In eigener Sache: Verwendung von eMail-Verschlüsselung

29.05.15  09:50 | Artikel: 962725 | Proteus Direkt

In eigener Sache: Verwendung von eMail-VerschlüsselungIn Zeiten, in denen deutsche Geheimdienste und ausländische Schurkenstaaten wie die USA nahezu sämtliche elektronische Kommunikation ausspähen passen auch wir uns an und bieten ab sofort die Möglichkeit, die Mail-Kommunikation auch verschlüsselt zu betreiben.

Das Verschlüsselungssystem PGP von Philip Zimmermann bietet bis heute einen sicheren Schutz gegenüber allen Versuchen Kommunikationsinhalte mitzulesen.

Grundlage dieses Systems ist die Verwendung von privaten und öffentlichen Schlüsseln. Mehr zum PGP-System auf Wikipedia.

Für alle unsere offiziellen Mailadressen sind solche Schlüssel nun verfügbar und stehen unter http://psrd.de/@PGP zur Verwendung bereit.

Zusätzlich sind alle Schlüssel über die öffentlichen Schlüsselserver verfügbar. Mehr dazu auf Heise.de.

Nachdem wir auch in den letzten Monaten alle unsere Websites auf das https-Protokoll (SSL) umgestellt haben, ist ein aktueller Stand in puncto Sicherheit gewährleistet.




(Quelle: Proteus Solutions)


Themenbereiche:

Datenschutz | Internet | Proteus

Schlagworte:

eMail (17) | Verschlüsselung (15) | PGP (4) | SSL | Sicherheit (143) | Datenschutz (159)