Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Die Nachrichtenübersicht für den Monat: : November 2015

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










 2010:    Feb:9Mrz:10Apr:8Mai:6Jun:8Jul:7Aug:14Sep:10Okt:13Nov:13Dez:13
 2011: Jan:13Feb:9Mrz:11Apr:10Mai:18Jun:14Jul:18Aug:19Sep:21Okt:16Nov:17Dez:9
 2012: Jan:14Feb:14Mrz:23Apr:40Mai:32Jun:41Jul:49Aug:76Sep:68Okt:91Nov:108Dez:76
 2013: Jan:103Feb:108Mrz:127Apr:128Mai:110Jun:107Jul:101Aug:100Sep:103Okt:77Nov:93Dez:113
 
Artikel aus dem Monat: November 2015
 
30.11.2015 Strompreisumfrage - Anteil Abgaben, Umlagen und Steuern kaum bekannt 
Artikel: 963298   Kategorie: News-Artikel (e)

Strompreisumfrage - Anteil Abgaben, Umlagen und Steuern kaum bekannt 84,9% aller Befragten haben in einer repräsentativen Umfrage der Stadtwerke Flensburg gesagt, dass sie den Anteil der staatlichen Abgaben, Umlagen und Steuern an ihrem Strompreis nicht kennen.

30.11.2015 Bundesrat stimmt für regionalen Windkraftausbau 
Artikel: 963297   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesrat stimmt für regionalen Windkraftausbau Der Bundesrat hat einer Initiative Baden-Württembergs für Stromerzeugung aus Wind in allen Teilen Deutschlands zugestimmt. Der Bundesrat fordert damit die Bundesregierung auf, den Ausbaupfad von 2,5 Gigawatt netto für Wind an Land pro Jahr beizubehalten und den Ausbau auch regional zu steuern.

29.11.2015 Netzsperren Dejavu Zensursula - PIRATEN fordern Löschen statt Sperren 
Artikel: 963296   Kategorie: News-Artikel (e)

Netzsperren Dejavu Zensursula - PIRATEN fordern Löschen statt Sperren Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) am Donnerstag können Internet-Zugangsanbieter zur Sperrung von Websites verpflichtet werden.

29.11.2015 Fundstück der Woche: Wertermittlung des Partners 
Artikel: 963281   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fundstück der Woche: Wertermittlung des Partners Wer sich in den letzten Wochen nahezu gezwungenermaßen mit anderen Kulturen beschäftigt, der stolpert unweigerlich über althergebrachte Klischees. So tut sich beispielsweise im Gespräch die Frage auf: Wie viele Kamele bekomme ich eigentlich für meine Freundin? Die Website kamelrechner.de gibt Antworten auf solche Fragen.

28.11.2015 StromPager: So wird zukünftig unliebsamen Stromkunden per Fernsteuerung das Licht ausgeknipst 
Artikel: 963295   Kategorie: News-Artikel (Red)

StromPager: So wird zukünftig unliebsamen Stromkunden per Fernsteuerung das Licht ausgeknipst Es ist das Horrorszenario, welches im Buch Blackout von Marc Elsberg beschrieben wird. Per Fernsteuerung wird den Stromkunden die Versorgung mit elektrischer Energie geklaut. Den Netzbetreibern hatte man vorher vielleicht eine kleine Komponente im Zählerschrank schmackhaft gemacht ...

27.11.2015 Peter Schaar: Immer mehr Überwachung - Was wird aus unseren Grundrechten? 
Artikel: 963294   Kategorie: News-Artikel (Red)

Peter Schaar: Immer mehr Überwachung - Was wird aus unseren Grundrechten? Nach terroristischen Attentaten schlägt die Stunde der Scharfmacher. Maßnahmen, die in «normalen» Zeiten kaum durchsetzbar wären, stoßen nach Anschlägen kaum noch auf Widerstand. Mancher Politiker, der entsprechenden Forderungen zuvor kritisch gegenüberstand, verstummt oder mutiert gar zum Befürworter immer schärferer Sicherheitsgesetze.

27.11.2015 Kaspersky-Umfrage: Dreiviertel der deutschen Nutzer geben lieber ihre Passwörter preis als sich nackt zu zeigen 
Artikel: 963293   Kategorie: News-Artikel (e)

Kaspersky-Umfrage: Dreiviertel der deutschen Nutzer geben lieber ihre Passwörter preis als sich nackt zu zeigen Passwörter sind wie Unterwäsche: man sollte sie regelmäßig wechseln und nicht mit anderen teilen. Dennoch geht die Mehrheit mit ihrer Intimwäsche weitaus sorgsamer um als mit Passwörtern. Laut einer europaweiten Umfrage von Kaspersky Lab fürchten sich 77 Prozent der Befragten in Deutschland mehr davor, ohne Unterwäsche in der Öffentlichkeit gesehen zu werden, als ihre Passwörter preisgeben zu müssen.

27.11.2015 LichtBlick-Weihnachtsumfrage: Deutsche festlich wie nie 9 Milliarden Lichtlein brennen 
Artikel: 963292   Kategorie: News-Artikel (e)

LichtBlick-Weihnachtsumfrage: Deutsche festlich wie nie 9 Milliarden Lichtlein brennen Lichterketten, leuchtende Engel und Fensterbilder haben dieses Jahr Hochkonjunktur. Denn die Deutschen planen ihr Weihnachtsfest 2015 so festlich wie noch nie. Etwa neun Milliarden Lichtlein werden in diesem Winter Wohnzimmer, Balkone und Vorgärten festlich erhellen. Das ist die höchste Zahl an Leuchtmitteln sei der ersten jährlichen LichtBlick-Weihnachtsumfrage 2011.

27.11.2015 Bareiß: Batteriespeicherförderung läuft weiter 
Artikel: 963291   Kategorie: News-Artikel (e)

Bareiß: Batteriespeicherförderung läuft weiter Am Donnerstag hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Fortführung des Batteriespeicherförderprogramms angekündigt. Dazu erklärt der Energiebeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Thomas Bareiß:

27.11.2015 Netzneutralität für Strom: Wer Versorgungssicherheit haben will, der soll zukünftig zahlen 
Artikel: 963290   Kategorie: News-Artikel (Red)

Netzneutralität für Strom: Wer Versorgungssicherheit haben will, der soll zukünftig zahlen Beim Thema Design des Strommarktes der Energiewende ist die Zwergenlobby des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) trotz eines Bündnis mit dem VKU sang und klanglos gescheitert. Aufatmen können die Stromkunden in Deutschland jedoch nicht ...

27.11.2015 Zeuge wortkarg vor NSA-Ausschuss 
Artikel: 963289   Kategorie: News-Artikel (e)

Zeuge wortkarg vor NSA-Ausschuss Vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) hat der Leiter der Außenstelle Gablingen des Bundesnachrichtendienstes (BND) erneut energisch bestritten, in eine Kooperation mit Geheimdiensten der USA, Großbritanniens oder anderer angelsächsischer Länder eingebunden zu sein. Aus diesem Grund habe seine Tätigkeit den Ausschuss auch nicht zu interessieren ...

26.11.2015 Monitoring 2015: Immer weniger Regelleistung notwendig - Kosten für Systemdienstleistungen auf Rekordtief 
Artikel: 963288   Kategorie: News-Artikel (Red)

Monitoring 2015: Immer weniger Regelleistung notwendig - Kosten für Systemdienstleistungen auf Rekordtief Der Ausbau der Erneuerbaren Energie sorgt für eine deutlichen Stabilisierung des Stromnetzes in Deutschland. Durchaus positive Effekte der Einspeisung von Strom aus Windkraft und Solarenergie sowie dem Rückgang der fossilen Stromerzeugung sind im Monitoringbericht der Bundesnetzagentur 2015 und im Pendant des Wirtschaftsministerium erkennbar.

26.11.2015 NSA-Untersuchungsausschuss - Zeuge: Keine Datenübermittlung 
Artikel: 963287   Kategorie: News-Artikel (e)

NSA-Untersuchungsausschuss - Zeuge: Keine Datenübermittlung Vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) hat ein ehemaliger Referatsleiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) den Vorwurf nicht bestätigen können, seine Behörde habe «anlasslos und massenhaft» Daten an die amerikanische National Security Agency (NSA) weitergeleitet.

26.11.2015 Fell: Energie schlagartig wieder im weltpolitischen Mittelpunkt: Ukraine und Türkei 
Artikel: 963286   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Energie schlagartig wieder im weltpolitischen Mittelpunkt: Ukraine und Türkei Eine Zeit lang schien es ruhig um die machtpolitischen Fragen der konventionellen Energien. Die EU hatte zwischen Ukraine und Russland einen Gasvertrag vermittelt, der bis März nächsten Jahres eine sichere Gasversorgung der Ukraine zu ermöglichen schien.

26.11.2015 Die Zukunft der Energieversorgung: Erste Ergebnisse der Studie Delphi Energy Future 2040 vorgestellt 
Artikel: 963285   Kategorie: News-Artikel (e)

Die Zukunft der Energieversorgung: Erste Ergebnisse der Studie Delphi Energy Future 2040 vorgestellt Wie verändern sich die Energiesysteme in Deutschland, Europa und der Welt bis zum Jahr 2040? Dieser umfassenden Frage widmet sich erstmals die internationale Zukunftsstudie Delphi Energy Future 2040, ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und PricewaterhouseCoopers (PwC).

26.11.2015 bne zum Monitoringbericht 2015: «Es bleibt noch viel zu tun» 
Artikel: 963284   Kategorie: News-Artikel (e)

bne zum Monitoringbericht 2015: «Es bleibt noch viel zu tun» Mehr Auswahl für Strom- und Gas-Kunden, mehr Wettbewerb auf dem Energiemarkt, dies sind aus Sicht der Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft zwei wichtige Ergebnisse des gestern veröffentlichten Monitoringberichts von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt.

25.11.2015 Forscher kritisieren Klimaschutzpläne der Teilnehmer des Pariser Klimagipfels 
Artikel: 963283   Kategorie: News-Artikel (e)

Forscher kritisieren Klimaschutzpläne der Teilnehmer des Pariser Klimagipfels Kurz vor dem Auftakt der Paris Weltklimakonferenz kritisieren Forscher und Umweltschützer die Klimaschutzbeiträge zahlreicher Teilnehmerstaaten zum Gipfel. Viele dieser «Intended Nationally Detemerined Contributions» (INDCs) seien «so vage formuliert, dass sie womöglich auf Dauer keinen Bestand haben», sagt Ottmar Edenhofer, Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung

25.11.2015 Freiheiten nicht aufgrund von Terrorismus einschränken: Julia Reda warnt vor EVP-Anträgen im Europaparlament 
Artikel: 963282   Kategorie: News-Artikel (e)

Freiheiten nicht aufgrund von Terrorismus einschränken: Julia Reda warnt vor EVP-Anträgen im Europaparlament «In eine ansonsten sehr wichtige Resolution des Europäischen Parlaments gegen die Radikalisierung von Europäerinnen und Europäern will die stimmenstärkste Fraktion heute Passagen einfügen, die genau jene Offenheit unserer Gesellschaft gefährden, gegen die sich der Terrorismus richtet.»

25.11.2015 Safe-Harbor-Entscheidung des EuGH 
Artikel: 963280   Kategorie: News-Artikel (e)

Safe-Harbor-Entscheidung des EuGH Die «Auswirkungen der Safe-Harbor-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs» (EuGH) sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion die Linke.

25.11.2015 Folgen des Klimawandels in Zukunft deutlich stärker 
Artikel: 963279   Kategorie: News-Artikel (e)

Folgen des Klimawandels in Zukunft deutlich stärker Die Folgen des Klimawandels werden sich künftig auch in Deutschland verstärkt bemerkbar machen. Bis zur Mitte dieses Jahrhunderts wird die Gefahr von Hochwassern oder Hitzewellen zunehmen. Damit wird das Schadenspotenzial des Klimawandels für Natur, Gesellschaft und Wirtschaft steigen. Das ist das Ergebnis der so genannten Vulnerabilitätsanalyse – einer umfassenden und deutschlandweiten Studie zur Verwundbarkeit gegenüber dem Klimawandel.

24.11.2015 Monitoringbericht Energie 2015 der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamts 
Artikel: 963278   Kategorie: News-Artikel (e)

Monitoringbericht Energie 2015 der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamts Die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt haben heute ihren gemeinsamen Monitoringbericht 2015 über die Entwicklungen auf den deutschen Elektrizitäts- und Gasmärkten veröffentlicht. Damit setzen die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt ihre enge Zusammenarbeit in der Beobachtung und Analyse der Entwicklungen im Strom- und Gasbereich fort.

24.11.2015 Nicht alle finden unzensiertes surfen wichtig 
Artikel: 963277   Kategorie: News-Artikel (e)

Nicht alle finden unzensiertes surfen wichtig 69 Prozent der Deutschen, finden es laut einer Studie des Pew Research Center sehr wichtig, dass die Menschen hierzulande das Internet unzensiert nutzen können.

24.11.2015 Ausschuss für Wirtschaft und Energie: Atomhaftung konträr beurteilt 
Artikel: 963276   Kategorie: News-Artikel (e)

Ausschuss für Wirtschaft und Energie: Atomhaftung konträr beurteilt Die von der Bundesregierung geplante Ausweitung der Haftung der Energiekonzerne für Kosten für die Stilllegung und den Rückbau von Kernkraftwerken und die Entsorgung des radioaktiven Abfalls wird von den Sachverständigen völlig unterschiedlich beurteilt. In einer öffentlichen Anhörung bezeichnete ein Teil der geladenen Experten den Gesetzes-Entwurf als verfassungswidrig, während anderen die angestrebte Lösung noch nicht weit genug ging.

23.11.2015 Fehlender Whistleblowerschutz: Lieber illegal als Skandal? 
Artikel: 963275   Kategorie: News-Artikel (e)

Fehlender Whistleblowerschutz: Lieber illegal als Skandal? Zu dem Rechtsgutachten des Deutschen Gewerkschaftsbunds, wonach Deutschland internationale Verpflichtungen und Standards zum Schutz von Hinweisgebern auf Missstände missachtet, erklärt der Abgeordnete Patrick Breyer (Piratenpartei):

23.11.2015 Wichtiges Signal zur bevorstehenden Weltklimakonferenz in Paris 
Artikel: 963274   Kategorie: News-Artikel (e)

Wichtiges Signal zur bevorstehenden Weltklimakonferenz in Paris In Liestal, Kanton Basel-Land, diskutierten beim «Ersten Trinationalen Klima- und Energiekongress» fast 200 Expertinnen und Experten aus dem Klima- und Energiesektor mit Politikerinnen und Politikern der Oberrheinregion über die Auswirkungen des Klimawandels und seine Bekämpfung. In diesem Rahmen haben auch vier weitere Partner eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit beim Klimaschutz unterzeichnet, das sogenannte «Memorandum of Understanding» (MoU).

22.11.2015 Paris, Politik und Provokation: Eine (leicht) satirische Zusammenfassung 
Artikel: 963273   Kategorie: News-Artikel (Red)

Paris, Politik und Provokation: Eine (leicht) satirische Zusammenfassung Die letzten Tage waren ja medial eher anstrengend. Die Flüchtlingsdiskussion wurde durch die Paris-Problematik abgelöst und nachdem das Thema auch durch war, wird über Xavier Naidoo hergezogen. Ein satirischer Blick auf die Ereignisse der letzten Tage.

21.11.2015 Forscher warnen: Weniger Sex durch Klimawandel 
Artikel: 963272   Kategorie: News-Artikel (e)

Forscher warnen: Weniger Sex durch Klimawandel Der Klimawandel hat viele Folgen - nun warnen Forscher aber erstmals vor dessen Auswirkungen auf die Geburtenrate. Hohe Temperaturen führen zu einem Rückgang der «koitalen Frequenz», so die neuesten Erkenntnisse des National Bureau of Economic Research.

21.11.2015 Review: Sturmtief Iwan kreuzt das Stromnetz 
Artikel: 963271   Kategorie: News-Artikel (Red)

Review: Sturmtief Iwan kreuzt das Stromnetz In den vergangenen Tagen zog das Sturmtief Iwan über Deutschland hinweg. Wegen einer räumlich sehr unvorteilhaften Konzentration der Windkraftanlagen im Norden und einem fehlenden Ausbau im Süden, bringt ein solches fast jährlich auftretende Wettererscheinung das Stromnetz etwas durcheinander. In anderen Worten, die Stromnetzbetreiber müssen für ihr Geld auch mal etwas arbeiten und nachdenken.

20.11.2015 BSI veröffentlicht Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2015 
Artikel: 963270   Kategorie: News-Artikel (e)

BSI veröffentlicht Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2015 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2015 veröffentlicht. Der Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland beschreibt und analysiert die aktuelle IT-Sicherheitslage, die Ursachen von Cyber-Angriffen sowie die verwendeten Angriffsmittel und -methoden. Daraus abgeleitet thematisiert der Lagebericht Lösungsansätze zur Verbesserung der IT-Sicherheit in Deutschland.

20.11.2015 Die UK-Story zum Kohleausstieg 
Artikel: 963269   Kategorie: News-Artikel (Red)

Die UK-Story zum Kohleausstieg Gerade im Fahrwasser der Weltkimakonferenz in Paris tummeln sich etliche Meldungen und Forderungen zur Zukunft der Kohleverstromung im Netz. Bereits in vorauseilendem Gehorsam - oder aus Angst vor den Polit-PR-Unternehmen wie Agora- hatte Großbritannien einen Tag vorher die Abschaffung der Kohlekraftwerke gemeldet.

20.11.2015 Datenschutzhinweise: Auf einer Seite alles im Blick 
Artikel: 963268   Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschutzhinweise: Auf einer Seite alles im Blick Zu lang, zu kompliziert, keine Zeit - mit diesen Argumenten begründen viele Verbraucherinnen und Verbraucher, warum sie Datenschutzerklärungen selten oder nie lesen. Eine Arbeitsgruppe unter Leitung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und von IBM hat nun eine Lösung für dieses Problem präsentiert: Die Musterdatenschutzvereinbarung, bei der Verbraucher alle relevanten Informationen zu Datenerhebung und Datenspeicherung auf einen Blick bekommen.

20.11.2015 Stromnetzausbau - damit die Energiewende gelingt Fakten und Hintergründe zum Netzentwicklungsplan 
Artikel: 963267   Kategorie: News-Artikel (e)

Stromnetzausbau - damit die Energiewende gelingt Fakten und Hintergründe zum Netzentwicklungsplan Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 mindestens 50 Prozent seines Strombedarfs mit Erneuerbaren Energien abzudecken. Damit die Energiewende jedoch gelingt, muss das Stromnetz ausgebaut werden. Im Netzentwicklungsplan (NEP) wird festgelegt, wo und wie viel. Der NEP für das Jahr 2024 wurde von der Bundesnetzagentur bereits bestätigt. Für den NEP 2025 hat die Öffentlichkeit noch bis zum 13. Dezember 2015 die Chance, Stellung zu nehmen. Worum es geht und was genau das bedeutet, erklärt Dr. Peter Ahmels, Leiter des Bürgerdialog Stromnetz.

20.11.2015 Bundestrojaner ist einsatzbereit - PIRATEN fordern freie Kommunikation für Bürger ohne Schnüffelsoftware 
Artikel: 963266   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundestrojaner ist einsatzbereit - PIRATEN fordern freie Kommunikation für Bürger ohne Schnüffelsoftware Am Mittwoch stellte die Politik eine «Charta zur Stärkung der vertrauenswürdigen Kommunikation» vor. Doch auf der Pressekonferenz des Bundesministeriums des Innern hat sich Thomas de Maizière am 15. November dafür ausgesprochen, Daten auf den Rechnern der Bürgern abgreifen zu wollen, bevor diese verschlüsselt werden.

20.11.2015 Keine Verständlichkeit bei Energierechnungen  
Artikel: 963265   Kategorie: News-Artikel (e)

Keine Verständlichkeit bei Energierechnungen Über 1.000 verschiedene Strom- und Gasanbieter bieten ihren Service in Deutschland an, aber welcher ist am besten geeignet, die Kosten zu erklären? Über 5.000 Energieverbraucher entschieden sich bei nur drei Versorgern für ein «sehr gut». Die Masse (75%) der Rechnungen werden von Energiekunden nur mit befriedigend oder schlechter bewertet.

