Arbeiter: Ein Huhn legt im Jahr durchschnittlich 293 Eier

06.04.15  10:10 | Artikel: 962553 | News-Artikel (e)

Arbeiter: Ein Huhn legt im Jahr durchschnittlich 293 Eier293 Eier legte ein Huhn im Jahr 2014 im Durchschnitt, das heißt fast jeden Tag ein Ei.

Im Jahr 2014 wurden insgesamt 11,5 Milliarden Eier von rund 39,5 Millionen Legehennen gelegt, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der bevorstehenden Osterfeiertage weiter mit.

Die Angaben beziehen sich auf Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen.


Mehr als ein Drittel der Eier wurde von Legehennen in Niedersachsen gelegt:

Mit 4,3 Milliarden Eiern beziehungsweise 37,4 % lag dieses Bundesland damit auf Platz eins der Erzeugerländer.

Danach folgten Nordrhein-Westfalen mit 1,3 Milliarden (10,9 %) und Bayern mit 1,2 Milliarden (10,6 %) Eiern.




(Quelle: Destatis)


Themenbereiche:

Gesellschaft | Statistik

Schlagworte:

Huhn | Eier (4) | Osterfeiertage (2) | Statistik (102)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung