Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Arbeiter: Ein Huhn legt im Jahr durchschnittlich 293 Eier

06.04.15  10:10 | Artikel: 962553 | News-Artikel (e)

Arbeiter: Ein Huhn legt im Jahr durchschnittlich 293 Eier293 Eier legte ein Huhn im Jahr 2014 im Durchschnitt, das heißt fast jeden Tag ein Ei.

Im Jahr 2014 wurden insgesamt 11,5 Milliarden Eier von rund 39,5 Millionen Legehennen gelegt, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der bevorstehenden Osterfeiertage weiter mit.

Die Angaben beziehen sich auf Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen.


Mehr als ein Drittel der Eier wurde von Legehennen in Niedersachsen gelegt:

Mit 4,3 Milliarden Eiern beziehungsweise 37,4 % lag dieses Bundesland damit auf Platz eins der Erzeugerländer.

Danach folgten Nordrhein-Westfalen mit 1,3 Milliarden (10,9 %) und Bayern mit 1,2 Milliarden (10,6 %) Eiern.




(Quelle: Destatis)


Themenbereiche:

Gesellschaft | Statistik

Schlagworte:

Huhn | Eier (4) | Osterfeiertage (2) | Statistik (102)