Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Treffen des Pferdezuchtvereins Zollernalb trotz Regen gut besucht

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Treffen des Pferdezuchtvereins Zollernalb trotz Regen gut besucht

06.06.10  08:30 | Artikel: 952035 | Pressemitteilung (Kunde)

Das alljährliche Treffen des Pferdezuchtvereins Zollernalb, dass in diesem Jahr in Balingen Streichen auf dem FN (DEUTSCHE REITERLICHE VEREINIGUNG) eingetragenen Zuchtbetrieb "Gestüt Rauhenwiese", stattfand war trotz anfänglichem Regen gut besucht. Züchter und Gastgeber Rudolf Hetzel vom Gestüt Rauhenwiese blickt zufrieden auf die Veranstaltung zurück. Das Gestüt Rauhenwiese im kleinen Ort Streichen beheimatet, überraschte die anwesenden Gäste mit modernen Stallungen und interessanten Pferden.

Nachdem die letzten Informations-Veranstaltungen des Pferdezuchtvereins zu den Themen "Ernährung von Fohlen", sowie "neue Richtlinien im Stallungsbau" so erfolgreich und gut besucht waren, stellt das diesjährige Züchtertreffen einen weiteren Höhepunkt der Vereinsarbeit dar. Das Gestüt Rauhenwiese konnte passend zu den vorangegangen Veranstaltungen zeigen, wie diese Vorschläge und Richtlinien aussehen, wenn diese bereits seit Jahren praktiziert und umgesetzt werden.

Zu den zahlreich erschienenen Mitgliedern des Zuchtvereins, gesellten sich auch eine Menge Gäste und Freunde des Gestüts Rauhenwiese. So waren unter anderem eine Vertreterin des Landwirtschaftsamtes Zollernalb und auch der 1. Vorsitzende des Zuchverbandes Riedlingen, Josef Fiesel, anwesend.

Bei einer Führung durch die Stallungen, stellten Züchter Rudolf Hetzel und seine Frau Rebecca die Pferde und deren Abstammungen vor. Hierbei waren vorallem die drei jungen Pferde für die Anwesenden interessant; einige der Gäste waren sogar eigens wegen dieser angereist. Das Gestüt und seine Pferde kann auch auf der, von der ebenfalls anwesenden Firma Proteus Solutions (www.proteus-solutions.de) gesponsorten Seite, im Internet, unter "www.gestuet-rauhenwiese.de" besucht werden. Die Haltung sowie der Umgang mit den Pferden überzeugte eine Besucherin so, dass Sie erklärte: "Wenn ich nochmal auf die Welt komme, dann als Pferd auf dem Gestüt Rauhenwiese".

So schlecht das Wetter auch war - so gut war es für die Vorstellung des Tonziegel-Reitplatzes, den Rudolf Hetzel schon vor Jahren erfunden und gebaut hat. Viele der Gäste erwarteten nach den wochenlangen Regenfällen sowie dem fünf Minuten zuvor durchgezogenen Platzregen, den Platz mit Pfützen und uneben vorzufinden. Um so erstaunter waren die Gesichter, einen vollkommen abgetrockneten Platz ohne jegliche Wasseransammlungen zu sehen. Die Erläuterungen von Rudolf Hetzel sowie die frei auf dem Platz laufenden Pferde, unterstützten den positiven Eindruck des Platzes. Nach einer kurzen Bearbeitung konnte sogar die, von der internationalen Fachwelt gewünschte, Einsinktiefe der Pferde von einer Hufeisenhöhe aufgezeigt werden.

www.rauhenwiese.de

Pressemitteilung-Rauhenwiese-2010-06-06.pdf




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Reiten | Kunden

Schlagworte:

Gestüt | Internet (138) | Kunde (52) | Pferdezucht (3) | Pressemitteilung (81) | reiten | Sponsoring (8) | Websites (27)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@952035







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
26.5.16 | Artikel: 970038
VoiP: Kommunikationsunternehmen kommuniziert nicht ...

«Niemals nicht erreichbar sein? Wir zeigen Ihnen wie das geht» - Mit diesem Slogan wirbt auf Twitter der Kommunikationsanbieter HFO Telekom aus Hof. Doch wie oft man tatsächlich nicht erreichbar ist oder welche Nettigkeiten sich das Unternehmen sonst noch gegenüber Geschäftskunden ausdenkt, zeigt unsere Geschichte. Das einzige was bislang ordentlich funktionierte waren die Lastschriften.…

20.6.16 | Artikel: 970052
Mehr Information über Internet-Zugänge

Kunden von Telekommunikationsunternehmen werden bald bessere Informationen über die Qualität ihrer Internetzugänge erhalten. Die Unternehmen müssen den Kunden vor Vertragsabschluss ein Produktinformationsblatt zur Verfügung stellen …

13.8.16 | Artikel: 970079
Horrorlehrer von Vorgestern senden Rauchzeichen

Der Spiegel, mittlerweile für mich die BILD Zeitung als Zeitschrift lässt einen Lehrer über die bösen Smartphones herziehen und den Untergang der Bildung herbeisalbadern.

29.11.16 | Artikel: 970095
Cyber-Angriffe auf Telekom: BSI fordert Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen

Am 27. und 28. November 2016 sind über 900.000 Kundenanschlüsse der Deutschen Telekom von Internet- und Telefonieausfällen betroffen gewesen.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
11.8.16 | Artikel: 970077
Peter Schaar: Terrorismusbekämpfung: Hände weg von der ärztlichen Schweigepflicht

Wenn es nach dem Willen der Innenminister geht, die der CDU/CSU angehören, soll es also schon wieder ein neues «Anti-Terror-Paket» geben, das zweite in diesem Jahr.

9.8.16 | Artikel: 970073
Peter Schaar: Soziale Netzwerke sind keine Hilfsorgane der Sicherheitsbehörden

Innenpolitiker verschiedener Parteien, Vertreter des Bundesinnenministeriums und der Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz fordern dieser Tage einen verbesserten Zugriff auf Daten aus sozialen Netzwerken.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
30.5.16 | Artikel: 970041
Spezialdienste im Internet: Überholspur bleibt Überholspur

Die Telekom hat es schon wieder versucht. Ihr Deutschland-Chef warb am Wochenende für Spezialdienste im Internet. Also die, bei denen ein Anbieter (zum Beispiel für Onlinespiele) Geld an den Internetprovider (zum Beispiel die Telekom) zahlt …

3.8.16 | Artikel: 970070
Telekom-Umfrage: Internetnutzer wollen Datenhoheit zurück

Die Menschen trauen dem Schutz ihrer Daten im Internet nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur digitalen Selbstbestimmung, die das Cologne Center for ethics, rights, economics, and social sciences of health (ceres) unter Leitung von Prof.