Artikel mit dem Tag: Uhren (16)
EU begrenzt Kreditkarten-Gebühren 
11.03.15  10:47 | (Artikel: 962468) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EU begrenzt Kreditkarten-Gebühren

Die gebühren für Kreditkarten sind gegenüber dem Verbraucher oftmals alles andere als transparent. Die EU hat jetzt einer Deckelung der Kosten zugestimmt

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Sigmar Gabriel, dicke Hose und das EEG 
21.10.14  09:30 | (Artikel: 962008) | Kategorie: Proteus Statement

Kommentar: Sigmar Gabriel, dicke Hose und das EEG

Dass die EEG-Umlage für das Jahr 2015 marginal sinkt, ist ja durchaus eine positive Nachricht gewesen, obwohl diese Senkung bei einem normalen Haushalt noch nicht mal auffallen würde. Doch das BMWi hat wohl seine Finger bei der Festlegung drin gehabt ...

ganzen Artikel lesen ...




ING-DiBa-Umfrage: Kontoführungs- und Geldautomatengebühren ärgern die Deutschen 
18.09.14  09:00 | (Artikel: 961916) | Kategorie: News-Artikel (e)

ING-DiBa-Umfrage: Kontoführungs- und Geldautomatengebühren ärgern die Deutschen

Die Kontoführungsgebühr ist die unbeliebteste Bankgebühr der Deutschen. Auf die Frage «Welche Bankgebühren ärgern Sie am meisten?», nannten 38 Prozent die Kontoführungsgebühren. Für jeden vierten Deutschen sind Geldautomatengebühren das größte Ärgernis.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Echte Energiewende nur mit konsequenter Verkehrswende 
20.08.14  08:30 | (Artikel: 961839) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Echte Energiewende nur mit konsequenter Verkehrswende

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) begrüßt das lang erwartete Elektromobilitätsgesetz, übt aber Kritik an einzelnen Punkten. Zum ersten Entwurf des Gesetzes sagt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk: «Das Elektromobilitätsgesetz könnte für die deutsche Verkehrspolitik das werden, was das EEG Anfang der 2000er-Jahre für den Strommarkt erreicht hat - ein Paradigmenwechsel, der Schritt für Schritt an Fahrt gewinnen wird.»

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar zur Anpassung der Gebührenverordnung der besonderen Ausgleichsregelung 
06.08.14  10:45 | (Artikel: 961791) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar zur Anpassung der Gebührenverordnung der besonderen Ausgleichsregelung

Am 5. August trat die Erste Verordnung zur Änderung der Besondere-Ausgleichsregelung-Gebührenverordnung (BAGebV) in Kraft. 12,75 Millionen Euro betragen die Mehrkosten für den Verwaltungsaufwand. Eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

ganzen Artikel lesen ...




Anpassung der Gebührenverordnung zur Begrenzung der EEG-Umlage tritt in Kraft 
06.08.14  10:11 | (Artikel: 961790) | Kategorie: News-Artikel (e)

Anpassung der Gebührenverordnung zur Begrenzung der EEG-Umlage tritt in Kraft

Am 5. August trat die Erste Verordnung zur Änderung der Besondere-Ausgleichsregelung-Gebührenverordnung (BAGebV) in Kraft. Nach der Besonderen Ausgleichsregelung wird die EEG-Umlage für stromkostenintensive Unternehmen des produzierenden Gewerbes und für Schienenbahnen begrenzt. Die Begrenzung erfolgt, um die Belastung durch die EEG-Umlage in einem Maße zu halten, das mit der Wettbewerbssituation dieser Unternehmen und Schienenbahnen vereinbar ist.

ganzen Artikel lesen ...




bne zu vorläufigen Netzentgelten: «Nachteile für unabhängige Lieferanten abstellen» 
29.04.14  13:00 | (Artikel: 961462) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zu vorläufigen Netzentgelten: «Nachteile für unabhängige Lieferanten abstellen»

Rund die Hälfte aller Netzbetreiber in Deutschland veröffentlichen nur vorläufige und nicht verbindliche Gebühren für die Nutzung ihrer Leitungen. Für unabhängige Energielieferanten, die auf Grundlage der Netzentgelte ihre Tarife kalkulieren, ist dies mehr als ein Ärgernis: Sie müssen oft sehr kurzfristig ihre Preise anpassen, wenn der Netzbetreiber von seiner ursprünglichen Aussage abweicht.

ganzen Artikel lesen ...




bne zu Abrechnungsentgelten: «Halbe Milliarde Euro pro Jahr ließe sich einsparen» 
27.03.14  09:10 | (Artikel: 961332) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zu Abrechnungsentgelten: «Halbe Milliarde Euro pro Jahr ließe sich einsparen»

Energieverbraucher in Deutschland zahlen pro Jahr einen dreistelligen Millionenbetrag für überhöhte Abrechnungsentgelte. Diese Gebühren erheben Verteilnetzbetreiber im Strom- und Gasbereich dafür, dass sie eine Abrechnung für die Netznutzung ausstellen. Eine einheitliche Vorgabe für die Höhe der Gebühren existiert nicht. Nach bne-Analyse fallen die Entgelte regional sehr unterschiedlich aus.

ganzen Artikel lesen ...




Strompreis: Netzgebühren auch 2014 überhöht 
23.10.13  09:30 | (Artikel: 956049) | Kategorie: News-Artikel (e)

Strompreis: Netzgebühren auch 2014 überhöht

LichtBlick kritisiert die überhöhten Netzgebühren für Stromkunden. Nach einer Analyse des Energieanbieters stabilisieren sich die Netzkosten 2014 auf hohem Niveau. «Die aktuelle Entwicklung belegt: Das Stromnetz ist zu teuer. In einigen Städten steigen die Gebühren signifikant. Viele Netzbetreiber müssen hingegen ihre überzogenen, mit den angeblichen Kosten der Energiewende begründeten hohen Gebühren deutlich senken», so Gero Lücking, Geschäftsführer Energiewirtschaft von LichtBlick.

ganzen Artikel lesen ...




BITKOM: 60 Stunden am Telefon  
27.09.13  10:20 | (Artikel: 955999) | Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM: 60 Stunden am Telefon

Jeder Bundesbürger verbrachte im vergangenen Jahr durchschnittlich knapp 60 Stunden am Telefon. Noch wird dabei meist über das Festnetz telefoniert: Etwa 60 Prozent der Gesprächszeit geht über das Festnetz. Allerdings nahm die Gesamtzahl der Festnetzminuten im vergangenen Jahr um knapp 3 Prozent auf 178 Milliarden ab. Im Mobilfunk wuchs die Gesprächszeit hingegen um rund 2,5 Prozent auf 110 Milliarden Minuten.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Stromexportüberschuss belegt, dass AKWs noch früher abgeschaltet werden können 
04.04.13  11:32 | (Artikel: 955359) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Stromexportüberschuss belegt, dass AKWs noch früher abgeschaltet werden können

Trotz der Stilllegung von acht Atomkraftwerken hat Deutschland 2012 so viel Strom ins Ausland exportiert wie noch nie. Der Ausfuhrüberschuss hat sich im Vergleich zum Vorjahr mit 22,8 Terawattstunden vervierfacht.

ganzen Artikel lesen ...




Deutschland exportierte auch 2012 mehr Strom als es importierte  
02.04.13  08:00 | (Artikel: 955348) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutschland exportierte auch 2012 mehr Strom als es importierte

Im Jahr 2012 war Deutschland wie schon in den sechs vorangegangenen Jahren per Saldo ein Stromexportland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach Angaben der vier großen Übertragungsnetzbetreiber mitteilt, wurden 43,8 Terawattstunden (TWh) im Jahr 2012 über die europäischen Stromnetze nach Deutschland eingeführt. Im gleichen Zeitraum führte Deutschland 66,6 TWh aus, woraus sich ein Überschuss von 22,8 TWh ergab.

ganzen Artikel lesen ...




ARD: Volles Programm als Livestream ab sofort online - auch mobil  
04.01.13  06:00 | (Artikel: 955006) | Kategorie: News-Artikel (Red)

ARD: Volles Programm als Livestream ab sofort online - auch mobil

Die «Tagesschau», die Sonntagskrimis sowie zahlreiche Dokumentationen und Reportagen des Ersten können bereits seit Längerem in Echtzeit über die Das Erste Mediathek abgerufen werden. Aufgrund der hohen Nachfrage und der intensiven Nutzung wurde dieser Service jetzt ausgebaut - ab sofort steht das komplette Programm des Ersten durchgängig und in optimaler Bildqualität als Livestream online zur Verfügung.

ganzen Artikel lesen ...




Strompreis für Haushalte zusätzlich belastet: deutliche Steigerung bei den Netzgebühren  
08.11.12  05:00 | (Artikel: 954760) | Kategorie: News-Artikel (e)

Strompreis für Haushalte zusätzlich belastet: deutliche Steigerung bei den Netzgebühren

Der Strompreis für private Haushalte erreicht 2013 ein neues Rekordhoch: Ab Januar kommenden Jahres steigen die staatlich verordneten Umlagen je Haushalt teilweise sogar um das Doppelte bis 60-fache. Nun erhöhen zusätzlich die Netzbetreiber im neuen Jahr ihre Forderungen: Nach ersten Prognosen wird bis zu 27 Prozent mehr für die Durchleitung des Stroms an private Haushalte fällig.

ganzen Artikel lesen ...




Jowissa Uhren in königlicher Umgebung 
03.12.11  16:30 | (Artikel: 953280) | Kategorie: Pressemitteilung (Kunde)

Jowissa Uhren in königlicher Umgebung

Die Königschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau bieten zu jeder Jahreszeit ein familienfreundliches und exklusives Programm für Urlaube und Kurztrips an. Neben Kultur und Erlebnis steht auch exklusives Shopping auf der Liste der Möglichkeiten.

ganzen Artikel lesen ...




JOWISSA WATCHES: YURO High-End-Shopping verkauft Schweizer Uhren in Frankfurt  
07.10.11  13:00 | (Artikel: 953257) | Kategorie: Pressemitteilung (Kunde)

JOWISSA WATCHES: YURO High-End-Shopping verkauft Schweizer Uhren in Frankfurt

YURO High-End-Shopping ist ein exklusiver Shop in THE SQUAIRE am Frankfurter Flughafen, der internationale Prestigemarken sowie hochwertige Businessgeschenke an Kunden aus aller Welt anbietet. Trotz großer Verkaufsfläche bleibt durch persönliche, auch mehrsprachige Beratung, der Fachgeschäftcharakter vollständig erhalten.

ganzen Artikel lesen ...




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung