Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Microsoft stellt Mathematics 4.0 kostenlos ins Netz

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Microsoft stellt Mathematics 4.0 kostenlos ins Netz

20.01.11  14:15 | Artikel: 953120 | News-Artikel (Red)

Microsoft stellt Mathematics 4.0 kostenlos ins NetzMit der neuen Version 4.0 stellt Microsoft die aktuellste Version des Mathematikprogrammes kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kostete die alte Version 3 noch Geld, gibt es das Matheprogramm jetzt als kostenlose Anwendung. Gerade für Schüler und Studenten ist das Programm ein Allroundtalent. Formeln, Berechnungen und Visualisierungen lasen sich einfach und schnell berechnen.

Das Programm unterstützt das Berechnen und Auflösen von Formeln mit entsprechenden Variablen, formt auch umfangreiche Terme in vereinfachte Schreibweise um und kann wenn möglich auf gleich entsprechende Funktionen grafisch ausgeben. Auch trigonometrische Aufgaben lassen sich ebenso lösen, wir eher triviale Umrechnungen in verschiedenen internationale Einheiten.

Eine Handschrifterkennung und die Möglichkeit die erzeugten Graphen als Bilder zu exportieren runden das Programm ab.

Einziger Nachteil: Das Programm ist nur in englischer Sprache verfügbar.


<BR>Screenshots Microsoft Mathematics 4.0

Download und weitere Informationen:

www.microsoft.com/education/products/student/math/default.aspx




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Software

Schlagworte:

Microsoft (11) | Download (11) | Mathematics | kostenlos (29) | Software (22)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953120







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
6.6.16 | Artikel: 970045
DJV begrüßt Initiative zum Schutz von Whistleblowern

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem aktuellen Beschluss der Justizministerkonferenz zum besseren Schutz von Whistleblowern einen Schritt in die richtige Richtung.

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
16.11.16 | Artikel: 970094
Datenschutz in der betrieblichen Praxis

Achtung: Verstöße gegen den Datenschutz sind keine Kavaliersdelikte mehr. Was bisher selbstverständliche Praxis war, kann heute für Handwerker zur Stolperfalle werden.

28.12.16 | Artikel: 970103
Unglaublich leichtsinnig: Wenn der elektronische Datenschutz unterschätzt wird

Bei dem Begriff Compliance denken die meisten Menschen an Korruptionsaffären, unlautere Geschäfte und Verwicklungen von Politik und Wirtschaft, die hierzulande eigentlich verpönt sind.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
22.12.16 | Artikel: 970102
Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt - EuGH Urteil stärkt BITMi Position

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Vorratsdatenspeicherung, in dem dieser die anlasslose Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt.

20.12.16 | Artikel: 970097
Presseausweise auch für Blogger und nebenberufliche Journalisten ausstellen!

Die Innenminister und der Presserat haben vereinbart, dass künftig ein bundeseinheitlicher Presseausweis eingeführt und ausschließlich an volljährige, hauptberufliche Journalisten ausgegeben werden soll .

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.