Deutsche trauen Internetanbietern nicht

19.01.16  09:45 | Artikel: 970016 | News-Artikel (e)

Deutsche trauen Internetanbietern nichtNur 19 Prozent der erwachsenen Deutschen vertrauen Internetanbietern bezüglich des sorgsamen Umgangs mit ihren persönlichen Daten.

Das geht aus dem Data Monitor 2015 von SAS Deutschland hervor. Ähnlich wenig Vertrauen genießen auch Telekommunikationsunternehmen (28 Prozent).

Damit sind gerade die Branchen Schlusslichter, "die stark für Innovation und die Etablierung neuer datenbasierter Geschäftsmodelle stehen", wie es in der Studie heißt.

Großes Vertrauen bei Dreiviertel der Befragten genießen dagegen Krankenkasse, Finanzämtern und Ärzte bzw. Krankenhäuser.



Die Grafik zeigt, wem die Deutschen bzgl. des sorgsamen Umgangs mit persönlichen Daten vertrauen.

Diagramm: Statista





(Quelle: Statista)


Themenbereiche:

Statistik | Gesellschaft | Internet

Schlagworte:

Internetanbieter (2) | Vertrauen (13) | persönliche Daten | Krankenkasse (4) | Finanzämter | Ärzte (2)