Artikel mit dem Tag: Bundesverband Erneuerbare Energie e V (4)
Dr. Hermann Falk neuer Geschäftsführer des BEE 
18.12.12  11:50 | (Artikel: 954896) | Kategorie: News-Artikel (e)

Dr. Hermann Falk neuer Geschäftsführer des BEE

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab dem 1. Februar 2013 wird Dr. Hermann Falk die operative Führung des Verbandes übernehmen. Der 45-jährige Jurist promovierte bereits 1996 zu vertraglichen Fragen der Energieeigenerzeugung. Beruflich ist er den Erneuerbaren Energien seit Jahren verbunden, u.a. als Aufsichtsratsvorsitzender der Naturstrom AG und in diversen Beratungsfunktionen.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Energiebinnenmarkt: EU muss Subventionen für fossile und atomare Kraftwerke beenden 
15.11.12  17:15 | (Artikel: 954791) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Energiebinnenmarkt: EU muss Subventionen für fossile und atomare Kraftwerke beenden

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) wertet die Bestrebungen der EU-Kommission, bestehende Monopol- und Oligopolstrukturen in der Energieerzeugung aufzulösen, als äußerst positiv. »Subventionen für fossile Energien müssen schnellstmöglich beendet werden«, erklärt BEE-Präsident Dietmar Schütz anlässlich der heutigen Veröffentlichung einer Mitteilung der EU-Kommission zum europaweiten Energiebinnenmarkt.

ganzen Artikel lesen ...




BEE-Präsident Schütz: »Energiewende steuern statt bremsen« 
02.11.12  13:10 | (Artikel: 954740) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE-Präsident Schütz: »Energiewende steuern statt bremsen«

Mit Blick auf den heutigen Energiegipfel fordert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) die Vertreter von Bund und Ländern auf, die Energiewende durch eine bessere Steuerung voranzutreiben. »Alle Beteiligten müssen sich jetzt auf die wichtigsten Punkte konzentrieren, um den Umbau des Strommarktes zu beschleunigen«, fordert BEE-Präsident Dietmar Schütz.

ganzen Artikel lesen ...




BEE-Präsident Schütz: Kostendiskussion wird immer absurder 
15.08.12  17:00 | (Artikel: 954536) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE-Präsident Schütz: Kostendiskussion wird immer absurder

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert die fortgesetzten Behauptungen aus den Reihen der Regierungsparteien scharf, der Ausbau regenerativer Energien führe zu unbezahlbaren finanziellen Lasten. „Die aktuelle Kostendiskussion wird immer absurder. Eine sachliche Auseinandersetzung mit Kosten und Nutzen der Erneuerbaren Energien findet in der Öffentlichkeit kaum noch statt. Statt dessen warnen die Gegner der Energiewende in schrillen Tönen vor explodierenden Preisen und dem Aus für die deutsche Wirtschaft“, stellt BEE-Präsident Dietmar Schütz fest.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung