Hans-Josef Fell kämpft weiter für 100% Erneuerbare Energien

11.03.14  08:00 | Artikel: 961270 | News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell kämpft weiter für 100% Erneuerbare Energien
Hans-Josef Fell,
Bündnis 90/Die Grünen
Hans-Josef Fell kämpft weiter für 100% Erneuerbare Energien

Vater des EEG wird Präsident der Energy Watch Group und Senior Advisor bei DWR eco


Auch ohne Bundestagsmandat kämpft Hans-Josef Fell für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und einen aktiven Klimaschutz. Nach fünfzehn Jahren als Abgeordneter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen setzt sich Fell nicht zur Ruhe, sondern engagiert sich weiterhin für eine erfolgreiche Energiewende.

Der weltweit anerkannte Energie- und Klimaschutzexperte übernimmt das Amt des Präsidenten der Energy Watch Group (EWG). Das internationale Netzwerk aus Parlamentariern und Wissenschaftlern hat es sich zum Ziel gesetzt, über Ressourcenknappheit und Klimawandel aufzuklären. Es untersucht Daten und Fakten zur Ressourcenverfügbarkeit und veröffentlicht regelmäßig Studien zu ökonomischen und technologischen Zusammenhängen der globalen Energie- und Rohstoffpolitik.

Das operative Management der Energy Watch Group wird organisiert von DWR eco, wo Hans-Josef Fell seit Ende 2013 zudem ehrenamtlich als Senior Advisor tätig ist. Das auf Umwelttechnologien und Nachhaltigkeit spezialisierte Unternehmen berät Firmen, Organisationen und Politik national sowie international in den Bereichen Erneuerbaren Energien, Klimaschutz, Wissenschaft und Kreislaufwirtschaft. "Das Engagement von Hans-Josef Fell passt perfekt zu den Leitlinien von DWR eco. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem der wichtigsten Akteure der Energiewende und darauf, Hans-Josef Fell in seinen Aktivitäten für die globale Energiewende und den weltweiten Klimaschutz zu unterstützen", so Geschäftsführer David Wortmann.

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete, dessen Tätigkeiten von DWR eco koordiniert werden, ist nach wie vor ein national und international gefragter Sprecher und Regierungsberater."Wir müssen den Wettlauf mit der Verknappung fossiler Ressourcen, der Erderwärmung und globaler Energiearmut ernst nehmen", begründet Fell seine Motivation. "Mit der Energie Watch Group wollen wir auch in Zukunft auf die Verknappung fossiler Ressourcen und die Potentiale Erneuerbarer Energien wissenschaftlich fundiert hinweisen" so Fell.

Die Energy Watch Group (EWG) ist eine Nichtregierungsorganisation, die Wissenschaftler mit der Erstellung von Studien und Analysen zur realen Verfügbarkeit fossiler und atomarer Energieressourcen und zu Ausbaumöglichkeiten erneuerbarer Energiequellen weltweit beauftragt. Die Analysen der EWG dienen als regierungsunabhängige Informationsquelle für energiepolitische Entscheidungen, richten sich aber ebenso an Wirtschaft und über Medien vor allem an die Öffentlichkeit. Das Projekt Energy Watch Group wird unterstützt durch die Ludwig-Bölkow-Stiftung und die Reiner Lemoine Stiftung. Das operative Management wird von der DWR eco GmbH organisiert. www.energywatchgroup.org

Die DWR eco GmbH ist eine Agentur für Beratung und Kommunikation mit Fokus auf Erneuerbaren Energien, Clean Technologies und Nachhaltigkeit mit Sitz in Berlin. Das Leistungsangebot umfasst Public Affairs, Public Relations und Strategieberatung für Kunden aus Wirtschaft, Verbänden und Politik. Die Mitarbeiter von DWR eco verfügen über jahrelange Erfahrung in Politik, Wirtschaft und Medien und können so Kommunikationsstrategien, Rahmenbedingungen und neue Geschäftskonzepte gestalten, um nachhaltige Technologien erfolgreich zu etablieren. www.dwr-eco.com

Hans-Josef Fell war von 1998 bis 2013 Mitglied der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und gilt als Vater des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das EEG war die Grundlage für den steilen Ausbau und den technologischen Fortschritt der Erneuerbaren Energien in Deutschland und wurde von über 60 Staaten weltweit kopiert. Im Sommer 2013 erschien sein Buch "Globale Abkühlung - Strategien gegen die Klimaschutzblockade". Zuletzt machte Fell Schlagzeilen mit seiner Klagegemeinschaft "Pro Windkraft" gegen die Blockade des Ausbaus der Windenergie an Land durch die Bayerische Staatsregierung. www.hans-josef-fell.de




Autor: Hans-Josef Fell

www.hans-josef-fell.de

Hans-Josef Fell war energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied des Bundestages von 1998 bis 2013. Er ist Präsident der Energy Watch Group (EWG) und Autor des EEG. Wir veröffentlichen regelmäßig einen Teil der wöchentlichen Infobriefe zum Thema Energiepolitik.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik

Schlagworte:

Hans-Josef Fell (29) | Klimaschutzexperte | Energy Watch Group | DWR eco