Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Statistik: aktuelle Browser und Betriebssysteme (05.2011)

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Statistik: aktuelle Browser und Betriebssysteme (05.2011)

20.06.11  07:00 | Artikel: 953175 | News-Artikel (Red)

Basis der Diagramme sind dieses Mal wieder die Daten von WebHits, die ca. 10.200 Webseiten als Grundlage auswerten.

Im Vergleich zum Jahresanfang haben sich nur unwesentliche Änderungen ergeben. Der Internet Explorer führt nach wie vor mit 61,2% das Feld an. Google Chrome konnte mit moderaten 0,3%, FireFox mit 0,5% und Safari mit 0,6% im Vergleich zum Januar zulegen. Bei Opera zeichnete sich keine Änderung ab.



Proteus Solutions: Statistik verwendete Browser (WebHits) Proteus Solutions: Statistik verwendete Browser (WebHits) nur IE



Schaut man sich die Verteilung des Microsoft Internet Explorers jedoch genauer an, so ist überraschenderweise festzustellen, dass der IE in der Version 6 immer noch mit fast 37% vertreten ist. Die Versionen IE7 und IE8 folgen mit großem Abstand mit 12,1 und 8,5 Prozent. Daraus kann man durchaus drei Thesen ableiten:


  1. Der IE6 ist mit seinen 37% immer noch der dominante Browser im Web, obwohl man subjektiv der Meinung sein könnte, dieser sei Geschichte. Trotz vieler Warnhinweise von kommerziellen Seiten können oder wollen die User wohl nicht auf eine aktuellere Version umsteigen.

  2. Wechselt ein User den Browser, so entscheidet sich dieser vermutlich für ein Nicht-Microsoft-Produkt.

  3. Der IE9 hat nicht den Erfolg im Web, den Microsoft sich vermutlich erhofft hat.


Proteus Solutions: Statistik verwendete Betriebssysteme (WebHits)

Bei den Betriebssystemen hat sich in den letzten Monaten nur wenig verändert. Lediglich Vista und Windows 7 haben zusammen um 1,1% zugelegt und damit den XP-Block leicht geschwächt. Damit bleibt XP weiterhin das dominierende Betriebssystem.

Die Glaubenskrieger mit Linux verbesserten sich um ganze 0,1%, was vermutlich auf eine paar Updates des KDE zurückzuführen ist.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Browser | Betriebssysteme | Statistik

Schlagworte:

Browser (26) | Diagramme (21) | Betriebssysteme (10) | Reporting (8) | Statistik (102)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953175







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
18.7.17 | Artikel: 980020
BITKOM: GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Wo ist das geklaute Fahrrad und wo der ausgebüxte Hund? Dank GPS-Trackern lässt sich heute vieles verfolgen und wiederfinden. Fahrräder, Autos, Gepäckstücke, Haustiere oder auch Kinder und Demenzkranke können mit den kleinen Sendern geortet werden.

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
2.12.16 | Artikel: 970096
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze

Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes …

24.12.16 | Artikel: 970099
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.…

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
13.6.17 | Artikel: 980015
Ransomware: Früher, jetzt und künftig

Alleine im Jahr 2016 erpressten Hacker über eine Milliarde US-Dollar durch Ransomware-Angriffe. Die Angriffe zielten zumeist auf kleinere und größere Unternehmen und Organisationen ab.

28.12.16 | Artikel: 970103
Unglaublich leichtsinnig: Wenn der elektronische Datenschutz unterschätzt wird

Bei dem Begriff Compliance denken die meisten Menschen an Korruptionsaffären, unlautere Geschäfte und Verwicklungen von Politik und Wirtschaft, die hierzulande eigentlich verpönt sind.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
16.5.17 | Artikel: 980012
Peter Schaar: Das neue Big Brother-Gesetz

In dieser Woche, am 18. Mai 2017 wird der Deutsche Bundestag unter Tagesordnungspunkt 23 über ein höchst problematisches Gesetz entscheiden, das am 27.