Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Artikel mit dem Tag: Import (23)
Statistik: Strom-Überschuss im Winter größer  
10.11.14  11:45 | (Artikel: 962060) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistik: Strom-Überschuss im Winter größer

Über das Jahr hinweg exportiert und importiert die Bundesrepublik stets Elektrizität. Meistens liefert Deutschland mehr Strom an seine Nachbarn, als es von ihnen erhält.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsche und europäische Interessen in der Industriepolitik wahrnehmen 
24.09.14  10:00 | (Artikel: 961933) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutsche und europäische Interessen in der Industriepolitik wahrnehmen

«Immer mehr Länder setzten sich konkrete Ziele zum Ausbau der Erneuerbaren Energien. Die Erneuerbaren werden immer mehr zu Schlüsselmärkten der Industriepolitik für das laufende Jahrhundert. Sie können eine größere Bedeutung erlangen als die Automobilindustrie heute. Deutsche und europäische Unternehmen stehen an der technologischen Spitze, wenn es um Erneuerbare Energien geht.»

ganzen Artikel lesen ...




Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom 
11.08.14  09:30 | (Artikel: 961805) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom

Der 31.07.2014 war ein Tag, bei dem es in Deutschland fast keinen Strom aus Wind und Sonne gab. Kann es sein, dass 80 GW Wind und PV derzeit nix auf die Rolle kriegen für die #Energiewende?

ganzen Artikel lesen ...




Grüne wollen Energieunion 
22.05.14  08:00 | (Artikel: 961543) | Kategorie: News-Artikel (e)

Grüne wollen Energieunion

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen spricht sich für eine europäische Energieunion aus. Durch mehr Effizienz, Einsparung und erneuerbare Energien soll die Gemeinschaft unabhängiger von Energieimporten werden. In einem Antrag (18/1461) wird die Bundesregierung aufgefordert, sich bei den europäischen Beratungen dafür einzusetzen, dass die verbindliche Zieltrias beibehalten und mit folgenden Zielwerten unterlegt wird:

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich? 
19.05.14  08:30 | (Artikel: 961530) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich?

«Wir alle gemeinsam können bei diesem Zukunftsprojekt ethische Verantwortung mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden», sagte Angela Merkel. «Es geht um neue Technologien in unserem Land. Es geht darum, wie wir Wachstum und Wohlstand für unser Land generieren» ergänzt Thomas Bareiß.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich 
25.04.14  08:30 | (Artikel: 961443) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich

«Völlig falsch wäre es, sich die Unabhängigkeit von russischem Gas durch Experimente wie Fracking oder den Rückgriff auf die Kohle zu erkaufen. Wir können unsere Abhängigkeit von Rohstoffimporten durchaus über eine Beschleunigung der Energiewende senken. Dafür braucht es vor allem einen aktiven Vorstoß der Bundesregierung für ein neues Strommarktdesign.»

ganzen Artikel lesen ...




Steinkohle wir immer mehr zur Import-Ware 
18.04.14  10:30 | (Artikel: 961425) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Steinkohle wir immer mehr zur Import-Ware

Im Jahr 2013 wurden 50,6 Millionen Tonnen Steinkohle im Wert von 4,1 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war dies im Vergleich zum Jahr 2012, als nur 43,9 Millionen Tonnen importiert wurden, ein Anstieg um 15,2 %. Gleichzeitig sank der Preis pro Tonne um 22,3 % von 105 Euro im Jahr 2012 auf 82 Euro im Jahr 2013.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Diversifizierung von Erdgasimporten ist ein Luftschloss  
16.04.14  09:07 | (Artikel: 961420) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Diversifizierung von Erdgasimporten ist ein Luftschloss

Dass Europa sich so schnell wie möglich aus der russischen Energieabhängigkeit lösen muss, ist unbestritten. Die Diversifizierung der Erdgaslieferländer ist dabei keine Option, so das Fazit der neuen Analyse der Energy Watch Group (EWG).

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer? 
21.09.13  12:45 | (Artikel: 955977) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer?

Jetzt kommt die Wahrheit über die wirklichen Energiekosten an den Tag: Deutschland hat 2012 mehr Geld für Importe von Kohle, Gas und Erdöl ausgeben müssen als je zuvor, nämlich 93,5 Milliarden Euro. Das sind 3,6% der deutschen Wirtschaftsleistung. Vor zehn Jahren waren es noch 1,6%.

ganzen Artikel lesen ...




Aus dem Wind gedreht ... 
16.08.13  09:00 | (Artikel: 955846) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Aus dem Wind gedreht ...

Erst am Dienstag hatte blog.stromhaltig einen Bericht zur Situation im Deutschen Stromnetz unter dem Titel «Zu wenig Strom aus Deutschland». Im Beitrag ging es vor allem um den Notwendigen Stromimport am selbigen Tage für die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit. Nur 48 Stunden vorher, am Sonntag, beschreibt das Stadtwerke Konsortium eine andere Situation:

ganzen Artikel lesen ...




EU ProSun: EU-Kommission akzeptiert illegalen Deal mit China  
05.08.13  06:30 | (Artikel: 955803) | Kategorie: News-Artikel (e)

EU ProSun: EU-Kommission akzeptiert illegalen Deal mit China

Europäische Solarhersteller, organisiert in der Industrieinitiative EU ProSun, werden gegen den aus ihrer Sicht illegalen Deal mit China im laufenden Anti-Dumpingverfahren gegen chinesische Solarprodukte klagen. Laut Pressemitteilung der Europäischen Kommission haben heute die Mehrheit der EU-Mitgliedsländer und die Kommission einem Verhandlungsangebot Chinas im Solarstreit zugestimmt und damit den Weg für weitere Dumpingimporte aus China nach Europa geebnet.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsche Solarhersteller erwarten Unterstützung der Bundesregierung gegen chinesisches Exportdumping 
27.05.13  07:30 | (Artikel: 955568) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutsche Solarhersteller erwarten Unterstützung der Bundesregierung gegen chinesisches Exportdumping

Die Industrieinitiative EU ProSun, die die Interessen von über 40 Solarherstellern in Europa, darunter die große Mehrheit der deutschen Solarindustrie, vertritt, fordert die Bundesregierung auf, gegenüber China Klartext zu sprechen. Nur so könne eine dauerhafte Partnerschaft aufgebaut werden.

ganzen Artikel lesen ...




EWEA: EU zerstört Wettbewerbsfähigkeit - sie wirft täglich 1,1 Mrd. Euro weg  
22.05.13  08:10 | (Artikel: 955553) | Kategorie: News-Artikel (e)

EWEA: EU zerstört Wettbewerbsfähigkeit - sie wirft täglich 1,1 Mrd. Euro weg

«Die EU Staats- und Regierungschefs sollten sich bei ihrem energiepolitischen Treffen am 22 Mai daran erinnern, dass die EU 406 Milliarden Euro für Öl- , Gas- und Kohleimporte im Jahr 2012 (1,1, Milliarden Euro pro Tag), bezahlt hat, 3,2 % des EU-Bruttoinlandsprodukts.»

ganzen Artikel lesen ...




AFASE: Vorläufige Strafzölle fügen dem europäischen Solarmarkt schweren Schaden zu  
11.05.13  14:10 | (Artikel: 955521) | Kategorie: News-Artikel (e)

AFASE: Vorläufige Strafzölle fügen dem europäischen Solarmarkt schweren Schaden zu

Die jüngsten Berichte über die Pläne der Europäischen Kommission, vorläufige Antidumping-Zölle mit einer Spanne zwischen 37 und 68 Prozent auf chinesische Solarimporte vorzuschlagen, sind äußerst besorgniserregend. Strafzölle in jeglicher Höhe richten einen großen Schaden entlang der gesamten europäischen PV-Wertschöpfungskette an. Würden Zölle in der Höhe eingeführt, über die derzeit berichtet wird, käme dies der Solarindustrie und der Wirtschaft in der EU teuer zu stehen.

ganzen Artikel lesen ...




Antidumpingmaßnahmen sichern Arbeitsplätze in Europa, Dumping vernichtet Jobs  
10.05.13  06:30 | (Artikel: 955513) | Kategorie: News-Artikel (e)

Antidumpingmaßnahmen sichern Arbeitsplätze in Europa, Dumping vernichtet Jobs

Chinesisches Dumping hat nach Angaben der europäischen Herstellerinitiative EU ProSun in Europa bereits tausende Jobs gekostet. Alleine bei der Produktion von Solarmodulen seien seit 2011 rund 15.000 Jobs verloren gegangen. Hinzu kommen tausende Arbeitsplätze bei Zulieferern und Installateuren.

ganzen Artikel lesen ...




AFASE: Vorläufige Strafzölle fügen dem europäischen Solarmarkt schweren Schaden zu 
06.05.13  10:05 | (Artikel: 955492) | Kategorie: News-Artikel (e)

AFASE: Vorläufige Strafzölle fügen dem europäischen Solarmarkt schweren Schaden zu

Die jüngsten Berichte über die Pläne der Europäischen Kommission, vorläufige Antidumping-Zölle auf chinesische Solarimporte von durchschnittlich 50 Prozent vorzuschlagen, sind äußerst besorgniserregend. Strafzölle in jeglicher Höhe richten einen großen Schaden entlang der gesamten europäischen PV-Wertschöpfungskette an. Würden Zölle in der Höhe eingeführt, über die derzeit berichtet wird, käme dies der Solarindustrie und der Wirtschaft in der EU teuer zu stehen.

ganzen Artikel lesen ...




Winter 12/13: Wärme aus Erneuerbaren machte fossile Energieimporte in Milliardenhöhe überflüssig 
22.04.13  10:30 | (Artikel: 955436) | Kategorie: News-Artikel (e)

Winter 12/13: Wärme aus Erneuerbaren machte fossile Energieimporte in Milliardenhöhe überflüssig

Im letzten Winter machte die Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energien fossile Rohstoffimporte in Höhe von rund 4 Milliarden Euro überflüssig. Regenerative Energien haben damit in diesem Winter mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart. Das ergeben aktuelle Berechnungen der Arbeitsgruppe Wärme im Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE).

ganzen Artikel lesen ...




EU ProSun: EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte  
06.03.13  08:00 | (Artikel: 955233) | Kategorie: News-Artikel (e)

EU ProSun: EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte

Die Europäische Kommission hat mit dem heutigen Tage die Registrierung von Importen in Zusammenhang mit möglichen Antidumping- und Antisubventionszöllen auf Solarprodukte aus China begonnen. Importeure von Solarstrommodulen, Solarzellen und Solarwafern müssen ab sofort beim Zoll angeben, ob die Produkte aus China eingeführt wurden oder maßgeblich in China gefertigt worden sind. Auf so registrierte Produkte kann gegebenenfalls rückwirkend beim Importeur ein Zoll erhoben werden.

ganzen Artikel lesen ...




Trittin: Märchenpeters Rechenkünste 
20.02.13  15:20 | (Artikel: 955186) | Kategorie: News-Artikel (e)

Trittin: Märchenpeters Rechenkünste

Zu den Äußerungen von Bundesumweltminister Altmaier zu den Kosten der Energiewende erklärt Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender:

ganzen Artikel lesen ...




Stromimporte nehmen trotz Atomausstieg nicht zu 
01.02.13  14:00 | (Artikel: 955110) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Greenpeace: Deutschland braucht keinen ausländischen Atomstrom  
31.01.13  17:15 | (Artikel: 955107) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace: Deutschland braucht keinen ausländischen Atomstrom

Nach der Abschaltung von acht Atomkraftwerken im März 2011 sind die Importe von Atomstrom in Deutschland nicht angestiegen. Zu diesem Schluss kommt eine heute veröffentlichte Studie des Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace. Die Studie widerlegt damit die oft vorgebrachte Behauptung, der Atomausstieg in Deutschland würde durch mehr Atomkraftimporte konterkariert.

ganzen Artikel lesen ...




AFASE kommentiert Entscheidung des US-Handelsministeriums zu Strafzöllen auf PV-Produkte 
08.11.12  12:15 | (Artikel: 954763) | Kategorie: News-Artikel (e)

AFASE kommentiert Entscheidung des US-Handelsministeriums zu Strafzöllen auf PV-Produkte

Die Allianz für Bezahlbare Solarenergie AFASE (Alliance for Affordable Solar Energy) äußert sich zu der gestern getroffenen abschließenden Entscheidung des US-Handelsministeriums zu Ausgleichs- und Anti-Dumping-Zöllen auf chinesische Photovoltaik-Importe mit folgendem Statement:

ganzen Artikel lesen ...




Proteus Newsletter Server aktualisiert 
12.05.11  08:00 | (Artikel: 953157) | Kategorie: Proteus Direkt

Proteus Newsletter Server aktualisiert

Der Proteus Newsletter Server wurde aktualisiert und läuft ab sofort in der Version 3.1. Hauptsächlich kleinere Bugs und Kompatibilitätsprobleme wurden behoben.

ganzen Artikel lesen ...