Wir nutzen auf dieser Seite Session-Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Die Lücke im Microsoft Exchange-Server hat gezeigt, wie wichtig Datenschutz im Unternehmen ist. Meldungen an die Aufsichtsbehörde sind Pflicht. Schauen Sich sich unsere Angebote zum Datenschutz an.

Testen Sie jetzt unseren VisitorTracker -
zur Nachverfolgung von Besuchern im Unternehmen.
Auch für die Gastronomie einsetzbar.

Rekord: 39.337.000 D1-Anschlüsse

29.08.14  08:00 | Artikel: 961873 | News-Artikel (Red)

Rekord: 39.337.000 D1-Anschlüsse Mit 39.337.000 Anschlüssen im D1-Netz hat die Deutsche Telekom einen neuen Rekord aufgestellt. Überhaupt scheint das Unternehmen in dieser Hinsicht auf einem guten Weg zu sein, befindet sich doch die Zahl der D1-Anschlüsse seit 2,5 Jahren kontinuierlich im Aufwärtstrend.

Über alle Netze verteilt registrierte die Bundesnetzagentur im vergangenen Quartal 116,57 Millionen aktive SIM-Karten, das entspricht einem Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein das D2-Netz verzeichnete einen minimalen Rückgang von rund einem Prozent der Anschlüsse.


Die Grafik zeigt die Anzahl der Mobilfunkanschlüsse in Deutschland.

Quelle: Statista




(Autor: Statista)


Themenbereiche:

Statistik | Mobilfunk | Kommunikation

Schlagworte:

D1-Anschlüsse | Aufwärtstrend | D2-Netz | Rückgang (2) | SIM-Karten