Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

geprüft: Parameterbehandlung in den Webmaster Tools

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










geprüft: Parameterbehandlung in den Webmaster Tools

24.08.11  06:30 | Artikel: 953214 | News-Artikel (Red)

Die Webmaster Tools von Google sind ein Muss für jeden Webentwickler und Seitenoptimierer. Bereits am 22.7.11 hat Google wieder einmal Kleinigkeiten geändert, die jedoch durchaus sinnvoll sind.

In den letzten Monaten kamen häufig still und leise ein paar neue Features dazu. So auch in den letzten Wochen, als Google die Seite mit der Parameterbehandlung neu aufgesetzt hat.

Schon vorher konnte Google mitgeteilt werden, wie die verschiedenen Bots mit Parametern umzugehen haben. Allerdings war in der alten Version nur die Möglichkeit gegeben einen Parameter ein- oder auszuschließen.

Bei der aktuelle Version hingegen kann man Google darüber hinaus weitere Informationen zu einzelnen Parameterwerten geben. Beispielsweise ob der Parameter den Seiteninhalt verändert, dieser nur als Sortier oder Nachverfolgungswert verwendet wird.

Nach Angaben von Google sollte damit das Crawlen der Bots verbessert werden.

Wir hatten in den letzten Woche einige Einstellungen vorgenommen und können nach ersten Test feststellen, das es zwar - wie immer bei Google - einige Zeit dauert, aber die Einstellungen scheinen berücksichtig zu werden. Wir haben festgestellt, das sich bei einigen URLs das Crawling geändert hat.

Google Screen Parameterbehandlung




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Google | Software | SEO

Schlagworte:

Google (139) | WMT (5) | Webmaster (10) | SEO (16) | Update (58) | Parameter




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953214







© by Proteus Solutions GbR 2016


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
17.12.15 | Artikel: 963361
Baden-Württemberg: Bürger erhalten Recht auf Informationen

Einstimmig hat der Landtag das Informationsfreiheitsgesetz verabschiedet. Zukünftig haben die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg ein umfassendes Recht auf Informationen der Verwaltung.

5.11.15 | Artikel: 963222
Verbraucher würden für mehr Datenschutz zahlen

Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit, für Datenschutz zu zahlen: Für Internetdienste wie soziale Netzwerke oder E-Mail-Dienste, die bisher kostenfrei sind …

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
4.1.16 | Artikel: 970001
Fast jede zweite Person ab 65 Jahre nutzt das Internet

Knapp 49 % der Personen ab 65 Jahre in Deutschland nutzen 2015 das Internet für private Zwecke. Das ist im Vergleich aller Altersklassen der deutlichste Anstieg gegenüber 2014 (+ 4 Prozentpunkte).

17.12.15 | Artikel: 963355
Bonde: Neue Datenschutzregeln stärken Verbraucherrechte

Nach vier Jahren Verhandlungen stehen die neuen Datenschutzregeln für Europa. Die derzeit geltenden Regeln sind aus dem Jahr 1995 und somit längst veraltet.

28.10.15 | Artikel: 963195
Datenschutz und Safe Harbor: Positionspapier der Datenschutzbeauftragten

Mit seinem Urteil vom 6. Oktober 2015 hat der Europäische Gerichtshof die sogenannte Safe-Harbor Entscheidung der Europäischen Kommission (2000/520/EC) für ungültig erklärt.

4.1.16 | Artikel: 970001
Fast jede zweite Person ab 65 Jahre nutzt das Internet

Knapp 49 % der Personen ab 65 Jahre in Deutschland nutzen 2015 das Internet für private Zwecke. Das ist im Vergleich aller Altersklassen der deutlichste Anstieg gegenüber 2014 (+ 4 Prozentpunkte).

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!