Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Die Nachrichtenübersicht für den Monat: : März 2015

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










 2010:    Feb:9Mrz:10Apr:8Mai:6Jun:8Jul:7Aug:14Sep:10Okt:13Nov:13Dez:13
 2011: Jan:13Feb:9Mrz:11Apr:10Mai:18Jun:14Jul:18Aug:19Sep:21Okt:16Nov:17Dez:9
 2012: Jan:14Feb:14Mrz:23Apr:40Mai:32Jun:41Jul:49Aug:76Sep:68Okt:91Nov:108Dez:76
 2013: Jan:103Feb:108Mrz:127Apr:128Mai:110Jun:107Jul:101Aug:100Sep:103Okt:77Nov:93Dez:113
 
Artikel aus dem Monat: März 2015
 
31.03.2015 Sturmtief Niklas zeigt Schwächen des Strommarktes 
Artikel: 962541   Kategorie: News-Artikel (Red)

Sturmtief Niklas zeigt Schwächen des Strommarktes Am Montag und Dienstag zieht da Sturmtief Niklas über Deutschland. Ein Ereignis, welches auch nicht am Stromnetz vorbei geht. Der Übetragungsnetzbetreiber Tennet TSO hat bereits eine Pressemitteilung veröffentlicht, bei der Eingriffe in den Betrieb von Offshore und Onshore Windparks angedeutet werden.

31.03.2015 Krypto-Software erschwert Europol das Schnüffeln und Überwachen: Gut so! 
Artikel: 962540   Kategorie: News-Artikel (e)

Krypto-Software erschwert Europol das Schnüffeln und Überwachen: Gut so! Europol-Direktor Rob Wainwright beklagt gegenüber dem Sender BBC den zunehmenden Einsatz von Kryptosoftware, welche seiner Behörde die Telekommunikationsüberwachung deutlich erschwere. Dazu Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei:

31.03.2015 Irsching als Spielball in Seehofers chaotischer Energiepolitik 
Artikel: 962539   Kategorie: News-Artikel (e)

Irsching als Spielball in Seehofers chaotischer Energiepolitik Die Grünen im Bayerischen Landtag sind nicht überrascht von der Stilllegungsanzeige von E.ON und weiteren Anteilseignern für die beiden modernen Gaskraftwerke Irsching 4 und 5.

30.03.2015 Schwarze Nacht für RWE: Ausfall von zwei Baunkohleblöcken in der Nacht zum Sonntag 
Artikel: 962538   Kategorie: News-Artikel (Red)

Schwarze Nacht für RWE: Ausfall von zwei Baunkohleblöcken in der Nacht zum Sonntag Wie der Kraftwerksbetreiber RWE den Marktteilnehmern mitteilt, musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag innerhalb von wenigen Minuten gleich zwei Kraftwerke ungeplant vom Netz genommen werden.

30.03.2015 Ein Stromhändler führt die Medien vor. 
Artikel: 962537   Kategorie: News-Artikel (Red)

Ein Stromhändler führt die Medien vor. Als Pilot hatte ich mir sehr lange überlegt, ob auch hier im Blog etwas zum German-Wings Absturz stehen soll. Die erste Meldung, die ich hörte war eine Falschmeldung - man hatte die Flugrichtung schlicht verwechselt. Viele Meldungen und Sondersendungen folgten, der Informationsgehalt dürftig - der Spielraum zur Interpretation groß.

30.03.2015 Franz Alt: Raus aus der Kohle! 
Artikel: 962536   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Raus aus der Kohle! Das deutsche Wirtschaftswunder nach 1945 wäre ohne die Kohle nicht möglich gewesen. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Kohlepolitik richtig. Aber jetzt 70 Jahre später in den Zeiten des Klimawandels?

30.03.2015 Norddeutsche Bundesländer einigen sich auf gemeinsames Abhörzentrum 
Artikel: 962535   Kategorie: News-Artikel (e)

Norddeutsche Bundesländer einigen sich auf gemeinsames Abhörzentrum Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Bremen haben sich darauf geeinigt, ein gemeinsames Abhörzentrum zu errichten. Das geht aus einer bisher unveröffentlichten Antwort des Hamburger Senats auf eine Anfrage der Bürgerschaftsfraktion «Die Linke» hervor.

30.03.2015 Agora: Verminderung der Braunkohleverstromung hätte kaum Folgen für die Strompreise 
Artikel: 962532   Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Verminderung der Braunkohleverstromung hätte kaum Folgen für die Strompreise Eine Begrenzung von CO2-Emissionen der deutschen Kraftwerke hat nur sehr geringe Auswirkungen auf die Großhandelsstrompreise. Das bestätigen Modellrechnungen des Beratungsunternehmens Enervis im Auftrag von Agora Energiewende, die jetzt in einem Hintergrundpapier vorgestellt wurden.

29.03.2015 Die zehn größten Gefahren im Internet 
Artikel: 962531   Kategorie: News-Artikel (e)

Die zehn größten Gefahren im Internet Schadsoftware in Form von Trojanern und Würmern ist derzeit die größte Gefahr im Internet. Das berichtet der Digitalverband BITKOM. Trojaner führen auf befallenen Geräten unbemerkt gefährliche Aktionen aus, während sich Würmer selbst über das Internet verbreiten und infizierte Rechner beschädigen.

29.03.2015 892.000 Tonnen am Tag - Erfreuliche Entwicklung der CO2 Emissionen? 
Artikel: 962534   Kategorie: News-Artikel (Red)

892.000 Tonnen am Tag - Erfreuliche Entwicklung der CO2 Emissionen? Weltweit ist die CO2 Emission (leicht) rückläufig, allerdings sieht die Bilanz für Deutschland wegen Billigstroms aus Braunkohle nicht ganz so positiv aus. Das tägliche Monitoring der Kohlendioxid-Emission zur Stromerzeugung gibt Grund zur Sorge. Allein am Donnerstag zeigt die Uhr auf 892.799 Tonnen freigesetztes Treibhausgas.

29.03.2015 Höhere Bildungsschichten dominieren Social Web - außer in Deutschland  
Artikel: 962530   Kategorie: News-Artikel (Red)

Höhere Bildungsschichten dominieren Social Web - außer in Deutschland In den meisten europäischen Ländern werden soziale Medien stärker bei Personen mit höheren Bildungsabschlüssen genutzt. Das zeigen Daten von Eurostat. EU-weit haben demnach 2014 rund 57 Prozent der Personen mit hoher formaler Bildung Soziale Medien genutzt.

28.03.2015 Europäischer Solarmarkt in 2014 um 30% rückläufig 
Artikel: 962529   Kategorie: News-Artikel (Red)

Europäischer Solarmarkt in 2014 um 30% rückläufig Wie die Kollegen von Energy-Post.eu berichten, ist der PV-Markt in Europa im vergangenen Kalenderjahr um 30% zurück gegangen. Lediglich für Großbritannien konnte eine Steigerung der Geschäfte registriert werden.

28.03.2015 Fell: Erfreuliche Entwicklung der CO2 Emissionen  
Artikel: 962528   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Erfreuliche Entwicklung der CO2 Emissionen Trotz des enttäuschenden Ausgangs aller bisherigen UN Klimakonferenzen und der Erwartung, dass auch von der diesjährigen UN Klimakonferenz in Paris keine wirkliche Klimaschutzwirkung zu erwarten ist, tut sich viel in Richtung eines wirksamen Klimaschutzes: der Siegeszug der Erneuerbaren Energien beginnt sich nun auch weltweit in eine Reduktion der CO2 Emissionen auszuwirken.

28.03.2015 Initiative präsentiert Auswirkungen des französischen Kapazitätsmarktes 
Artikel: 962527   Kategorie: News-Artikel (Red)

Initiative präsentiert Auswirkungen des französischen Kapazitätsmarktes Bekannt ist, dass die Kosten für den Aufbau eines Kapazitätsmarktes in Deutschland die Verbraucher mit zusätzlichen Kosten belasten würden. Im Marktdesign des VKU und BDEW - der sogenannte Dezentrale-Leistungsmarkt - sollen die Stromanbieter verpflichtet werden, zusätzliche Versorungssicherheitsnachweise einzukaufen.

28.03.2015 PIRATEN planen Verfassungsbeschwerde gegen wahlloses Scanning von Autofahrern zur Mautkontrolle 
Artikel: 962526   Kategorie: News-Artikel (e)

PIRATEN planen Verfassungsbeschwerde gegen wahlloses Scanning von Autofahrern zur Mautkontrolle Patrick Breyer, Jurist und Themenbeauftragter für Datenschutz der Piratenpartei, kündigt Verfassungsbeschwerde gegen das heute im Bundestag verhandelte Gesetz zur Einführung einer PKW-Maut an. Es sei unverhältnismäßig, dass der Fahrzeugverkehr zur Kontrolle der umstrittenen PKW-Maut wahllos und massenhaft automatisiert gescannt werden solle.

27.03.2015 Erläuterung zur heutigen Stromnetzstörung in Nord-Holland 
Artikel: 962533   Kategorie: News-Artikel (e)

Erläuterung zur heutigen Stromnetzstörung in Nord-Holland Die Stromnetzstörung in Nord-Holland am heutigen Morgen hatte eine technische Ursache und ist die Folge einer Verkettung unglücklicher Umstände. Das deutsche Netz war zu keinem Zeitpunkt betroffen.

27.03.2015 Spuren des Stromausfall in Amsterdam im Netz erkennbar 
Artikel: 962525   Kategorie: News-Artikel (Red)

Spuren des Stromausfall in Amsterdam im Netz erkennbar Am Vormittag des Freitag 27.03.2015 kam es im Umspannwerk Diemen südöstlich von Amsterdam zu einer Überlastung. Weite Teile der Stadt sowie der Flughafen Schiphol blieben in der Folge ohne Strom.

27.03.2015 Fundstück der Woche: Victor gibt App-Launch bekannt 
Artikel: 962517   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fundstück der Woche: Victor gibt App-Launch bekannt Erst gestern kam die Meldung: 44 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone. Und jeder von diesen Nutzern wird bestätigen können, dass die Apps, die man auf diese praktischen Geräte herunterladen kann, das leben in allen Belangen verbessern kann.

27.03.2015 Braunkohle-Arbeitsplätze in NRW: Erneuerbare sind Jobmotor heute und in der Zukunft 
Artikel: 962524   Kategorie: News-Artikel (e)

Braunkohle-Arbeitsplätze in NRW: Erneuerbare sind Jobmotor heute und in der Zukunft Zur Debatte um die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgeschlagene «Klima-Abgabe» für besonders alte Kraftwerke und die Gefährdung von Arbeitsplätzen in der nordrhein-westfälischen Braunkohlewirtschaft hält Jan Dobertin, Geschäftsführer des Landesverbandes Erneuerbare Energien (LEE NRW), fest:

27.03.2015 Wem nutzen Batterien im Strommarkt? 
Artikel: 962523   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wem nutzen Batterien im Strommarkt? In den letzten Tagen erreichte die Pressemitteilung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie eine sehr hohe Verbreitung, in der eine Studie über den Nutzen von Batterie-Speicher für den Strommarkt vorgestellt wird.

27.03.2015 Klimaschutzabgabe wird helfen fossile Überkapazitäten aus dem Markt zu nehmen 
Artikel: 962522   Kategorie: News-Artikel (e)

Klimaschutzabgabe wird helfen fossile Überkapazitäten aus dem Markt zu nehmen «Wir begrüßen ausdrücklich die Pläne der Bundesregierung, mit einer nationalen Klimaschutzabgabe den CO2-Ausstoß alter Kraftwerke zu drosseln, um so die deutschen Klimaziele zu erreichen. Dies wäre ein erster richtiger Schritt, um die aktuell sichtbaren Marktverzerrungen durch die bestehenden fossilen Überkapazitäten zu beseitigen.»

27.03.2015 Urteil des BGH: Drohung mit einem SCHUFA-Eintrag im Mahnschreiben kann rechtswidrig sein 
Artikel: 962521   Kategorie: News-Artikel (e)

Urteil des BGH: Drohung mit einem SCHUFA-Eintrag im Mahnschreiben kann rechtswidrig sein Die Drohung eines Unternehmens, säumige Zahler der SCHUFA zu melden, ist nach einem Urteil des BGH vom 19. März 2015 (I ZR 157/13) keineswegs immer rechtens. Hierauf hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, hingewiesen.

27.03.2015 Umfrage: Bundesbürger gegen neue Tagebaue  
Artikel: 962520   Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: Bundesbürger gegen neue Tagebaue Die Bundesbürger stehen der Braunkohle-Förderung ablehnend gegenüber. Neue Tagebaue, wie sie derzeit in Garzweiler und in der Lausitz geplant sind, lehnen zwei Drittel (66 Prozent) der Befragten ab.

27.03.2015 Agora: Französischer Kapazitätsmarkt senkt Preisniveau an deutscher Strombörse 
Artikel: 962519   Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Französischer Kapazitätsmarkt senkt  Preisniveau an deutscher Strombörse Eine Studie für Agora Energiewende beschreibt mögliche Wechselwirkungen durch unterschiedliche Kapazitätsmechanismen auf beiden Seiten des Rheins. Dadurch entstehende Preiseffekte sind auf wenige Stunden im Jahr begrenzt.

27.03.2015 NSA-Spähskandal: Internetbranche übt Kritik 
Artikel: 962518   Kategorie: News-Artikel (e)

NSA-Spähskandal: Internetbranche übt Kritik Deutliche Kritik am Umgang staatlicher Instanzen mit der geheimdienstlichen Überwachung des Internets übte am Donnerstag vor dem zur Durchleuchtung des NSA-Spähskandals eingesetzten Untersuchungsausschuss Klaus Landefeld vom Vorstand des deutschen Internetverbands eco.

26.03.2015 44 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone 
Artikel: 962514   Kategorie: News-Artikel (e)

44 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone 6 von 10 Bundesbürgern ab 14 Jahren (63 Prozent) nutzen ein Smartphone, das sind 44 Millionen Menschen. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. Damit ist die Zahl der Smartphone-Nutzer in den letzten sechs Monaten um rund 2 Millionen gestiegen.

26.03.2015 Grundsätzlich unterstützen wir ja die Energiewende ... 
Artikel: 962516   Kategorie: News-Artikel (Red)

Grundsätzlich unterstützen wir ja die Energiewende ... Gabriels Eckpunktepapier «Strommarkt» sorgt derzeit wieder für Diskussionen über alte Kraftwerke und Klimaschutz. Jede Lobbygruppe und jeder Verband nutzt natürlich die Gelegenheit, die eigene Fahne zu schwenken. Doch die Polemik und Argumentationsketten können auf Dauer schon ziemlich nerven.

26.03.2015 Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz 
Artikel: 962515   Kategorie: News-Artikel (Red)

Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz Gehen einem die Argumente aus, so schwenkt man gerne mit der Arbeitsplatzfahne. Es geht um das Eckpunktepapier des BMWi aus der letzten Woche, welches nicht unbedingt eine rosige Zukunft bei der Braunkohle vorsieht.

26.03.2015 Keine Speicherung aller Daten geplant 
Artikel: 962513   Kategorie: News-Artikel (e)

Keine Speicherung aller Daten geplant Eine anlasslose Speicherung aller Daten wird es auch bei der innerhalb der Bundesregierung derzeit diskutierten Regelung zur Vorratsdatenspeicherung nicht geben. Das machte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Christian Lange (SPD), am Mittwoch vor dem Ausschuss Digitale Agenda deutlich.

26.03.2015 Wirtschaft drängt auf geordnete Energiewende 
Artikel: 962512   Kategorie: News-Artikel (e)

Wirtschaft drängt auf geordnete Energiewende Die Bundesregierung hat noch keine Entscheidung über das von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) am 21. März 2015 vorgelegte Eckpunktepapier «Strommarkt» getroffen. «Mit Erleichterung haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Koalition die Entscheidung über das Eckpunkte-Papier vertagt hat», erklärte Wolfgang März, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Magdeburg.

26.03.2015 Gabriel: Grünes Licht für mehr Akzeptanz beim Netzausbau 
Artikel: 962511   Kategorie: News-Artikel (e)

Gabriel: Grünes Licht für mehr Akzeptanz beim Netzausbau Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus beschlossen. Darin sollen die Möglichkeiten zur Teilerdverkabelung erweitert werden und der Turnus der Netzentwicklungsplanung auf zwei Jahre festgelegt werden.

26.03.2015 Disput um Datenspeicherung 
Artikel: 962510   Kategorie: News-Artikel (e)

Disput um Datenspeicherung Die umstrittene Vorratsdatenspeicherung (VDS) hat im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz am Mittwochmorgen für Diskussionen gesorgt, allerdings nicht auf inhaltlicher, sondern auf Ebene der Geschäftsordnung.

25.03.2015 Kapazitätsreserve: Bundesregierung eingeknickt - Stromverbraucher zahlen 
Artikel: 962509   Kategorie: News-Artikel (Red)

Kapazitätsreserve: Bundesregierung eingeknickt - Stromverbraucher zahlen Benötigt eine Stahlhütte oder ein großer Industriepark mehr Strom, als gerade verfügbar ist, könnte es rein von der Theorie knapp werden. Damit dies verhindert wird, wurden in den letzten Jahren die sogenannten Kuppelkapazitäten zu den Nachbarländern ausgebaut. Wirklich benötigt wurden diese bislang noch nie als Reserve, sondern konnten zur Vermarktung des inländischen Stroms im Ausland lukrativ genutzt werden.

25.03.2015 Studie: Batterien spielen bald zentrale Rolle im Strommarkt 
Artikel: 962508   Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Batterien spielen bald zentrale Rolle im Strommarkt Eine gestern in Berlin vorgestellte Kurzstudie der Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher (FENES) unterstreicht den positiven Beitrag dezentraler Batteriespeicher zur Integration Erneuerbarer Energie in das Stromsystem. Schon jetzt nutzen mehr als 15.000 Haushalte in Deutschland mit Hilfe intelligenter Speicher Solarstrom auch bei Dunkelheit.

24.03.2015 Betriebsräte RWE-Konzern: «Es ist 5 vor 12»: Beschäftigte kämpfen in Düsseldorf für zehntausende Arbeitsplätze  
Artikel: 962507   Kategorie: News-Artikel (e)

Betriebsräte RWE-Konzern: «Es ist 5 vor 12»: Beschäftigte kämpfen in Düsseldorf für zehntausende Arbeitsplätze «Es ist 5 vor 12: Für sichere Arbeitsplätze in NRW - für unsere Kohle.» Unter dieser Überschrift laden die Arbeitnehmervertreter deshalb am Mittwoch, 25. März, zu einer öffentlichen Betriebsversammlung nach Düsseldorf.

24.03.2015 Erster elektrischer 40-Tonnen-Lkw für Transporte im Stadtverkehr 
Artikel: 962506   Kategorie: News-Artikel (e)

Erster elektrischer 40-Tonnen-Lkw für Transporte im Stadtverkehr Gemeinsam mit dem Logistikpartner SCHERM Gruppe setzt die BMW Group ab diesem Sommer einen rein elektrisch betriebenen, 40 Tonnen schweren Lkw im Stadtgebiet ein. Damit ist der Münchner Konzern der erste Automobilhersteller in Deutschland, der einen Elektro-Lkw in dieser Größe für Materialtransporte im öffentlichen Straßenverkehr nutzt.

24.03.2015 Baustart für elfte Netzanbindung: BorWin3-Landkabel wird verlegt 
Artikel: 962505   Kategorie: News-Artikel (e)

Baustart für elfte Netzanbindung: BorWin3-Landkabel wird verlegt Nach ersten bauvorbereitenden Maßnahmen startet der Übertragungsnetzbetreiber TenneT in dieser Woche die Arbeiten für die Verlegung des Landkabels für die Offshore-Netzanbindung BorWin3. Mit dem Projekt BorWin3 können Windparks mit einer Übertragungskapazität von bis zu 900 Megawatt (MW) ans Netz angeschlossen werden.

24.03.2015 Mehr als 740.000 Autos weltweit fahren mit Strom 
Artikel: 962504   Kategorie: News-Artikel (e)

Mehr als 740.000 Autos weltweit fahren mit Strom Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) kann erneut enorme Zuwächse bei der Elektromobilität vermelden: Nach Berechnungen der Wissenschaftler waren Anfang 2015 mehr als 740.000 Elektroautos weltweit unterwegs.

23.03.2015 Der SoFi-Tag in der Rückschau 
Artikel: 962501   Kategorie: News-Artikel (Red)

Der SoFi-Tag in der Rückschau Ganz Europa hat es natürlich bemerkt: Die Lichter blieben an, die Computer liefen weiter und es ist gerade mal ein wenig dunkler geworden am Vormittag. Ganz so, als ob es ein bewölkter Tag gewesen wäre. Doch der Freitag war eine Belastungsprobe für das europäische Stromnetz. Wir berichteten in einer Live-Übertragung im Netz über dieses Spektakel. Hintergründe und eine Zusammenfassung des Tages.

23.03.2015 Auf dem Post-it, aus dem Sinn 
Artikel: 962503   Kategorie: News-Artikel (e)

Auf dem Post-it, aus dem Sinn Passwörter schützen sensible Daten und wichtige Informationen vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte. Deshalb sollten Zugangscodes besonders sicher sein. Doch auch das sicherste Passwort verliert seinen Wert, wenn Unbefugte dazu einfach Zugang haben.

23.03.2015 Fell: Gutes Ökostrom-Modell vorgestellt  
Artikel: 962502   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Gutes Ökostrom-Modell vorgestellt Ein Bündnis aus Ökostromversorgern und Verbänden hat heute ein alternatives Direktvermarktungsmodell für Ökostrom vorgestellt. Damit könnte Strom aus deutschen Erneuerbare-Energien-Anlagen endlich wieder als Ökostrom verkauft werden.

20.03.2015 Sonnenfinsternis: TransnetBW hat «Stresstest» bestanden  
Artikel: 962500   Kategorie: News-Artikel (e)

Sonnenfinsternis: TransnetBW hat «Stresstest» bestanden
Der baden-württembergische Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW hat die mit der Sonnenfinsternis am 20. März 2015 verbundenen Herausforderungen für die Stabilität der Stromversorgung erfolgreich gemeistert. Angesichts einer installierten Photovoltaik-Leistung (PV) von rund 39.000 Megawatt (MW) in Deutschland stellte die Sonnenfinsternis das Stromversorgungssystem deutschland- und europaweit vor eine große Aufgabe.

20.03.2015 Vorratsdatenspeicherung: 10 Mythen aus der Bundestagsdebatte und ihre Entlarvung 
Artikel: 962498   Kategorie: News-Artikel (e)

Vorratsdatenspeicherung: 10 Mythen aus der Bundestagsdebatte und ihre Entlarvung Der Themenbeauftragte für Datenschutz der Piratenpartei und Schleswig-Holsteinische Landtagsabgeordnete Patrick Breyer entlarvt 10 Behauptungen in der Bundestagsdebatte um die Wiedereinführung einer verdachtslosen Vorratsspeicherung< aller Kommunikationsdaten als Mythen und Augenwischerei:

20.03.2015 RP: Kommentar: Mehr Ehrlichkeit bei der Braunkohle  
Artikel: 962499   Kategorie: News-Artikel (e)

RP: Kommentar: Mehr Ehrlichkeit bei der Braunkohle Um ihr Klimaziel zu erreichen, will die Bundesregierung mit einer neuen Abgabe die Abschaltung alter Kraftwerke erzwingen, die viel Kohlendioxid ausstoßen.

20.03.2015 Netzengpass beim Abruf der Minutenreserve 
Artikel: 962497   Kategorie: News-Artikel (Red)

Netzengpass beim Abruf der Minutenreserve Wie die Übertragungsnetzbetreiber auf Regelleistungs.net mitteilen, kam es in den letzten Tagen wiederholt zu Netzengpässen beim Abruf der sogenannten Minutenreserve

20.03.2015 Sonnenfinsternis, Netzfrequenz und das Momentum 
Artikel: 962496   Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonnenfinsternis, Netzfrequenz und das Momentum Bei der Live-Schaltung zur Sonnenfinsternis im Stromnetz wird eines der wichtigsten Inhalte die Echtzeitanalyse der Netzfrequenz sein. Diese ist nicht immer exakt 50 Hz, sondern meist etwas darunter oder darüber. Verwendet werden kann die Netzfrequenz als Indikator, ob zu viel oder zu wenig Energie im Netz ist; ob die Balance zwischen Erzeugung und Verbrauch gehalten wird.

20.03.2015 Energy Watch Group: Das Ende vom Fracking-Geschäft 
Artikel: 962495   Kategorie: News-Artikel (Red)

Energy Watch Group: Das Ende vom Fracking-Geschäft Eine neue Studie der Energy Watch Group (EWG) hat die Folgen von Fracking in den USA untersucht und warnt eindringlich vor dem Ausbau der Schiefergasförderung in Deutschland und Europa. Die durch Fracking verursachten Kosten und Umweltschäden stehen in keinem Verhältnis zur Rohstoffgewinnung dieser Bohrmethode.

19.03.2015 BSW: Solarstrom trotz Sonnenfinsternis 
Artikel: 962494   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solarstrom trotz Sonnenfinsternis Wenn die partielle Sonnenfinsternis den Himmel an diesem Freitagvormittag für einige Stunden spürbar verdunkelt, werden Solarstromanlagen vorübergehend deutlich weniger Strom produzieren als gewöhnlich. Betreiber von Photovoltaik-Anlagen müssen dennoch keinen Strom vom Energieversorger zukaufen - vorausgesetzt, sie verfügen bereits über einen Solarstromspeicher.

19.03.2015 Sonnenfinsternis: Preis für negative Regelleistung +1100% 
Artikel: 962493   Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonnenfinsternis: Preis für negative Regelleistung +1100% Das Ergebnis der jüngsten Ausschreibung von 50 Hertz zeigt, welche Aufschläge die Übertragungsnetzbetreiber für die Regelleistung zahlen müssen, die für den Zeitpunkt der Sonnenfinsternis gesichert wird.

19.03.2015 Peter Schaar: Spy Barbie und die CeBIT 
Artikel: 962491   Kategorie: News-Artikel (Red)

Peter Schaar: Spy Barbie und die CeBIT Pünktlich zur diesjährigen Computermesse CeBIT wird darüber berichtet, dass die Spielzeugfirma Mattel eine neue Version der Barbie-Puppe auf den Markt gebracht hat, mit der man sprechen kann. Die Puppe ist mit einem Mikrophon ausgestattet und kann in das heimische WLAN integriert werden. Die aufgezeichneten Sprachinformationen werden in die Cloud übertragen und dort analysiert, damit die Puppe «sinnvoll» antworten kann.

19.03.2015 Erste Photovoltaik-Freiflächenausschreibung von BNetzA eröffnet 
Artikel: 962492   Kategorie: News-Artikel (e)

Erste Photovoltaik-Freiflächenausschreibung von BNetzA eröffnet Bis zum 15. April können bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) die notwendigen Informationen abgerufen und Gebote von interessierten Investoren abgegeben werden. Dies der erste und nicht ganz unkomplizierte Schritt in einem Systemwechsel hin zu einer möglichst weitgehenden Umstellung von Einspeisetarifen hin zu Ausschreibungen ab 2017 auch für andere Größenklassen...

19.03.2015 Wolken und die Sonnenfinsternis 
Artikel: 962483   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wolken und die Sonnenfinsternis Wenn wir am Freitag die Sonnenfinsternis aus Sicht des Stromnetzes bewundern, wird ein Blick auch ein Blick auf die Wolkendecke gehen. Genutzt wird dabei eine Karte, aus der zum einen der Anteil des Stroms aus PV-Anlagen (Kapazitäten) - zum anderen die Wolkendecke hervorgeht.

19.03.2015 58,6 Millionen Internetnutzer/-innen in Deutschland im 1. Quartal 2014  
Artikel: 962490   Kategorie: News-Artikel (Red)

58,6 Millionen Internetnutzer/-innen in Deutschland im 1. Quartal 2014 Im ersten Quartal 2014 waren in Deutschland 58,6 Millionen Menschen im Internet aktiv. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der CeBIT vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover weiter mitteilt, unterschieden sich die Internetnutzerinnen und -nutzer je nach Altersklasse darin, welche Aktivitäten sie schwerpunktmäßig online durchführten.

18.03.2015 Good Bye Microsoft Internet Explorer 
Artikel: 962489   Kategorie: News-Artikel (Red)

Good Bye Microsoft Internet Explorer 20 Jahre hat er viele Internetnutzer begleitet, hat den sog. Browser-Krieg mitgemacht und wird jetzt nach 20 Jahren in den Ruhestand geschickt: Der «Microsoft Internet Explorer». Die Redmonder Softwareschmiede setzt ab Windows 10 auf einen ganz neu entwickelten Browser.

18.03.2015 SolarContact-Index: Trotz gutem PV-Interesse deutliche Kaufzurückhaltung 
Artikel: 962487   Kategorie: News-Artikel (e)

SolarContact-Index: Trotz gutem PV-Interesse deutliche Kaufzurückhaltung Der SolarContact-Index, Barometer für das Interesse am Kauf von PV-Anlagen, verharrt im Februar auf dem Niveau des Jahresanfangs. Während dies im Vergleich zum Februar des Vorjahres ein positiver Trend ist, so liegt auch die absolut abgegebene Anzahl an Angebotsanfragen leicht über den Vorjahreswerten des Februar. Doch trotz des anhaltend guten Interesses an PV-Anlagen entscheiden sich nach wie vor nur wenige für eine Installation.

18.03.2015 Wenn das Solarmodul plötzlich Bitcoins druckt… 
Artikel: 962488   Kategorie: News-Artikel (Red)

Wenn das Solarmodul plötzlich Bitcoins druckt… Wer den alten Solarmodulen ein zweites Leben einhauchen möchte, der kann damit sogar Geld verdienen. Bitcoins sind eine virtuelle Währung, deren Coins (Münzen) dadurch entstehen, dass Computer auf der ganzen Welt in Zahlenkolonnen schürfen, ob darunter eine gültige Münze ist. Dieser Schürfprozess kostet Rechenzeit - aber auch Strom.

17.03.2015 Gutachten: Dynamische EEG-Umlage auf Basis von Spotmarktpreisen ist falscher Weg 
Artikel: 962485   Kategorie: News-Artikel (Red)

Gutachten: Dynamische EEG-Umlage auf Basis von Spotmarktpreisen ist falscher Weg Die Mitarbeiter des Unternehmens Energy Brainpool hatten im Dezember 2014 dem Bundes Wirtschaftsministerium eine Kurzstudie zur Verwendung der Spotmarktpreise bei der Umsetzung einer variablen EEG-Umlage geschrieben. In einem Gutachten, welches blog.stromhaltig exklusiv vorliegt, wird nicht nur auf die geringe Netzdienlichkeit hingewiesen, sondern auch auf die Gefahr eines Kollapses des Strommarktes.

17.03.2015 Franz Alt: Starke Taifune - schwache Klimaleugner 
Artikel: 962486   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Starke Taifune - schwache Klimaleugner Millionen Menschen werden von Stürmen betroffen sein. Klimaexperten befürchten, dass Inselstaaten in Zukunft immer häufiger von extremen Stürmen verwüstet werden. Aber was muss eigentlich noch passieren bis auch Klimaleugner und Klimaskeptiker begreifen, was im 21. Jahrhundert die Wissenschaft nahezu einstimmig erkannt hat: Dass die Klimaveränderung das größte und dringendste Problem der Menscheit ist?

17.03.2015 BVES: Sonne weg = Licht aus? 
Artikel: 962484   Kategorie: News-Artikel (e)

BVES: Sonne weg = Licht aus? Die für Freitag, (20.03./9:38h MEZ) erwartete Sonnenfinsternis stellt Deutschlands Stromnetzbetreiber vor immense Herausforderungen. Mit Spannung und auch mit Sorgen erwarten sie das Naturphänomen. Doch eine der drängendsten Herausforderungen der Energiewende ist nicht die Frage kontinuierlichen Winds oder ununterbrochener Sonneneinstrahlung.

17.03.2015 Landesbeauftragter für den Datenschutz fordert Abschaltung der Facebook-Seite «VerbraucherBW» 
Artikel: 962482   Kategorie: News-Artikel (e)

Landesbeauftragter für den Datenschutz fordert Abschaltung der Facebook-Seite «VerbraucherBW» Der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, hat den baden-württembergischen Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, aufgefordert, die Facebook-Seite «VerbraucherBW» zumindest vorübergehend abzuschalten. Hintergrund des Vorstoßes ist die laufende Auseinandersetzung der deutschen Verbraucherzentralen mit dem US-Unternehmen.

17.03.2015 Agora: Sonnenfinsternis liefert Vorgeschmack auf 2030 
Artikel: 962481   Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Sonnenfinsternis liefert Vorgeschmack auf 2030 Die partielle Sonnenfinsternis am kommenden Freitag (20. März) ist ein Testfall für ein Stromsystem, in dem die Hälfte des Stroms aus Wind, Sonne und Co. erzeugt werden wird. Berechnungen des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik im Auftrag von Agora Energiewende zeigen: Im Jahr 2030 wird die Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien mitunter in einer Stunde um bis zu 14 Gigawatt steigen oder fallen.

17.03.2015 Fell: Endlich eine positive politische Nachricht für die Erneuerbaren in Deutschland  
Artikel: 962480   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Endlich eine positive politische Nachricht für die Erneuerbaren in Deutschland Über Jahre hinweg stagnierte der Ausbau der Erneuerbaren Energien im Wärmesektor. So kam der Anteil der Erneuerbaren Wärme bis heute nicht über 10% hinaus - viel zu wenig, um selbst die schwachen deutschen Klimaschutzziele zu erreichen. Genau dies hat nun wohl die Bundesregierung im Vorfeld der Klimaschutzkonferenz in Paris im kommenden Dezember bewegt, längst überfällige Reformen im Wärmesektor anzustoßen.

17.03.2015 Sonnenfinsternis im Stromnetz - Live On Air 
Artikel: 962479   Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonnenfinsternis im Stromnetz - Live On Air Am Freitag 20.03. um 09:20 Uhr ist es soweit, eine partielle Sonnenfinsternis überschattet für mehr als zwei Stunden große Teile Europas. Damit sind 18 GW PV-Produktion nur eingeschränkt verfügbar. Es ist eine Herausforderung für die Aufrechterhaltung des Stromnetzes, aber wohl kaum ein Risiko. Gemeinsam wollen wir einen Blick auf das Stromnetz werfen.

17.03.2015 DAV: Vorratsdatenspeicherung - sicherheitspolitisches Irrlicht 
Artikel: 962478   Kategorie: News-Artikel (e)

DAV: Vorratsdatenspeicherung - sicherheitspolitisches Irrlicht Durch die politische Diskussion geistert wieder das Irrlicht «Vorratsdatenspeicherung». Jüngst wendet sich der SPD-Vorsitzende gegen seinen Fachminister aus dem Bundesjustizministerium (BMJV) und meint, dass Deutschland eine Vorratsdatenspeicherung braucht. Dies selbst ohne eine europäische Vorgabe. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt diese Forderung entschieden ab.

16.03.2015 Stromausfälle: Sicherheit unserer Netze 
Artikel: 962475   Kategorie: News-Artikel (Red)

Stromausfälle: Sicherheit unserer Netze Im Rahmen unseres Besuchs in der Netzleitstelle Esslingen der Netze BW hatten wir natürlich auch einen Blick auf das Thema Sicherheit. Lässt sich das System angreifen oder manipulieren? Ein paar Bewertungen.

16.03.2015 Blick hinter die Kulissen: Die Netzleitstelle in Esslingen 
Artikel: 962472   Kategorie: News-Artikel (Red)

Blick hinter die Kulissen: Die Netzleitstelle in Esslingen Jeder in unseren modernen Gesellschaft erwartet morgens nach dem Aufstehen, dass das Licht im Bad angeht, Föhn oder Rasierer funktionieren und das kleine rote Licht an der Kaffeemaschine angeht - alles auf Knopfdruck. Wir sind abhängig von dieser Art der Energie und das nicht nur aus Bequemlichkeit. Stromexperte Thorsten Zoerner und ich haben die Netzleitstelle in Esslingen besucht und uns über die Aufgaben der Netze BW und die Struktur des baden-württembergischen Netzes informiert.

13.03.2015 Stromkosten: Bürger fangen an sich Gedanken zu machen 
Artikel: 962477   Kategorie: News-Artikel (Red)

Stromkosten: Bürger fangen an sich Gedanken zu machen Seit Jahren wird im Zusammenhang mit der Energiewende das Thema Stromkosten immer heftig diskutiert. Für Privatkunden ist es relativ leicht, sich einen günstigeren Anbieter zu suchen. Doch wer aus beruflichen Gründen viel Strom benötigt, der zahlt auch trotz Anbieterwechsel oftmals große Beträge. Meine Geschichte der Woche.

13.03.2015 Claudia Kemfert und Johannes Trunzer erstellen Studie zum Thema Wettbewerbsfähigkeit der Industrie 
Artikel: 962474   Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert und Johannes Trunzer erstellen Studie zum Thema Wettbewerbsfähigkeit der Industrie Im Rahmen der Energiewende ist es vor allem die Industrie, die immer wieder behauptet, dass durch die steigenden Stromkosten die internationale Wettbewerbsfähigkeit leidet und die Strompreise in anderen Ländern deutlich günstiger sind. Dadurch sei die Stellung des Wirtschaftsstandortes Deutschland gefährdet. Doch ist das tatsächlich so?

13.03.2015 Franz Alt: Vom Ende der Energie-Dinosaurier 
Artikel: 962476   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Vom Ende der Energie-Dinosaurier «Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben», soll Michail Gorbatschow zu Erich Honecker kurz vor dessen politischem Ableben gesagt haben. Diese Lebensweisheit gilt nicht nur in der Politik und im Privatleben, sondern auch in der Wirtschaft. Die Wahrheit und die Brutalität dieser Erkenntnis haben in dieser Woche die alten Energie-Dinosaurier zu spüren bekommen wie wohl noch nie.

13.03.2015 Energiesparmuffel: Hälfte der Deutschen entsorgt Batterien zu früh 
Artikel: 962473   Kategorie: News-Artikel (e)

Energiesparmuffel: Hälfte der Deutschen entsorgt Batterien zu früh Die Hälfte der Deutschen wirft Batterien, die in einem technischen Gerät nicht mehr richtig funktionieren, sofort weg, ohne noch die vorhandene Restenergie zu überprüfen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Batterie-Herstellers Duracell unter 1000 Verbrauchern in Deutschland.

12.03.2015 Analyse: Ohne auf den Kunden zuzugehen findet auch die RWE keinen Ausweg aus der Krise 
Artikel: 962471   Kategorie: News-Artikel (Red)

Analyse: Ohne auf den Kunden zuzugehen findet auch die RWE keinen Ausweg aus der Krise Es ist ein sehr eigenwilliges Theater, welches Vorstandschef Peter Terium bei der Vorstellung des Geschäftsberichtes für 2014 der RWE AG vorführt. Da mag sich der Kapitalgeber kurzfristig über das Plus unter dem Strich freuen, existiert ansonsten einzig die Alternative des De-Invests bei einem roten Bärenmarkt mit Artenschutz.

12.03.2015 Presseschau: Kommentare zu E.ON 
Artikel: 962470   Kategorie: News-Artikel (e)

Presseschau: Kommentare zu E.ON Wer gehofft hatte, Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den zwei neuen Eon-Konzernen zu erhalten, wurde enttäuscht. Die Ausführungen von Vorstandschef Johannes Teyssen bei der Bilanz-Vorlage drehten sich mehr um Vergangenheit und Gegenwart, weniger aber um die Zukunft von Deutschlands größtem Energiekonzern...

11.03.2015 EU begrenzt Kreditkarten-Gebühren 
Artikel: 962468   Kategorie: News-Artikel (Red)

EU begrenzt Kreditkarten-Gebühren Die gebühren für Kreditkarten sind gegenüber dem Verbraucher oftmals alles andere als transparent. Die EU hat jetzt einer Deckelung der Kosten zugestimmt

11.03.2015 Verbraucherzentrale: Rückgabe von Elektroschrott vereinfachen  
Artikel: 962467   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucherzentrale: Rückgabe von Elektroschrott vereinfachen Ob Handy, Computer oder Fernseher: Immer schneller kommen neue Geräte auf den Markt – und die Verbraucherinnen und Verbraucher greifen zu. Damit wächst auch der Berg an Elektroschrott. Das Recycling wird wichtiger.

11.03.2015 Fell: Managerfehler treiben Energiekonzerne in den Ruin  
Artikel: 962466   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Managerfehler treiben Energiekonzerne in den Ruin Nun ist es auch wissenschaftlich bestätigt: Das Festhalten der Energiekonzerne an der alten fossil-atomaren Energiewirtschaft ist eine Hauptursache für deren Finanznöte. So das Ergebnis einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie.

11.03.2015 Misere der Energiekonzerne ist selbstgemacht - Greenpeace-Studie weist gravierende Managementfehler nach 
Artikel: 962465   Kategorie: News-Artikel (e)

Misere der Energiekonzerne ist selbstgemacht - Greenpeace-Studie weist gravierende Managementfehler nach Die prekäre Lage der vier großen Stromkonzerne RWE, Eon, Vattenfall und EnBW ist gravierenden und anhaltenden Managementfehlern geschuldet, nicht primär der Energiewende. Dies ist das Ergebnis einer umfangreichen Analyse von Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup und Prof. Dr. Ralf-Michael Marquardt von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen im Auftrag der unabhängigen Umweltorganisation Greenpeace.

11.03.2015 E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen 
Artikel: 962469   Kategorie: News-Artikel (e)

E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen E.ON schließt das Jahr 2014 mit einem EBITDA von 8,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 9,2 Milliarden Euro), einem nachhaltigen Konzernüberschuss von 1,6 Milliarden Euro (2,1 Milliarden Euro) und einem gegenüber 2013 kaum veränderten operativen Cashflow aus fortgeführten Aktivitäten von 6,3 Milliarden Euro ab. Die Werte liegen damit innerhalb der erwarteten Bandbreiten

11.03.2015 RWE: Ertragsziele für 2014 erreicht 
Artikel: 962464   Kategorie: News-Artikel (e)

RWE: Ertragsziele für 2014 erreicht Der RWE-Konzern hat seine Ertragsziele für 2014 erreicht. Ertragssteigernd wirkte sich der schnelle Fortschritt bei der Umsetzung des Effizienzsteigerungsprogramms aus. Zum Ende des Geschäftsjahres hat RWE bereits 1,4 Mrd. Euro erzielt, davon 400 Mio. Euro im Jahr 2014. Das sind 250 Mio. Euro mehr als erwartet.

10.03.2015 Fundstück der Woche (2): Qualitative Eigenstudie zu Stadtwerken 
Artikel: 962461   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fundstück der Woche (2): Qualitative Eigenstudie zu Stadtwerken Das Marktforschungsinstitut GIM hat in den letzten Tagen eine Eigenstudie zu Stadtwerken veröffentlicht, die unter hochrangigen Entscheidungsträgern von Stadtwerken sowie Endverbrauchern durchgeführt wurde. Das klang im ersten Ansatz vielversprechend.

10.03.2015 Neuer Anlauf für Vorratsdatenspeicherung: Wie oft noch? Sicherheitswahn stoppen! 
Artikel: 962463   Kategorie: News-Artikel (e)

Neuer Anlauf für Vorratsdatenspeicherung: Wie oft noch? Sicherheitswahn stoppen! Laut Informationen des Nachrichtenmagazins ›DER SPIEGEL‹ sollen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD) einen Kompromiss für ein deutsches Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung aushandeln. Justizminister Maas dementiert entsprechende Meldungen. Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Stefan Körner, erklärt dazu:

10.03.2015 Fundstück der Woche (1): Outsourcing mit Mila 
Artikel: 962460   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fundstück der Woche (1): Outsourcing mit Mila Energieversorger haben es ja bekanntlich schwer. Energiewende und so. Aber auch das Neuland (Internet) stellt für viele noch eine Herausforderung dar. Doch Mitarbeiter sind teuer und wenn man sowieso keine Ahnung von Kundenkommunikation hat, dann ist es nur ein kleiner Schritt, dafür einen externen Dienstleister anzuheuern.

10.03.2015 DJV: Datenspeicherung: Schutz für Berufsgeheimnisträger! 
Artikel: 962462   Kategorie: News-Artikel (e)

DJV: Datenspeicherung: Schutz für Berufsgeheimnisträger! Der Deutsche Journalisten-Verband hat in der erneut aufkommenden Diskussion um eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung auf die schutzwürdigen Interessen von Berufsgeheimnisträgern hingewiesen.

09.03.2015 Strommix 2014 (Erzeugung / Deutschland) 
Artikel: 962459   Kategorie: News-Artikel (Red)

Strommix 2014 (Erzeugung / Deutschland) Die Informationsseite der europäischen Übertragungsnetzbetreiber bietet Aufschluss über die Stromerzeugung in den Mietgliedsländern. Mittlerweile sind die Daten für das Jahr 2014 vollständig abrufbar und können ausgewertet werden.

09.03.2015 Redispatch: Kann es sein, dass da doppelt bezahlt wird? 
Artikel: 962458   Kategorie: News-Artikel (Red)

Redispatch: Kann es sein, dass da doppelt bezahlt wird? Vor gut zwei Jahren hatte blog.stromhaltig bereits das Thema Redispatch sehr ausführlich durchgerechnet und festgestellt, dass bei diesem Eingriff in die Kraftwerksfahrpläne auch ein Mengenunterschied ensteht.

08.03.2015 Franz Alt: Vier Jahre nach Fukushima: billiger Atomstrom? 
Artikel: 962457   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Vier Jahre nach Fukushima: billiger Atomstrom? Vor vier Jahren, am 11. März 2011, hat die Dreifach-Katastrophe in Nordost-Japan (Erdbeben, Tsunami und Atomunfall) weite Teile der Region verwüstet. Am nachhaltigsten sind die Folgen des Reaktorunfalls. Die Strahlenbilanz ist inzwischen stark zurückgegangen. Aber: noch leben die meisten der 160.000 Flüchtlinge in der 20-Kilometer-Zone um den Reaktor in Notunterkünften.

06.03.2015 Mit Experten diskutieren: Besuch bei der EnBW-Netzleitstelle am 12.3.15 
Artikel: 962455   Kategorie: News-Artikel (Red)

Mit Experten diskutieren: Besuch bei der EnBW-Netzleitstelle am 12.3.15 Am nächsten Donnerstag sind Kollege Thorsten Zoerner und ich zu Besuch bei der EnBW und schauen uns gemeinsam die Netzleitstelle in Esslingen an. Qualifizierte Mitarbeiter, die seit Jahren dort tätig sind, stehen Rede und Antwort.

06.03.2015 Grüne Landesregierung Baden-Württemberg positioniert sich klar zum Kapazitätsmarkt 
Artikel: 962456   Kategorie: News-Artikel (Red)

Grüne Landesregierung Baden-Württemberg positioniert sich klar zum Kapazitätsmarkt Am 29. Januar ersuchten wir das Umweltministerium um ein paar Antworten, die in der damaligen Online-Bürgersprechstunde mit Minister-Präsident Winfried Kretschmann nicht behandelt worden sind. Unter anderem wurden zwei Fragen zum Hybridstrommarkt gestellt. Die Antworten, die jetzt nach einigen Wochen eintrudelten, sind jedoch eher unbefriedigend, aber auch überraschend.

06.03.2015 Eingeschränkte Freiheit: Meldepflicht auch für Mini-PV-Anlagen 
Artikel: 962454   Kategorie: News-Artikel (Red)

Eingeschränkte Freiheit: Meldepflicht auch für Mini-PV-Anlagen Mein letzter Kenntnisstand zu Mini-PV-Anlagen hatte ich direkt von der BNetzA. Allerdings ist das schon ein paar Tage her. Heute sieht die Sachlage leider anders aus, wie die aktuellen Informationen von Erhard Renz nun belegen.

06.03.2015 Last- und Erzeugungsprofile: Eine Frage der Geschwindigkeit 
Artikel: 962453   Kategorie: News-Artikel (Red)

Last- und Erzeugungsprofile: Eine Frage der Geschwindigkeit Die meisten Stromkunden in Deutschland werden nach den sogenannten Standardlastprofilen abgerechnet, wobei es technisch mit wenig Aufwand möglich ist, individuelle Profile zu erzeugen. Ein geldwerter Fortschritt, von dem nicht nur die Stromkunden, sondern vor allem die Netzbetreiber, Erzeuger und Stromhändler profitieren können.

06.03.2015 Allgemeine Zeitung Mainz: Unrealistisches Ziel - Kommentar zur Elektromobilität  
Artikel: 962452   Kategorie: News-Artikel (e)

Allgemeine Zeitung Mainz: Unrealistisches Ziel - Kommentar zur Elektromobilität Der Autokäufer zahlt, um mal das Beispiel des VW-Kleinwagens «Up» zu nehmen, 27.000 Euro und damit im Vergleich zum Benziner den dreifachen Preis, damit sein neues Gefährt umweltfreundlich von einem Elektromotor angetrieben wird

06.03.2015 Katharina Nocun: Kein Vertrauen in V-Leute 
Artikel: 962451   Kategorie: News-Artikel (e)

Katharina Nocun: Kein Vertrauen in V-Leute Die Bundesregierung will mit einem neuen Gesetzentwurf V-Leuten der Geheimdienste ausdrücklich erlauben Straftaten zu begehen oder dazu aufzurufen. Neben dem offensichtlichen Problem, dass Nazi-Kader so noch besser mit Steuergeld durchgefüttert werden können, ergeben sich daraus viel grundlegendere Probleme für unsere Demokratie.

06.03.2015 Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bei 27,8 Prozent 
Artikel: 962450   Kategorie: News-Artikel (e)

Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bei 27,8 Prozent Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat), die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Bilanz der erneuerbaren Energien erarbeitet, hat die ersten vorläufigen Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2014 ermittelt.

05.03.2015 Elektromobilität in Deutschland: CO2-Bilanz hängt vom Ladestrom ab 
Artikel: 962449   Kategorie: News-Artikel (e)

Elektromobilität in Deutschland: CO2-Bilanz hängt vom Ladestrom ab Auch bei einer deutlich stärkeren Nutzung der Elektromobilität im Straßenverkehr wäre der gesamte Jahresstromverbrauch der Fahrzeugflotten im Vergleich zum sonstigen Stromverbrauch nur gering. Jedoch könnte eine ungesteuerte Aufladung, bei der die Fahrzeuge direkt nach der Verbindung mit dem Stromnetz so schnell wie möglich aufgeladen werden, zu problematischen Spitzenlasten im Stromsystem führen.

05.03.2015 Leistungsschutzrecht für Presseverleger 
Artikel: 962448   Kategorie: News-Artikel (e)

Leistungsschutzrecht für Presseverleger Das wurde während einer öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses am Mittwoch deutlich, bei der über einen gemeinsamen Gesetzentwurf der Oppositionsfraktionen von Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen zur Abschaffung des Leistungsschutzrechts diskutiert wurde.

04.03.2015 Stromnetze: Sicher in die Sonnenfinsternis 
Artikel: 962447   Kategorie: News-Artikel (e)

Stromnetze: Sicher in die Sonnenfinsternis Am 20. März wird sich der Mond vor die Sonne schieben und sie in Deutschland um bis zu 80 Prozent verdecken. Der riesige Schatten auf der Erdoberfläche bleibt nicht folgenlos: Die partielle Sonnenfinsternis bewirkt einen deutlichen Einbruch der Solarstromleistung hierzulande.

04.03.2015 Daimler AG: Ein paar Antworten zu Umweltschutz, Elektromobilität und Energieeffizienz 
Artikel: 962425   Kategorie: News-Artikel (Red)

Daimler AG: Ein paar Antworten zu Umweltschutz, Elektromobilität und Energieeffizienz Am 5. Februar fand die diesjährige Jahrespressekonferenz der Daimler AG statt. Konzernvorstand Dr. Dieter Zetsche erläuterte den anwesenden Journalisten und Aktionären das Ergebnis für das Jahr 2014. Trotzdem blieben noch einige Fragen offen, die wir im Nachgang gestellt haben.

04.03.2015 BITKOM zeigt Folgen des Leistungsschutzrechts 
Artikel: 962446   Kategorie: News-Artikel (e)

BITKOM zeigt Folgen des Leistungsschutzrechts «Die Bundesregierung hat das Leistungsschutzrecht trotz Warnungen von Rechtsexperten und gegen den Willen zahlreicher Wirtschaftsverbände beschlossen. Zwei Jahre später bewahrheiten sich die angekündigten negativen Folgen des Gesetzes»

04.03.2015 Kommentar: Daseinsberechtigung oder direkte Demokratie? 
Artikel: 962445   Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar: Daseinsberechtigung oder direkte Demokratie? Am Samstag Abend ist die Einreichungsfrist eines durchaus sehr spannenden Grünbuch-Prozesses beim BMWi zu Ende gegangen. Gerade auf der Zielgeraden sind noch sehr viele Einreichungen gekommen, die bislang noch nicht veröffentlicht sind. Schade, dass es Verbände und Lobby-Gruppen sind, die nach dem Ende der Einreichungsfrist am meisten Wind machen.

04.03.2015 BMWi: Rege Beteiligung an Grünbuch-Konsultation zum Strommarkt 
Artikel: 962444   Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: Rege Beteiligung an Grünbuch-Konsultation zum Strommarkt Im Rahmen einer öffentlichen Konsultation des Grünbuchs nutzten bis zum 1. März zahlreiche Bürger, Unternehmen und Verbände mit ihren Stellungnahmen die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen. Ihre Stellungnahmen werden derzeit mit Einverständnis des Absenders in geeigneter Form online veröffentlicht.

03.03.2015 Fell: Bürgerliches Engagement für Energiewende massiv unter Druck 
Artikel: 962443   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bürgerliches Engagement für Energiewende massiv unter Druck Der Wunsch von Bürgern, die Energiewende auszugestalten und zu finanzieren, ist allen Umfragen entsprechend unverändert hoch. Das ist gut so, denn die Bürgerenergie war im vergangenen Jahrzehnt das Rückgrat der Energiewende. Die Energiewende braucht Bürgerenergie auch in Zukunft. Doch verschiedene Gesetzesnovellen von CDU/CSU/FDP/SPD der letzten Jahre haben diesem Bürgerengagement trotz aller Unterstützungsbeteuerungen längst großen Schaden zugefügt.

03.03.2015 Mit Balkon-Solar-Modulen die Heizung pimpen? 
Artikel: 962440   Kategorie: News-Artikel (Red)

Mit Balkon-Solar-Modulen die Heizung pimpen? Ich hatte die Tage ein längeres Gespräch mit Daniel Bannasch von Metropolsolar. Unter anderem kamen wir auf das Thema Mini-PV-Anlagen, also einzelne Module, die sich der Endkunden auf den Balkon oder in den Garten stellen kann. Eine theoretische Betrachtung zur Warmwasser-Bereitung.

03.03.2015 Bundesverband Erneuerbare Energie: Kapazitätsmärkte sind überflüssig 
Artikel: 962442   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesverband Erneuerbare Energie: Kapazitätsmärkte sind überflüssig In seiner Stellungnahme zum Grünbuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) ausdrücklich die Ablehnung von Kapazitätsmärkten und die Einführung einer Kapazitätsreserve. «Angesichts hoher Überkapazitäten in Deutschland und Europa teilen wir die Skepsis der Bundesregierung gegenüber Kapazitätsmärkten», sagt Dr. Hermann Falk

03.03.2015 NEUE ENERGIEMARKTORDNUNG statt nur «Strommarkt-Design» 
Artikel: 962441   Kategorie: News-Artikel (e)

NEUE ENERGIEMARKTORDNUNG statt nur «Strommarkt-Design» Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. - EUROSOLAR - hat gestern ein Memorandum zum Grünbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende» vorgelegt. «Wir zeigen darin die Alternative zu dem bislang von der Bundesregierung eingeschlagenen Weg der Energiewende auf», unterstreicht Axel Berg, Vorsitzender der deutschen Sektion von EUROSOLAR.

02.03.2015 Umfrage: Die Mehrheit der Deutschen lehnt klimaschädlichsten Energieträger Kohle ab  
Artikel: 962439   Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: Die Mehrheit der Deutschen lehnt klimaschädlichsten Energieträger Kohle ab 67 Prozent der Bundesbürger befürworten das Auslaufen der Kohleverstromung in Deutschland. 19 Prozent der Befragten sprechen sich sogar für eine zügige Abschaltung aller Kohlemeiler aus. 48 Prozent wollen im ersten Schritt nur die am stärksten umweltbelastenden Anlagen vom Netz nehmen. Nur noch jeder Fünfte (21 Prozent) ist davon überzeugt, dass die Kohle auch in Zukunft für eine sichere Stromversorgung benötigt wird.

02.03.2015 Verbraucherzentrale warnt vor erheblichen Mehrkosten für Stromverbraucher 
Artikel: 962438   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucherzentrale warnt vor erheblichen Mehrkosten für Stromverbraucher Die Bundesregierung will den Strommarkt umbauen, damit die Versorgung trotz Energiewende sicher und bezahlbar bleibt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt die vorgelegten Pläne in weiten Teilen, spricht sich jedoch klar gegen die Einführung eines Kapazitätsmarkts aus. Dieser birgt die Gefahr erheblicher Mehrkosten für die Verbraucherinnen und Verbraucher.

02.03.2015 Frankreich: Strom ist nichts wert - und Energie ist kostbar 
Artikel: 962437   Kategorie: News-Artikel (Red)

Frankreich: Strom ist nichts wert - und Energie ist kostbar Eine Woche in Frankreich liegt hinter mir, bei der die Gelegenheit bestand ganz normale Bürger über das Thema Energie und Strom zu interviewen. Nicht wissenschaftlich und repräsentativ – sondern unvorbereitet und spontane Gespräche, die wahrscheinlich ehrlicher und offener sind, als alle Meinungsumfragen je sein können.

02.03.2015 Solar-Zubau im Januar bei 123 MW 
Artikel: 962436   Kategorie: Proteus Direkt

Solar-Zubau im Januar bei 123 MW Am Wochenende hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Januar 123 MW bei insgesamt 3.679 Anlagenmeldungen hinzugekommen.



Seite per Mail versenden





© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

aktuelles Zitat:

Die Erfahrung lehrt, dass im öffentlichen Sektor nicht immer das gleiche Maß an wirksamer Aufsicht besteht wie im privaten.

Daniel Zimmer, Vors. Monopol-Kommission



Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien