Statistik: Jeder Zweite geht unterwegs online

23.03.14  11:30 | Artikel: 961317 | News-Artikel (Red)

Statistik: Jeder Zweite geht unterwegs onlineRund 50 Prozent der Internetnutzer surfen laut der aktuellen AGOF internet-facts mittlerweile unterwegs im Internet. Das entspricht einem Plus von sieben Prozentpunkten gegenüber der Vorjahreserhebung.

Offenbar verändern mobile, internetfähige Geräte mit großer Geschwindigkeit die Art, wie wir das Netz nutzen. Ein Blick auf die steigenden Absatzzahlen bei Smartphones und Tablets stützt diese Vermutung.

Relativ wenig das Internet dagegen an öffentlichen Orten genutzt. 17 Prozent der deutschen Onliner nutzen hier das Internet. Möglicher Hintergrund könnte die in Deutschland vergleichsweise geringe Verfügbarkeit von öffentlichen W-Lan-Zugängen sein.

Orte an denen das Internet genutzt wird

Quelle: Statista

Aufpassen muss so mancher mobiler User nur im Bereich des Datenvolumens, das in den meisten Verträgen limitiert ist. Oft genug reicht das Kontingent nicht aus und verursacht so höhere Kosten oder niedrige Geschwindigkeiten.




(Autor: Statista | BLK)


Themenbereiche:

mobiles Internet | Studie

Schlagworte:

mobiles Internet (8) | Internetnutzer (9) | Verhalten (21) | Statistik (102)