Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Finale Version von FireFox 6 veröffentlicht

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Finale Version von FireFox 6 veröffentlicht

18.08.11  05:00 | Artikel: 953230 | News-Artikel (Red)

Finale Version von FireFox 6 veröffentlichtMozilla hat heute die finale Version ihres Browsers FireFox 6 freigegeben. Das entsprechende Update auf die neue Version ist sofort verfügbar.

Knapp zwei Monate nach dem letzten Versionssprung auf die 5.0, ist Mozilla schon wider soweit und wartet mit einer neuen Release auf. Der intern "Rapid Release"-Plan genannte Masterplan sieht vor, bis Ende des Jahres mit der Version 8 online zu gehen.

User müssen allerdings ein wenig aufpassen: Alle alten Versionen werden ab dem Tag der Veröffentlichung der neuen Release nicht mehr unterstützt. Ob das im Einzelfall ein Nachteil ist, steht bislang noch nicht fest.

Neu hinzugekommen bzw. verbessert wurden, wenigsten in der Windows-Version, eher Kleinigkeiten. Ähnlich wie beim Chrome wird jetzt die aktuelle aufgerufene Domain in der Adresszeile hervorgehoben angezeigt. Und FireFox soll nun bei Verwendung von Panorama schneller starten. Außerdem wurde eine recht lange Liste von Bugs bearbeitet.

Mit der aktuellen Version haben sich teilweise auch die - notwendigen - Versionsnummern der AddOns geändert, so dass ggf. ein Update dieser notwendig ist.
So benötigt FF 6 die Version 1.8.1 der beliebten AddOn-Sammlung FireBug und Collusion, das AddOn für die Überwachung von Website-Tracking-Aktionen ist in der Version 0.11 verfügbar.

Den Download braucht man nicht lange suchen: Über die Menüeinträge 'Hilfe' -> 'über Firefox' und 'Nach Updates suchen' startet der Download völlig automatisch, gleich gefolgt von der Installation der neuen Version.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



1 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben

Karl Vitovec de Gereben Samstag, 20. August 2011 um 14:33

von Ihrem Angebot Mozilla Fire Fox zu istallieren habe ich Gebrauch gemacht. Doch in der Taskleiste unten ist die Anzeige nach wir vor auf Mozilla Firefox (4). Was mache ich verkehrt?
Freundlichst
Vitovec

Sie machen mit Sicherheit nichts falsch. Überprüfen Sie unter 'Hilfe' -> 'Über FireFox' die Version. Da sollte dann die 6.0.1 stehen.


Themenbereiche:

Software

Schlagworte:

Update (60) | Mozilla Firefox | Version 6 | AddOns | Collusion (2) | FireBug (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953230







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
22.12.16 | Artikel: 970098
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

3.3.17 | Artikel: 980005
Frühjahrsputz für das Smartphone

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Checkliste für mehr Sicherheit bei der Nutzung von Smartphones veröffentlicht.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

2.12.16 | Artikel: 970096
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze

Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes …

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...