Artikel aus dem Bereich: Beruf (10)
BITKOM: Freelancer werden für Unternehmen wichtiger 
07.08.13  08:21 | (Artikel: 955808) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Freelancer werden für Unternehmen wichtiger

Unternehmen wollen häufiger als bisher Freiberufler einsetzen. Rund jeder dritte Personalverantwortliche (30 Prozent) gibt an, dass das eigene Unternehmen häufiger Freiberufler einsetzen wird. Nur 18 Prozent rechnen mit einer geringeren Bedeutung von Freelancern. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Schub fürs mobile Breitband 
24.07.13  11:00 | (Artikel: 955775) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Schub fürs mobile Breitband

Der Boom des mobilen Internet geht weiter. Die Nutzerzahlen und das Datenvolumen sind zuletzt erneut stark angestiegen. Anfang 2013 nutzten fast 34 Millionen Deutsche die Mobilfunkstandards der dritten und vierten Generation, UMTS und LTE. Das waren 5 Millionen oder 17 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Vorsicht beim Surfen über Hotspots 
12.07.13  14:00 | (Artikel: 955734) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Vorsicht beim Surfen über Hotspots

Das mobile Surfen im Ausland ist preiswerter geworden, denn die Preise für Datenroaming sind gefallen. Wer im Urlaub über sein Smartphone, seinen Tablet Computer oder sein Notebook jedoch große Datenmengen herunterladen oder verschicken möchte oder zum Beispiel Videotelefonie nutzt, kann das günstiger über öffentliche WLAN-Hotspots tun.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu 
03.07.13  11:00 | (Artikel: 955712) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu

Mobiles Arbeiten gehört mit Notebook, Smartphone und Tablet Computer für viele Menschen zum Alltag. Rund jeder dritte Beschäftigte (32 Prozent) greift von unterwegs auf die IT seines Arbeitgebers zu. Dabei nutzen die Jüngeren unter 30 Jahren den mobilen Zugriff mit 39 Prozent etwas häufiger als Ältere mit 31 Prozent.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Bankgeschäfte mit dem Smartphone 
17.06.13  13:00 | (Artikel: 955630) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Bankgeschäfte mit dem Smartphone

Deutsche setzen ihr Handy zunehmend für Bankgeschäfte ein. Fast jeder fünfte Besitzer eines Smartphones nutzt das Gerät zum Abfragen von Kontoständen, Überweisungen oder den Kauf von Wertpapieren. Das sind fast 5 Millionen Deutsche. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Auch Ältere steigen auf Smartphones um 
15.06.13  14:00 | (Artikel: 955626) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Auch Ältere steigen auf Smartphones um

Die Verbreitung von Smartphones nimmt weiter zu und insbesondere Menschen jenseits der 50 steigen derzeit auf die modernen Geräte um. Aktuell besitzen 40 Prozent aller Bundesbürger ab 14 Jahren ein Smartphone. Vor einem Jahr waren es erst 34 Prozent. Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: Private Smartphones werden für den Job genutzt 
11.10.12  06:30 | (Artikel: 954665) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: Private Smartphones werden für den Job genutzt

Die Nutzung von privaten Geräten wie Smartphones und Tablet-Computern am Arbeitsplatz liegt im Trend. 43 Prozent der ITK-Unternehmen erlauben ihren Mitarbeitern, eigene Geräte mit dem Firmennetzwerk zu verbinden. Das Verfahren nennt man Neudeutsch »Bring your own Device«, kurz: BYOD.

ganzen Artikel lesen ...




Nicht die ständige Erreichbarkeit, die ständige Überwachung macht krank 
17.08.12  06:00 | (Artikel: 954543) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Nicht die ständige Erreichbarkeit, die ständige Überwachung macht krank

Eine neue Studie der AOK belegt, dass Mitarbeiter, die Privat und Beruf nicht in Einklang bringen und häufiger für den Beruf Freizeitaktivitäten opfern müssen oder am Wochenende arbeiten, schneller (psychisch) krank werden. Daraus jetzt aber den Schluß zu ziehen, es müsse wieder streng zwischen Arbeit und Privatleben getrennt werden, greift zu kurz. Richtig ist, dass wer ständig erreichbar ist, unter Stress steht.

ganzen Artikel lesen ...




Warum wir oft nicht unsere volle Leistung bringen dürfen und ein Weg aus dem Dilemma 
11.08.12  11:00 | (Artikel: 954529) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Studenten fordern soziale Netzwerke am Arbeitsplatz 
31.10.11  07:00 | (Artikel: 953264) | Kategorie: Proteus Statement

Studenten fordern soziale Netzwerke am Arbeitsplatz

70 Prozent der Studenten erwarten die private Nutzung von sozialen Netzwerken am Arbeitsplatz. Ebenso wie die dafür nötige technische Ausstattung, wie im Cisco Connected World Technology Report aktuell veröffentlicht wurde.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung