Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Proteus Newsletter Server aktualisiert

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Proteus Newsletter Server aktualisiert

12.05.11  08:00 | Artikel: 953157 | Proteus Direkt

Proteus Newsletter Server aktualisiertDer Proteus Newsletter Server wurde aktualisiert und läuft ab sofort in der Version 3.1. Hauptsächlich kleinere Bugs und Kompatibilitätsprobleme wurden behoben.

Bis vor einigen Wochen waren die Kunden, die unseren Newsletter Server nutzen ausschließlich Windows-User. Die hat sich jetzt geändert und wir mussten feststellen, das Apple so ziemlich viel anders macht, als der Marktführer. Zwar sind Apple-User nach wie vor nicht auf dem Markt kaum dominant, trotzdem haben wir diese Situation zum Anlass genommen, um ein paar kleinere Probleme zu beheben.

Derzeit bieten wir für den Import von Adressdaten die Formate Microsoft Access, Microsoft Excel, CSV und TXT an. Beim Import solcher Daten werden eMail-Adressen syntaktisch geprüft und entweder korrigiert oder aussortiert. Einer der bekanntesten Fehler ist das Leerzeichen - ASCII-Zeichen 34 - das an der eMail-Adresse hängt. Normalerweise wird dieses schon beim Import abgeschnitten. Uns vorliegende Dateien, die mit einem Mac erstellt wurden, weisen auch diesen Fehler auf, allerdings ist die Leerstelle hier das ASCII-Zeichen 160. Rein visuell ist kein Unterschied erkennbar. Allerdings sind Fehler, die in diese Kategorie fallen jetzt behoben.

Die letzte Version übermittelte HTML-eMail mit sog. Inline-Attachments. Zudem wurde eine alternative Darstellung der Nachricht mit übermittelt. All diese internen Formate sind nach der entsprechenden Norm (RFC) umgesetzt worden. Allerdings zeigt sich auch hier, dass Apple-Software ein wenig anders denkt. Mail-Clients auf dem Mac oder auch das eMail-Programm Thunderbird hatten trotz konformer Übertragung Probleme integrierte Bilder darzustellen.

Durch eine Änderung des Übermittlungsformates - Multi-Part-Mime-Message ohne die Alternativdarstellung - können jetzt auch die Mac-User alle Bilder richtig sehen.
In diesem Zusammenhang muss nur der Verfasser der Mail darauf achten, dass gewisse CSS-Styles nicht verwendet werden dürfen, da einige Programme diese nicht beherrschen. Wir bieten dazu allerdings die entsprechende Hilfestellung an.

Mit diesem Update ist unser Newsletter Server in der Version 3.1 jetzt auch für Mac-User uneingeschränkt nutzbar.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Proteus | Software | Lösung

Schlagworte:

Proteus (54) | Newsletter (5) | Server (14) | Update (58) | Apple (7) | Mac (9) | Import (5)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953157







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.12.16 | Artikel: 970100
Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte

Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen.

24.12.16 | Artikel: 970099
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.…

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
22.12.16 | Artikel: 970098
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
29.11.16 | Artikel: 970095
Cyber-Angriffe auf Telekom: BSI fordert Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen

Am 27. und 28. November 2016 sind über 900.000 Kundenanschlüsse der Deutschen Telekom von Internet- und Telefonieausfällen betroffen gewesen.

16.5.17 | Artikel: 980011
Update: Weltweite Cyber-Sicherheitsvorfälle durch Ransomware

Die Gefährdungslage durch die aktuellen Cyber-Angriffe mit der Ransomware «WannaCry» ist unverändert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beobachtet die Lage weiterhin intensiv und unterstützt Betroffene in Deutschland bei der Bewältigung der Vorfälle. …

14.3.17 | Artikel: 980006
Welcome to the State of Emergency!

Wenn Angela Merkel am 13. März 2017 in die USA reist, betritt sie ein Land im Ausnahmezustand. Im Ausnahmezustand sind die USA nicht erst seit dem Amtsantritt Donald Trumps, sondern seit dem 11.

3.3.17 | Artikel: 980005
Frühjahrsputz für das Smartphone

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Checkliste für mehr Sicherheit bei der Nutzung von Smartphones veröffentlicht.