Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Google veröffentlicht aktuellen Leitfaden für die Suchmaschinen-Optimierung [Update]

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Google veröffentlicht aktuellen Leitfaden für die Suchmaschinen-Optimierung [Update]

07.04.11  08:00 | Artikel: 953146 | News-Artikel (Red)

Google veröffentlicht aktuellen Leitfaden für die Suchmaschinen-Optimierung [Update]Im Oktober 2010 hat Google den Search Engine Optimization Starter Guide überarbeitet und im Blog der Webmaster-Zetrale zum Download bereitgestellt. . Dieser steht jetzt auch in deutsch zur Verfügung.

Der sog. Search Engine Optimization Starter Guide, ein Leitfaden für die Suchmaschinenoptimierung ist schon lange ein fester Bestandteil für jeden Webmaster. Hier sind die Grundlagen genannt, wie beispielsweise der formale Aufbau einer Seite erfolgen sollte und was Google davon hält.

Im Großen und Ganzen hat sich inhaltlich nicht sehr viel geändert. Im neuen Look sind mehrere Grafiken und Designelemente hinzugekommen. Neu ist allerdings der Bereich, der sich mit der Optimierung von mobilen Seiten befasst. Nach Angaben von Google selbst ist die Neufassung auch ein Versuch, sich exakter auszudrücken.

Damit sind folgende Themen im Inhaltsverzeichnis vorhanden:


  • SEO-Grundlagen

  • Website-Struktur verbessern

  • Content optimieren

  • Umgang mit Crawlern

  • SEO für Mobilgeräte

  • Promotion und Analyse


Der Leitfaden kann über unten genannten Link direkt heruntergeladen werden.

goo.gl/seoguide-de




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

SEO | TopFachTipps | Google

Schlagworte:

Google (140) | SEO (16) | Tools (10) | PDF (9) | Fachwissen (3) | Webmaster (10)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953146







© by Proteus Solutions GbR 2018


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

13.6.17 | Artikel: 980015
Ransomware: Früher, jetzt und künftig

Alleine im Jahr 2016 erpressten Hacker über eine Milliarde US-Dollar durch Ransomware-Angriffe. Die Angriffe zielten zumeist auf kleinere und größere Unternehmen und Organisationen ab.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
14.10.17 | Artikel: 980025
Studie: Jeder dritte Deutsche lehnt Kartenzahlung ab

30 Prozent der Bundesbürger lehnen Kartenzahlung eher ab und zahlen bevorzugt in bar. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage (n=1018) von TNS Kantar im Auftrag des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.

22.12.17 | Artikel: 980030
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
14.10.17 | Artikel: 980025
Studie: Jeder dritte Deutsche lehnt Kartenzahlung ab

30 Prozent der Bundesbürger lehnen Kartenzahlung eher ab und zahlen bevorzugt in bar. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage (n=1018) von TNS Kantar im Auftrag des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.

24.10.17 | Artikel: 980029
Zwei Drittel der Internetnutzer verzichten auf bestimmte Online-Aktivitäten

Angst vor Hackern im E-Mail-Konto, Datendiebstahl in der Cloud oder Betrug beim Online-Banking: Zwei von drei Internetnutzern (67 Prozent) geben an, dass sie aus Sicherheitsgründen bewusst auf bestimmte Online-Aktivitäten verzichten.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!