Winfried Kretschmann: «Ausbau erneuerbarer Energien nachhaltig vorantreiben»

08.08.14  09:00 | Artikel: 961802 | News-Artikel (e)

Winfried Kretschmann: «Ausbau erneuerbarer Energien nachhaltig vorantreiben»
Winfried Kretschmann
MP Baden-Württemberg
Bild: winfried-kretschmann.de
Beitrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Debatten-Magazin The European

Der im April vom UN-Weltklimarat IPCC vorgestellte Sachstandsbericht zum Klimaschutz lässt keinen Zweifel: Der Klimawandel findet ungebremst statt. Noch können wir ihn zu moderaten Kosten aufhalten. Wir müssen deshalb alles dafür tun, ihn zu stoppen.

Vor diesem Hintergrund haben wir mit der deutschen Energiewende und dem damit verbundenen Ausstieg aus der Atomenergie, der schrittweisen Abkehr von fossilen Energieträgern sowie dem Ausbau erneuerbarer Energien den richtigen Weg in die Zukunft eingeschlagen.

Dieser Weg ist sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht richtig und sinnvoll. Schließlich eröffnen innovative Umwelttechnologien wie nachhaltige Mobilität, nachhaltiges Wassermanagement, Recycling und Smart Energy der deutschen Wirtschaft große Chancen. Dabei kommt vor allem auch der Energie- und Ressourceneffizienz eine besondere Bedeutung zu.

Den Unternehmen muss es gelingen, in diesen bedeutenden Leitindustrien der Zukunft zum Vorreiter zu werden. Dann verfügen sie über einen Exportschlager ersten Ranges! Baden-Württemberg investiert deshalb 5,1 Prozent seines Bruttoinlandsprodukts in Forschung und Entwicklung. So tragen wir dazu bei, das nötige Know-how für neue Innovationen in diesen Bereichen zu generieren.

Und auch Investitionen in die energetische Sanierung von Häusern und Unternehmen oder in Kraftwerke, Netze und Anlagen schlagen sich bei Handwerk und Bau, Planungs-, Ingenieur- und Wartungsdienstleistungen ebenso wie bei Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie oder Forschung und Entwicklung in Form von Aufträgen nieder.

Es gibt noch viel zu tun

Ein solch historisches und zugleich zukunftsweisendes Projekt wie die Energiewende kann nur Schritt für Schritt realisiert werden. Die ökologischen und ökonomischen Chancen, die die Energiewende mit sich bringt, müssen dabei wieder stärker in den Fokus rücken.

Der Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland muss nachhaltig vorangetrieben und nicht abgebremst werden. Nur so können wir das große, übergeordnete Ziel der Energiewende erreichen: Von Deutschland aus einen nachhaltig wirkenden Beitrag im weltweiten Bemühen leisten, den Klimawandel einzudämmen.

Energiewende erfolgreich gestalten
Energiewende auf den Punkt gebracht
So funktioniert unser Klimaschutzgesetz
Webseite der Kampagne „Energiewende – machen wir!“




(Quelle: Staatsministerium Baden-Württemberg)


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Bundesregierung | Klimaschutz

Schlagworte:

IPCC (4) | Energiewende (372) | Umwelttechnologien (2) | Ressourceneffizienz | Treibhausgasemissionen (7)