Artikel mit dem Tag: Netzausbauplanung (4)
Bekenntnis zur Windkraft auch im Süden Deutschlands 
27.05.15  08:30 | (Artikel: 962706) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bekenntnis zur Windkraft auch im Süden Deutschlands

Die Umweltministerkonferenz (UMK) von Bund und Ländern im bayerischen Bad Staffelstein hat aus Sicht Baden-Württembergs einige wichtige Beschlüsse zu den Themen Energiewende und Klimaschutz gebracht.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Überprüfung des Netzausbaubedarfes dringend erforderlich 
10.10.14  09:30 | (Artikel: 961978) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Überprüfung des Netzausbaubedarfes dringend erforderlich

Anlässlich des gestrigen Treffens zwischen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zum Stromnetzausbau fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine grundsätzliche Überprüfung des Netzausbaubedarfs

ganzen Artikel lesen ...




Ohne konsistente Netzausbauplanung keine erfolgreiche Energiewende 
19.07.14  10:00 | (Artikel: 961747) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ohne konsistente Netzausbauplanung keine erfolgreiche Energiewende

Der Netzausbau ist die Achillesferse der Energiewende. Denn mit dem Umbau der Energieversorgung von konventioneller auf erneuerbare Erzeugung wird sich auch die Netzstruktur erheblich verändern. Treiber ist der zunehmende Stromtransport auf Übertragungsnetzebene von Nord nach Süd (insbesondere Wind) sowie eine verstärkte dezentrale Einspeisung (insbesondere kleiner Erneuerbare-Energien-Anlagen) in die Verteilernetze.

ganzen Artikel lesen ...




Bürger können sich bei Netzausbauplanung beteiligen 
21.10.13  07:30 | (Artikel: 956043) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bürger können sich bei Netzausbauplanung beteiligen

Derzeit läuft bei der Bundesnetzagentur das Konsultationsverfahren zu den Entwürfen der Netzentwicklungspläne 2013 und zum Entwurf des Umweltberichts. Es geht dabei um die bis zum Jahr 2023 erforderlichen Netzausbaumaßnahmen. Bürgerinnen und Bürger, Verbände und sonstige Interessierte können sich noch bis zum 8. November zu den Entwürfen äußern.

ganzen Artikel lesen ...