Wir nutzen auf dieser Seite Session-Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Artikel mit dem Tag: Ertrag (156)
Mehr Information über Internet-Zugänge 
20.06.16  08:30 | (Artikel: 970052) | Kategorie: News-Artikel (e)

Mehr Information über Internet-Zugänge

Kunden von Telekommunikationsunternehmen werden bald bessere Informationen über die Qualität ihrer Internetzugänge erhalten. Die Unternehmen müssen den Kunden vor Vertragsabschluss ein Produktinformationsblatt zur Verfügung stellen, das die wesentlichen Vertragsbestandteile aufzeigt, heißt es in der von der Bundesregierung dem Deutschen Bundestag vorgelegten Verordnung der Bundesnetzagentur.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Schnellerer Stromnetzausbau nötig 
26.01.16  10:30 | (Artikel: 970021) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Schnellerer Stromnetzausbau nötig

In einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller für ein baldiges Bund-Länder-Treffen ausgesprochen, um den Netzausbau zur Stromübertragung voran zu bringen.

ganzen Artikel lesen ...




TenneT und Avacon nehmen gemeinsames neues Umspannwerk Ohlensehlen in Betrieb 
12.01.16  08:45 | (Artikel: 970008) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT und Avacon nehmen gemeinsames neues Umspannwerk Ohlensehlen in Betrieb

Die Energiewende ist geprägt vom erfolgreichen Ausbau von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien; gleichzeitig steigen die Anforderungen an das Stromnetz. Mit der offiziellen Einweihung des gemeinsamen neuen Umspannwerks des ÜNB TenneT und des VNB Avacon in der Gemeinde Kirchdorf kam ein weiterer Baustein zur Umgestaltung des deutschen Stromnetzes hinzu.

ganzen Artikel lesen ...




Übertragungsnetze: Deutschland hat ein Luxusproblem - Fusion könnte Kosten senken 
18.12.15  10:00 | (Artikel: 963351) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Übertragungsnetze: Deutschland hat ein Luxusproblem - Fusion könnte Kosten senken

Jeder Staat verfügt über einen sog. Übertragungsnetzbetreiber. Das sind die Unternehmen, die den Betrieb der großen Hochspannungsleitungen quer durch das Land sicherstellen. Deutschland gönnt sich gleich vier dieser Unternehmen. Stellt sich die Frage nach der Effizienz.

ganzen Artikel lesen ...




Pilotprojekt bietet Windparks Teilnahme am Regelenergiemarkt 
18.12.15  08:40 | (Artikel: 963364) | Kategorie: News-Artikel (e)

Pilotprojekt bietet Windparks Teilnahme am Regelenergiemarkt

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber haben jetzt einen weiteren Schritt auf dem Weg zur stärkeren Systemintegration der erneuerbaren Energien getan. 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben Rahmenbedingungen entwickelt, damit Windparks Regelleistung für die Stabilisierung des Stromnetzes bereitstellen können.

ganzen Artikel lesen ...




«Abschaltbare Lasten» verlängert 
17.12.15  09:15 | (Artikel: 963353) | Kategorie: News-Artikel (e)

«Abschaltbare Lasten» verlängert

Der Ausschuss für Wirtschaft und Energie hat einer Verlängerung der Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten um sechs Monate zugestimmt. In der Sitzung des Ausschusses am Mittwoch stimmten die Fraktionen von CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen der Verlängerung zu, die Fraktion Die Linke lehnte ab.

ganzen Artikel lesen ...




Neue Technologie unterstützt Sicherheit der Stromübertragung 
09.12.15  11:00 | (Artikel: 963329) | Kategorie: News-Artikel (e)

Neue Technologie unterstützt Sicherheit der Stromübertragung

Die Übertragungsnetzbetreiber Amprion und TransnetBW haben gestern gemeinsam mit ihrem Technologiepartner Siemens in München die geplante Technik der ULTRANET-Konverter vorgestellt. ULTRANET gehört zu den wichtigsten Projekten der Energiewende. Das Herzstück sind die Umrichter am Anfang und Ende der Leitung. Sie verbinden ULTRANET mit dem Wechselstromnetz, indem sie Wechsel- in Gleichstrom umwandeln und umgekehrt.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Statistik: Deutlicher Anstieg von Einspeisemanagementmaßnahmen 
11.11.15  08:40 | (Artikel: 963233) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Statistik: Deutlicher Anstieg von Einspeisemanagementmaßnahmen

Die Bundesnetzagentur hat gestern die jährliche Auswertung «EEG-in-Zahlen» für das Jahr 2014 veröffentlicht. Homann: «Im Jahr 2014 wurde so viel Strom aus erneuerbaren Energien abgeregelt wie in den Jahren 2009 bis 2013 zusammen»

ganzen Artikel lesen ...




InfrastrukturBW: Baden-Württemberg hat keine Selbstversorgung mit Strom 
09.11.15  08:30 | (Artikel: 963228) | Kategorie: News-Artikel (Red)

InfrastrukturBW: Baden-Württemberg hat keine Selbstversorgung mit Strom

Als im Jahre 2006 ein Stapellauf in Pappenburg halb Europa das Licht ausknipste, bekam man in Baden-Württemberg davon nichts mit. Dank eines cleveren Schachzuges beim Übertragungsnetz der EnBW (heute TransnetBW) wurde das Bundesland zur Insel mit Strom.

ganzen Artikel lesen ...




Sondergutachter wirft NSA Vertragsverletzung vor 
06.11.15  09:15 | (Artikel: 963225) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sondergutachter wirft NSA Vertragsverletzung vor

Die amerikanische National Security Agency (NSA) hat in der gemeinsam mit dem Bundesnachrichtendienst (BND) betriebenen Abhöranlage in Bad Aibling systematisch gegen die bilaterale Vereinbarung verstoßen, die dieser Zusammenarbeit zugrunde lag. Dies stellte der ehemalige Bundesverwaltungsrichter Kurt Graulich am Donnerstag vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) fest.

ganzen Artikel lesen ...




Übertragungsnetzbetreiber übergeben Netzentwicklungspläne 2025 
02.11.15  09:15 | (Artikel: 963203) | Kategorie: News-Artikel (e)

Übertragungsnetzbetreiber übergeben Netzentwicklungspläne 2025

Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben am Freitag die ersten Entwürfe des Netzentwicklungsplans (NEP) 2025 und des Offshore-Netzentwicklungsplans (O-NEP) 2025 auf www.netzentwicklungsplan.de veröffentlicht. Damit beginnt die Konsultation, während derer alle Interessierten bis zum 13. Dezember 2015 Stellungnahmen zu NEP und O-NEP abgeben können. Rückmeldungen aus der Konsultation fließen in die zweiten Entwürfe von NEP und O-NEP ein.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW zu auslaufenden EEG-Einspeisevergütungen 
21.10.15  08:30 | (Artikel: 963178) | Kategorie: News-Artikel (Red)

BDEW zu auslaufenden EEG-Einspeisevergütungen

Ab dem Jahre 2022 ist nicht nur das letzte Atomkraftwerk vom Netz, sondern auch die ersten Photovoltaik und Windkraftanlagen rutschen aus der 20-Jährigen garantierten Einspeisevergütung. Für die Betreiber bedeutet dies, dass von den Anlagen erzeugte Strommengen in irgend einer Form verkauft werden müssen.

ganzen Artikel lesen ...




24% bezahlen - 27% bekommen: So sieht die Energiewende heute aus 
07.10.15  12:35 | (Artikel: 963138) | Kategorie: News-Artikel (Red)

24% bezahlen - 27% bekommen: So sieht die Energiewende heute aus

Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber betrug der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Quellen im September 27% . Der heutige Standardmix enthält damit mehr Strom aus Erneuerbaren Quellen, als der private Stromkunde anteilig dafür zahlt.

ganzen Artikel lesen ...




Datenschutz als Argument für eigene Inkompetenz? 
25.09.15  12:00 | (Artikel: 963104) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Datenschutz als Argument für eigene Inkompetenz?

Kollege Thorsten Zoerner berichtet in seinem Artikel «Verschleierter Zubau von Sonnen und Windstrom - Datenschutz schuldig?» über die Antworten der ÜNBs im Rahmen seiner Anfrage. Datenschutzrechtliche Gründe sprächen gegen eine aktuelle Veröffentlichung. Doch ist das wirklich so?

ganzen Artikel lesen ...




Verschleierter Zubau von Sonnen und Windstrom - Datenschutz schuldig? 
25.09.15  11:45 | (Artikel: 963103) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Verschleierter Zubau von Sonnen und Windstrom - Datenschutz schuldig?

Mit großen Schritten wird am Strommarkt 2.0 gewurstelt, die EEG-Umlage verrechnet, der Strompreis erhöht und die Netzentgelte zum explodieren gebracht. Die Anlagenstammdaten, die zur Berechnung und Simulation von Reserven und Kapazitäten benötigt werden, sind auf dem Stand von 2013. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird jedoch die Veröffentlichung der Anlagenstammdaten durch die ÜNB derzeit überarbeitet.

ganzen Artikel lesen ...




Datenschutz: Banken sollen Kapitalerträge melden 
25.09.15  09:52 | (Artikel: 963099) | Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschutz: Banken sollen Kapitalerträge melden

Die Banken sollen alle Kapitalerträge für das Besteuerungsverfahren ab 2016 an das Bundeszentralamt für Steuern beziehungsweise an die zuständigen Finanzbehörden melden müssen - und zwar unabhängig von Wohnsitz und Steuerpflicht des Anlegers. Dies fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag.

ganzen Artikel lesen ...




Hohe Verfügbarkeit der Offshore-Anbindungen von TenneT sichert Übertragung der Windenergie von See an Land 
21.09.15  10:02 | (Artikel: 963068) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hohe Verfügbarkeit der Offshore-Anbindungen von TenneT sichert Übertragung der Windenergie von See an Land

Die vom Übertragungsnetzbetreiber TenneT inzwischen fertiggestellten Kapazitäten zur Übertragung von Offshore-Windenergie aus der Nordsee an Land liegen bei durchschnittlich 96,4 Prozent. Sie übertreffen damit deutlich die gesetzliche Anforderung an die durchschnittliche Mindestverfügbarkeit von 92,3 Prozent.

ganzen Artikel lesen ...




Halbgedacht: EEG Umlage eine verrechnete Geschichte 
17.08.15  08:45 | (Artikel: 962935) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Halbgedacht: EEG Umlage eine verrechnete Geschichte

Am Donnerstag meldete das PV-Magazine «EEG-Konto trotz Rekordeinspeisung aus Photovoltaik und Windkraft weiter kräftig im Plus». Damit hatte nun wirklich niemand rechnen können, wenn man die Prämissen der Planung vor einem Jahr ansieht.

ganzen Artikel lesen ...




Stromnetzentgelt unter der Lupe 
10.08.15  16:30 | (Artikel: 962911) | Kategorie: News-Artikel (e)

Stromnetzentgelt unter der Lupe

Über die Auswirkungen des § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgelt-Verordnung und die Befreiungen der Industrie von Stromnetzentgelten will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/5668) informieren.

ganzen Artikel lesen ...




Redispatch Kosten im ersten Halbjahr 2015 bei 264 Millionen Euro 
03.08.15  10:11 | (Artikel: 962889) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Redispatch Kosten im ersten Halbjahr 2015 bei 264 Millionen Euro

Bereits zu Beginn des Jahres ist abzusehen gewesen, dass die Kosten für sogenannte Redispatches neue Höchststände erreichen werden. Es handelt sich um Eingriffe in den Strommarkt, wenn der Handel einen Fahrplan hervorbringt, der physikalisch nicht durch die Netze abgebildet werden kann.

ganzen Artikel lesen ...




10 Prozent mehr Sonne: Erfolgreiches erstes Halbjahr für Photovoltaik 
21.07.15  09:15 | (Artikel: 962852) | Kategorie: News-Artikel (e)

10 Prozent mehr Sonne: Erfolgreiches erstes Halbjahr für Photovoltaik

Ökostrom-Boom dank kräftigem Sonnenschein von der Küste bis zu den Alpen: In der ersten Jahreshälfte hat die Sonne 10 Prozent häufiger geschienen als gewöhnlich. Laut Deutschem Wetterdienst betrug die durchschnittliche Sonnenscheindauer von Januar bis Juni 863 Stunden - das sind 89 Stunden mehr als im vieljährlichen Mittel.

ganzen Artikel lesen ...




ENTSOe setzt sich für ein «Consumer-Centric Energy System» ein 
16.07.15  08:30 | (Artikel: 962840) | Kategorie: News-Artikel (Red)

ENTSOe setzt sich für ein «Consumer-Centric Energy System» ein

Nach einer aktuellen Meldung des Verband Europäischer Übertragungsnetzbetreiber (ENTSO-E), soll das Stromnetz, der Strommarkt und die Stromkunden näher zusammenrücken.

ganzen Artikel lesen ...




Datenschutz: Bonitätsauskunft vor Mietvertrag 
26.06.15  14:00 | (Artikel: 962822) | Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschutz: Bonitätsauskunft vor Mietvertrag

Forderungen von Vermietern nach Vorlage einer Bonitätsauskunft der «Schutzvereinigung für allgemeine Kreditsicherung» (Schufa) durch Wohnungsbewerber sind ein Thema einer Antwort der Bundesregierung (18/5142) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5019).

ganzen Artikel lesen ...




Stromversorgungssicherheit und der Strommarkt 
08.05.15  10:00 | (Artikel: 962661) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Stromversorgungssicherheit und der Strommarkt

Am 21.05. findet in Paris der Dialog zum Thema Stromversorgungssicherheit in Deutschland und Frankreich statt. Von Deutscher Seite wird man Stimmen vom BMWi hören, aus Frankreich kommt unter anderem der Übertragungsnetzbetreiber RTE zu Wort. Auf der Agenda findet man unter anderem die Rolle der Übertragungsnetzbetreiber in Bezug auf die Versorgungssicherheit auf beiden Seiten des Rheins sowie die zukünftige Rolle der erneuerbaren Energien im Strommarkt und ihre Bedeutung für die Versorgungssicherheit.

ganzen Artikel lesen ...




Verstopft Sonnen und Windstrom die Stromtrassen? 
07.05.15  10:04 | (Artikel: 962657) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Verstopft Sonnen und Windstrom die Stromtrassen?

Jedes Stromkabel hat eine maximale Leistung, die damit transportiert werden kann. Dies gilt gerade für die Übertragungsnetze in der Höchstspannung, bei dem Strommengen über eine sehr weite Distanz transportiert werden wollen.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA: Bestätigung des Reservekraftwerksbedarfs 
05.05.15  11:36 | (Artikel: 962649) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNetzA: Bestätigung des Reservekraftwerksbedarfs

Für alle Betrachtungszeiträume kommt die Bundesnetzagentur in Übereinstimmung mit den Übertragungsnetzbetreibern zu dem Ergebnis, dass sich der maximale Bedarf an Reserveleistung in den Situationen mit starker Windenergieeinspeisung und gleichzeitig hoher Nachfrage nach Strom einstellt. In der sogenannten Dunkelflaute mit niedriger oder gar keiner Einspeisung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen bedarf es auch bei hoher Nachfrage keiner Reservekraftwerke...

ganzen Artikel lesen ...




EU Strom-Kompromiss mit Schweiz gescheitert 
28.04.15  09:15 | (Artikel: 962628) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EU Strom-Kompromiss mit Schweiz gescheitert

Die Eidgenossen hatten sich bereits gefreut, dass ab dem Sommer ein Zugang zum EU-Stromhandel stattfinden könnte. Nach Bericht der Neuen Züricher Zeitung wird es nicht zu einer vorläufigen Teilnahme der Schweiz am EU-Stromhandel kommen.

ganzen Artikel lesen ...




Welttag des Urheberrechts: Regierung muss aktiv werden 
23.04.15  08:30 | (Artikel: 962612) | Kategorie: News-Artikel (e)

Welttag des Urheberrechts: Regierung muss aktiv werden

Der Deutsche Journalisten-Verband hat die Bundesregierung aufgefordert, sich endlich aktiv für eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation von Urhebern einzusetzen. Anlässlich des heutigen Welttags des Urheberrechts erinnerte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken die Bundesregierung daran, dass sie sich im Koalitionsvertrag für eine Reform des Urheberrechts stark gemacht habe.

ganzen Artikel lesen ...




Dezentrale Energiewende = Übertragungsnetze abschalten 
21.04.15  09:55 | (Artikel: 962607) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Dezentrale Energiewende = Übertragungsnetze abschalten

Die stabilste Stromversorgung in ganz Deutschland bekommen wir hin, wenn jeder Ort (Verteilnetz) in der Lage ist sich selbst zu versorgen. Sobald elektrische Energie über weite Strecken transportiert werden muss, entstehen neue Schwierigkeiten nicht nur politisch, sondern auch physikalisch.

ganzen Artikel lesen ...




TenneT und Energinet.dk planen Ausbau der Übertragungskapazität zwischen Deutschland und Dänemark 
09.04.15  09:11 | (Artikel: 962572) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT und Energinet.dk planen Ausbau der Übertragungskapazität zwischen Deutschland und Dänemark

Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und Energinet.dk wollen die Transportkapazität zwischen dem deutschen und dem dänischen Höchstspannungsnetzen erhöhen. Zu diesem Zweck wird die Verbindung vom dänischen Kassø nach Dollern in Niedersachsen verstärkt und ausgebaut.

ganzen Artikel lesen ...




Sonnenfinsternis: TransnetBW hat «Stresstest» bestanden  
20.03.15  16:20 | (Artikel: 962500) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sonnenfinsternis: TransnetBW hat «Stresstest» bestanden

Der baden-württembergische Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW hat die mit der Sonnenfinsternis am 20. März 2015 verbundenen Herausforderungen für die Stabilität der Stromversorgung erfolgreich gemeistert. Angesichts einer installierten Photovoltaik-Leistung (PV) von rund 39.000 Megawatt (MW) in Deutschland stellte die Sonnenfinsternis das Stromversorgungssystem deutschland- und europaweit vor eine große Aufgabe.

ganzen Artikel lesen ...




Netzengpass beim Abruf der Minutenreserve 
20.03.15  09:00 | (Artikel: 962497) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Netzengpass beim Abruf der Minutenreserve

Wie die Übertragungsnetzbetreiber auf Regelleistungs.net mitteilen, kam es in den letzten Tagen wiederholt zu Netzengpässen beim Abruf der sogenannten Minutenreserve

ganzen Artikel lesen ...




Sonnenfinsternis, Netzfrequenz und das Momentum 
20.03.15  08:30 | (Artikel: 962496) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonnenfinsternis, Netzfrequenz und das Momentum

Bei der Live-Schaltung zur Sonnenfinsternis im Stromnetz wird eines der wichtigsten Inhalte die Echtzeitanalyse der Netzfrequenz sein. Diese ist nicht immer exakt 50 Hz, sondern meist etwas darunter oder darüber. Verwendet werden kann die Netzfrequenz als Indikator, ob zu viel oder zu wenig Energie im Netz ist; ob die Balance zwischen Erzeugung und Verbrauch gehalten wird.

ganzen Artikel lesen ...




Sonnenfinsternis: Preis für negative Regelleistung +1100% 
19.03.15  11:26 | (Artikel: 962493) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonnenfinsternis: Preis für negative Regelleistung +1100%

Das Ergebnis der jüngsten Ausschreibung von 50 Hertz zeigt, welche Aufschläge die Übertragungsnetzbetreiber für die Regelleistung zahlen müssen, die für den Zeitpunkt der Sonnenfinsternis gesichert wird.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Vom Ende der Energie-Dinosaurier 
13.03.15  09:35 | (Artikel: 962476) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Vom Ende der Energie-Dinosaurier

«Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben», soll Michail Gorbatschow zu Erich Honecker kurz vor dessen politischem Ableben gesagt haben. Diese Lebensweisheit gilt nicht nur in der Politik und im Privatleben, sondern auch in der Wirtschaft. Die Wahrheit und die Brutalität dieser Erkenntnis haben in dieser Woche die alten Energie-Dinosaurier zu spüren bekommen wie wohl noch nie.

ganzen Artikel lesen ...




Analyse: Ohne auf den Kunden zuzugehen findet auch die RWE keinen Ausweg aus der Krise 
12.03.15  09:31 | (Artikel: 962471) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Analyse: Ohne auf den Kunden zuzugehen findet auch die RWE keinen Ausweg aus der Krise

Es ist ein sehr eigenwilliges Theater, welches Vorstandschef Peter Terium bei der Vorstellung des Geschäftsberichtes für 2014 der RWE AG vorführt. Da mag sich der Kapitalgeber kurzfristig über das Plus unter dem Strich freuen, existiert ansonsten einzig die Alternative des De-Invests bei einem roten Bärenmarkt mit Artenschutz.

ganzen Artikel lesen ...




Presseschau: Kommentare zu E.ON 
12.03.15  08:45 | (Artikel: 962470) | Kategorie: News-Artikel (e)

Presseschau: Kommentare zu E.ON

Wer gehofft hatte, Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den zwei neuen Eon-Konzernen zu erhalten, wurde enttäuscht. Die Ausführungen von Vorstandschef Johannes Teyssen bei der Bilanz-Vorlage drehten sich mehr um Vergangenheit und Gegenwart, weniger aber um die Zukunft von Deutschlands größtem Energiekonzern...

ganzen Artikel lesen ...




E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen 
11.03.15  08:30 | (Artikel: 962469) | Kategorie: News-Artikel (e)

E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen

E.ON schließt das Jahr 2014 mit einem EBITDA von 8,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 9,2 Milliarden Euro), einem nachhaltigen Konzernüberschuss von 1,6 Milliarden Euro (2,1 Milliarden Euro) und einem gegenüber 2013 kaum veränderten operativen Cashflow aus fortgeführten Aktivitäten von 6,3 Milliarden Euro ab. Die Werte liegen damit innerhalb der erwarteten Bandbreiten

ganzen Artikel lesen ...




RWE: Ertragsziele für 2014 erreicht 
11.03.15  08:00 | (Artikel: 962464) | Kategorie: News-Artikel (e)

RWE: Ertragsziele für 2014 erreicht

Der RWE-Konzern hat seine Ertragsziele für 2014 erreicht. Ertragssteigernd wirkte sich der schnelle Fortschritt bei der Umsetzung des Effizienzsteigerungsprogramms aus. Zum Ende des Geschäftsjahres hat RWE bereits 1,4 Mrd. Euro erzielt, davon 400 Mio. Euro im Jahr 2014. Das sind 250 Mio. Euro mehr als erwartet.

ganzen Artikel lesen ...




Januar 2015: Unverändertes Bild bei den Netzeingriffen 
09.02.15  08:30 | (Artikel: 962376) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Januar 2015: Unverändertes Bild bei den Netzeingriffen

Bei den sogenannten Re-Dispatches handelt es sich um Netzeingriffe der Übertragungsnetzbetreiber im Zuge des sogenannten Engpassmanagements. Trifft an einem Ort ein hohe Stromerzeugung auf eine geringe Nachfrage, so muss über das Netz die überschüssige Energie solange weiter geleitet werden, bis sie zu einem Ort mit einem Defizit gelangt. Reichen die Stromtrassen nicht aus, um die notwendige Menge zu transportieren, dann greift dass Engpassmanagement und ein Kraftwerk wird abgeregelt.

ganzen Artikel lesen ...




BSI und Verein G4C schließen Kooperationsvertrag 
23.01.15  08:35 | (Artikel: 962313) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSI und Verein G4C schließen Kooperationsvertrag

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Kooperationsvertrag mit dem German Competence Centre against Cyber Crime e.V. (G4C) geschlossen. Inhalt der Kooperation ist die gemeinsame Prävention gegen Cyber-Kriminalität.

ganzen Artikel lesen ...




Kaltreserve: Geld verdienen mit Panne Kraftwerken 
07.01.15  08:00 | (Artikel: 962241) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kaltreserve: Geld verdienen mit Panne Kraftwerken

Insgesamt 10 mal musste das Kraftwerk Hamm innerhalb von 3 Monaten wegen eines technischen Defekts ungeplant vom Netz genommen werden. Im April geht das Kraftwerk für ein Jahr in die Kaltreserve über.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Lima-Vereinbarung: Ein weiteres verlorenes Jahr für den Klimaschutz  
15.12.14  15:30 | (Artikel: 962194) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Lima-Vereinbarung: Ein weiteres verlorenes Jahr für den Klimaschutz

Es kam, wie es zu erwarten war: Ein minimaler Kompromiss, der von der kohlepolitisch orientierten Bundesregierung auch noch begrüßt wird. Angeblich sei nun der Weg frei für ein Weltklimaschutzabkommen in Paris nächstes Jahr. Nur, ob dieses kommen wird, ist mehr als fraglich.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace: UN-Klimakonferenz: «Nicht einmal die Baugrube ist fertig» 
15.12.14  09:30 | (Artikel: 962193) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace: UN-Klimakonferenz: «Nicht einmal die Baugrube ist fertig»

Ohne den erhofften und nötigen Durchbruch endete am Samstag die UN-Klimakonferenz in Peru. «In Lima sollten die Fundamente für den Weltklimavertrag von Paris 2015 gelegt werden, doch es wurde nicht einmal die Baugrube fertig gestellt», sagt Martin Kaiser, Leiter des internationalen Klimateams von Greenpeace. «Der mühsam errungene Kompromiss ist enttäuschend, denn er verschiebt die wichtigsten Streitpunkte auf nächstes Jahr, statt erste Lösungen zu beschließen.»

ganzen Artikel lesen ...




NABU zur Klimakonferenz: Viel Vertrauen verspielt und noch mehr Baustellen für die Staatengemeinschaft  
15.12.14  09:00 | (Artikel: 962192) | Kategorie: News-Artikel (e)

NABU zur Klimakonferenz: Viel Vertrauen verspielt und noch mehr Baustellen für die Staatengemeinschaft

«In Lima hat die Staatengemeinschaft unzählige Chancen ungenutzt liegen lassen. Nach einem positiven Auftakt steht am Ende ein zäh ausgehandeltes, schwaches Papier. Besonders schwach und ungenügend sind die Anforderung ausgefallen, die die Länder hinsichtlich Transparenz und Vergleichbarkeit der nationalen Reduktionsziele erfüllen müssen.»

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Klimagipfel in Lima endet mit Vereinbarung «auf kleinstem gemeinsamen Nenner» 
15.12.14  08:30 | (Artikel: 962191) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Klimagipfel in Lima endet mit Vereinbarung «auf kleinstem gemeinsamen Nenner»

Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sind die Ergebnisse des Klimagipfels in Lima eine herbe Enttäuschung. Verantwortlich für das unbefriedigende Resultat sei der fehlende politische Wille vieler Staaten zum Handeln.

ganzen Artikel lesen ...




BMU: Klimagipfel in Lima ebnet Weg für umfassendes Klimaschutz-Abkommen  
15.12.14  08:00 | (Artikel: 962190) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Klimagipfel in Lima ebnet Weg für umfassendes Klimaschutz-Abkommen

Der UN-Klimagipfel in Lima hat mit seinem Beschluss die Grundlage für die Verhandlungen über den neuen weltweiten Klimavertrag gelegt, der in einem Jahr in Paris verabschiedet werden soll. «Der Weg ist jetzt frei für die Schaffung des ersten Abkommens, das alle Staaten in die Klimaschutzanstrengungen einbindet», sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. «Der Gipfel von Lima eröffnet alle Möglichkeiten für ambitionierten, weltweiten Klimaschutz.»

ganzen Artikel lesen ...




ÜNB starten zentralen Lastmanagement-Server für den effizienten Abruf abschaltbarer Lasten 
12.12.14  08:40 | (Artikel: 962180) | Kategorie: News-Artikel (e)

ÜNB starten zentralen Lastmanagement-Server für den effizienten Abruf abschaltbarer Lasten

Um die tägliche Arbeit mit abschaltbaren Lasten effizienter zu gestalten, haben die deutschen Übertragungsnetzbetreiber jetzt den zentralen Lastmanagement-Server erfolgreich in Betrieb genommen.

ganzen Artikel lesen ...




ÜNB bereiten sich auf den Winter vor: Netzreserve soll Stromversorgung sicherer machen 
11.12.14  08:45 | (Artikel: 962170) | Kategorie: News-Artikel (e)

ÜNB bereiten sich auf den Winter vor: Netzreserve soll Stromversorgung sicherer machen

Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW bereiten sich auf den Winter vor und treffen Vorkehrungen, um die Systemstabilität auch bei der im Winter bestehenden besonders starken Belastung des Höchstspannungsnetzes zu gewährleisten. Dazu haben sie in Absprache mit der Bundesnetzagentur bislang insgesamt 3.091 Megawatt Reservekapazität gesichert, die ab Januar nochmals um 545 Megawatt auf dann 3.636 Megawatt erhöht wird.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Verordnung wird neu gefasst 
10.12.14  12:30 | (Artikel: 962168) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Verordnung wird neu gefasst

Die Transparenzvorschriften für die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sollen verbessert werden. Regelungen dazu enthält die von der Bundesregierung vorgelegte Verordnung zur Weiterentwicklung des bundesweiten Ausgleichsmechanismus nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und zur Änderung anderer Verordnungen (18/3416).

ganzen Artikel lesen ...




Berechnung der EEG-Umlage - Antworten der Bundesnetzagentur 
08.12.14  08:30 | (Artikel: 962153) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Berechnung der EEG-Umlage - Antworten der Bundesnetzagentur

Vor einigen Wochen hatte blog.stromhaltig aufgerufen, die Berechnung der EEG-Umlage für 2015 zu hinterfragen. Nachdem es zunächst so ausgesehen hatte, als ob die Antwort der Bundesnetzagentur erst in 2015 kommen würde, ging es jetzt doch schneller. Vielen Dank an die Beteiligten!

ganzen Artikel lesen ...




BND will Informationen zu Sicherheitslücken auf grauem Markt kaufen: Dt. Geheimdienst wird zum gefährlichsten Hacker 
11.11.14  09:35 | (Artikel: 962063) | Kategorie: News-Artikel (e)

BND will Informationen zu Sicherheitslücken auf grauem Markt kaufen: Dt. Geheimdienst wird zum gefährlichsten Hacker

Der BND will die verschlüsselte Datenübertragung im Internet auswerten und dafür nach Informationen des Nachrichtenmagazins ›Der Spiegel‹ Informationen über Software-Schwachstellen auf dem grauen Markt einkaufen. Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Stefan Körner, ist fassungslos:

ganzen Artikel lesen ...




Statistik: Durchschnittserlös für Strom 2013: +8,0 % gegenüber 2012  
05.11.14  09:59 | (Artikel: 962049) | Kategorie: News-Artikel (e)

Statistik: Durchschnittserlös für Strom 2013: +8,0 % gegenüber 2012

Der vorläufige Durchschnittserlös (Grenzpreis) für Stromlieferungen an Sondervertragskunden lag im Jahr 2013 bei 12,84 Cent je Kilowattstunde. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist der Grenzpreis damit um 8,0 % gegenüber dem Jahr 2012 gestiegen - damals hatte er 11,89 Cent je Kilowattstunde betragen.

ganzen Artikel lesen ...




Eingeladen, zu hinterfragen - Berechnung der EEG Umlage 2015 
30.10.14  09:00 | (Artikel: 962032) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Eingeladen, zu hinterfragen - Berechnung der EEG Umlage 2015

Am 15. Oktober 2014 haben die Übertragungsnetzbetreiber mit dem Segen der Bundesnetzagentur die EEG-Umlage für das kommende Jahr bekanntgegeben. blog.stromhaltig hat bei der Bundesnetzagentur angefragt, ob etwas mehr Hintergründe geliefert werden können.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA: EEG-Umlage beträgt im kommenden Jahr 6,17 ct/kWh 
16.10.14  08:30 | (Artikel: 961993) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNetzA: EEG-Umlage beträgt im kommenden Jahr 6,17 ct/kWh

Im kommenden Jahr beträgt die Umlage für die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütete Stromeinspeisung 6,17 ct/kWh. Dies gaben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) gestern bekannt. Derzeit liegt die sogenannte EEG-Umlage bei 6,24 ct/kWh. Die EEG-Umlage wird von den ÜNB jährlich zum 15. Oktober für das folgende Kalenderjahr auf Basis von gutachterlichen Prognosen bekannt gegeben. Die Bundesnetzagentur überwacht deren ordnungsgemäße Ermittlung.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Agora-Untersuchung keine Antwort aus aktuelle Speicherfrage 
19.09.14  11:00 | (Artikel: 961928) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Agora-Untersuchung keine Antwort aus aktuelle Speicherfrage

Am 15.09.2014 wurde von Agora Energiewende, einer gemeinsamen Initiative der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation, eine Untersuchung mit dem Titel «Stromspeicher in der Energiewende» vorgelegt. Die Untersuchung nimmt dabei den massiven Übertragungsnetzausbau als gegeben hin und untersucht nicht die aktuelle Frage, ob die schnelle Markteinführung bereits bestehender Speichertechnologien einen großen Teil des umstrittenen Übertragungsnetzausbaus überflüssig machen würde.

ganzen Artikel lesen ...




Strom 2013: Deutschland Europameister bei den Übertragungsverlusten 
17.09.14  10:30 | (Artikel: 961921) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strom 2013: Deutschland Europameister bei den Übertragungsverlusten

Für das Europäische Verbundnetz (ENTSOe) sind die Daten der Übertragungsverluste für Strom im Jahre 2013 veröffentlicht worden. Im Stromnetz der Bundesrepublik Deutschland sind demnach im vergangenen Jahr 18,7% (=516 GWh) aller Übertragungsverluste (2766 GWh) in Europa entstanden. Deutschland nimmt damit den Spitzenplatz nach Menge und Anteil in Europa ein.

ganzen Artikel lesen ...




Auf leisen Pfoten ging die Katze durch den August in den September 
04.09.14  09:45 | (Artikel: 961890) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Auf leisen Pfoten ging die Katze durch den August in den September

Söckchen, die Katze aus dem Beitragsbild, liebt die Einheit «Mäuse Wurst» – kurz MW. Zum Glück hat Energy2Market die Dienstleistung für unsere Katze erledig und gibt einen Ausblick für den September in einer aktuellen Pressemitteilung:

ganzen Artikel lesen ...




ABB stellt weltweit leistungsstärkstes HGÜ-Kabelsystem vor  
22.08.14  08:30 | (Artikel: 961850) | Kategorie: News-Artikel (e)

ABB stellt weltweit leistungsstärkstes HGÜ-Kabelsystem vor

Mit der erfolgreichen Entwicklung und Prüfung eines neuen HGÜ-(Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung-)Kabelsystems hat ABB jetzt einen weiteren großen Schritt in der Kabeltechnologie erzielt. Die Stromkabel mit Kunststoff-Isolierung sind ölfrei und haben eine Spannung von 525 Kilovolt (kV). Das höchste Spannungsniveau, das bei dieser Technologie derzeit in kommerziellen Anwendungen zum Einsatz kommt, liegt bei 320 kV - somit wurde eine Steigerung um 64 Prozent erreicht.

ganzen Artikel lesen ...




kritische Infrastruktur: Schutz vor Hackern immer schwieriger 
20.08.14  10:01 | (Artikel: 961841) | Kategorie: News-Artikel (Red)

kritische Infrastruktur: Schutz vor Hackern immer schwieriger

Gerade einmal zwei Tage hat Felix Lindner benötigt, um in die Steuerung der Stadtwerke Ettlingen einzudringen, so der O-Ton des Beitrages im ZDF Heute-Journal vom 18.08.2014. Die IT abzusichern fällt den Betreibern immer schwieriger, was auch der zuständige Übertragungsnetzbetreiber für die Hauptstadt feststellen muss.

ganzen Artikel lesen ...




Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom 
11.08.14  09:30 | (Artikel: 961805) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom

Der 31.07.2014 war ein Tag, bei dem es in Deutschland fast keinen Strom aus Wind und Sonne gab. Kann es sein, dass 80 GW Wind und PV derzeit nix auf die Rolle kriegen für die #Energiewende?

ganzen Artikel lesen ...




Kraftwerksausfall: Säckingen / Schluchseewerk 
18.07.14  08:30 | (Artikel: 961744) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kraftwerksausfall: Säckingen / Schluchseewerk

Wie der Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW auf seiner Internetseite mitteilt, ist das Pumpspeicherkraftwerk Säckingen derzeit nicht verfügbar.

ganzen Artikel lesen ...




Stromnetzausbau: dena schließt Informationslücke 
09.07.14  09:35 | (Artikel: 961712) | Kategorie: News-Artikel (e)

Stromnetzausbau: dena schließt Informationslücke

Im Zuge der Energiewende muss das deutsche Stromübertragungsnetz deutlich ausgebaut werden. Damit zusammenhängende Fragen werden in der Öffentlichkeit heiß diskutiert: Wie erfolgt die Planung neuer Trassen? Können Erdkabel anstelle von Freileitungen eingesetzt werden? Welche Vor- und Nachteile bietet die Gleichstromübertragung? Welche Auswirkungen auf die Umwelt ergeben sich? Diese Fragen beantwortet ein neues Kompendium, das die Deutsche Energie-Agentur (dena) veröffentlicht hat.

ganzen Artikel lesen ...




BGH: Zum stillschweigenden Vertragsschluss durch Energieverbrauch 
03.07.14  09:17 | (Artikel: 961688) | Kategorie: News-Artikel (e)

BGH: Zum stillschweigenden Vertragsschluss durch Energieverbrauch

Der Bundesgerichtshof hat sich gestern in einer Entscheidung mit der Frage beschäftigt, mit wem ein Vertrag durch die Entnahme von Energie zustande kommt, wenn ein schriftlicher Liefervertrag nicht abgeschlossen worden ist und das mit Energie versorgte Grundstück vermietet oder verpachtet ist.

ganzen Artikel lesen ...




Überrascht vom Offshore Wind 
25.06.14  09:11 | (Artikel: 961649) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Überrascht vom Offshore Wind

Ein Beitrag in der Wirtschafts Woche zeigt, wofür die Stromkunden in Deutschland aktuell etwa 1 Mrd. Euro im Jahr ausgeben. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet TSO wurde offensichtlich überrascht, dass es doch klappen könnte, mit dem Strom aus Wind auf dem Meer.

ganzen Artikel lesen ...




E.ON-Geschäftsführer Rolf Fouchier: «Wer auf Solar setzt, hat 2014 kräftig profitiert» 
20.06.14  08:30 | (Artikel: 961626) | Kategorie: News-Artikel (e)

E.ON-Geschäftsführer Rolf Fouchier: «Wer auf Solar setzt, hat 2014 kräftig profitiert»

Blauer Himmel und Sonne satt: Nach dem milden Winter zeigt sich auch der Frühsommer von seiner besten Seite. Die rund 1,5 Millionen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland sind ausgelastet wie nie. Was das bedeutet, erklärt Rolf Fouchier, Geschäftsführer bei E.ON Energie Deutschland.

ganzen Artikel lesen ...




Übertragungsnetze werden durch Photovoltaik entlastet 
11.06.14  11:45 | (Artikel: 961604) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Übertragungsnetze werden durch Photovoltaik entlastet

Auf der Webseite des Übertragungsnetzbetreibers TransnetBW kann man am Pfingstsonntag um 13:00 Uhr ein sehr schönes Phänomen beobachten. Die sogenannte vertikale Netzslast liegt bei 883 MW, das bedeutet deutlich unter den Werten, die zum Beispiel am Freitag zur gleichen Zeit gemessen wurden (4041 MW). Anders ausgedrückt muss weniger Strom durch das Übertragungsnetz (Hochspannungsnetz) transportiert werden, da es in den örtlichen Verteilnetzen erzeugt und verbraucht wird.

ganzen Artikel lesen ...




Energieeffizienz bei Gebäuden: Deutsche Umwelthilfe fordert mehr Engagement von der Bundesregierung 
05.06.14  07:30 | (Artikel: 961589) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieeffizienz bei Gebäuden: Deutsche Umwelthilfe fordert mehr Engagement von der Bundesregierung

Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) fordert die Bundesregierung auf, unverzüglich die Energieeffizienz-Richtlinie der Europäischen Union (EED) in nationales Recht zu überführen. Die EED soll eine Steigerung der Energieeffizienz um 20 Prozent bis 2020 sicherstellen und verpflichtet die EU-Mitgliedsstaaten, Maßnahmen zu benennen, wie sie die angestrebten Energieeinsparungen erzielen wollen.

ganzen Artikel lesen ...




Ökostrom kein Börsenstrom 
02.06.14  09:20 | (Artikel: 961576) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ökostrom kein Börsenstrom

Die private Strombörse EPEX Spot rühmt sich als der größte Handelsplatz für Ökostrom. Die Aussage ist mit Sicherheit richtig, schließlich wird dort der gesamte Strom aus Anlagen mit Einspeisevergütung gehandelt. Im Gegensatz zu konventionellen Kraftwerken, gibt es für den größten Ökostromanbieter (EEG-Anlagen) in Deutschland keine langfristigen Lieferverträge oder den sogenannten OTC-Handel.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende: EEG-Umlage kann 2015 leicht sinken 
27.05.14  11:13 | (Artikel: 961565) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende: EEG-Umlage kann 2015 leicht sinken

Die EEG-Umlage wird im kommenden Jahr voraussichtlich leicht sinken. Die zur Förderung des Stroms aus Erneuerbaren Energien erhobene Umlage wird 2015 wahrscheinlich im Bereich von 5,8 bis 6,2 Cent pro Kilowattstunde Strom liegen - je nach Entwicklung des Börsenstrompreises sowie der Wind- und Solarstromproduktion im Sommer 2014. Aktuell beträgt sie 6,24 Cent pro Kilowattstunde.

ganzen Artikel lesen ...




Strompreise und was das mit dem Sommerurlaub zu tun hat 
17.05.14  10:30 | (Artikel: 961529) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strompreise und was das mit dem Sommerurlaub zu tun hat

Frühbucher - oder Last Minute? In diesen beiden Kategorien lassen sich die Schnäppchenjäger bei der Urlaubsbuchung unterteilen. War es früher am günstigsten, wenn man die Restposten bezogen hat, dann geben heute die Frühbucher meist weniger Geld für ihren Urlaub aus. Diese Branche hat sich gewandelt, ein genau gegengesetzter Wandel findet aktuell auf dem Strommarkt statt.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Für strengere Regeln bei Scoring und Transparenz bei Internetverbindungen 
16.05.14  11:09 | (Artikel: 961523) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Für strengere Regeln bei Scoring und Transparenz bei Internetverbindungen

«Ein schneller Internetzugang ist zwingend notwendig. Eine aktuelle Qualitätsstudie der Bundesnetzagentur zeigt, dass zwischen den vermarkteten und den erreichten Übertragungsraten häufig Welten liegen. Deshalb fordert Baden-Württemberg gemeinsam mit anderen Ländern, dass Anbieter die Bandbreite einer Internetverbindung transparent und realistisch darstellen müssen»

ganzen Artikel lesen ...




Schwankungen in der Regelzonenlast 
06.05.14  14:00 | (Artikel: 961481) | Kategorie: News-Artikel (Red)



BNetzA zum Reservekraftwerksbedarf 
03.05.14  13:10 | (Artikel: 961477) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNetzA zum Reservekraftwerksbedarf

Bundesnetzagentur bestätigt den Reservekraftwerksbedarf für das Winterhalbjahr 2014/2015 und die Jahre 2015/2016 und 2017/2018

ganzen Artikel lesen ...




Netzneutralität - US-Behörde plant Änderungen  
25.04.14  09:30 | (Artikel: 961444) | Kategorie: News-Artikel (e)

Netzneutralität - US-Behörde plant Änderungen

Die amerikanische Aufsichtsbehörde FCC hat angekündigt, die Regelungen zur so genannten Netzneutralität ändern zu wollen. Geplant ist: Inhalte-Anbieter sollen bei Netzbetreibern garantierte Übertragungsqualitäten einkaufen dürfen. Dazu sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder:

ganzen Artikel lesen ...




Standorte für mehr als 120 Windkraftanlagen im Staatswald verpachtet 
16.04.14  08:20 | (Artikel: 961419) | Kategorie: News-Artikel (e)

Standorte für mehr als 120 Windkraftanlagen im Staatswald verpachtet

«Der Landesbetrieb ForstBW treibt die Vermarktung geeigneter Flächen im Staatswald für die Windkraftnutzung voran. Er versteht sich als einer der Motoren der Energiewende», sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis).

ganzen Artikel lesen ...




Franz Untersteller: Risikotechnologie Fracking gehört verboten 
02.04.14  08:30 | (Artikel: 961360) | Kategorie: News-Artikel (e)

Franz Untersteller: Risikotechnologie Fracking gehört verboten

Umweltminister Franz Untersteller begrüßt die Ankündigung von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, Fracking gesetzlich zu verbieten. «Mit Gas-Fracking schädigen wir nachhaltig die Umwelt, leisten aber keinen Beitrag für eine zukunftsfähige Gasversorgung.»

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Bankrotterklärung der Atomlobby 
28.03.14  19:00 | (Artikel: 961350) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Bankrotterklärung der Atomlobby

Der frühere Bundestagsabgeordnete der Grünen, Hans-Josef Fell, hat am 28. März auf der Sonnenseite eine Meldung publiziert, die bei vielen Freunden der Erneuerbaren Angst, Wut und Schrecken hervorrief. Die englische Nuklear-Community will neue AKW bauen und dafür über 35 Jahre Einspeise-Vergütungen kassieren, die weit über denen für Sonnen- und Windstrom über 20 Jahre durch das EEG in Deutschland liegen. Hinzu soll auch noch ein voller Inflationsausgleich kommen.

ganzen Artikel lesen ...




Statkraft und TenneT kooperieren zur Erhöhung der Systemstabilität  
28.03.14  14:15 | (Artikel: 961347) | Kategorie: News-Artikel (e)

Statkraft und TenneT kooperieren zur Erhöhung der Systemstabilität

Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie stellt TenneT, dem ersten grenzüberschreitenden Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa, ab sofort anonymisierte Online-Einspeisedaten von Windparks zur Verfügung. Dies erhöht die Netz- und Systemsicherheit im Netzgebiet von TenneT.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Abschaltung Grafenrheinfeld - Erlösung für die Region  
28.03.14  13:38 | (Artikel: 961349) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Abschaltung Grafenrheinfeld - Erlösung für die Region

«Das frühere Abschalten des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld bedeutet eine baldige Erlösung der Region von den radioaktiven Gefahren und Belastungen», so der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Energiepolitiker der Grünen Hans-Josef Fell. Die Emissionen aus dem Normalbetrieb, die sich zur natürlich vorhandenen Umweltradioaktivität addieren, «gehören dann der Vergangenheit an».

ganzen Artikel lesen ...




TenneT prüft vorzeitige Stilllegung von Grafenrheinfeld 
28.03.14  13:25 | (Artikel: 961346) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT prüft vorzeitige Stilllegung von Grafenrheinfeld

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT hat heute die Stilllegungsanzeige für das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld erhalten. Damit erklärt der Betreiber seine Absicht, das Kraftwerk vorzeitig Ende Mai 2015 vom Netz nehmen zu wollen. Das Laufzeitende von Grafenrheinfeld ist vom Gesetzgeber für Ende Dezember 2015 vorgesehen.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: EEG-Vergütungen für Windenergie können um 10 bis 20 Prozent sinken, ohne Ausbau zu gefährden 
27.03.14  10:00 | (Artikel: 961333) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: EEG-Vergütungen für Windenergie können um 10 bis 20 Prozent sinken, ohne Ausbau zu gefährden

Agora Energiewende legt Vorschlag für das künftige Referenzertragsmodell im Bereich der Windenergie an Land vor. Die Kosten der Windenergie an Land können damit weiter gesenkt werden, gleichzeitig wird der notwendige kontinuierliche Bau neuer Windanlagen gesichert.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesverfassungsgericht verurteilt Staatsnähe des ZDF 
26.03.14  07:30 | (Artikel: 961324) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Bundesverfassungsgericht verurteilt Staatsnähe des ZDF

Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem gestrigen Urteil den ZDF-Staatsvertrag in Teilen für verfassungswidrig erklärt. Dazu Johannes Thon, Themenbeauftragter Kultur und Medien der Piratenpartei Deutschland:

ganzen Artikel lesen ...




Studie: CO2-Emissionen aus der Kohleverstromung in Deutschland 
25.03.14  10:00 | (Artikel: 961322) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: CO2-Emissionen aus der Kohleverstromung in Deutschland

Im Jahr 2013 ist die Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Zentraler Hintergrund ist, dass der Emissionshandel zurzeit nicht die notwendige Steuerungswirkung entfalten kann. Denn aktuell sind die Preise für Emissionsberechtigungen im EU ETS zu niedrig, um einen Brennstoffwechsel zwischen Braunkohle, Steinkohle und Erdgas herbeizuführen. Dafür würden bei aktuellen Brennstoffpreisen CO 2 -Preise von über 40 € / t CO2 benötigt.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Studie gibt Handlungsempfehlungen für den zunehmend komplexeren Betrieb von Stromnetzen  
19.02.14  09:00 | (Artikel: 961228) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Studie gibt Handlungsempfehlungen für den zunehmend komplexeren Betrieb von Stromnetzen

Westnetz begrüßt die letzte Woche veröffentlichte Studie der Deutsche EnergieAgentur (dena) zum Bedarf an Systemdienstleistungen bis zum Jahr 2030. Damit die Stromversorgung auch 2030 effizient, sicher und zuverlässig ist, müssen die Weichen bereits heute gestellt werden. Die Studie gibt hierzu Handlungsempfehlungen für Entscheider aus Politik und Wirtschaft.

ganzen Artikel lesen ...




Windenergie - Wichtiger als je zuvor… 
24.01.14  10:00 | (Artikel: 961162) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Windenergie - Wichtiger als je zuvor…

Der Ausbau der Windkraft in Deutschland hat man wieder einen Richtungswechsel hinter sich. Die «Sigmar Drossel» hatte am Anfang der Woche Artenschutz beantragt. Lediglich 2.500 Megawatt sollen im Rahmen eines Korridors pro Jahr neu ans Netz gehen. Wieso eigentlich nicht 5.000 Megawatt/Jahr oder 1.000 Megawatt?

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende? 
18.12.13  08:30 | (Artikel: 956259) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende?

Vielleicht kommt es in einer Regierung doch eher auf das Personal als auf den Koalitionsvertrag an. Das kann man im Sinne einer Energiewende, die diesen Namen auch verdient, jetzt nur hoffen. Es gilt: So mies der Koalitionsvertrag («Kohle ist auf absehbare Zeit unverzichtbar»), so hoffnungsvoll stimmt das Personal, das die Energiewende umsetzen soll.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben 
17.12.13  08:00 | (Artikel: 956243) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, hat den künftigen Energieminister Sigmar Gabriel dazu aufgerufen, der Energiewende eine gute Perspektive zu geben. «Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD lässt breiten Raum für die Fortsetzung der Energiewende aber auch für ein Abbremsen der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre.»

ganzen Artikel lesen ...




Fell: SPD opfert Ausbau Erneuerbarer Energien auf dem Altar weiterer Kohlesubventionen  
16.12.13  08:20 | (Artikel: 956241) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: SPD opfert Ausbau Erneuerbarer Energien auf dem Altar weiterer Kohlesubventionen

Mit Zustimmung zum Koalitionsvertrag hat sich die SPD vom erfolgreichen rot-grünen Weg zum Ausbau der Erneuerbaren Energien verabschiedet. Nachdem auch von der Union der Atomausstieg akzeptiert wurde, war klar, dass der weitere schnelle Ausbau des Ökostroms nur gelingen kann, wenn Zug um Zug auch Kohlekraftwerke stillgelegt würden. Die Ankündigungen von RWE und E.ON zum Abschalten von Kohlekraftwerken sind klare Zeichen für den Erfolg der Erneuerbaren Energien, und zeigen, unter welch massivem Druck die Kohlewirtschaft bereits steht.

ganzen Artikel lesen ...




Strom aus Erneuerbaren für den Export? 
13.12.13  15:52 | (Artikel: 956238) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strom aus Erneuerbaren für den Export?

Die Gegner der Energiewende werfen der Stromgewinnung aus Wind und Sonne gerne vor, dass es Wackelstrom sei, ins Ausland verramscht wird. Wackeln, da es eine schwankende Verfügbarkeit gibt – die gibt es allerdings auch bei fossilen Kraftwerken, mit zum Teil extremen Folgen für das Stromnetz. - Die Sache mit dem Wind und Sonnenstrom für das Ausland ist allerdings deutlich komplizierter, denn einfach ist die Frage mit Sicherheit nicht zu beantworten. Daher die Kernfrage: Drehen sich die deutschen Windmühlen für die Nachbarländer?

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag  
09.12.13  09:00 | (Artikel: 956204) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag

Welche Erwartungen darf der Energiebürger vom Koalitionsvertrag und 4 Jahre CDU/CSU/SPD auf Bundesebene haben? Antworten von MdB Dr. Stephan Harbarth (CDU)

ganzen Artikel lesen ...




Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben  
04.12.13  09:45 | (Artikel: 956186) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben

Die neuen Regierungsparteien haben in Bundestag und Bundesrat komfortable Mehrheiten. Sie könnten der Energiewende neuen Schub geben. Davon ist im Koalitionsvertrag aber nichts zu sehen, meint Andreas Hergaß, Vorstand des Energiedienstleisters Ensys AG.

ganzen Artikel lesen ...




Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht 
03.12.13  08:29 | (Artikel: 956180) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht

Die Regierungsbildung in Deutschland befindet sich im Landeanflug. Nur noch schnell das OK der SPD-Mitglieder abholen, und schon können auch die folgenden Zeilen aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden:

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab 
02.12.13  08:55 | (Artikel: 956176) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab

Ursprünglich wollte die SPD 70% bis 75% erneuerbaren Strom bis 2030 in den Koalitionsvertrag schreiben. Das wäre ein echter und machbarer Fortschritt gewesen. Aber jetzt steht dort «55% bis 60% bis 2035». Damit wird das Tempo des bisherigen Ausbaus beim grünen Strom abgewürgt und ausgebremst. Eine Blamage für die beiden Chefunterhändler Angela Merkel und Sigmar Gabriel, die mal beide Umweltminister waren und wissen, dass die Energie- und Klimafrage die Überlebensfrage der Menschheit ist. Und dass der Klimawandel weit höhere Folgekosten haben wird als eine intelligent organisierte rasche Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




BUND-Delegierte appellieren an Parteispitzen: Energiewende und biologische Vielfalt retten 
25.11.13  07:30 | (Artikel: 956150) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND-Delegierte appellieren an Parteispitzen: Energiewende und biologische Vielfalt retten

Bei ihrer Jahresversammlung im hessischen Bad Hersfeld haben die Delegierten des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Spitzen von Union und SPD aufgefordert, den Koalitionsvertrag zugunsten von mehr Umwelt- und Naturschutz zu verbessern. In seiner derzeitigen Form sichere der Vertrag nicht die natürlichen Lebensgrundlagen, sondern drohe sogar zum Gegenteil zu führen, sagte der wiedergewählte BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

ganzen Artikel lesen ...




Statistik: Datenübertragungsvolumen nach Diensten 
22.11.13  09:50 | (Artikel: 956134) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistik: Datenübertragungsvolumen nach Diensten

Videoportale sind im Web die größten Traffic-Fresser – auch in Europa. Das ist das Ergebnis des aktuellen „Global Internet Phenomena Report“ von Sandvine. Demnach fallen fast 29 Prozent des europäischen Festnetz-Download-Datenverkehrs auf YouTube. Das Videoportal von Google ist damit in dieser Kategorie absoluter Spitzenreiter. Facebook ist trotz seiner hohen Verbreitung mit einem Anteil von knapp unter fünf Prozent deutlich weniger datenintensiv.

ganzen Artikel lesen ...




politische Zukunft der Energiewende - Vereinbarungen im Koalitionsvertrag 
12.11.13  09:30 | (Artikel: 956113) | Kategorie: News-Artikel (Red)

politische Zukunft der Energiewende - Vereinbarungen im Koalitionsvertrag

Am Wochenende wurden die Ergebnisse des Arbeitskreises Energie beendet und zusammengefasst. In der 12-seitigen Zusammenfassung sind alle wichtigen Themen in Bezug auf die Energiewende enthalten. Doch liest man genau, stellt man schnell fest, dass die Energiewende doch nicht so schnell vorangetrieben werden soll.

ganzen Artikel lesen ...




Erster Monitoring-Bericht zur Energiewende im Land veröffentlicht 
12.11.13  07:30 | (Artikel: 956111) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erster Monitoring-Bericht zur Energiewende im Land veröffentlicht

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat den ersten Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg veröffentlicht. Schwerpunkt der Studie, die das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart im Auftrag des Umweltministeriums erarbeitet hat, ist das Thema Versorgungssicherheit im Stromsektor.

ganzen Artikel lesen ...




TransnetBW und TenneT planen Bau einer Nord-Süd-Verbindung zum Stromtransport 
25.10.13  08:22 | (Artikel: 956059) | Kategorie: News-Artikel (e)

TransnetBW und TenneT planen Bau einer Nord-Süd-Verbindung zum Stromtransport

Umweltminister Franz Untersteller hat die von den Übertragungsnetzbetreibern TransnetBW und TenneT bekannt gegebene Projektpartnerschaft zum Bau einer Übertragungsleitung von Nord nach Süd als wichtiges Signal für die Energiewende begrüßt.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende: Ausbau der Übertragungsnetze richtig planen 
24.10.13  10:20 | (Artikel: 956055) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende: Ausbau der Übertragungsnetze richtig planen

Agora Energiewende hat den mit BET Aachen Methodenvorschlag erarbeiteten Methodenvorschlag zur Planung eines robusten Stromnetzes in den laufenden Konsultationsprozess des Netzentwicklungsplans 2013 eingebracht. Er wurde am 23. Oktober 2013 der Bundesnetzagentur als Stellungnahme zugeschickt.

ganzen Artikel lesen ...




BMWi: Bürgerdialog - Akzeptanz durch umfassende Information der Öffentlichkeit 
24.10.13  08:46 | (Artikel: 956053) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: Bürgerdialog - Akzeptanz durch umfassende Information der Öffentlichkeit

Der grundlegende Umbau unserer Energieversorgung ist eine Gemeinschaftsaufgabe und bedarf einer breiten Unterstützung durch die Bevölkerung. Vor allem die notwendigen Netzausbauvorhaben können nur bei einer hohen Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürgern rechtzeitig umgesetzt werden. Der Weg zur Akzeptanz führt über umfassende Information der Öffentlichkeit und frühzeitigen Dialog mit den Betroffenen.

ganzen Artikel lesen ...




BMU: Reform des EEG duldet keinen Aufschub 
16.10.13  08:00 | (Artikel: 956032) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Reform des EEG duldet keinen Aufschub

Gestern haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der EEG-Umlage ab 1. Januar 2014 bekanntgegeben. Dazu erklärt Bundesumweltminister Peter Altmaier:

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Umlage beträgt im kommenden Jahr 6,240 ct/kWh 
15.10.13  12:40 | (Artikel: 956030) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Umlage beträgt im kommenden Jahr 6,240 ct/kWh

Im kommenden Jahr beträgt die Umlage für die nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) vergütete Stromeinspeisung 6,24 ct/kWh. Dies gaben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) heute bekannt. Derzeit liegt die sog. EEG-Umlage bei 5,277 ct/kWh. Die EEG-Umlage wird von den ÜNB jährlich zum 15. Oktober für das folgende Kalenderjahr bekannt gegeben. Die Bundesnetzagentur überwacht deren ordnungsgemäße Ermittlung.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Umlage: 6,307 Cent je kWh 
10.10.13  09:30 | (Artikel: 956018) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EEG-Umlage: 6,307 Cent je kWh

Ein Whistleblower hat der Nachrichtenagentur DPA verraten, dass die neue EEG-Umlage für das kommende Jahr bei 6,307 Cent/kWh liegen könnte. Offiziell wird am 15. Oktober die Zahl durch die Übertragungsnetzbetreiber Amprion, 50Hertz, Tennet TSO und TransnetBW bekanntgegeben.

ganzen Artikel lesen ...




Reife Leistung der Windkraft: Im dritten Quartal 2013 wurden 1,2 Millionen Haushalte rund um die Uhr versorgt 
09.10.13  08:12 | (Artikel: 956013) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Reife Leistung der Windkraft: Im dritten Quartal 2013 wurden 1,2 Millionen Haushalte rund um die Uhr versorgt

Täglich wertet blog.stromhaltig die Daten der Stromversorger und Netzbetreiber aus. Häufig ist dort von MWh oder sogar GW die Rede. Es fällt schwer sich etwas unter diesen Begriffen vorzustellen. Beim täglichen Leistungsbericht für Windenergie ist lediglich die eingesparten CO2 Mengen irgendwie erfassbar.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Wie das Stromnetz robuster werden kann 
27.09.13  08:47 | (Artikel: 955998) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Wie das Stromnetz robuster werden kann

Agora Energiewende hat heute gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen BET einen Methodenvorschlag vorgestellt, mit dem das bislang angewandte Verfahren zur Planung der Stromübertragungsnetze weiter verbessert werden kann. Er führt sowohl zu einem robusteren Stromnetz als auch zu einem möglichst kostengünstigen Netzausbau.

ganzen Artikel lesen ...




«Care-Energy» erzwingt Netznutzung im Gebiet der Thüringer Energienetze GmbH (TEN) vor Gericht  
23.08.13  10:00 | (Artikel: 955875) | Kategorie: News-Artikel (e)

«Care-Energy» erzwingt Netznutzung im Gebiet der Thüringer Energienetze GmbH (TEN) vor Gericht

7.900 «Care-Energy» Kunden in Thürigen können aufatmen: Das Landgericht Erfurt hat im gestrigen Urteilsspruch die TEN Thüringer Energienetze GmbH verpflichtet, der mk-energy Ihr Energieversorger GmbH & Co.KG die Nutzung der Netze uneingeschränkt zu gestatten.

ganzen Artikel lesen ...




Netzbetreiber rechnen auch künftig mit Dauerbetrieb von Kohlekraftwerken - trotz des Ausbaus der Erneuerbaren 
22.08.13  07:00 | (Artikel: 955869) | Kategorie: News-Artikel (e)

Netzbetreiber rechnen auch künftig mit Dauerbetrieb von Kohlekraftwerken - trotz des Ausbaus der Erneuerbaren

Diverse Studien befassen sich unter verschiedenen Fragestellungen mit der künftigen Auslastung von Kraftwerken. In einem Studienvergleich zeigt die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE), dass insbesondere die Übertragungsnetzbetreiber im Entwurf des Netzentwicklungsplans 2013 von einer sehr hohen Auslastung der Braunkohlekraftwerke ausgehen, trotz steigender Kapazitäten bei den Erneuerbaren Energien. Die Konsequenz: Die Stromproduktion übersteigt immer öfter die Nachfrage, die Börsenstrompreise sinken, der Stromexport und die Belastung der Netze nehmen zu.

ganzen Artikel lesen ...




Aus dem Wind gedreht ... 
16.08.13  09:00 | (Artikel: 955846) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Aus dem Wind gedreht ...

Erst am Dienstag hatte blog.stromhaltig einen Bericht zur Situation im Deutschen Stromnetz unter dem Titel «Zu wenig Strom aus Deutschland». Im Beitrag ging es vor allem um den Notwendigen Stromimport am selbigen Tage für die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit. Nur 48 Stunden vorher, am Sonntag, beschreibt das Stadtwerke Konsortium eine andere Situation:

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Sinkende Strompreise: Unternehmen profitieren vom Ausbau Erneuerbarer Energien  
12.08.13  06:00 | (Artikel: 955824) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Sinkende Strompreise: Unternehmen profitieren vom Ausbau Erneuerbarer Energien

Der Ausbau Erneuerbarer Energien lässt die Strompreise mittlerweile an allen Handelsmärkten der Strombörse fallen. Während die preissenkenden Effekte regenerativer Energien bislang nur am so genannten Spotmarkt erkennbar waren, sind sie nun auch am Markt für langfristige Energielieferverträge (Terminmarkt) angekommen. Die europäische Energiebörse (EEX) notiert den Preis für die Lieferung von Grundlaststrom für das kommende Jahr 2014 bei 3,661 Cent pro Kilowattstunde...

ganzen Artikel lesen ...




Bundesnetzagentur veröffentlicht Bundesbedarfsplan-Monitoring 
09.08.13  07:00 | (Artikel: 955820) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesnetzagentur veröffentlicht Bundesbedarfsplan-Monitoring

Die Bundesnetzagentur informiert ab heute noch umfassender über den Fortschritt der Ausbauvorhaben im deutschen Stromübertragungsnetz. Der Internetauftritt zum Netzausbau www.netzausbau.de enthält jetzt Informationen zu den insgesamt 36 Leitungsbauvorhaben aus dem Bundesbedarfsplangesetz.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5) 
29.07.13  07:00 | (Artikel: 955786) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5)

Bei den vorangegangenen Teilen dieser Artikelserie wurde ein scheinbar harmloses, alltägliches Ergeignis in der Zukunft verwendet, um einen einzelnen Posten herauszuarbeiten: Hinter den Nebenkosten der Stromrechnung, die sich Netzentgelte nennen, ist ein Geschäftsmodell, welches keine Nebensache bleiben sollte. Ein Kostenfaktor, der bereits heute die Haushalte mehr kostet, als die gesamte EEG-Umlage.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4) 
26.07.13  09:00 | (Artikel: 955783) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4)

Ausgehend vom zukünftigen Ereignis des Einschaltens eines Lichtes, wurde in dieser Beitragsserie bislang die Verbrauchsseite betrachtet. Zum Zeitpunkt, an dem der Verbrauch eintritt, muss allerdings auch genügend Strom erzeugt werden.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3) 
25.07.13  09:00 | (Artikel: 955779) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3)

Am Beispiel eines Lichtes, welches in der Zukunft eingeschaltet wird, wurde in den ersten beiden Beiträgen dieser Artikelserie beschrieben, wie ein Ereignis versucht wird vorherzusagen mit dem Ziel das Stromnetz immer in Balance zu halten. Im zweiten Teil ist bereits der Stromanbieter, bei dem ein Stromkunde seinen Vertrag hat aus der Verantwortung genommen worden, da dieser seine Schuldigkeit mit der Eindeckung eines Standard-Lastprofils, welches unabhängig vom tatsächlichen Ereignis ist, erfüllt hat. Es wurde festgestellt, dass der Bilanzkreis der Stromanbieter recht leicht zu führen ist.

ganzen Artikel lesen ...




Verbraucherschutz wird gestärkt: Künftig bessere Informationen beim Abschluss von Verträgen 
08.07.13  09:00 | (Artikel: 955725) | Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucherschutz wird gestärkt: Künftig bessere Informationen beim Abschluss von Verträgen

Zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung, der am Freitag den Bundesrat passiert hat, erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger:

ganzen Artikel lesen ...




Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen  
05.07.13  10:15 | (Artikel: 955722) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen

Bundeswirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium verständigen sich mit Übertragungsnetzbetreibern auf Eckpunkte für Investitionen von Bürgerinnen und Bürgern in Übertragungsnetze

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Solaranlagenbetreiber werden Solarstrom-Versorger 
19.06.13  10:00 | (Artikel: 955661) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solaranlagenbetreiber werden Solarstrom-Versorger

Immer mehr Betreiber von Photovoltaik-Anlagen denken derzeit ernsthaft darüber nach, Solarstrom nicht nur verstärkt selbst zu nutzen, sondern auch an Nachbarn oder Mieter zu vermarkten. Steigende Stromtarife bei immer weiter sinkenden Erzeugungskosten für Solarstrom befördern diesen Trend ebenso wie die im nächsten Jahr in Deutschland in Kraft tretende anteilige Förderkappung bei größeren Solarstromanlagen. Wer Solarstrom-Versorger werden will, muss jedoch einige Voraussetzungen erfüllen und die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.

ganzen Artikel lesen ...




Breites Bündnis wirbt mit «Norwegisch-Deutscher Erklärung» für Partnerschaft mit Norwegen 
12.06.13  09:22 | (Artikel: 955631) | Kategorie: News-Artikel (e)

Breites Bündnis wirbt mit «Norwegisch-Deutscher Erklärung» für Partnerschaft mit Norwegen

Um den Einsatz Erneuerbarer Energien und den Klimaschutz voranzutreiben, setzt sich ein breites Bündnis von Unternehmen, Verbänden Gewerkschaften und Nicht-Regierungsorganisationen aus Deutschland und Norwegen für eine enge Zusammenarbeit der beiden Länder ein.

ganzen Artikel lesen ...




Eirgrid - Das Stromnetz in Irland 
08.06.13  13:00 | (Artikel: 955610) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Eirgrid - Das Stromnetz in Irland

Inseln haben eine besondere Faszination, besonders wenn es um das Stromnetz geht. Abgeschlossene Versuchslabore für die Energiewende, bei denen meist nur ein oder zwei Zuleitungen beachtet werden muss. Ideal, wenn man nicht die ganzen Verflechtungen mit ihren Interaktionen und Auswirkungen, ansehen will.

ganzen Artikel lesen ...




Liveansicht der Dänischen Stromversorgung im Bewegtbild 
06.06.13  10:00 | (Artikel: 955595) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Liveansicht der Dänischen Stromversorgung im Bewegtbild

Wieviel Strom wird genau in diesem Augenblick aus Windkraft in Deutschland produziert? Eine Frage, die sich nicht beantworten lässt, da es lediglich Hochrechnungen gibt und bei der Dezentralisierung der Einspeisung vergessen wurde, dass man zumindest einen Zentralen Datenaustausch benötigt.

ganzen Artikel lesen ...




Private Windräder für die dezentrale Stromversorgung 
17.05.13  14:30 | (Artikel: 955544) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Private Windräder für die dezentrale Stromversorgung

Kleine Windturbinen als Option für die private Stromerzeugung werden in der öffentlichen Diskussion zur Energiewende oft vernachlässigt. Doch viele Haushalte streben eine möglichst autarke Energieversorgung mit Erneuerbare Energien an. Allerdings wird man mit PV-Anlagen und Batterien zur Speicherung des Solarstroms im sonnenarmen Herbst und Winter nicht weit kommen. Ein Gastkommentar von Patrick Jüttemann.

ganzen Artikel lesen ...




Prognosefehler der Erneuerbaren - Brauchen wir dedizierte Energiewende-Kraftwerke? 
14.05.13  10:00 | (Artikel: 955528) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Prognosefehler der Erneuerbaren - Brauchen wir dedizierte Energiewende-Kraftwerke?

Wenn das Ist vom Soll abweicht, wird im Stromnetz Ausgleichenergie benötigt. Im Verlauf des 12.05.2013 waren es in Deutschland 13.349 MWh. Bei einem durchschnittlichen Prognosefehler von 550 MW über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Die Tagesarbeit eines Großkraftwerkes und daher doch eher überschaubar - dennoch zuviel, wenn wirklich einmal 80% des Stroms aus regenerativer Energie erzeugt werden soll.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bundesregierung will Fracking fast überall erlauben 
13.05.13  18:00 | (Artikel: 955525) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bundesregierung will Fracking fast überall erlauben

Die Bundesregierung in Person von Bundesumweltminister Peter Altmaier hat im Februar angekündigt die gesetzlichen Regelungen zum Fracking zu verschärfen. Altmaier stellte dabei in Aussicht, dass die Neuregelungen ein faktisches Fracking-Moratorium bedeuten würden. Die Grüne Bundestagsfraktion hat nun ein Gutachten zu den Gesetzesvorschlägen der Bundesminister Rösler und Altmaier zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und der Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung bergbaulicher Vorhaben, welche das Fracking regeln sollen, erstellen lassen.

ganzen Artikel lesen ...




Followup: Redispatch – Unterschiedliche Gläser am «Schattenmarkt» der Ausgleichsenergie 
10.05.13  09:00 | (Artikel: 955514) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Followup: Redispatch – Unterschiedliche Gläser am «Schattenmarkt» der Ausgleichsenergie

Ein ganz großer Vorteil von Blogs, im Gegensatz zu klassischen Medien, ist die Möglichkeit einer Nachverfolgung von Themen. Erhält man sehr viel Feedback zu einem Beitrag, dann ist es ein Indikator für ... - Unklarheit?

ganzen Artikel lesen ...




Redispatch – Eingriffe in die Kraftwerksfahrpläne zur Netzstabilisierung 
08.05.13  06:00 | (Artikel: 955507) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Redispatch – Eingriffe in die Kraftwerksfahrpläne zur Netzstabilisierung

Fällt ein Kraftwerk ungeplant aus, dann muss schnell gehandelt werden. Eine Möglichkeit, die von den Übertragungsnetzbetreibern hierfür zur Verfügung steht ist eine Redispatch-Maßnahme. Frei übersetzt eine veränderte Zuteilung - oder einfach die Änderung des Fahrplans von zumeist thermischen (fossilen) Kraftwerken. Im April 2013 kam es zu insgesamt 178 solchen Eingriffen. Erstaunlich ist, dass trotz hoher Einspeisung durch regenerative Energieträger der Befehl mehr Leistung zu liefern häufiger erteilt wurde, als der Aufruf die Leistung zu reduzieren. Ohne Strom aus Sonne und Wind hätte es wahrscheinlich noch mehr Eingriffe gegeben...

ganzen Artikel lesen ...




Aktuell: BAFA veröffentlicht Liste der privilegierten Unternehmen 
07.05.13  12:05 | (Artikel: 955509) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Aktuell: BAFA veröffentlicht Liste der privilegierten Unternehmen

War vor ein paar Minuten noch die Rede davon, dass das Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Liste der energieintensiven Unternehmen im Laufe der Woche veröffentlichen würde, so steht diese bereits ab sofort zum Download zur Verfügung.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA-Jahresbericht 2012: Ziel sind zukunftsfähige und leistungsstarke Netze 
07.05.13  10:11 | (Artikel: 955502) | Kategorie: News-Artikel (Red)

BNetzA-Jahresbericht 2012: Ziel sind zukunftsfähige und leistungsstarke Netze

Die Bundesnetzagentur hat gestern in Bonn Ihren Jahresbericht 2012 der Öffentlichkeit präsentiert. «Der Bericht enthält umfangreiche Informationen über ein in allen regulierten Sektoren ereignisreiches und erfolgreiches Jahr», sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, bei der Vorstellung der aktuellen Marktdaten und Zahlen.

ganzen Artikel lesen ...




Rückschau: Zahl der antragstellenden energieintensiven Unternehmen liegt bei 2057 [UPDATE] 
07.05.13  08:56 | (Artikel: 955500) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Rückschau: Zahl der antragstellenden energieintensiven Unternehmen liegt bei 2057  [UPDATE]

Die Gesamtzahl der antragstellenden Unternehmen und selbstständigen Unternehmensteile steigt im Vergleich zum Vorjahr für das Begrenzungsjahr 2013 von 822 auf 2.057 und damit auf etwa das Zweieinhalbfache. Dies liegt an der oben angesprochenen letzten Novelle, in deren Rahmen die Schwellenwerte abgesenkt und damit der Kreis der Begünstigten auf den stromintensiven Mittelstand ausgeweitet wurde. Eine aktuelle Liste liegt derzeit noch nicht vor.

ganzen Artikel lesen ...




Initiative D21: Im Netz sicher einkaufen 
06.05.13  08:00 | (Artikel: 955491) | Kategorie: News-Artikel (e)

Initiative D21: Im Netz sicher einkaufen

In Deutschland kaufen immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher über das Internet ein. Der Onlinehandel macht längst mehr als die Hälfte des gesamten Versandhandels aus. Mit den richtigen Tipps wird der Einkauf im Netz sicherer.

ganzen Artikel lesen ...




Langsame Breitbandanschlüsse: Leere Versprechen der Provider verärgern Kunden  
03.05.13  07:00 | (Artikel: 955485) | Kategorie: News-Artikel (e)

Langsame Breitbandanschlüsse: Leere Versprechen der Provider verärgern Kunden

Internetanbieter können bis zu 40 Prozent ihrer Kunden verlieren, wenn sie nicht die versprochene Datenübertragungsrate liefern können. Eine Auswertung der Bundesnetzagentur zeigt, dass die wenigsten Verbraucher mit der im Vertrag vereinbarten Geschwindigkeit im Netz unterwegs sind. Unternehmen müssen nun sicherstellen, dass ihnen die wechselwilligen Kunden nicht davonlaufen, so eine aktuelle Markteinschätzung von Steria Mummert Consulting.

ganzen Artikel lesen ...




Kontinuierlich gute Erträge - alpha ventus zieht Bilanz für 2012 
29.04.13  06:00 | (Artikel: 955466) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kontinuierlich gute Erträge - alpha ventus zieht Bilanz für 2012

2012 lag der Jahresertrag von alpha ventus erneut über den Erwartungen. Im vergangenen Jahr hat der erste deutsche Offshore-Windpark 267,8 Gigawattstunden Strom ins Übertragungsnetz eingespeist. Der Energieertrag liegt damit 15,3 Prozent über dem ursprünglich prognostizierten Wert. Die gute Ertragstendenz schreibt sich auch für das erste Quartal 2013 fort.

ganzen Artikel lesen ...




NABU: Ausbaubedarf für neue Stromnetze muss fortlaufend überprüft werden  
25.04.13  10:45 | (Artikel: 955456) | Kategorie: News-Artikel (e)

NABU: Ausbaubedarf für neue Stromnetze muss fortlaufend überprüft werden

Anlässlich der heutigen Entscheidung des deutschen Bundestags über das so genannte Bundesbedarfsplan-Gesetz für den künftigen Ausbau von Höchstspannungs-Stromleitungen in Deutschland hat der NABU seine Kritik erneuert. Bei der vorausgegangen Planung seien Alternativen zu den Vorschlägen der Übertragungsnetzbetreiber bislang nur unzureichend geprüft worden.

ganzen Artikel lesen ...




dena: Planung für Europas Stromnetz der Zukunft 
19.04.13  11:40 | (Artikel: 955430) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Planung für Europas Stromnetz der Zukunft

Ein europäisches Forschungskonsortium hat mit Unterstützung durch die Europäische Kommission das Projekt e-Highway2050 gestartet, um eine langfristige Planungsmethodik für den notwendigen Aus- und Umbau der europäischen Stromübertragungsnetze zu entwickeln. Die Ergebnisse münden in einen modularen Netzentwicklungsplan (Modular Development Plan) für das europäische Stromübertragungsnetz bis 2050, der zur Entwicklung eines integrierten europäischen Strommarkts beitragen soll.

ganzen Artikel lesen ...




Großer Anstieg der anderen Kosten in der EEG-Umlage – #Energiewende  
19.04.13  09:00 | (Artikel: 955428) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Großer Anstieg der anderen Kosten in der EEG-Umlage – #Energiewende

Nicht jeder Euro der auf der Stromrechnung an EEG-Umlage gezahlt wird landet auch im Portmonnaie eines Anlagenbesitzers. Es müssen Verwaltungskosten, Kreditkosten, IT Kosten und vieles mehr gedeckt werden. Sichtbar werden diese Kosten in den EEG-Ausgaben und Einnahmenkonten der 4 Übertragungsnetzbetreiber, wird über den Strompreis gesprochen, dann wird der Kostenanstieg bei den «anderen Kosten» eigentlich nie beachtet.

ganzen Artikel lesen ...




Steria Mummert Consulting: Festnetz weiterhin unverzichtbar  
25.03.13  06:00 | (Artikel: 955313) | Kategorie: News-Artikel (e)

Steria Mummert Consulting: Festnetz weiterhin unverzichtbar

Surfen und Telefonieren per Festnetz wird es noch eine ganze Weile geben. Mit 51 Prozent tragen Sprach- und Datenübertragungen per Festnetz aktuell noch immer den größten Teil zum Gesamtumsatz mit Telekommunikationsdiensten bei. Der Mobilfunksektor holt nur langsam auf. 2012 wurden 41,3 Prozent der Umsätze mit Funkdiensten erzielt - nur 1,7 Prozentpunkte mehr als vor fünf Jahren. Das sind Ergebnisse der Studie «Branchenkompass 2013 Telekommunikation» von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

ganzen Artikel lesen ...




Der BBU kritisiert den Fracking-Gesetzentwurf der Minister Altmaier und Rösler 
27.02.13  09:00 | (Artikel: 955210) | Kategorie: News-Artikel (e)

Der BBU kritisiert den Fracking-Gesetzentwurf der Minister Altmaier und Rösler

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat den Gesetzentwurf von Umweltminister Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Rösler (FDP) zum heftig umstrittenen Gas-Fracking scharf kritisiert. Besonders dem Umweltminister wirft der BBU vor, wissentlich mit verdeckten Karten gespielt zu haben, um die besorgte Bevölkerung ruhig zu halten.

ganzen Artikel lesen ...




Rot-Grün in Schleswig-Holstein startet Pilotprojekt zur Bürgerbeteiligung beim Netzausbau 
01.02.13  13:50 | (Artikel: 955113) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Rot-Grün in Schleswig-Holstein startet Pilotprojekt zur Bürgerbeteiligung beim Netzausbau

Während die schwarz-gelben Minister Rösler und Altmaier in Berlin vom Netzausbau nur reden, packen der schleswig-holsteinische Energiewendeminister Robert Habeck und Ministerpräsident Thorsten Albig die Sache an.

ganzen Artikel lesen ...




Speicherprojekt: Startschuss für Forschungsprojekte green2store und RESTORE 2050 
10.01.13  07:11 | (Artikel: 955021) | Kategorie: News-Artikel (e)

Speicherprojekt: Startschuss für Forschungsprojekte green2store und RESTORE 2050

Am EWE-Forschungszentrum NEXT ENERGY haben zu Jahresbeginn die Arbeiten zu den im Rahmen der «Förderinitiative Energiespeicher» von der Bundesregierung unterstützten Forschungsprojekten «RESTORE 2050» und «green2store» begonnen. Damit ist das Oldenburger Institut an gleich zwei Projekten dieses Programms beteiligt, das bundesweit bis zu 200 Millionen Euro an Fördergeldern bereitstellt. Die gemeinsame Initiative der Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie Bildung und Forschung (BMBF) hat das Ziel, bis zum Jahr 2050 eine gleichbleibend hohe Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

ganzen Artikel lesen ...




Rösler: Bundesbedarfsplangesetz schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten 
19.12.12  17:30 | (Artikel: 954905) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler: Bundesbedarfsplangesetz schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten

Heute hat das Bundeskabinett den Entwurf des Bundesbedarfsplangesetzes beschlossen. Der Gesetzentwurf übernimmt sämtliche Vorhaben, die die Bundesnetzagentur Ende November im ersten nationalen Netzentwicklungsplan der Übertragungsnetzbetreiber bestätigt hatte, in den Bundesbedarfsplan und fasst die Maßnahmen, die einen gemeinsamen energiewirtschaftlichen Zweck haben, zusammen.

ganzen Artikel lesen ...




Schneeräumung auf Photovoltaik-Anlagen unnötig? 
19.12.12  06:00 | (Artikel: 954901) | Kategorie: News-Artikel (e)

Schneeräumung auf Photovoltaik-Anlagen unnötig?

In einer Vergleichsstudie hat das TEC-Institut für technische Innovationen geprüft, welchen Einfluss die Schneeräumung von Photovoltaikanlagen auf deren Stromertrag hat. Das Ergebnis der Studie ist verblüffend. Auf ein ganzes Betriebsjahr bezogen ist der Ertragsgewinn durch regelmäßige Schneeräumung verschwindend gering.

ganzen Artikel lesen ...




VKU sieht Strompreisentwicklung mit großer Sorge  
29.11.12  21:30 | (Artikel: 954835) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU sieht Strompreisentwicklung mit großer Sorge

Heute hat der deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung den Gesetzentwurf zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften (EnWG) angenommen. Es ging vor allem um zwei Änderungen: Entschädigungsregelungen für eine verzögerte oder gestörte Netzanbindung von Offshore-Windparks und neue Regelungen zur Versorgungssicherheit (Winterreserve).

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Offshore-Umlage: Schwarz-Gelb lädt die Kosten erneut bei den Verbrauchern ab 
29.11.12  21:00 | (Artikel: 954834) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Offshore-Umlage: Schwarz-Gelb lädt die Kosten erneut bei den Verbrauchern ab

Der Regierungsfraktionen von Union und FDP haben heute im Bundestag die umstrittene Offshore-Umlage beschlossen. Zwar ist die Findung einer Haftungsregel richtig und längst überfällig, jedoch ist die Ausgestaltung dieser ein neues schwarz-gelbes Desaster.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Union und FDP unterstützen weiterhin die europäische Atomenergie 
29.11.12  06:30 | (Artikel: 954831) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Rösler: Netzentwicklungsplan ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Energiewende 
27.11.12  05:00 | (Artikel: 954827) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler: Netzentwicklungsplan ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Energiewende

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat heute in Berlin vom Präsidenten der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, den ersten nationalen Netzentwicklungsplan entgegen genommen. Mit dem heutigen Tag steht fest, welche Maßnahmen zur Optimierung, Verstärkung und zum Ausbau des Übertragungsnetzes in den nächsten zehn Jahren erforderlich sind.

ganzen Artikel lesen ...




ÜNB veröffentlichen EEG-Mittelfristprognose der EEG-Umlage 2014 
15.11.12  16:55 | (Artikel: 954790) | Kategorie: News-Artikel (e)

ÜNB veröffentlichen EEG-Mittelfristprognose der EEG-Umlage 2014

Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen heute die EEG-Mittelfristprognose. In der Veröffentlichung zur Einspeisung aus regenerativen Stromerzeugungsanlagen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) werden Prognosen zur Entwicklung für die nächsten fünf Jahre abgegeben. Die realistische Bandbreite der EEG-Umlage des übernächsten Jahres (2014) liegt zwischen 4,89 und 5,74 Cent pro Kilowattstunde.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA trifft erste Zertifizierungs-Entscheidungen - TenneT nicht dabei 
12.11.12  06:00 | (Artikel: 954771) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNetzA trifft erste Zertifizierungs-Entscheidungen - TenneT nicht dabei

Die Bundesnetzagentur hat heute die Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz Transmission GmbH und Amprion GmbH sowie die Fernleitungsnetzbetreiber bayernets GmbH, GRTgaz Deutschland GmbH, terranets bw GmbH, Nowega GmbH, jordgasTransport GmbH und Fluxys TENP GmbH zertifiziert.

ganzen Artikel lesen ...




Energieintensive Unternehmen: vor Umweltsündern wird gewarnt 
28.09.12  06:30 | (Artikel: 954641) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieintensive Unternehmen: vor Umweltsündern wird gewarnt

Energieintensive Unternehmen können in Deutschland einen Antrag stellen, das diese von der Zahlung der EEG-Umlage befreit werden. Meist sind mit der Befreiung auch noch entsprechende Kontingent-Verträge mit den Energieversorgern verbunden. Damit bekommen große Industrieunternehmen den Strom nahezu geschenkt, während der Otto Normalverbraucher satte 25 Cent pro Kilowattstunde oder mehr berappen muss.

ganzen Artikel lesen ...




Green Economy – Ein neues Wirtschaftswunder | Schavan und Altmaier starten gemeinsame Initiative  
04.09.12  10:45 | (Artikel: 954580) | Kategorie: News-Artikel (e)

Green Economy – Ein neues Wirtschaftswunder | Schavan und Altmaier starten gemeinsame Initiative

Bundesforschungsministerin Annette Schavan und Bundesumweltminister Peter Altmaier wollen mit einer gemeinsamen Initiative den Umbau der Wirtschaft zu einer nachhaltigen 'Green Economy' beschleunigen. Schavan und Altmaier haben dazu rund 450 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verbänden und Gesellschaft zu einer zweitägigen Konferenz nach Berlin eingeladen.

ganzen Artikel lesen ...




Kraftwerksliste der BNetzA: Solar hat Wind überholt 
27.08.12  06:30 | (Artikel: 954557) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kraftwerksliste der BNetzA: Solar hat Wind überholt

Die aktuelle Kraftwerksliste der Bundesnetzagentur (BNetzA) gibt einen Überblick, wie in Deutschland aktuell Energie erzeugt wird. Mit Stand zum 9.8.2012 dokumentiert die Liste, das der Bereich 'solare Strahlungsenergie' den größten Anteil hat. Windkraft ist auf Platz zwei gerutscht.

ganzen Artikel lesen ...




Leitartikel: Auswertung der EEG-Anlagenstammdaten: keine Verbesserung in Sicht 
23.08.12  14:20 | (Artikel: 954549) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Leitartikel: Auswertung der EEG-Anlagenstammdaten: keine Verbesserung in Sicht

Anfang des Monats haben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) die aktuellen EEG-Anlagenstammdaten für das Jahr 2011 veröffentlicht. Diese stehen in der aktuellen Version als CSV-Dateien zum Download zur Verfügung. Wie bereits bei den Daten für 2010 haben wir diese mit den Daten der Vorjahre verglichen und entsprechende Auswertungen vorgenommen.

ganzen Artikel lesen ...




Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen EEG-Anlagenstammdaten [Update] 
10.08.12  08:30 | (Artikel: 954525) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen EEG-Anlagenstammdaten [Update]

Anfang des Monats haben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) die aktuellen EEG-Anlagenstammdaten für das Jahr 2011 veröffentlicht. Die Daten können direkt von der "Informationsplattform der Deutschen Übertragungsnetzbetreiber" heruntergeladen werde. Allerdings sollte man noch ein paar Tage abwarten, da noch kleine Korrekturen zu machen sind.

ganzen Artikel lesen ...




BGH Urteil zu Branchenverzeichnis-Eintragungen 
27.07.12  06:00 | (Artikel: 954487) | Kategorie: News-Artikel (e)

BGH Urteil zu Branchenverzeichnis-Eintragungen

Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zu der Frage getroffen, ob eine Entgeltklausel in einem Antragsformular für einen Grundeintrag in ein Branchenverzeichnis im Internet nach dem Erscheinungsbild des Formulars überraschenden Charakter hat und deshalb nicht Vertragsbestandteil wird (§ 305c Abs. 1 BGB*).

ganzen Artikel lesen ...




Netzplaneinwände stehen online zur Verfügung 
25.07.12  07:00 | (Artikel: 954478) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Netzplaneinwände stehen online zur Verfügung

Seit 23.7.2012 haben die Übertragungsnetzbetreiber angefangen, die zu ihren Netzausbauplänen eingegangenen Stellungnahmen auf der Website netzentwicklungsplan.de zu veröffentlichen.

ganzen Artikel lesen ...




Meldung von PV-Anlagen: Stellungnahme der Übertragungs-Netzbetreiber 
16.07.12  06:30 | (Artikel: 954468) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Meldung von PV-Anlagen: Stellungnahme der Übertragungs-Netzbetreiber

Am 4.7.2012 hatten wir die Antworten der Bundesnetzagentur und des Deutschen Bundestages zum Thema Datenqualität der registrierten Solaranlagen veröffentlicht. Nun liegt auch eine kurze Stellungnahme der Übertragungsnetzbetreiber vor.

ganzen Artikel lesen ...




Leitartikel: Datenmeldungen von PV-Anlagen: Schlamperei oder Systemfehler? 
17.04.12  09:30 | (Artikel: 954355) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Leitartikel: Datenmeldungen von PV-Anlagen: Schlamperei oder Systemfehler?

Derzeit wird in verschiedenen Medien erneut über die Zuverlässigkeit der gemeldeten Anlagendaten der Bundesnetzagentur diskutiert. Es werden installierte Leistungen und Strommengen aus verschiedensten Datenquelle verglichen und die Daten der Bundesnetzagentur (BNetzA) werden angezweifelt. Vor allem vor dem Hintergrund der oft sehr späten Veröffentlichung. Zunehmend wird auch von Manipulationsmöglichleiten geredet. Was ist dran an dieser Diskussion?

ganzen Artikel lesen ...




Umzug laut BGH keine Grund für DSL-Kündigung 
17.11.10  11:18 | (Artikel: 952092) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Umzug laut BGH keine Grund für DSL-Kündigung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 11.11.2010 eine Grundsatzentscheidung getroffen, die viele DSL-Kunden betrifft.

ganzen Artikel lesen ...