Artikel mit dem Tag: Energiemarkt (39)
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen 
22.03.17  08:35 | (Artikel: 980007) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Studie ...

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace-Studie: Erneuerbare können die Welt ab 2050 zu 100% mit Energie versorgen 
21.09.15  13:03 | (Artikel: 963079) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace-Studie: Erneuerbare können die Welt ab 2050 zu 100% mit Energie versorgen

Die globale Energieversorgung bis 2050 vollständig auf Erneuerbare umzustellen, ist technisch möglich, finanziell attraktiv und kann Millionen neuer Arbeitsplätze schaffen. Dies zeigt die neue Greenpeace-Studie Energy Revolution, die zusammen mit dem Institut für Technische Thermodynamik -Systemanalyse und Technikbewertung des Deutschen Luft- und Raumfahrt Zentrums (DLR) erarbeitet wurde.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Stellungnahme zum BMWi-Weißbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende» 
26.08.15  09:05 | (Artikel: 962966) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Stellungnahme zum BMWi-Weißbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende»

Welches Strommarktdesign kann auch bei hohen Anteilen erneuerbarer Energien eine sichere, günstige und umweltfreundliche Stromversorgung gewährleisten? Mit dieser Frage befasst sich das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) im Weißbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende». Die dena bezieht dazu Stellung.

ganzen Artikel lesen ...




Lauschangriff mit blauen Augen bringt Stromkunden 28 Milliarden Mehrkosten 
25.08.15  09:16 | (Artikel: 962961) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Lauschangriff mit blauen Augen bringt Stromkunden 28 Milliarden Mehrkosten

Sigmar Gabriel weht in den letzten Tagen ein ziemlicher medialer Gegenwind um die Nase, wenn es um das Thema Strommarkt geht. Eigentlich hat die Energiewende mit all ihren Facetten zur Zeit ein Relevanztief, dennoch wird die die Wortwahl nun schärfer.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Stellungnahme zum Weißbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende» 
25.08.15  08:30 | (Artikel: 962960) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Stellungnahme zum Weißbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende»

EUROSOLAR Stellungnahme zum Weißbuch des Bundeswirtschaftsministeriums

ganzen Artikel lesen ...




Thüga Strom zu Gas-Anlage präqualifiziert für Regelenergiemarkt 
21.08.15  09:08 | (Artikel: 962949) | Kategorie: News-Artikel (e)

Thüga Strom zu Gas-Anlage präqualifiziert für Regelenergiemarkt

Die Strom zu Gas-Anlage der Thüga-Gruppe hat sich für die Teilnahme am Markt für Sekundärregelenergie präqualifiziert. «Damit haben wir erneut ein gestecktes Ziel erreicht. Schon frühere Tests hatten gezeigt, dass der Elektrolyseur selbst sehr schnell hoch und runter geregelt werden kann - Voraussetzung für die Teilnahme am Regelenergiemarkt», so Michael Riechel, Sprecher des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft.

ganzen Artikel lesen ...




Warum wehren sich Nachbarländer gegen Strom Made-In-Germany? 
05.08.15  10:42 | (Artikel: 962897) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Warum wehren sich Nachbarländer gegen Strom Made-In-Germany?

Unter dem Titel «Nachbarländer wollen deutschen Strom blockieren» reiht man im Fachmagazin Die Welt die Begrifflichkeiten Blackout, Erneuerbare Energie und EU-Stromnetz geschickt zu einer German-Angst zusammen. Durch Kalina Oroschakoff werden uns die Beweggründe der europäischen Wut-Nachbarn gezeigt:

ganzen Artikel lesen ...




TenneT nutzt Power-to-Gas zur Stabilisierung des Stromnetzes 
17.07.15  07:36 | (Artikel: 962841) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT nutzt Power-to-Gas zur Stabilisierung des Stromnetzes

Erstmals hat der Übertragungsnetzbetreiber TenneT jetzt eine große Power-to-Gas-Anlage geprüft und für «fit erklärt», um Regelenergie für die Stabilisierung des Stromnetzes bereitzustellen. Bei der Anlage handelt es sich um eine vom Auto-Konzern Audi betriebene Power-to-Gas-Anlage im niedersächsischen Werlte.

ganzen Artikel lesen ...




E-Autos können im Stromnetz über 1000 Euro pro Jahr erwirtschaften 
16.06.15  09:20 | (Artikel: 962770) | Kategorie: News-Artikel (e)

E-Autos können im Stromnetz über 1000 Euro pro Jahr erwirtschaften

Die Wirtschaftlichkeit von Elektroautos kann ohne staatliche Subventionen deutlich verbessert werden. «Ein E-Auto kann über 1000 Euro im Jahr erlösen, wenn seine Batterie das Stromnetz stabilisiert», erklärt LichtBlick-CEO Heiko von Tschischwitz anlässlich des Spitzengespräches zur Elektromobilität, zudem Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern nach Berlin eingeladen hat.

ganzen Artikel lesen ...




Presseschau: Kommentare zu E.ON 
12.03.15  08:45 | (Artikel: 962470) | Kategorie: News-Artikel (e)

Presseschau: Kommentare zu E.ON

Wer gehofft hatte, Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den zwei neuen Eon-Konzernen zu erhalten, wurde enttäuscht. Die Ausführungen von Vorstandschef Johannes Teyssen bei der Bilanz-Vorlage drehten sich mehr um Vergangenheit und Gegenwart, weniger aber um die Zukunft von Deutschlands größtem Energiekonzern...

ganzen Artikel lesen ...




E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen 
11.03.15  08:30 | (Artikel: 962469) | Kategorie: News-Artikel (e)

E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen

E.ON schließt das Jahr 2014 mit einem EBITDA von 8,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 9,2 Milliarden Euro), einem nachhaltigen Konzernüberschuss von 1,6 Milliarden Euro (2,1 Milliarden Euro) und einem gegenüber 2013 kaum veränderten operativen Cashflow aus fortgeführten Aktivitäten von 6,3 Milliarden Euro ab. Die Werte liegen damit innerhalb der erwarteten Bandbreiten

ganzen Artikel lesen ...




Bundesverband Erneuerbare Energie: Kapazitätsmärkte sind überflüssig 
03.03.15  09:12 | (Artikel: 962442) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesverband Erneuerbare Energie: Kapazitätsmärkte sind überflüssig

In seiner Stellungnahme zum Grünbuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) ausdrücklich die Ablehnung von Kapazitätsmärkten und die Einführung einer Kapazitätsreserve. «Angesichts hoher Überkapazitäten in Deutschland und Europa teilen wir die Skepsis der Bundesregierung gegenüber Kapazitätsmärkten», sagt Dr. Hermann Falk

ganzen Artikel lesen ...




NEUE ENERGIEMARKTORDNUNG statt nur «Strommarkt-Design» 
03.03.15  08:30 | (Artikel: 962441) | Kategorie: News-Artikel (e)

NEUE ENERGIEMARKTORDNUNG statt nur «Strommarkt-Design»

Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. - EUROSOLAR - hat gestern ein Memorandum zum Grünbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende» vorgelegt. «Wir zeigen darin die Alternative zu dem bislang von der Bundesregierung eingeschlagenen Weg der Energiewende auf», unterstreicht Axel Berg, Vorsitzender der deutschen Sektion von EUROSOLAR.

ganzen Artikel lesen ...




VKU-Hauptgeschäftsführer Reck bei Minister Gabriel: Versorgungssicherheit darf nicht gefährdet werden  
06.02.15  09:15 | (Artikel: 962371) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU-Hauptgeschäftsführer Reck bei Minister Gabriel: Versorgungssicherheit darf nicht gefährdet werden

Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) Hans-Joachim Reck hat gestern an einem Spitzengespräch mit Bundeswirtschaftsminister Gabriel und weiteren Vertretern der Energiebranche teilgenommen, bei dem es um die Zukunft des Energiemarkts in Deutschland ging.

ganzen Artikel lesen ...




Offshore-Windenergie 2014 in Deutschland: Die Gigawattmarke ist überschritten 
16.01.15  09:15 | (Artikel: 962283) | Kategorie: News-Artikel (e)

Offshore-Windenergie 2014 in Deutschland: Die Gigawattmarke ist überschritten

Der deutsche Offshore-Windenergiemarkt hat den wichtigen Gigawatt-Meilenstein erreicht. Zum 31. Dezember 2014 speisten in der deutschen Nord- und Ostsee insgesamt 258 Offshore-Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.049,2 Megawatt Strom ein.

ganzen Artikel lesen ...




bne-Flexmarkt vorgestellt: «Zentraler Baustein für Strommarkt der Zukunft» 
11.12.14  10:30 | (Artikel: 962173) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne-Flexmarkt vorgestellt: «Zentraler Baustein für Strommarkt der Zukunft»

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) hat ein Konzept vorgestellt, mit dem sich die Nutzung von Flexibilität auf dem Energiemarkt wettbewerblich und marktnah organisieren lässt. Regionale Signalgeber sollen dabei anzeigen, in welchem Umfang Flexibilität benötigt wird. Kunden, die ihren Verbrauch steigern oder drosseln, können zum Anbieter dieser Flexibilität werden. Der bne-Flexmarkt bietet dabei einen wettbewerblichen Ansatz, um Smart Meter im größeren Umfang im Markt zu nutzen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende gestalten - Chancen Nutzen (Video) 
08.12.14  11:15 | (Artikel: 962155) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende gestalten - Chancen Nutzen (Video)

Kurzfilm: Die Solarpraxis AG, die Sunbeam GmbH und pv magazine haben gemeinsam ein Animationsvideo produziert, das aufzeigt, welche Schritte in der Energiewende als nächstes getan werden müssen. Karl-Heinz Remmers erklärt, worauf es ihm dabei ankam.

ganzen Artikel lesen ...




UTEC-Konferenz: Transparenz und Glaubwürdigkeit sind wesentliche Anforderungen an Energieversorger 
07.10.14  11:45 | (Artikel: 961963) | Kategorie: News-Artikel (Red)

UTEC-Konferenz: Transparenz und Glaubwürdigkeit sind wesentliche Anforderungen an Energieversorger

Am 30. September 2014 fand zum 18. Mal der sog. Utility Executive Circle statt, zu dem Prof. Jens Böcker wieder eingeladen hat. Auf dem Podium trafen dann die Meinungen von Energieversorgern, Vergleichsportalen und Bloggern aufeinander. Schwerpunktthema war die Kundenkommunikation und die Umsetzung im Zeitalter der Medienvielfalt.

ganzen Artikel lesen ...




UTEC-Veranstaltung: «Die Multi-Channel-Strategie im Energiemarkt» 
30.09.14  09:25 | (Artikel: 961947) | Kategorie: News-Artikel (Red)

UTEC-Veranstaltung: «Die Multi-Channel-Strategie im Energiemarkt»

Am heutigen 30. September 2014 ab 17:30, findet im «Hotel im Wasserturm» in Köln der nächste Utility Executive Circle (UTEC) statt zum Thema «Kunden auf allen Wegen erreichen – Die Multi-Channel-Strategie im Energiemarkt»

ganzen Artikel lesen ...




Geld verdienen mit nichts tun. Kapazitätsmarkt im Sinne des VKU 
20.06.14  10:30 | (Artikel: 961630) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Geld verdienen mit nichts tun. Kapazitätsmarkt im Sinne des VKU

Nach Angabe des Neuen Deutschlands hat der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) bereits sehr konkrete Vorstellungen, wie man sich im Strommarkt bezahlen lassen könnte, ohne eine Leistung in das Netz abgeben zu müssen:

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich 
25.04.14  08:30 | (Artikel: 961443) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich

«Völlig falsch wäre es, sich die Unabhängigkeit von russischem Gas durch Experimente wie Fracking oder den Rückgriff auf die Kohle zu erkaufen. Wir können unsere Abhängigkeit von Rohstoffimporten durchaus über eine Beschleunigung der Energiewende senken. Dafür braucht es vor allem einen aktiven Vorstoß der Bundesregierung für ein neues Strommarktdesign.»

ganzen Artikel lesen ...




bne zum EEG-Referentenentwurf: «Erneuerbare Energiewende-ready machen» 
13.03.14  08:45 | (Artikel: 961285) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zum EEG-Referentenentwurf: «Erneuerbare Energiewende-ready machen»

Aus Sicht des Bundesverbandes Neuer Energieanbieter e.V.(bne) geht der Entwurf zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) an vielen Stellen in die richtige Richtung. Dies gilt insbesondere für die Vereinfachung der Fördertatbestände, die Konzentration auf Wind- und Solarenergie sowie die verpflichtende Direktvermarktung. Bei einzelnen Regelungen sieht der bne aber noch Verbesserungsbedarf - etwa bei der Belastung des Eigenstromverbrauchs.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Energieminister Gabriel ist noch auf dem falschen Weg 
21.01.14  07:45 | (Artikel: 961152) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Energieminister Gabriel ist noch auf dem falschen Weg

Zu den sogenannten EEG-Eckpunkten von Sigmar Gabriel hat EUROSOLAR heute ein Memorandum vorgelegt. Darin unterstreicht die gemeinnützige Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, dass nicht das EEG oder die erneuerbaren Energien die Kostentreiber sind, sondern vielmehr das überkommene Energiesystem mit seinen marktbeherrschenden Großkonzernen und der an den Interessen der Kohle- und Atomkraftswerksbetreiber ausgerichteten Struktur.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Gabriel gefährdet Erreichung der Klimaschutzziele 
20.01.14  15:45 | (Artikel: 961149) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Gabriel gefährdet Erreichung der Klimaschutzziele

Mit seinem Eckpunkte-Papier zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gefährdet Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Erreichung der Klimaschutzziele. «Auch die Ziele für den Ausbau der Erneuerbaren Energien auf europäischer Ebene, für die Steigerung der Energieeffizienz und für den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung wird Gabriel mit diesem Konzept nicht erreichen», kritisiert Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des BEE.

ganzen Artikel lesen ...




bne zu den EEG-Eckpunkten von BM Gabriel: «Marschroute stimmt» 
20.01.14  15:20 | (Artikel: 961148) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zu den EEG-Eckpunkten von BM Gabriel: «Marschroute stimmt»

Die Eckpunkte von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur EEG-Reform weisen aus Sicht des Bundesverbandes Neuer Energieanbieter e.V. (bne) in die richtige Richtung. Besonders die Pflicht für Neuanlagen, den erzeugten Strom selbst zu vermarkten, war längst überfällig. Ein ähnliches Tempo wie bei der EEG-Reform mahnt der bne nun auch beim Netzausbau und bei der Reform des Energiemarktes an.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW: Deutsche Energiewirtschaft fordert vollständige Öffnung der Energiemärkte in der Europäischen Union 
13.12.13  08:20 | (Artikel: 956224) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW: Deutsche Energiewirtschaft fordert vollständige Öffnung der Energiemärkte in der Europäischen Union

«Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich die Energieminister der Europäischen Union erneut zum Energiebinnenmarkt bekennen und erstmals einräumen, dass es bei der Umsetzung des dritten Binnenmarktpakets Verzögerungen gibt. Die deutsche Energiewirtschaft sieht diese Umsetzungsprobleme in einigen Mitgliedsstaaten schon länger und wird daher mit der Forderung nach einer zügigen und vollständigen Umsetzung des Energiebinnenmarktpaketes nicht nachlassen».

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert: Subventionen für Kohlekraftwerke - Energiewende paradox  
25.10.13  09:07 | (Artikel: 956060) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert: Subventionen für Kohlekraftwerke - Energiewende paradox

Es ist schon eine erstaunliche Argumentation, die man kürzlich aus NRW vernehmen konnte: den Kommunen brechen Gelder für die Finanzierung der Schulen und Hallenbäder weg, da die Stadtwerke zu geringe Renditen aus dem Energiegeschäft insbesondere die Stromverkauf mittels abgeschriebener Kraftwerke verdienen ...

ganzen Artikel lesen ...




Wir brauchen eine Europäische Energiemarkt-Rahmenordnung für Erneuerbare Energien! 
29.08.13  08:10 | (Artikel: 955890) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wir brauchen eine Europäische Energiemarkt-Rahmenordnung für Erneuerbare Energien!

Anlässlich der europäischen Delegiertenversammlung von EUROSOLAR am 24. August 2013 in Bonn wurde eine Resolution verabschiedet und von den international renommierten Delegierten unterschrieben. Darin fordert EUROSOLAR eine europäische Energiemarkt-Rahmenordnung für Erneuerbare Energien:

ganzen Artikel lesen ...




Kapazitätsmarkt - Strom in Balance zwischen Versorgungssicherheit und Erneuerbaren 
13.08.13  10:40 | (Artikel: 955832) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kapazitätsmarkt - Strom in Balance zwischen Versorgungssicherheit und Erneuerbaren

Gerade an einem Stausee lässt sich das Verfahren eines Kapazitätsmarktes sehr einfach erklären. Klassisch hat man im Stromnetz ein Energy-Only-Market. D.h. der Betreiber einer Anlage bekommt Geld in Abhängigkeit zur Menge Strom, die er verkauft / erzeugt.

ganzen Artikel lesen ...




Erfolgsfaktoren für die Energiewende: Markt und Europa - Energiepolitisches Eckpunktepapier der European Energy Exchange (EEX) 
19.06.13  13:00 | (Artikel: 955662) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Erfolgsfaktoren für die Energiewende: Markt und Europa - Energiepolitisches Eckpunktepapier der European Energy Exchange (EEX)

Seit Monaten wird im Rahmen der Energiewende intensiv über ein neues Strommarktdesign diskutiert. Dabei wird immer auch die Entwicklung des Strompreises an der Börse angesprochen. Nun meldet sich die European Energy Exchange (EEX), also die europäische Strombörse, mit einem Eckpunktepapier zu Wort.

ganzen Artikel lesen ...




Marktpotenzial Kanada: Wachsender Solarenergiemarkt bietet Chancen für deutsche Unternehmen  
10.06.13  12:11 | (Artikel: 955622) | Kategorie: News-Artikel (e)

Marktpotenzial Kanada: Wachsender Solarenergiemarkt bietet Chancen für deutsche Unternehmen

Die Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer in Montreal organisiert als offizieller Vertreter der Solar Promotion GmbH den kanadischen Pavillion in Halle B2.240 auf der vom 19. bis 21. Juni in München stattfindenden Intersolar Europe 2013.

ganzen Artikel lesen ...




VKU zum Jahresbericht der Bundesnetzagentur - attraktive Rahmenbedingungen für Verteilnetze gefordert 
06.05.13  12:40 | (Artikel: 955495) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU zum Jahresbericht der Bundesnetzagentur - attraktive Rahmenbedingungen für Verteilnetze gefordert

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) betont in ihrem heute vorgestellten Jahresbericht 2012, dass attraktive Investitionsbedingungen notwendige Grundlage für den anstehenden Um- und Ausbau der Infrastruktur sind. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) fordert schon seit langem, die Rahmenbedingungen für Verteilnetze zu verbessern.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Röslers und Altmaiers Ausbaubremse gescheitert  
21.03.13  20:10 | (Artikel: 955320) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Röslers und Altmaiers Ausbaubremse gescheitert

Der rot-grüne Widerstand gegen die Vorschläge der Bundesminister Altmaier und Rösler hat gewirkt. Die von ihnen vorgeschlagene Ausbaubremse für Erneuerbare Energien wurde heute von den Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Merkel einkassiert. Damit sind Altmaier und Rösler mit ihren Vorschlägen gescheitert, den Ausbau der Erneuerbaren Energien auszubremsen oder ganz zu stoppen.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW zum heutigen Energiegipfel: Energiewirtschaft enttäuscht von Ergebnissen 
21.03.13  18:20 | (Artikel: 955319) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW zum heutigen Energiegipfel: Energiewirtschaft enttäuscht von Ergebnissen

