Artikel mit dem Tag: Katastrophe (15)
Paragon warnt vor fehlendem Notfallmanagement in Unternehmen 
17.08.18  09:00 | (Artikel: 981013) | Kategorie: News-Artikel (e)

Paragon warnt vor fehlendem Notfallmanagement in Unternehmen

Die Paragon Systemhaus GmbH (paragon-systemhaus.de) warnt vor einer wachsenden Zahl von Incidents in Unternehmen, die einem fehlenden oder lückenhaften Notfallmanagement gegenüber stehen. «Unternehmen stehen quasi täglich vor Titanic-ähnlichen Management-Tragödien». Das Systemhaus ist seit Jahrzehnten auf internationaler Ebene im Bereich Notfallmanagement aktiv.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Deutschland bremst bei der Energiewende 
03.06.16  08:30 | (Artikel: 970044) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Deutschland bremst bei der Energiewende

In Paris wurde im Dezember 2015 von 195 Regierungen endlich beschlossen, den Klimawandel ernsthaft zu bekämpfen und eine weltweite Energiewende einzuleiten. Eine der wenigen Regierungen, die diese Beschlüsse jetzt sabotiert, ist die große Koalition in Berlin. Die Groko unterstützt weiter die alte Kohlekraft anstatt die Erneuerbaren Energien, denen die Zukunft gehört.

ganzen Artikel lesen ...




Studie: Die Ängste der Deutschen 2015 
04.09.15  10:38 | (Artikel: 962998) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Die Ängste der Deutschen 2015

Aktuelle Bedrohungen und Herausforderungen, die von außen auf Deutschland zukommen, bereiten den Bürgern sehr große Sorgen, so das Fazit der R+V-Langzeitstudie «Die Ängste der Deutschen 2015». Welche Themen dieses Jahr im Fokus stehen, erläutert Rita Jakli, Leiterin des Infocenters der R+V Versicherung:

ganzen Artikel lesen ...




Sicherheitsreport 2015: Cyber-Spionage lässt Bürger kalt 
28.07.15  09:30 | (Artikel: 962871) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sicherheitsreport 2015: Cyber-Spionage lässt Bürger kalt

Die Menschen in Deutschland lassen die täglichen Berichte über Hackerangriffe und Cyber-Spionage offenbar kalt. Trotz der vielen Meldungen über Hacker-Angriffe, gestohlene Zugangsdaten und NSA-Abhörmaßnahmen machen sich die Bürger heute kaum Sorgen über Cyber-Risiken. Das zeigt der Sicherheitsreport 2015, den das Institut für Demoskopie Allensbach und das Centrum für Strategie und Höhere Führung im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt haben.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Vier Jahre nach Fukushima: billiger Atomstrom? 
08.03.15  11:00 | (Artikel: 962457) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Vier Jahre nach Fukushima: billiger Atomstrom?

Vor vier Jahren, am 11. März 2011, hat die Dreifach-Katastrophe in Nordost-Japan (Erdbeben, Tsunami und Atomunfall) weite Teile der Region verwüstet. Am nachhaltigsten sind die Folgen des Reaktorunfalls. Die Strahlenbilanz ist inzwischen stark zurückgegangen. Aber: noch leben die meisten der 160.000 Flüchtlinge in der 20-Kilometer-Zone um den Reaktor in Notunterkünften.

ganzen Artikel lesen ...




Naturkatastrophen 2013 - Analysen, Bewertungen, Positionen 
05.05.14  11:00 | (Artikel: 961468) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Naturkatastrophen 2013 - Analysen, Bewertungen, Positionen

Die Bilanz der Naturkatastrophen 2013 war von Hochwasserereignissen geprägt. Genauere Analysen zeigen, wie Vorsorgemaßnahmen Schäden drastisch reduzieren können. So fielen die Schäden bei dem Hochwasser in Deutschland und angrenzenden Ländern im Juni 2013 um einiges geringer aus als beim Hochwasser des Sommers 2002.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: 12 Fakten über Erneuerbare Energien, die Sie kennen sollten 
26.04.14  12:30 | (Artikel: 961451) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: 12 Fakten über Erneuerbare Energien, die Sie kennen sollten

Am 26. April erinnert der bundesweite Tag der Erneuerbaren Energien an die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986. Anlässlich des Aktionstages präsentiert der Bundesverband Erneuerbare Energie zwölf Fakten rund um Wind- und Solarenergie, Wasserkraft, Biogas und Geothermie.

ganzen Artikel lesen ...




Infografik: Die Top 10 Atom-Länder 
12.03.14  08:50 | (Artikel: 961277) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Infografik: Die Top 10 Atom-Länder

Heute jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fukushima zum dritten Mal. Zu einem Umdenken hat der schlimmste atomare Zwischenfall seit Tschernobyl außerhalb von Deutschland im Großen und Ganzen nicht geführt.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten? 
21.02.14  12:40 | (Artikel: 961237) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten?

An mehreren Januartagen 2014 betrug der Temperaturunterschied zwischen Westeuropa und den USA 60 Grad. In den USA wurden 50 Grad minus gemessen während wir in Westeuropa 10 Grad plus hatten. Klimaforscher sagen: Das gab es noch nie! Am Tag, an dem ich diesen Artikel schreibe, am 17. Februar 2014, werden in München 20 Grad plus gemessen. Das ist der wärmste 17. Februar seit 1860...

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Die dritte «Jahrhundertflut» in einem guten Jahrzehnt 
03.06.13  13:45 | (Artikel: 955590) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Die dritte «Jahrhundertflut» in einem guten Jahrzehnt

Es ist erschreckend, dass in der aktuellen Medienberichterstattung über die aktuellen Katastrophenfluten in Deutschland so gut wie nichts über die Erderwärmung als deren tieferer Hintergrund berichtet wird. Kommt es denn einem Umweltminister Altmaier, einer Klimakanzlerin Merkel und den meisten Journalisten wirklich nicht in den Sinn, dass seit Jahrzehnten alle Warnungen der Klimaforscher voll damit sind, dass Unwetter immer häufiger und heftiger kommen werden, je höher die Erdtemperatur steigt?

ganzen Artikel lesen ...




Hildegard Müller (BDEW): Die Energiewirtschaft steht hinter der Energiewende 
11.03.13  12:45 | (Artikel: 955265) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hildegard Müller (BDEW): Die Energiewirtschaft steht hinter der Energiewende

«Die Ereignisse von Fukushima vor zwei Jahren sind Mahnung und zugleich Ansporn, den Umbau der Energieversorgung in Deutschland voranzutreiben. Jedoch ist die Energiewende älter als die dramatischen Ereignisse in Fukushima. Schon Ende September 2010 wurde von der Bundesregierung das 'Energiekonzept 2050' beschlossen. Die Energiewirtschaft hat von Anfang an die politischen Ziele der Energiewende trotz aller Schwierigkeiten und Diskussionen unterstützt. Mit der Reaktorkatastrophe in Fukushima hat sich hierzulande die energiepolitische Debatte schlagartig weiter verändert.»

ganzen Artikel lesen ...




NABU: Atomkraft teurer als erneuerbare Energien 
11.03.13  09:45 | (Artikel: 955263) | Kategorie: News-Artikel (e)

NABU: Atomkraft teurer als erneuerbare Energien

Mit Blick auf den zweiten Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima fordert der NABU, dass die Atomkraft weltweit zum Auslaufmodell werden muss. «Die Menschen in Japan leiden nach wie vor unter der hohen Strahlenbelastung. Die Kostenschätzungen für die Folgen von Fukushima liegen zwischen 100 und 850 Milliarden Euro. Das macht deutlich: Atomkraft ist nicht nur gefährlich für Mensch und Natur, sondern birgt auch immense ökonomische Risiken»

ganzen Artikel lesen ...




Erneuerbare Energien ersetzen immer mehr Atomstrom 
09.03.13  09:00 | (Artikel: 955257) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erneuerbare Energien ersetzen immer mehr Atomstrom

Zwei Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima zeigen die Erneuerbaren Energien in Deutschland, dass die Stromerzeugung aus fossilen und atomaren Quellen ein Auslaufmodell ist. «Wind, Sonne und Bioenergie setzen sich im deutschen Energiemix zunehmend durch. Damit wächst zugleich ihr volkswirtschaftlicher Nutzen, da die Erneuerbaren Energien keine unkalkulierbaren Risiken und versteckte Folgekosten mit sich bringen, wie die fossil-atomare Stromproduktion», betont Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE).

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg verteidigt Atomausstieg vor dem Bundesverfassungsgericht 
27.02.13  06:00 | (Artikel: 955209) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg verteidigt Atomausstieg vor dem Bundesverfassungsgericht

Baden-Württemberg beteiligt sich gemeinsam mit Schleswig-Holstein mit einer Stellungnahme aktiv am Verfahren zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit des Atomausstiggesetzes. Die Stellungnahme widerlegt die Verfassungsbeschwerden der klagenden Energieversorger.

ganzen Artikel lesen ...




Wetterextreme in den USA dominieren Naturkatastrophen-Statistik 2012 
07.01.13  06:00 | (Artikel: 955009) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wetterextreme in den USA dominieren Naturkatastrophen-Statistik 2012

Durch eine Reihe folgenreicher Wetterkatastrophen lag der Anteil der USA an den globalen Schäden aus Naturkatastrophen im Jahr 2012 noch höher als sonst. Weltweit verursachten Naturkatastrophen im vergangenen Jahr gesamtwirtschaftliche Schäden von rund 160 Mrd. US$, die versicherten Schäden betrugen rund 65 Mrd. US$. 67 % der Gesamt- und 90 % der versicherten Schäden entfielen auf die USA – im Durchschnitt sind es etwa 32 bzw. 57 %. Der größte versicherte Schaden des Jahres entstand durch Hurrikan Sandy mit voraussichtlich etwa 25 Mrd. US$.

ganzen Artikel lesen ...