Wir nutzen auf dieser Seite Session-Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

De-Mail-Anbindung von Behörden

15.07.15  10:00 | Artikel: 962839 | News-Artikel (e)

De-Mail-Anbindung von BehördenDie Anbindung der Bundesbehörden an De-Mail erläutert die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5440) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5190). Danach hat das zentrale Gateway zur Anbindung der Bundesbehörden an De-Mail am 23. März 2015 seinen Betrieb aufgenommen.

Jede Behörde des Bundes, die einen Zugang zu diesem Gateway hat, sei nach dem Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz) verpflichtet, bis zum 24. März 2016 einen Zugang für De-Mail zu eröffnen. Derzeit liefen bei den Bundesbehörden die Vorbereitungen für die Anbindung an das De-Mail-Gateway.

Hierbei würden die Behörden bei Bedarf vom Bundesverwaltungsamt unterstützt. In diesem Zusammenhang führe das Bundesverwaltungsamt derzeit eine Abfrage unter anderem über die von den einzelnen Bundesbehörden jeweils favorisierten Anbindungstermine durch.




(Quelle: Deutscher Bundestag)


Themenbereiche:

Datenschutz | Gesellschaft

Schlagworte:

De-Mail | Behörden (6) | Gateway | Bundesverwaltungsamt