Artikel mit dem Tag: Strommenge (25)
BDEW zu auslaufenden EEG-Einspeisevergütungen 
21.10.15  08:30 | (Artikel: 963178) | Kategorie: News-Artikel (Red)

BDEW zu auslaufenden EEG-Einspeisevergütungen

Ab dem Jahre 2022 ist nicht nur das letzte Atomkraftwerk vom Netz, sondern auch die ersten Photovoltaik und Windkraftanlagen rutschen aus der 20-Jährigen garantierten Einspeisevergütung. Für die Betreiber bedeutet dies, dass von den Anlagen erzeugte Strommengen in irgend einer Form verkauft werden müssen.

ganzen Artikel lesen ...




Hybridstrommarkt im Deutschen Bundestag: «Teilweise entsprochen» 
19.10.15  09:30 | (Artikel: 963174) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hybridstrommarkt im Deutschen Bundestag: «Teilweise entsprochen»

Recht unscheinbar ist der Eintrag in Bundestags-Drucksache 18/6077 unter Beschlussempfehlung 3. Dort findet sich ein Eintrag für Energiewirtschaft. Es geht um das Design eines liberalisierten Strommarktes, welcher Versorgungssicherheit liefert und Erneuerbare Energie bis zum Stromkunden bringt.

ganzen Artikel lesen ...




Denkfehler des Strommarkt 2.0 
22.09.15  10:03 | (Artikel: 963083) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Denkfehler des Strommarkt 2.0

Der größte Fehler, der im Konzept des Strommarkt 2.0 gemacht wurde, ist das Festhalten einem sogenannten Energy Only Markt, bei dem Stromkunden für gelieferte Strommengen bezahlen und Erzeuger für eingespeiste Strommengen. Was im Referententwurf an Neuerungen erkennbar ist, kann als Operation am offenen Herzen bezeichnet werden.

ganzen Artikel lesen ...




Stellen Sie sich vor, dass … (oder warum die Kapazitätsreserve nicht funktioniert) 
25.08.15  12:12 | (Artikel: 962964) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Stellen Sie sich vor, dass … (oder warum die Kapazitätsreserve nicht funktioniert)

«Weitere 9 Kraftwerke sollen vom Netz gehen» lautete die Nachricht in den Tagesthemen des Montag-Abends. Eine wirtschaftliche Entscheidung der Betreiber, die man vielleicht verstehen kann, vielleicht auch Fragen der Versorgungssicherheit aufwirft.

ganzen Artikel lesen ...




Gratisstrom, der teuer wird... 
08.06.15  09:00 | (Artikel: 962744) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Gratisstrom, der teuer wird...

Die Techniker des Energiespeicherherstellers SENEC.IES haben erstmals bei Photovoltaikspeichern die ferngesteuerte Vollaufladung getestet – mit Erfolg. Für den Erstversuch wurde eingekaufter Strom verwendet, künftig sollen die Speicher jedoch kostenlose Regelleistung aufnehmen...

ganzen Artikel lesen ...




Strommix 2014 (Erzeugung / Deutschland) 
09.03.15  17:30 | (Artikel: 962459) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strommix 2014 (Erzeugung / Deutschland)

Die Informationsseite der europäischen Übertragungsnetzbetreiber bietet Aufschluss über die Stromerzeugung in den Mietgliedsländern. Mittlerweile sind die Daten für das Jahr 2014 vollständig abrufbar und können ausgewertet werden.

ganzen Artikel lesen ...




Redispatch: Kann es sein, dass da doppelt bezahlt wird? 
09.03.15  08:45 | (Artikel: 962458) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Redispatch: Kann es sein, dass da doppelt bezahlt wird?

Vor gut zwei Jahren hatte blog.stromhaltig bereits das Thema Redispatch sehr ausführlich durchgerechnet und festgestellt, dass bei diesem Eingriff in die Kraftwerksfahrpläne auch ein Mengenunterschied ensteht.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Marktwirtschaftliche Impulse für den neuen Strommarkt 
09.02.15  09:14 | (Artikel: 962377) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Marktwirtschaftliche Impulse für den neuen Strommarkt

«Für den Erfolg der Energiewende ist es entscheidend, dass sich der Strommarkt flexibilisiert. Damit kann sich das Marktsystem auf die Erneuerbaren Energien ausrichten und die Erneuerbaren können zugleich mehr Verantwortung übernehmen», sagt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des BEE.

ganzen Artikel lesen ...




TenneT begrüßt Genehmigung für Frankenleitung: Verbindung zwischen Bayern und Thüringen wird realisiert 
22.01.15  09:37 | (Artikel: 962307) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT begrüßt Genehmigung für Frankenleitung: Verbindung zwischen Bayern und Thüringen wird realisiert

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT hat gestern den Planfeststellungsbeschluss für den bayerischen Abschnitt der Höchstspannungsleitung Altenfeld-Redwitz durch die Regierung von Oberfranken erhalten. «Die Frankenleitung ist eine wichtige Verbindung im deutschen Stromnetz. Sie trägt maßgeblich dazu bei, die Versorgung Bayerns dauerhaft zu sichern», sagte gestern Lex Hartman.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende vor Ort: TenneT schafft neuen Netzknoten für Windeinspeisung 
20.01.15  09:10 | (Artikel: 962292) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende vor Ort: TenneT schafft neuen Netzknoten für Windeinspeisung

Mit dem Neubau des Umspannwerks Ohlensehlen (Samtgemeinde Kirchdorf) errichtet TenneT einen wichtigen Netzknotenpunkt für den Abtransport erneuerbarer Energien aus den Landkreisen Diepholz und Nienburg/Weser in Niedersachsen. Die enge Verknüpfung der regionalen Verteilnetze mit dem Höchstspannungsnetz von TenneT ist ein zentraler Baustein für das Gelingen der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Dr. Wallraff: «Herr Bundesminister Gabriel, wir haben es geschafft!» 
19.12.14  09:45 | (Artikel: 962211) | Kategorie: News-Artikel (e)

Dr. Wallraff: «Herr Bundesminister Gabriel, wir haben es geschafft!»

«Herr Bundesminister Gabriel, wir haben es geschafft!» betont Dr. Arnold Wallraff, Präsident des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). «Wie von Ihnen anlässlich Ihres Antrittsbesuchs im BAFA vor einigen Monaten erbeten, freue ich mich, heute sagen zu können: Wir haben das Ziel erreicht! Das BAFA versendet heute die Begrenzungsbescheide, mit denen die stromintensive Produktion von der EEG-Umlage entlastet und der Wirtschaftsstandort Deutschland gestärkt wird....»

ganzen Artikel lesen ...




CO2 Einsparung per EEG-Umlage 
04.11.14  10:03 | (Artikel: 962045) | Kategorie: News-Artikel (Red)

CO2 Einsparung per EEG-Umlage

Die aktuelle Verrechnung der EEG-Umlage beruht auf die Vergütung der eingespeisten Strommenge. Dies führt dazu, dass eine Marktintegration notwendig ist, die selbst durch das am Freitag vorgestellte Grünbuch nicht vollständig gelöst werden kann. Klimaziele rücken in weite Ferne.

ganzen Artikel lesen ...




Strommix der Residuallast im europäischen Vergleich 
20.06.14  08:10 | (Artikel: 961625) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strommix der Residuallast im europäischen Vergleich

Unter Residuallast versteht man die Strommenge, die übrig bleibt, wenn man die dargebotsabhängige Erzeugung vom aktuellen Verbrauch abhängt. Im Rahmen des Intelligent Energy Europe Programms der Europäischen Union ist eine Auswertung des Strommixes für die Residuallast der EU-Mitgliedsländer entstanden.

ganzen Artikel lesen ...




Ökostrom mit Grüner Strom-Label: Nachfrage lag 2013 leicht über dem Vorjahresniveau  
28.05.14  09:42 | (Artikel: 961569) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ökostrom mit Grüner Strom-Label: Nachfrage lag 2013 leicht über dem Vorjahresniveau

Kunden bezogen im vergangenen Jahr rund 1.300 Gigawattstunden Ökostrom mit Grüner Strom-Label und unterstützten damit zahlreiche Projekte für den Ausbau erneuerbarer Energien. Die mit dem Gütesiegel Grüner Strom ausgezeichnete Strommenge nahm im vergangenen Jahr leicht zu. Entsprechende Zahlen legte der Ökostromzertifizierer Grüner Strom Label e.V. (GSL) gestern vor.

ganzen Artikel lesen ...




100% Vollversorgung aus Erneuerbaren im Jahre 2014 - Fester Strompreis bis 2034 
14.05.14  11:15 | (Artikel: 961511) | Kategorie: News-Artikel (Red)



ISPEX AG: EEG-Reform belastet Industriebetriebe teilweise mehr 
18.04.14  09:00 | (Artikel: 961432) | Kategorie: News-Artikel (e)

ISPEX AG: EEG-Reform belastet Industriebetriebe teilweise mehr

Durch die Reform des EEG soll für Industrie- und Gewerbebetriebe zukünftig nicht nur der von Energieversorgungsunternehmen gelieferte, sondern auch der selbst erzeugte Strom nur noch teilweise von der EEG-Umlage befreit sein. Dennoch gibt es für Industrieunternehmen Gestaltungsspielraum, um die Kostenbelastung zu begrenzen und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Darauf weist die ISPEX AG, führender Dienstleister für energiewirtschaftliche Beratung, hin.

ganzen Artikel lesen ...




Wolfram Geier: Erhöhtes Blackout Risiko durch Stromhandel 
23.03.14  14:19 | (Artikel: 961318) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Wolfram Geier: Erhöhtes Blackout Risiko durch Stromhandel

«Der Stromhandel erhöht das Risiko, weil immer größere Strommengen von Region zu Region und somit durch die Netze geschickt werden.»

ganzen Artikel lesen ...




Karte: Unternehmen mit EEG-Privileg im Jahre 2014 
18.02.14  09:00 | (Artikel: 961223) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Karte: Unternehmen mit EEG-Privileg im Jahre 2014

Der Deutschen Wirtschaft geht es immer schlechter. Die De-Industrialisierung scheint im vollem Gange... Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man die aktualisierte Liste der Unternehmen anschaut, die unter die «Besondere Ausgleichsregelung» fallen und damit weniger EEG-Umlage bezahlen müssen.

ganzen Artikel lesen ...




Orkan Xaver reist Schneise durch den europäischen Strommarkt  
06.12.13  08:06 | (Artikel: 956193) | Kategorie: News-Artikel (Red)



EEG-Umlage: Trägt Offshore die Schuld? 
08.11.13  07:45 | (Artikel: 956100) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EEG-Umlage: Trägt Offshore die Schuld?

Die EEG-Umlage kann uns eigentlich in ihrer Höhe egal sein, denn steigt sie, dann wird das Angebot am Markt größer, der Börsenpreis geht zurück und damit der Einkaufspreis für Strom. Die Einbeziehung eines Börsenpreises in die EEG-Umlage könnte man - wenn es weitergegeben wird - als clevere Strompreisbremse ansehen.

ganzen Artikel lesen ...




Strompreis unter 0 
02.09.13  09:30 | (Artikel: 955900) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strompreis unter 0

Kommt es zu einem negativen Strompreis, dann muss man zahlen, wenn man Strom in das Netz einspeist und über die Börse verkauft.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5) 
29.07.13  07:00 | (Artikel: 955786) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 5)

Bei den vorangegangenen Teilen dieser Artikelserie wurde ein scheinbar harmloses, alltägliches Ergeignis in der Zukunft verwendet, um einen einzelnen Posten herauszuarbeiten: Hinter den Nebenkosten der Stromrechnung, die sich Netzentgelte nennen, ist ein Geschäftsmodell, welches keine Nebensache bleiben sollte. Ein Kostenfaktor, der bereits heute die Haushalte mehr kostet, als die gesamte EEG-Umlage.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4) 
26.07.13  09:00 | (Artikel: 955783) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 4)

Ausgehend vom zukünftigen Ereignis des Einschaltens eines Lichtes, wurde in dieser Beitragsserie bislang die Verbrauchsseite betrachtet. Zum Zeitpunkt, an dem der Verbrauch eintritt, muss allerdings auch genügend Strom erzeugt werden.

ganzen Artikel lesen ...




In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3) 
25.07.13  09:00 | (Artikel: 955779) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein (Teil 3)

Am Beispiel eines Lichtes, welches in der Zukunft eingeschaltet wird, wurde in den ersten beiden Beiträgen dieser Artikelserie beschrieben, wie ein Ereignis versucht wird vorherzusagen mit dem Ziel das Stromnetz immer in Balance zu halten. Im zweiten Teil ist bereits der Stromanbieter, bei dem ein Stromkunde seinen Vertrag hat aus der Verantwortung genommen worden, da dieser seine Schuldigkeit mit der Eindeckung eines Standard-Lastprofils, welches unabhängig vom tatsächlichen Ereignis ist, erfüllt hat. Es wurde festgestellt, dass der Bilanzkreis der Stromanbieter recht leicht zu führen ist.

ganzen Artikel lesen ...




Studie: Optimierter Ausbau spart bis zu zwei Milliarden Euro im Jahr  
05.03.13  07:30 | (Artikel: 955230) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Optimierter Ausbau spart bis zu zwei Milliarden Euro im Jahr

Bei der Energiewende lassen sich bis 2023 jährlich rund zwei Milliarden Euro sparen. Dazu muss der Bau von teuren Windkraftanlagen auf dem Meer verlangsamt und anstelle dessen der Bau von Windkraftanlagen an Land beschleunigt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung