Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

RP: Höhn warnt Steag vor Kauf von Braunkohle

16.11.15  08:30 | Artikel: 963247 | News-Artikel (e)

RP: Höhn warnt Steag vor Kauf von BraunkohleDie Grünen warnen den Stromkonzern Steag davor, die ostdeutsche Braunkohle von Vattenfall zu übernehmen.

«Schon die Steag ist ein wackeliges Konstrukt mit vielen Risiken. Jetzt will man ein weiteres Auslaufmodell mit der Braunkohle dazu kaufen. Ich befürchte, dass die Bürger im Ruhrgebiet in zehn Jahren die Zeche für diese unvernünftige Einkaufs-Tour zahlen müssen, sollte die Steag den Zuschlag bekommen», sagte Bärbel Höhn, Bundestagsabgeordnete der Grünen, der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

Weiter sagte Höhn: "Hinter der Steag stehen viele Städte aus dem Ruhrgebiet. Sie sollten sich nicht noch mehr Altlasten ans Bein binden, sondern stärker auf Zukunftsinvestitionen im Bereich der Erneuerbaren Energien oder der Energieeinsparung setzen."




(Quelle: Rheinische Post)


Themenbereiche:

Energieversorgung | Unternehmen

Schlagworte:

Braunkohle (68) | Steag (2) | Bärbel Höhn (2)