Artikel mit dem Tag: Anlagenbetreiber (10)
BWE veröffentlicht Report zur 15. Serviceumfrage 
09.06.15  09:15 | (Artikel: 962746) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE veröffentlicht Report zur 15. Serviceumfrage

Die jährliche Umfrage des BWE «Umfrage zur Servicezufriedenheit von Windenergieanlagenbetreibern» steht künftig als übersichtlicher Report zum Download zur Verfügung.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Biogasanlagenbetreiber reichen Verfassungsklage gegen EEG Novelle ein 
20.05.15  09:30 | (Artikel: 962692) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Biogasanlagenbetreiber reichen Verfassungsklage gegen EEG Novelle ein

Gestern hat der Verein Nachhaltige Energien e.V. Verfassungsklage gegen die EEG-Novelle 2014 eingereicht. Allein die Biogasanlagen betreibenden Mitglieder des Vereins rechnen mit jährlichen Verlusten in Höhe von 5,5 Mio. Euro für ihre Bestandsanlagen. Mit dem EEG 2014 hat der Gesetzgeber erstmals in Deutschland in den grundgesetzlich vorgeschriebenen Schutz von getätigten Investitionen rückwirkend eingegriffen.

ganzen Artikel lesen ...




BWE-Positionspapier «Vergütung von Blindarbeit» veröffentlicht 
19.05.15  12:01 | (Artikel: 962690) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE-Positionspapier «Vergütung von Blindarbeit» veröffentlicht

BWE hat sein aktuelles Positionspapier zur Vergütung von Blindarbeit verabschiedet. Ziel ist es, Netzbetreibern die Möglichkeit zu geben, Anlagenbetreibern die von ihnen bereitgestellte Blindarbeit aus Windenergieanlagen zu vergüten. Je nach den technischen Bedürfnissen am Netzanschlusspunkt kann der Netzbetreiber demnach entscheiden, welche Blindleistungsquelle die technisch und wirtschaftlich günstigste ist.

ganzen Artikel lesen ...




Stromnetz: Engpass in der Nacht zum 09.04.2014 
19.04.14  12:00 | (Artikel: 961429) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Stromnetz: Engpass in der Nacht zum 09.04.2014

Am Mittwoch den 09.04.2014 kam es im Deutschen Stromnetz zu einem der größten Eingriffe der letzten Monate. Über 4,7 GW Strom wurde nicht von den Kraftwerken, die im Handel den Zuschlag über den Preis bekommen hatten, erzeugt, sondern von Kraftwerken, die von den Übertragungsnetzbetreibern im Zuge eines Redispatch ausgewählt wurden.

ganzen Artikel lesen ...




Auch Speicher will gelernt sein. 
14.04.14  08:10 | (Artikel: 961407) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Auch Speicher will gelernt sein.

Eine einzelne Anweisung zum Engpassmanagement zeigt, dass die Integration von Stromspeichern in das Stromnetz erst einmal gelernt werden will. Speichern von Strom bedeutet das Handelsvolumen aktiv zu verändern und hat damit eine Auswirkung auf den Preis. Ein Redispatch bedeutet eine Umverteilung der Erzeugungsmengen zwischen verschiedenen Anlagen im Zuge der Stabilisierung des Stromnetzes.

ganzen Artikel lesen ...




EU-Gerichtshof schaut auf grenzüberschreitenden EE-Stromhandel 
11.03.14  11:50 | (Artikel: 961274) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EU-Gerichtshof schaut auf grenzüberschreitenden EE-Stromhandel

Nach Meldung von Spiegel-Online am Sonntag beschäftigt sich der EU-Generalanwalt aktuell mit der Förderung von Strom aus Erneuerbaren Energieträgern im grenzüberschreitenden Austausch. Im konkreten Fall geht es nach Angaben des Mediums um einen finnischen Windanlagenbetreiber, der seinen Strom nach Schweden liefert. Im Zielland gibt es allerdings keine Förderung für Strom aus Erneuerbaren Energieträgern.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Viele Solarstromanlagen ab 2014 nur noch zu 90 Prozent EEG-Vergütet 
06.12.13  10:30 | (Artikel: 956197) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Viele Solarstromanlagen ab 2014 nur noch zu 90 Prozent EEG-Vergütet

Zum Jahreswechsel endet eine wichtige Übergangsfrist für Photovoltaik-Anlagen der mittleren Leistungsklasse (> 10 bis einschließlich 1.000 Kilowattpeak). Ab 1. Januar 2014 greifen hier die Regelungen des im Rahmen der letzten EEG-Novelle eingeführten Marktintegrationsmodells. Danach werden nur noch 90 Prozent des von einer Solaranlage erzeugten Solarstroms nach festen Einspeisetarifen vergütet, wie sie im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgelegt wurden. Die restlichen 10 Prozent des Solarstroms müssen Anlagenbetreiber ab 2014 selbst nutzen oder an Dritte vermarkten.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Solaranlagenbetreiber werden Solarstrom-Versorger 
19.06.13  10:00 | (Artikel: 955661) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solaranlagenbetreiber werden Solarstrom-Versorger

Immer mehr Betreiber von Photovoltaik-Anlagen denken derzeit ernsthaft darüber nach, Solarstrom nicht nur verstärkt selbst zu nutzen, sondern auch an Nachbarn oder Mieter zu vermarkten. Steigende Stromtarife bei immer weiter sinkenden Erzeugungskosten für Solarstrom befördern diesen Trend ebenso wie die im nächsten Jahr in Deutschland in Kraft tretende anteilige Förderkappung bei größeren Solarstromanlagen. Wer Solarstrom-Versorger werden will, muss jedoch einige Voraussetzungen erfüllen und die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar: Nachrüstung von Solaranlagen beginnt 
17.12.12  15:45 | (Artikel: 954893) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: Nachrüstung von Solaranlagen beginnt

Viele Betreiber von Solaranlagen erhalten in diesen Tagen Post von ihrem Netzbetreiber. Denn über 300.000 Photovoltaik- Anlagen werden in den nächsten zwei Jahren nachgerüstet. Neue Anlagen, deren Wechselrichter ab April 2011 produziert wurden, sind nicht betroffen, denn sie entsprechen schon der neuen Regelung.

ganzen Artikel lesen ...




Große Mehrheit der Deutschen will das EEG behalten 
22.10.12  07:00 | (Artikel: 954698) | Kategorie: News-Artikel (e)

Große Mehrheit der Deutschen will das EEG behalten

Achtzig Prozent der Bundesbürger stehen hinter dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das ist das Ergebnis einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace Energy. Während 20 Prozent der Befragten das Gesetz in seiner jetzigen Form behalten möchten, wünschen sich 60 Prozent ein optimiertes EEG.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung