Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Coreldraw Graphics Suite X5

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Coreldraw Graphics Suite X5

07.09.10  22:30 | Artikel: 952067 | News-Artikel (Red)

Coreldraw Graphics Suite X5 Ab Sofort bietet Corel die Coreldraw Graphics Suite X5 als Home & Student Suite X5 für rund 100 € an. Allerdings mit kleinen Einschränkungen.

Mit der Coreldraw Graphics Suite X5 geht Corel in die nächste Runde der Grafikanwendungen. Auch dieses Mal gibt es quasi eine Light-Version der bekannten Grafiksoftware. Generell gilt dabei, dass die kommerzielle Nutzung strikt verboten ist. Wer allerdings zu Hause mit anspruchsvoller Grafiksoftware arbeiten möchte, der hat mit der Corel Suite eine gute und günstige Alternative gefunden.

Makro- und VBA-Funktionen, das JPG2000-Format, CYMK-Funktionen, diverse Vorlagen und Cliparts sind in der Heim-Version nicht enthalten. Stellt sich allerdings die Frage, ob man diese unbedingt benötigt. Für das semi-professionelle Bearbeiten von Fotos und Grafiken ist X5 ein tolles Programm.

Die Lizenz umfasst 3 Installationen, die auch parallel ausgeführt werden dürfen. Für 100 € bekommt man hier eine Menge Funktionalität und ein Programm, was vielen Heimanwendern schon geläufig sein dürfte.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Software

Schlagworte:

Software (49) | Grafik (5) | Programm (20) | Corel | X5 | Grafik-Suite | Student (3)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@952067







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
7.11.16 | Artikel: 970092
Stellungnahme der EAID zum Referentenentwurf eines «Videoüberwachungs-Verbesserungsgesetzes»

Die Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz bewertet den vom Bundesministerium des Innern (BMI) vorgelegten Gesetzentwurf zur Ausweitung der Videoüberwachung kritisch.

31.12.16 | Artikel: 970101
Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion

Noch ein paar Stunden und wir haben das Jahr 2016 auch hinter uns gebracht. Zeit, um kurz innezuhalten, um auf das alte Jahr zurückzublicken und ein paar Worte darüber zu verlieren.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
18.7.17 | Artikel: 980020
BITKOM: GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Wo ist das geklaute Fahrrad und wo der ausgebüxte Hund? Dank GPS-Trackern lässt sich heute vieles verfolgen und wiederfinden. Fahrräder, Autos, Gepäckstücke, Haustiere oder auch Kinder und Demenzkranke können mit den kleinen Sendern geortet werden.

23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
30.9.16 | Artikel: 970087
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kommt!

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Betroffene müssen dann in einfacher Sprache bei der Erhebung von personenbezogenen Informationen transparent darüber aufgeklärt werden …

30.1.17 | Artikel: 980003
America First: Datenschutz nur noch für (US-)Inländer

Die amerikanischen Technologie-Giganten Google, Facebook, Microsoft, Twitter und Amazon werden womöglich die ersten Opfer der von Präsident Trump verfolgten «America First»- Politik sein.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!