20.11.2015 AGEB: Energieverbrauch in Deutschland - Daten für das 1. - 3. Quartal 2015 
Artikel: 963264   Kategorie: News-Artikel (e)

AGEB: Energieverbrauch in Deutschland - Daten für das 1. - 3. Quartal 2015 Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen rechnet in diesem Jahr mit einem Anstieg des Energieverbrauchs in Deutschland um etwa 1,7 Prozent auf rund 13.360 Petajoule (PJ) oder 456 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t. SKE). Wie die AG Energiebilanzen in ihrer traditionellen und meist sehr präzisen Herbstprognose ausführt, werden die erneuerbaren Energien mit einen Zuwachs von knapp 9 Prozent am stärksten zulegen.

19.11.2015 Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden 
Artikel: 963263   Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden Die Bundesbürger sprechen sich in einer Umfrage anlässlich der bevorstehenden UN-Weltklimakonferenz in Paris für eine weiterhin verstärkte Nutzung grüner Energien aus: 65 Prozent plädieren dafür, Wind- und Sonnenstrom von Energiewendekosten zu entlasten - dafür dürfen die Preise für Öl, Kohle und Gas ruhig steigen.

19.11.2015 Hausgeräte: So tricksen Hersteller bei den Verbrauchswerten 
Artikel: 963262   Kategorie: News-Artikel (Red)

Hausgeräte: So tricksen Hersteller bei den Verbrauchswerten Die Methoden sind sehr ähnlich, derer, die wir bereits vom Abgasskandal bei Volkswagen kennen. Angaben über den Verbrauch werden geschönt, damit der Kunde sich eher für ein bestimmtes Produkt entscheidet. Egal ob Auto, Staubsauger oder Waschmaschine, es ist der Diebstahl von Geld, denn stimmen die Angaben nicht, so sind auch die Betriebskosten höher, als man eigentlich vor dem Kauf angenommen hat.

19.11.2015 Telekom: Verschlüsselte E-Mails für jedermann 
Artikel: 963261   Kategorie: News-Artikel (e)

Telekom: Verschlüsselte E-Mails für jedermann Die Deutsche Telekom und das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT bieten künftig eine einfache Möglichkeit zur Verschlüsselung von E-Mails für jedermann an. Dies haben die beiden Partner gestern im Rahmen des IT-Gipfels in Berlin bekanntgegeben.

19.11.2015 Bundesregierung setzt beim Thema Energieeffizienz weiterhin auf das Prinzip Hoffnung 
Artikel: 963260   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesregierung setzt beim Thema Energieeffizienz weiterhin auf das Prinzip Hoffnung Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wirft der Bundesregierung Versagen bei der energetischen Gebäudesanierung vor. Nach Auffassung der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation verfehlt die gestern vom Bundeskabinett verabschiedete Effizienzstrategie Gebäude (ESG) ihr selbst gesetztes Ziel, Wege in einen klimaneutralen Gebäudebestand aufzuzeigen.

18.11.2015 dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende 
Artikel: 963259   Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende Mit einem zuversichtlichen Ausblick auf die Energiewende in Deutschland und den Klimagipfel in Paris ging der 6. dena-Energieeffizienzkongress zu Ende.

18.11.2015 Jeder Fünfte nutzt soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle 
Artikel: 963258   Kategorie: News-Artikel (e)

Jeder Fünfte nutzt soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle Gut ein Fünftel (22 Prozent) der Internetnutzer informiert sich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing oder Twitter über aktuelle Nachrichten. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.042 Internetnutzern ergeben.

18.11.2015 DStGB: Smart-Meter ist unverzichtbarer Baustein der Energiewende 
Artikel: 963257   Kategorie: News-Artikel (e)

DStGB: Smart-Meter ist unverzichtbarer Baustein der Energiewende Der Deutsche Städte- und Gemeindebund sieht in einem intelligenten Stromversorgungssystem zu dem auch Smart Meter gehören einen unverzichtbaren Baustein der Energiewende.

18.11.2015 Baden-Württemberg: Kabinett verabschiedet Gesetz zur Informationsfreiheit (Video) 
Artikel: 963256   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Kabinett verabschiedet Gesetz zur Informationsfreiheit (Video) In Baden-Württemberg erhalten die Bürgerinnen und Bürger ein umfassendes Recht auf Zugang zu amtlichen Informationen außerhalb eines laufenden Verwaltungsverfahrens. «Das Informationsfreiheitsgesetz schafft Transparenz und erleichtert die demokratische Meinungs- und Willensbildung», sagte Innenminister Reinhold Gall nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfs durch das Landeskabinett zur Einbringung in den Landtag.

18.11.2015 Meldestelle für Internetinhalte bei Europol 
Artikel: 963255   Kategorie: News-Artikel (e)

Meldestelle für Internetinhalte bei Europol Um die «Meldestelle für Internetinhalte bei Europol» (EU IRU) geht es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke. Wie die Regierung darin ausführt, fällt die Ansiedlung der EU IRU in die Organisationshoheit von Europol. Gegen eine Ansiedlung im Bereich «Cyberkriminalität» spreche, dass der Aufgabenbereich der EU IRU sich auf andere Internetinhalte beziehe.

18.11.2015 Smart Meter: Verbraucher lehnen Zwangsdigitalisierung ab 
Artikel: 963254   Kategorie: News-Artikel (e)

Smart Meter: Verbraucher lehnen Zwangsdigitalisierung ab Trotz massiver Kritik sollen nach Plänen der Bundesregierung «intelligente» digitale Stromzähler ab dem Jahr 2017 in jedem Haushalt eingebaut werden. Verbraucherinnen und Verbraucher sind skeptisch: 70 Prozent halten eine Zwangsdigitalisierung durch den Einbau intelligenter Stromzähler für falsch.

18.11.2015 Endlich! Der fälschungssichere Zwanziger kommt 
Artikel: 963253   Kategorie: News-Artikel (e)

Endlich! Der fälschungssichere Zwanziger kommt Nur noch sieben Mal schlafen... Dann kommt die neue Zwanzig-Euro-Banknote aus dem Geldautomaten. Und: Sie ist sicherer denn je! Schließlich handelt es sich um einen der meist gefälschten Geldscheine (auch wenn das Falschgeldaufkommen in Deutschland auf einem niedrigen Niveau bleibt).

18.11.2015 Störungen durch Windkraftanlagen 
Artikel: 963252   Kategorie: News-Artikel (e)

Störungen durch Windkraftanlagen Über mögliche Störungen von Drehfunkfeueranlagen durch Windkraftanlagen will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage informieren.

17.11.2015 EEG-Umlage für flexible Stromverbraucher 
Artikel: 963251   Kategorie: News-Artikel (Red)

EEG-Umlage für flexible Stromverbraucher Schaut man sich den Graphen eines Elektroenzephalogramm an, dann erkennt man bei einem lebenden Menschen sehr viel Bewegung. Beim Erneuerbaren Energien Gesetz und dessen Umlage ist die Linie konstant über ein Jahr, was es sehr schwer macht einen anderen Nutzen als eine Kostenverteilung damit zu realisieren. Eine im Preis konstante EEG-Umlage verhindert die Schaffung von flexiblen Stromverbrauchern.

17.11.2015 Baden-Württemberg: Breitbandausbau kommt mit Hochgeschwindigkeit voran 
Artikel: 963250   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Breitbandausbau kommt mit Hochgeschwindigkeit voran Baden-Württemberg ist beim Breitbandausbau mit Hochgeschwindigkeit unterwegs: Mit Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein steht das Land an der Spitze der Flächenländer. Immer mehr Kommunen und Landkreise werden aktiv, nutzen die neuen Fördermöglichkeiten der am 1. August von der grün-roten Landesregierung gestarteten Breitband-Offensive 4.0 und machen sich mit auf den Weg in die digitale Zukunft. Die so genannten weißen Flecken sind unter Grün-Rot bereits von 700 auf 200 zurückgegangen.

16.11.2015 Peter Schaar nach dem Pariser Massaker: Totalüberwachung wäre die falsche Antwort 
Artikel: 963249   Kategorie: News-Artikel (Red)

Peter Schaar nach dem Pariser Massaker: Totalüberwachung wäre die falsche Antwort Die Anschläge von Paris haben uns alle fassungslos gemacht. Dabei war eigentlich allen klar, dass eine offene Gesellschaft ihre «weichen Ziele» nicht umfassend vor solchen Anschlägen schützen kann. Niemand darf sich der falschen Gewissheit hingeben, dass solche Aktionen zukünftig mit 100%iger Sicherheit ausgeschlossen werden können, durch welche Maßnahmen auch immer.

16.11.2015 WAZ: RWE-Chef erwägt Aufspaltung des Konzerns - Verstärkt Investitionen in erneuerbare Energien geplant 
Artikel: 963248   Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: RWE-Chef erwägt Aufspaltung des Konzerns - Verstärkt Investitionen in erneuerbare Energien geplant Der Chef des Essener Energieversorgers RWE, Peter Terium, stellt die rund 60.000 Beschäftigten des Unternehmens auf anhaltend schwierige Zeiten ein und hält sich eine Aufspaltung des Konzerns offen.

16.11.2015 RP: Höhn warnt Steag vor Kauf von Braunkohle 
Artikel: 963247   Kategorie: News-Artikel (e)

RP: Höhn warnt Steag vor Kauf von Braunkohle Die Grünen warnen den Stromkonzern Steag davor, die ostdeutsche Braunkohle von Vattenfall zu übernehmen.

15.11.2015 Studie: Über 70 Prozent der Unternehmen bewerten die Aussetzung des Safe Harbor Abkommens als positiv 
Artikel: 963246   Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Über 70 Prozent der Unternehmen bewerten die Aussetzung des Safe Harbor Abkommens als positiv Der Europäische Gerichtshof hat das sog. Safe Harbor Abkommen in einem viel beachteten Grundsatzurteil als ungültig erklärt. Das Safe Harbor Abkommen war die wesentliche rechtliche Grundlage für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA. Laut einer aktuellen Befragung des Marketing Engineering Anbieters artegic AG bewerten 71,1 Prozent der deutschen Unternehmen das Urteil als positiv oder sehr positiv.

14.11.2015 Fell: IEA-Bericht: «Es müssen endlich realistische Szenarien her» 
Artikel: 963245   Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: IEA-Bericht: «Es müssen endlich realistische Szenarien her» Der gestern veröffentlichte «World Energy Outlook» der Internationalen Energieagentur (IEA) reiht sich ein in eine lange Tradition: Potenziale von erneuerbaren Energien werden klein geredet, konventionelle Energiequellen überschätzt, kritisiert Hans-Josef Fell, Ex-Bundestagsabgeordneter und Präsident der Energy Watch Group. Mit Blick auf die entscheidende UN-Klimakonferenz müsse die IEA endlich einen realistischen Wegweiser liefern.

13.11.2015 Die närrische Zeit hat begonnen - BDEW als Klimaretter 
Artikel: 963244   Kategorie: News-Artikel (Red)

Die närrische Zeit hat begonnen - BDEW als Klimaretter Am 11.11. beginnt die närrische Zeit, der Sonnenflüsterer geht lieber auf den Narrengipfel statt auf den Energiegipfel und auch im fernen Berlin kommt es zur Büdden’red der Wilden Hilde.

13.11.2015 Westfalen-Blatt zur Idee einer Kaufprämie für E-Autos 
Artikel: 963243   Kategorie: News-Artikel (e)

Westfalen-Blatt zur Idee einer Kaufprämie für E-Autos Allen Abgas-Diskussionen zum Trotz: Die Elektromobilität kommt nicht in Schwung. Gerade einmal 40.000 dieser Autos sind bisher zugelassen. Das von Angela Merkel ausgerufene Ziel, bis 2020 eine Million batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen, ist in weite Ferne gerückt.

13.11.2015 BSI: Opfer von Cybercrime setzen danach nicht auf höheren Schutz 
Artikel: 963241   Kategorie: News-Artikel (e)

BSI: Opfer von Cybercrime setzen danach nicht auf höheren Schutz Online-Umfrage der Polizei und des BSI zum Umgang mit Gefahren bei der Internetnutzung: Sicherheit ist den Befragten wichtig, aber viele können nicht einschätzen, ob sie bereits von Cybercrime betroffen waren.

13.11.2015 Intelligente Stromzähler auf Kosten der Verbraucher - Stromkosten steigen um bis zu 100 Euro pro Jahr und Haushalt 
Artikel: 963240   Kategorie: News-Artikel (e)

Intelligente Stromzähler auf Kosten der Verbraucher - Stromkosten steigen um bis zu 100 Euro pro Jahr und Haushalt Strom wird bald pro Haushalt jährlich um bis zu 100 Euro teurer. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland mit Verweis auf einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Digitalisierung der Energiewende hin.

13.11.2015 Datenschützerin Gabriele Löwnau kritisiert BND 
Artikel: 963239   Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschützerin Gabriele Löwnau kritisiert BND Der Bundesnachrichtendienst (BND) kann nicht garantieren, dass in der gemeinsam mit der amerikanischen National Security Agency (NSA) betriebenen Abhöranlage in Bad Aibling keine Kommunikationsdaten deutscher Grundrechtsträger erfasst wurden. Dies erklärte die zuständige Referatsleiterin bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) am Donnerstag vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA).

13.11.2015 PIRATEN: BND - Abhören unter Freunden geht doch? - Schlapphüte stoppen! 
Artikel: 963238   Kategorie: News-Artikel (e)

PIRATEN: BND - Abhören unter Freunden geht doch? - Schlapphüte stoppen! In der Affäre um die Abhörmaßnahmen von BND und NSA werden immer neue Ziele der Geheimdienste offengelegt, die nicht hätten observiert werden dürfen. Der BND hat, wie Medienberichte zeigen, bis weit ins Jahr 2013 Botschaften von Partnerstaaten und andere EU-Behörden sowie die damalige US-Außenministerin Hillary Clinton angezapft.

13.11.2015 Energiekonzerne sollen mehr in die Haftung genommen werden 
Artikel: 963237   Kategorie: News-Artikel (e)

Energiekonzerne sollen mehr in die Haftung genommen werden Energiekonzerne sollen zukünftig langfristig und umfassend für die von den Betreibergesellschaften zu tragenden Kosten für die Stilllegung und den Rückbau von Kernkraftwerken und die Entsorgung des von ihnen erzeugten radioaktiven Abfalls haften. Selbst noch nicht bekannte Zahlungspflichten, die erst in Zukunft eingeführt werden, sollen erfasst werden.

13.11.2015 Franz Alt: Weiter abwärts mit Eon, RWE und Co 
Artikel: 963242   Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Weiter abwärts mit Eon, RWE und Co Der Aktienkurs von E.on fiel seit dem Jahr 2008 um 80%. In sieben Jahren hat der größte deutsche Energiekonzern an der Börse 87 Milliarden Euro verloren. Bei den anderen Energie-Dinosauriern sieht die Entwicklung ähnlich aus.

12.11.2015 Modellprojekte zur Elektromobilität im Ländlichen Raum 
Artikel: 963236   Kategorie: News-Artikel (e)

Modellprojekte zur Elektromobilität im Ländlichen Raum Die gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes, von Ärzten, Apotheken, Schulen oder Geschäften ist ein ganz wesentlicher Faktor bei der Zukunftssicherung der Städte und Gemeinden im Ländlichen Raum. Wie innovativ und engagiert die Menschen vor Ort mit dieser Herausforderung umgehen, zeigen landesweit 20 Modellkommunen, die sich am Ideenwettbewerb «Elektromobilität Ländlicher Raum» beteiligt haben.

12.11.2015 Linke will bessere Geheimdienst-Kontrolle 
Artikel: 963235   Kategorie: News-Artikel (e)

Linke will bessere Geheimdienst-Kontrolle Die «parlamentarische Kontrolle der nachrichtendienstlichen Tätigkeit des Bundes» soll nach dem Willen der Fraktion Die Linke verbessert werden. In einem Antrag fordert die Fraktion die Bundesregierung auf, das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages selbständig und umfassend über laufende und geplante Maßnahmen der Geheimdienste zu informieren und nicht erst auf Anfrage der Gremiumsmitglieder.

11.11.2015 Bundestag: Folgen energetischer Modernisierung 
Artikel: 963234   Kategorie: News-Artikel (e)

Bundestag: Folgen energetischer Modernisierung Die Bundesregierung sieht keinen Anlass, die Praxistauglichkeit der Anwendung von Pauschalwerten im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung zu überprüfen. Dies geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zu den Folgen des Mietrechtsänderungsgesetzes hervor.

11.11.2015 EEG-Statistik: Deutlicher Anstieg von Einspeisemanagementmaßnahmen 
Artikel: 963233   Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Statistik: Deutlicher Anstieg von Einspeisemanagementmaßnahmen Die Bundesnetzagentur hat gestern die jährliche Auswertung «EEG-in-Zahlen» für das Jahr 2014 veröffentlicht. Homann: «Im Jahr 2014 wurde so viel Strom aus erneuerbaren Energien abgeregelt wie in den Jahren 2009 bis 2013 zusammen»

11.11.2015 Altkanzler Schmidt stirbt mit 96 Jahren 
Artikel: 963232   Kategorie: News-Artikel (Red)

Altkanzler Schmidt stirbt mit 96 Jahren Altkanzler Helmut Schmidt ist tot. Der 96-Jährige starb am gestrigen Dienstagnachmittag in Hamburg. Ein Nachruf.

10.11.2015 Förderstopp für Solarspeicher: EuPD Research erwartet deutlich verlangsamte Marktentwicklung 
Artikel: 963231   Kategorie: News-Artikel (e)

Förderstopp für Solarspeicher: EuPD Research erwartet deutlich verlangsamte Marktentwicklung Berechnungen von EuPD Research zeigen, dass der von der Bundesregierung beschlossene Förderstopp das prognostizierte Wachstum des deutschen Marktes für Solarspeicher in 2016 auf 13% einbrechen lässt.

10.11.2015 VATM-Sicherheitskongress: Noch Lernbedarf beim Umgang mit Daten 
Artikel: 963230   Kategorie: News-Artikel (e)

VATM-Sicherheitskongress: Noch Lernbedarf beim Umgang mit Daten Sehr kontrovers diskutierten die Teilnehmer des VATM-Sicherheitskongress «Deutschland am Scheideweg - Sicherheit um jeden Preis - Opfern wir den Datenschutz?» über die Ausgestaltung des Datenschutzes. Dr. Ole Schröder, Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundesminister des Inneren, positionierte sich in seiner Keynote im Berliner Base_camp klar mit einem für das digitale Zeitalter abgewandelten Zitats Benjamin Franklins: «Wer die Datensicherheit zugunsten des Datenschutzes aufgibt, wird beides verlieren.»

09.11.2015 RWE und die Kommunen - Keine Garantie für hohe Dividenden 
Artikel: 963229   Kategorie: News-Artikel (e)

RWE und die Kommunen - Keine Garantie für hohe Dividenden Die Krise des Energieversorgers RWE trifft auch die Städte in der Region. Traditionell sind sie eng mit dem Unternehmen verbunden. Dortmund als Sitz der RWE-Vorgängerin VEW spielt dabei eine besondere Rolle. Unter den Kommunen ist Dortmund der größte Einzelaktionär. Entsprechend stark bekommt es die Stadt zu spüren...

09.11.2015 InfrastrukturBW: Baden-Württemberg hat keine Selbstversorgung mit Strom 
Artikel: 963228   Kategorie: News-Artikel (Red)

InfrastrukturBW: Baden-Württemberg hat keine Selbstversorgung mit Strom Als im Jahre 2006 ein Stapellauf in Pappenburg halb Europa das Licht ausknipste, bekam man in Baden-Württemberg davon nichts mit. Dank eines cleveren Schachzuges beim Übertragungsnetz der EnBW (heute TransnetBW) wurde das Bundesland zur Insel mit Strom.

06.11.2015 BITMi: Abschaffung des Routerzwangs ein guter Schritt für Deutschlands digitale Souveränität 
Artikel: 963227   Kategorie: News-Artikel (e)

BITMi: Abschaffung des Routerzwangs ein guter Schritt für Deutschlands digitale Souveränität Mit dem gestern im Bundestag verabschiedeten Gesetz zur Auswahl und zum Anschluss von Telekommunikationsendgeräten wird der Praxis des so genannten Routerzwangs in Deutschland ein Ende gesetzt. Internetnutzer können sich zukünftig selbst aussuchen, welchen Router sie benutzen möchten und dürfen nicht mehr dazu gezwungen werden, ein bestimmtes Endgerät zu verwenden.

06.11.2015 Baden-Württemberg: Mehr WLAN-Zugänge im öffentlichen Raum 
Artikel: 963226   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Mehr WLAN-Zugänge im öffentlichen Raum Der Bundesrat befasst sich in seiner Sitzung am 6. November 2015 mit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Telemediengesetzes. Baden-Württemberg setzt sich für eine rechtliche Gleichstellung von WLAN-Netzbetreibern mit regulären Dienstanbietern ein. Bundesratsminister Friedrich fordert klare Regeln, die mehr Sicherheit schaffen und keine neuen, interpretationsbedürftige Einschränkungen, die bei den Anbietern für Verunsicherung sorgen.

06.11.2015 Sondergutachter wirft NSA Vertragsverletzung vor 
Artikel: 963225   Kategorie: News-Artikel (e)

Sondergutachter wirft NSA Vertragsverletzung vor Die amerikanische National Security Agency (NSA) hat in der gemeinsam mit dem Bundesnachrichtendienst (BND) betriebenen Abhöranlage in Bad Aibling systematisch gegen die bilaterale Vereinbarung verstoßen, die dieser Zusammenarbeit zugrunde lag. Dies stellte der ehemalige Bundesverwaltungsrichter Kurt Graulich am Donnerstag vor dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) fest.

06.11.2015 Der Zwangsrouter wird abgeschafft 
Artikel: 963224   Kategorie: News-Artikel (e)

Der Zwangsrouter wird abgeschafft Mit der Entscheidung des Deutschen Bundestages vom Donnerstag zum Gesetz zur Auswahl und zum Anschluss von Telekommunikationsendgeräten wird der Praxis des Zwangsrouters endlich ein Ende gesetzt. Hierzu erklären der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Joachim Pfeiffer und der zuständige Berichterstatter Andreas Lämmel:

05.11.2015 Leitartikel: Totalüberwachung und Polizeistaat werden Realität 
Artikel: 963223   Kategorie: News-Artikel (Red)

Leitartikel: Totalüberwachung und Polizeistaat werden Realität Deutschlands Bürger sind mal prinzipiell blöd. Das kann man an der Auflage der BILD-Zeitung festmachen oder auch an den Einschaltquoten von Frauentausch, Biggest Looser oder ähnlichen Sendungen auf Gossen-Niveau. Hört der Bürger dann Begriffe wie Datenschutz oder gar Vorratsdatenspeicherung, dann werden die Lauschlappen hochgeklappt und das Fußballergebnis oder die Oberweiten-OP eines RTL-Starlets ist wichtiger.

05.11.2015 Verbraucher würden für mehr Datenschutz zahlen 
Artikel: 963222   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucher würden für mehr Datenschutz zahlen Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit, für Datenschutz zu zahlen: Für Internetdienste wie soziale Netzwerke oder E-Mail-Dienste, die bisher kostenfrei sind, würde mehr als die Hälfte (51 Prozent) zahlen, wenn sie höchsten Datenschutz und Werbefreiheit böten. Das zeigt eine repräsentative Umfrage.

05.11.2015 Lindner: Bundesregierung macht Strom zum Luxusgut 
Artikel: 963221   Kategorie: News-Artikel (e)

Lindner: Bundesregierung macht Strom zum Luxusgut «Die Bundesregierung hat die Energiewende nicht im Griff. Weil die Politik den Strommarkt abgeschafft hat und Planwirtschaft betreibt, steigen seit Jahren die Stromkosten. Auch die Kohle-Reserve macht Strom für jeden Haushalt und jedes Unternehmen erneut teurer. Diese Regierung macht Strom zu einem regelrechten Luxusgut.»

05.11.2015 Dr. Hermann Falk (BEE) zum Strommarkt- und Digitalisierungsgesetz 
Artikel: 963220   Kategorie: News-Artikel (e)

Dr. Hermann Falk (BEE) zum Strommarkt- und Digitalisierungsgesetz «Auf dem Weg zu einem gut funktionierenden Strommarkt 2.0 fehlen dem BEE nach wie vor im Strommarktgesetz einige gute Ansätze, die im Weißbuch noch verankert waren. Dazu zählen im Wesentlichen konkrete Maßnahmen zur Flexibilisierung der Strommärkte sowie eine bessere Verbindung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. »

05.11.2015 BSW Pressestatement zum Digitalisierungsgesetz 
Artikel: 963219   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW Pressestatement zum Digitalisierungsgesetz Das Bundeskabinett hat gestern das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Dazu erklärt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar):

05.11.2015 Regeln zur Terrorbekämpfung verlängern 
Artikel: 963218   Kategorie: News-Artikel (e)

Regeln zur Terrorbekämpfung verlängern Der Innenausschuss hat den Weg zur Verlängerung befristeter Regelungen zur Terrorismusbekämpfung frei gemacht. Einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung, der am Donnerstag zur abschließenden Beratung auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht, stimmte der Ausschuss am Mittwoch gegen die Stimmen der Oppositionsfraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen in modifizierter Fassung zu.

05.11.2015 BUND: Kohlekraftwerks-Reserve versilbert alte Braunkohlemeiler 
Artikel: 963217   Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Kohlekraftwerks-Reserve versilbert alte Braunkohlemeiler Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist der gestrige Kabinettsbeschluss zur Braunkohle-Reserve ein «Goldener Handschlag» für Alt-Kraftwerke und ein großzügiges Geschenk an die Kohlekonzerne. Die Reserve bringe viel zu wenig für den Klimaschutz.

04.11.2015 AG Energiebilanzen: Energieverbrauch wird 2015 steigen 
Artikel: 963216   Kategorie: News-Artikel (e)

AG Energiebilanzen: Energieverbrauch wird 2015 steigen Wie die AG Energiebilanzen in ihrer traditionellen und meist sehr präzisen Herbstprognose ausführt, werden die erneuerbaren Energien mit einen Zuwachs von knapp 9 Prozent am stärksten zulegen. Es folgt aufgrund der gegenüber der im Vorjahr kühleren Witterung und dem damit höheren Wärmebedarf das Erdgas mit einem Plus von etwa 8,5 Prozent.

04.11.2015 RP: RWE-Kraftwerke wollen Hunderte weitere Stellen abbauen 
Artikel: 963215   Kategorie: News-Artikel (e)

RP: RWE-Kraftwerke wollen Hunderte weitere Stellen abbauen Die RWE-Kraftwerkstochter Generation bereitet sich auf den Abbau Hunderter weiterer Stellen vor. 2013 und 2014 hat die Kraftwerkstochter rund 2500 von ihren damals 17.800 Stellen abgebaut, wie RWE-Sprecherin Stephanie Schunck sagte.

04.11.2015 Verbraucher skeptisch gegenüber Smart Metern: 60 Prozent lehnen Einbaupflicht ab 
Artikel: 963214   Kategorie: News-Artikel (e)

Verbraucher skeptisch gegenüber Smart Metern: 60 Prozent lehnen Einbaupflicht ab 60 Prozent der Deutschen sprechen sich gegen den Zwangseinbau intelligenter Stromzähler aus. Und nur jeder Dritte ist der Meinung, dass er mit einem sogenannten «Smart Meter» seine Energiekosten senken kann. 90 Prozent haben aber gar keine Ahnung, was Smart Meter sind.

04.11.2015 Baden-Württemberg: Frischer Wind für die Energiewende 
Artikel: 963213   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Frischer Wind für die Energiewende Die Eröffnung des Windparks Hardthäuser Wald ist ein weiterer Meilenstein beim Umbau unserer Stromversorgung zu mehr regenerativen Energien. Der derzeit größte Windpark in Baden-Württemberg liefert mit seinen 14 Anlagen sauberen Strom für 26.000 Haushalte. Damit kommt Baden-Württemberg seinem Ziel, bis zum Jahr 2020 zehn Prozent des Stroms aus Windkraft zu gewinnen, ein gutes Stück näher.

04.11.2015 Stromspeicher für die Energiewende: Pilotprojekte und Förderprogramm stellen wichtige Weichen 
Artikel: 963212   Kategorie: News-Artikel (e)

Stromspeicher für die Energiewende: Pilotprojekte und Förderprogramm stellen wichtige Weichen Speicher leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende: sie flankieren den Ausbau der Erneuerbaren Energien, stützen die Netze und werden stetig günstiger. Hausspeicher sind seit einigen Jahren auf dem Vormarsch; seit vergangenem Jahr gehen auch Primärregelenergiespeicher vermehrt ans Netz. Mit dem Spatenstich in Lünen stoßen Primärregelenergiespeicher in eine neue Größendimension vor:

04.11.2015 ZSW und BDEW zum Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch 2015: 
Artikel: 963211   Kategorie: News-Artikel (e)

ZSW und BDEW zum Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch 2015: Die Erneuerbaren Energien werden 2015 voraussichtlich rund 33 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland decken. Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in einer ersten Schätzung.

03.11.2015 Datenschutz wird filmreif! 
Artikel: 963210   Kategorie: News-Artikel (e)

Datenschutz wird filmreif! Die europäische Datenschutzreform ist Filmstoff geworden. Wie der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Jörg Klingbeil, mitteilte, kommt der Dokumentarfilm «DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN» im November in die deutschen Kinos.

03.11.2015 InfrastrukturBW: Fokussierter Kapazitätsmarkt 
Artikel: 963209   Kategorie: News-Artikel (Red)

InfrastrukturBW: Fokussierter Kapazitätsmarkt Zuletzt hatte sich im September der Umwelt und Energieminister des Landes Baden-Württemberg Franz Untersteller bei Dialog-Energie-Zukunft für einen sogenannten Fokussierten Kapazitätsmarkt ausgesprochen. Thorsten Zoerner wollte vom zuständigen Ministerium des Landes wissen, was der fokussierte Kapazitätsmarkt für die Bürger bedeutet.

03.11.2015 Wie im Kino: Telekom bietet Wanzensuche für Unternehmen 
Artikel: 963208   Kategorie: News-Artikel (e)

Wie im Kino: Telekom bietet Wanzensuche für Unternehmen Keine Chance für Wanzen: Die Telekom hilft Unternehmen, sich gegen Lauschangriffe zu wappnen und so sensible Informationen zu schützen. Spezialisierte Techniker überprüfen Büros und Konferenzräume auf Abhörtechnik und Schwachstellen.

03.11.2015 Ermittlungen gegen Netzpolitik.org 
Artikel: 963207   Kategorie: News-Artikel (e)

Ermittlungen gegen Netzpolitik.org Der Informationsfluss im Zuge der inzwischen eingestellten Ermittlungen wegen Landesverrates gegen zwei Journalisten des Blogs Netzpolitik.org ist Gegenstand einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

03.11.2015 BSW-Solar: Anreizprogramm für Solarstromspeicher fortführen 
Artikel: 963206   Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: Anreizprogramm für Solarstromspeicher fortführen Der weiter wachsende Anteil der Windkraft und Photovoltaik an der Elektrizitätsversorgung erfordert einen Ausbau der Flexibilitätsoptionen, der Stromnetze und vor allem der Speicherkapazitäten. Stromspeicher sind aus Sicht des Bundesverbandes Solarwirtschaft und vieler Experten eine volkswirtschaftlich günstige und eine realistische Option.

03.11.2015 Thesenpapier Photovoltaik: Land darf Anschluss nicht verpassen 
Artikel: 963205   Kategorie: News-Artikel (e)

Thesenpapier Photovoltaik: Land darf Anschluss nicht verpassen Die Photovoltaik ist ein weltweiter Megatrend mit zweistelligen Wachstumsraten und entwickelt sich zu einem zentralen Element der globalen Energieversorgung. Um Arbeitsplätze und Wertschöpfung der noch gut aufgestellten baden-württembergischen Solarbranche zu erhalten und auszubauen, muss der politische Rahmen vernünftig weiterentwickelt werden und darf nicht länger dazu dienen, die klimafreundliche Technologie hierzulande zu behindern.

02.11.2015 Baden-Württemberg: Polizei startet Einsatz der Prognose-Software «precobs» 
Artikel: 963204   Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Polizei startet Einsatz der Prognose-Software «precobs» Nach einer sechsmonatigen Vorbereitungsphase, in der die wesentlichen Vorarbeiten und die Erarbeitung der Eckdaten für einen Wirkbetrieb vollzogen wurden, hat Innenminister Reinhold Gall den Startschuss für den Einsatz der Prognose-Software «precobs» des Instituts für musterbasierte Prognosetechnik (IfmPt) gegeben.

02.11.2015 Übertragungsnetzbetreiber übergeben Netzentwicklungspläne 2025 
Artikel: 963203   Kategorie: News-Artikel (e)

Übertragungsnetzbetreiber übergeben Netzentwicklungspläne 2025 Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben am Freitag die ersten Entwürfe des Netzentwicklungsplans (NEP) 2025 und des Offshore-Netzentwicklungsplans (O-NEP) 2025 auf www.netzentwicklungsplan.de veröffentlicht. Damit beginnt die Konsultation, während derer alle Interessierten bis zum 13. Dezember 2015 Stellungnahmen zu NEP und O-NEP abgeben können. Rückmeldungen aus der Konsultation fließen in die zweiten Entwürfe von NEP und O-NEP ein.

02.11.2015 Bonde: Bundesregierung muss Telekom-Plänen für Zwei-Klassen-Internet einen Riegel vorschieben 
Artikel: 963202   Kategorie: News-Artikel (e)

Bonde: Bundesregierung muss Telekom-Plänen für Zwei-Klassen-Internet einen Riegel vorschieben Nachdem das Europa-Parlament am letzten Dienstag die Netzneutralität faktisch aufgegeben hat, stellt die Deutsche Telekom auch schon vor, wie sie sich die Zukunft des Netzes vorstellt - zusätzliche Kosten sollen an die Stelle der bisherigen Neutralität treten.



Seite per Mail versenden





© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

aktuelles Zitat:

Die Kunst der Besteuerung besteht ganz einfach darin, die Gans so zu rupfen, dass man möglichst viele Federn bei möglichst wenig Geschrei erhält.

Jean-Baptiste Colbert, franz. Staatsmann



Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien