Baden-Württemberg: Rückenwind für die Windkraft

29.01.15  09:17 | Artikel: 962328 | News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Rückenwind für die WindkraftDie Energiewende im Südwesten kommt voran: Nachdem die Landesregierung den Weg für den Ausbau der Windkraft im Südwesten frei gemacht hat, geht der Trend klar nach oben: 62 neue Windkraftanlagen sind im vergangenen Jahr genehmigt worden - doppelt so viele wie in den Jahren 2011 bis 2013 zusammen.

Mit einem sanften „Wusch“ bewegen sich die riesigen Rotorblätter des Windrades durch die Luft. Einmal, zweimal, dreimal ziehen die roten Warnstreifen an deren Spitzen am Auge des Betrachters vorbei, dann hat der dreiblättrige Rotor eine volle Drehung hinter sich gebracht und es folgt der nächste Durchlauf. Derweil wandelt die im Windrad untergebrachte Turbine die Drehung in Strom um.

Für die Bewohner von Weikersheim im Main-Tauber-Kreis ist der Anblick von solchen Windkraftanlagen seit kurzem Alltag. Umweltminister Franz Untersteller hat hier einen neuen, 4,7 Megawatt starken Windpark eingeweiht - Teil des Aufschwungs der Windenergie im Land.

Insbesondere die Landkreise Main-Tauber (22), Ostalbkreis (12), Heilbronn (8) und Schwäbisch Hall (6) stechen mit einer vergleichsweise hohen Anzahl genehmigter Windenergieanlagen hervor. Vier der in 2014 genehmigten Windenergieanlagen wurden bereits in Betrieb genommen, drei im Ostalbkreis und eine Anlage im Kreis Schwäbisch Hall.

Natürlich wäre es ihm lieber gewesen, wenn alle 62 genehmigten Anlagen bereits auch schon bestandskräftig und gebaut worden wären und ihren Betrieb aufgenommen hätten, sagte der Umweltminister. „Aber entscheidend ist, dass sich aktuell rund 60 Anlagen auf der Zielgeraden befinden.“ Die installierte Leistung ist in den Jahren 2011 bis 2014 von 472 Megawatt auf 560 Megawatt gestiegen, das ist eine Zunahme um 19 Prozent.

„Die Zahlen zeigen, dass wir eine Trendwende erreicht haben“, betonte Untersteller. Er sei deswegen davon überzeugt, dass sich die Zahl der neuen Windräder auch künftig deutlich erhöhen werde. An ihrem ambitionierten Ziel, bis zum Jahr 2020 rund zehn Prozent der im Land erzeugten Energie aus Windkraft zu gewinnen, halte die Landesregierung weiterhin fest. Insgesamt stehen in Baden-Württemberg derzeit 393 Windkraftanlagen.




(Quelle: Umweltministerium Baden-Württemberg)


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | Windenergie

Schlagworte:

Windkraft (99) | Baden-Württemberg (57) | Windkraftanlagen (21) | Franz Untersteller (34)