Manneken-Pis in Google Maps und in modern

25.04.15  11:45 | Artikel: 962625 | News-Artikel (Red)

Manneken-Pis in Google Maps und in modern
Manneken-Pis in Brüssel
Bild: Myrabella Wikimedia Commons,
via Wikimedia Commons
Der Manneken Pis (brabantisch für «kleiner wasserlassender Mann»), auch le Petit Julien genannt, ist eine Brunnenfigur eines urinierenden Knaben. Sie ist eines der Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt Brüssel.

Jetzt ist eine eher moderne Variante in Google Maps aufgetaucht.

Bei Eingabe der Koordinaten 33°30'52.5"N 73°03'33.2"E wird eine Gegend in Pakistan (ca. 20 km südlich von Islamabad) angezeigt. Hier sieht man dann das Android-Männchen, dass auf ein Appla-Logo uriniert.

Das Bild ist wohl von einem eifrigen USer mit dem Programm Map Maker ins Netz gestellt worden. Map Maker ist ein Programm, mit dem Anwender an der Gestaltung der Karten mitwirken können. So können Landschaften, Straßennamen oder Sehenswürdigkeiten hinzugefügt werden und vieles mehr.

Android-pissed-Apple-Screenshot

Eherlicherweise gefällt vielen Usern die moderne Variante besser, als die traditionelle in Brüssel ... Allerdings darf man erwarten, dass Google diese Veränderung recht schnell wieder entfernen wird.

Like




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Gesellschaft | Technik

Schlagworte:

Manneken-Pis | Google Maps | Apple (7)