Statistik: Absatz von Smartphones und Handys in Deutschland

26.06.13  14:30 | Artikel: 955636 | News-Artikel (Red)

Statistik: Absatz von Smartphones und Handys in DeutschlandIn einer kleinen Statistik-Reihe möchten wir Ihnen ein paar Zahlen über Smartphones, das mobile Internet und in Verbindung stehende Themen näher bringen. Im heutigen Teil zeigen wir Ihnen den Siegeszug der Smartphones gegenüber den alten Mobiltelefonen.

1,2 Millionen Standard-Handys Mobiltelefone haben die Deutschen von Januar bis März 2013 gekauft. Das entspricht einem Rückgang von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und markiert ein Rekordtief für den Absatz von klassischen Handys.

Ungebrochen ist dagegen das Interesse der Konsumenten an Smartphones. Der Handel konnte die Verkaufszahl um 24 Prozent auf 4,9 Millionen Geräte steigern. Laut comScore besaßen bereits im Dezember 2012 mehr als 30 Millionen Deutsche ein Smartphone.

Die aktuellen Absatzzahlen legen nah, dass es Ende 2013 noch einmal deutlich mehr sein werden. Die große Zeit des reinen Telefonier- und SMS-Mobiltelefons dürfte dagegen unwiederbringlich vorbei sein.



Statistik: Verkauf von Smartphones und Handys
Quelle: Statista

Ähnliche Statistiken:

22.11.12: Statistik-Reihe (1): mobile Internet-Nutzung über 10 Prozent
26.11.12: Statistik-Reihe (3): Android dominiert den Smartphone-Markt
04.12.12: Statistik-Reihe (5): iPad nur noch 50 Prozent Marktanteil
05.09.12: Statistik: mobiles Internet erobert Deutschland
28.08.12: Statistik: Eine Milliarde Smartphones - Android liegt vorn



Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Statistik | mobiles Internet

Schlagworte:

Smartphones (39) | Statistik (102) | Handys (7) | Verkaufszahlen | Deutschland (82)