«Bund und Länder sind ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden, die weiter steigenden Gesamtkosten aus dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz zu dämpfen. Dies wäre aus Gründen der Akzeptanz für die Energiewende bedeutsam gewesen. Die Vertagung der weiteren Diskussionen in die nächsten Monate - statt konkrete Entscheidungen zu treffen - ist für die Energiewirtschaft nicht akzeptabel. Die Phase der Unsicherheit für Investoren, Verbraucher und Energiebranche wird damit weiter in die Länge gezogen anstatt zu einer verlässlichen Energiepolitik zurückzukehren.»

ganzen Artikel lesen ...




Eilmeldung: energiepolitisches Treffen in Berlin: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen, sonst nur heiße Luft 
21.03.13  17:40 | (Artikel: 955318) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Eilmeldung: energiepolitisches Treffen in Berlin: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen, sonst nur heiße Luft

Nach dem heutigen Energiegipfel in Berlin traten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Ministerpräsident Torsten Albig nach dem Gespräch der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder zu einer Pressekonferenz zusammen: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen zugesagt - Einigung beim Netzausbau - Wichtige Entscheidungen auf nächste Legislaturperiode vertagt

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Umlage: Erneuerbare Energien dürfen nicht Opfer ihres eigenen Erfolges werden 
12.02.13  09:30 | (Artikel: 955143) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Umlage: Erneuerbare Energien dürfen nicht Opfer ihres eigenen Erfolges werden

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert eine Überarbeitung der mangelhaften Methode zur Berechnung der EEG-Umlage, über die Stromkunden hierzulande den Ausbau Erneuerbarer Energien finanzieren. Tatsache ist: Wind- und Solarenergie sorgen seit Jahren für sinkende Preise an der Strombörse - allein im letzten Jahr um rund 17 Prozent. Durch die preissenkende Wirkung aber steigt die EEG-Umlage, denn sie ergibt sich aus der Differenz von Börsenstrompreis und den Vergütungen, die regenerative Kraftwerke erhalten.

ganzen Artikel lesen ...




Strompreiserhöhungen: 2 Millionen Verbraucher haben gewechselt 
06.02.13  16:30 | (Artikel: 955099) | Kategorie: News-Artikel (e)

Strompreiserhöhungen: 2 Millionen Verbraucher haben gewechselt

Zwischen November 2012 und Januar 2013 haben knapp 2 Millionen Verbraucher den Stromanbieter gewechselt: mehr als jemals zuvor. Das ist das Ergebnis der «Wechslerstudie Energie», die vom unabhängigen Vergleichsportal Verivox in Zusammenarbeit mit Kreutzer Consulting durchgeführt wurde.

ganzen Artikel lesen ...




bne zum Anbieterwechsel: Schwarze Schafe müssen genannt werden 
25.01.13  09:45 | (Artikel: 955071) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zum Anbieterwechsel: Schwarze Schafe müssen genannt werden

Ein Anbieterwechsel geht heute sicher und leicht von der Hand; der Großteil der Energieversorger behandelt seine Kunden verantwortungsbewusst und fair. Dass Verbraucher dennoch oftmals zögern, einen günstigeren neuen Anbieter zu wählen, liegt am Gebaren einiger weniger schwarzer Schafe.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA trifft erste Zertifizierungs-Entscheidungen - TenneT nicht dabei 
12.11.12  06:00 | (Artikel: 954771) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNetzA trifft erste Zertifizierungs-Entscheidungen - TenneT nicht dabei

Die Bundesnetzagentur hat heute die Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz Transmission GmbH und Amprion GmbH sowie die Fernleitungsnetzbetreiber bayernets GmbH, GRTgaz Deutschland GmbH, terranets bw GmbH, Nowega GmbH, jordgasTransport GmbH und Fluxys TENP GmbH zertifiziert.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung