gefolgt von 2.857 Azubis in der Gruppe der kaufmännischen IT-Berufe. 1.864 Ausbildungsverträge wurden mit angehenden Systeminformatikern und IT-Systemelektronikern geschlossen. 13.244 Azubis beendeten ihre Ausbildung erfolgreich.




(Quelle: BITKOM)


Themenbereiche:

Internet | Unternehmen

Schlagworte:

Ausbildung (5) | IT-Sektor | Fachinformatiker | Wachstumsbranche | Systeminformatikern