Mit der etracker Orientierungshilfe Datenschutz-Vorgaben durchblicken

28.08.18  08:00 | Artikel: 981014 | News-Artikel (e)

Mit der etracker Orientierungshilfe Datenschutz-Vorgaben durchblickenSeit Mai bereitet die in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG (neu)) Unternehmen deutschlandweit Kopfzerbrechen. Offizielle Stellen halten sich mit der Ausformulierung konkreter und praktisch anzuwendender Anforderungen bis heute zurück. Eine kostenlose Orientierungshilfe der etracker GmbH schafft nun Klarheit beim Umsetzen der verschärften Datenschutzvorgaben.

Der praxisorientierte Leitfaden entstand in engem Austausch mit den Datenschutzbehörden, Datenschutzberatern und Fachanwälten: "Insbesondere unsere guten Kontakte und die intensive Zusammenarbeit mit den Behörden macht unsere Orientierungshilfe für Unternehmen aller Art zum verlässlichen Standard mit enormen Wert", sagt etracker Geschäftsführer Olaf Brandt.

Gerade im Bereich des Online-Trackings verfolgen Unternehmen unterschiedlichste Ansätze im Umgang mit den Datenschutzverschärfungen gegenüber Nutzerdaten: Während einige aus Unsicherheit überhaupt kein Tracking-Tool mehr einsetzen, machen andere weiter wie bisher. Beides verspricht keine zufriedenstellenden Ergebnisse:

Die Konsequenz ist entweder Online-Marketing im Blindflug oder die Inkaufnahme erheblicher rechtlicher und finanzieller Risiken. Diesem Dilemma hat sich die etracker GmbH angenommen und der Orientierungshilfe daher die Frage zugrunde gelegt: "Wie sieht datenschutzgerechtes Tracking ganz konkret aus?"

Die Orientierungshilfe liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen hinsichtlich des datenschutzkonformen Einsatzes von Tracking-Diensten für Websites und Apps. Dazu gehört etwa die Klärung, in welchen Fällen eine explizite Einwilligung von Usern nötig ist und wie diese erfolgen muss. Ebenso finden Unternehmen eine Übersicht, welche 10 Punkte beim Tracking beachtet werden sollten. Nutzer von Google Analytics erhalten außerdem eine Checkliste zum rechtskonformen Einsatz des Dienstes.

Mit den Services der etracker GmbH unbedenklich Daten verarbeiten

Die Produkte etracker Analytics und etracker Optimiser ermöglichen datenschutzkonformes Tracking ohne Einwilligungspflicht: "Um den Einsatz von etracker unter den deutschen und europäischen Datenschutzvorgaben zu gewährleisten, durchliefen unsere Produkte die Datenschutz-Zertifizierung und erhielten das ePrivacyseal-Gütesiegel. Somit werden Nutzern lästige Einwilligungsdialoge erspart und Unternehmen profitieren von einer deutlich höheren Erfassungsrate als bei Opt-In-Pflicht", erklärt Brandt.

Zu finden ist die Orientierungshilfe online unter: www.etracker.com/ots-datenschutzkonformes-tracking/




(Quelle: etracker GmbH)


Themenbereiche:

Wirtschaft | Datenschutz | Risikomanagement

Schlagworte:

Orientierungshilfe (4) | Datenschutzvorgaben | eTracker | Leitfaden (12) | Tracking (2)