Karte: Unternehmen mit EEG-Privileg im Jahre 2014

18.02.14  09:00 | Artikel: 961223 | News-Artikel (Red)

Karte: Unternehmen mit EEG-Privileg im Jahre 2014Der Deutschen Wirtschaft geht es immer schlechter. Die De-Industrialisierung scheint im vollem Gange ...
Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man die aktualisierte Liste der Unternehmen anschaut, die unter die «Besondere Ausgleichsregelung» fallen und damit weniger EEG-Umlage bezahlen müssen.

„Die Steigerung auf 2098 begünstigte Unternehmen·– gegenüber 1720 begünstigten Unternehmen im Vorjahr – ist mit einem verhältnismäßig moderaten Anstieg der privilegierten Strommenge verbunden. Der Großteil der privilegierten Strommenge wurde für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Niedersachsen gewährt. Die Top 3 der privilegierten Wirtschaftszweige sind die Chemie-, Metall- und Papierindustrie.“ (Dr. Arnold Wallraff, Präsident des BAFA)

Im Energieblog Niedersachsen wurden etliche Fakten zusammengestellt. Eine aktualisierte interaktive Grafik mit den Abnahmestellen finden Sie HIER


In Verbindung stehende Artikel:

12.02.14: Befreiung energieintensiver Unternehmen: Bakschisch geht weiter
05.02.14: Roland Tichy, Chefredakteur der Wirtschaftswoche mit Rechenschwäche?
31.01.14: Kommentar: Das Schoßhündchen der atomar-fossilen Energieversorger
28.01.14: Amigo: Kohle-Mann Seehofer bekennt sich klar zur energieintensiven Industrie



Autor: Thorsten Zoerner

blog.stromhaltig.de

Thorsten Zoerner betreibt den Blog stromhaltig.de. Einen Großteil seiner Fachartikel veröffentlichen wir regelmäßig auch hier auf unserer Seite. Thorsten Zoerner ist Gründungsmitglied der Energieblogger.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | EEG

Schlagworte:

Unternehmen (157) | Karte (11) | Besondere Ausgleichsregelung (6) | EEG-Umlage (123) | Strommenge (21)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung