Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

aktuelle Browser und Betriebssysteme (10.2010)

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










aktuelle Browser und Betriebssysteme (10.2010)

08.10.10  06:30 | Artikel: 952078 | News-Artikel (Red)

Die aktuelle Verteilung von Browsern und Betriebssystemen hat sich in den letzten Monaten leicht geändert. Microsoft verliert weiterhin Marktanteile.

'Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast' lautet eine Redensart, die jeder kennt. Die Daten der verschiedenen Anbieter weisen durchaus differente Werte auf. Wir zeigen Ihnen die altuellen Werte von StatCounter und WebHits.

Die Unterschiede ergeben sich aller Wahrscheinlichkeit nach aus den angeschlossenen Mitgliedern, die Ihre Statistiken an die Analysefirmen übermitteln.
StatCounter sammelt nach eigenen Angaben die Daten von ca. 3 Millionen Websites weltweit. Bei WebHits sind es 10100 europäische Sites.

Nach Analyse der verwendeten Browser von Webhits dominiert der Internet Explorer immer noch mit über 60%. StatCounter hingegen siedelt diesen bei knapp 40% zugunsten von FireFox und Chrome an. Tendenziell ist allerdings zu beobachten, dass Microsoft weiterhin Marktanteile verliert und Mozilla und Chrome gut aufholen.



Proteus Solutions: Statistik verwendete Browser (StatCounter) Proteus Solutions: Statistik verwendete Browser (WebHits)



Bei den Betriebssystemen sieht es ähnlich aus. Zwar führt Microsoft Windows XP immer noch die Tabellenspitze an, allerdings auch wieder mit fast 20% Unterschied zwischen den Statistik-Anbietern. Möglicherweise liegt das daran, das StatCounter mehr amerikanische Unternehmen und User auswertet.

So spielt bei den Amerikanern Win2000 keine Rolle mehr, ist aber in der europäischen Statistik noch mit gut 10% vertreten. ein Anteil, der durchaus nicht vernachlässigt werden sollte. So sind auch Windows 7 und Vista in Europa mit etwa 5% eher eine Randgruppe im Vergleich zu den US-Amerikanern.



Proteus Solutions: Statistik verwendete Betriebssysteme (StatCounter)


Proteus Solutions: Statistik verwendete Betriebssysteme (WebHits)

Linux bleibt nach wie vor eher ein Betriebssystem für Glaubenskämpfer.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Browser | Betriebssysteme | Statistik

Schlagworte:

Browser (26) | Diagramme (21) | Betriebssysteme (10) | Reporting (8) | Statistik (101)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@952078







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
20.12.16 | Artikel: 970097
Presseausweise auch für Blogger und nebenberufliche Journalisten ausstellen!

Die Innenminister und der Presserat haben vereinbart, dass künftig ein bundeseinheitlicher Presseausweis eingeführt und ausschließlich an volljährige, hauptberufliche Journalisten ausgegeben werden soll .

30.1.17 | Artikel: 980003
America First: Datenschutz nur noch für (US-)Inländer

Die amerikanischen Technologie-Giganten Google, Facebook, Microsoft, Twitter und Amazon werden womöglich die ersten Opfer der von Präsident Trump verfolgten «America First»- Politik sein.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
30.9.16 | Artikel: 970087
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kommt!

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Betroffene müssen dann in einfacher Sprache bei der Erhebung von personenbezogenen Informationen transparent darüber aufgeklärt werden …

30.1.17 | Artikel: 980003
America First: Datenschutz nur noch für (US-)Inländer

Die amerikanischen Technologie-Giganten Google, Facebook, Microsoft, Twitter und Amazon werden womöglich die ersten Opfer der von Präsident Trump verfolgten «America First»- Politik sein.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
11.8.16 | Artikel: 970077
Peter Schaar: Terrorismusbekämpfung: Hände weg von der ärztlichen Schweigepflicht

Wenn es nach dem Willen der Innenminister geht, die der CDU/CSU angehören, soll es also schon wieder ein neues «Anti-Terror-Paket» geben, das zweite in diesem Jahr.

16.11.16 | Artikel: 970093
Datenschutzkonferenz lehnt geplante Ausweitung der Videoüberwachung ab

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder hat auf ihrer 92. Konferenz am 9. November 2016 gefordert, den vom Bundesinnenministerium vorgelegten Entwurf eines «Videoüberwachungs-Verbesserungsgesetzes» zurückzuziehen.