Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Google Maps mit Wetterdaten erweitert

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Google Maps mit Wetterdaten erweitert

19.08.11  15:45 | Artikel: 953231 | News-Artikel (Red)

Google Maps mit Wetterdaten erweitertGoogle Maps kann bekanntlich diverse Layer in die Karten einblenden, so wie die Verkehrslage zum Beispiel. Jetzt ist aktuell eine neue Ebene dazugekommen: das aktuelle Wetter.

Google stellt in dem jetzt verfügbaren neuen Layer das Wetter für verschiedene Orte und Regionen dar, je nachdem in welchem Zoom-Level man sich befindet. Die Daten für die Wetterinformationen erhält Google dabei vom US-Anbieter weather.com.

Die Wetterdaten sind global verfügbar und ein Blick über Europa verschafft einem schnell den Überblick über die Großwetterlage. Die Wetter-Ebene lässt sich wie gewohnt über die Layersteuerung oben rechts in der Karte einschalten.

Einzelne Wettermarkierungen lassen sich zudem anklicken und über ein entsprechendes Popup erhält man die Prognose für die nächsten vier Tage. Über einen Link ist auch der Aufruf einer 10-Tage-Prognose möglich; allerdings haben die Entwickler hier nicht richtig mitgedacht. Die Werte auf der amerikanischen Seite sind alle in Grad Fahrenheit angegeben.

Die Wetterinformationen sind noch nicht in allen Versionen verfügbar. Auf mobilen Geräten werden die Anwender noch auf das Update warten müssen.

Wie aktuell und verlässlich die Daten sind, wird sich zeigen. Derzeit sind auch keine Angaben verfügbar, ob es sich bei den eingeblendeten Wolken um echte Daten handelt. Ein Blick aus dem Fenster zeigt jedoch, das die Position der Wolken durchaus stimmen kann.

Proteus News: Screenshot Google Maps Überblick

Proteus News: Screenshot Google Maps Detail

maps.google.de




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Google | Software

Schlagworte:

Google (140) | Maps (6) | Update (58) | Wetter (9) | Layer




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953231







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
31.12.16 | Artikel: 970101
Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion

Noch ein paar Stunden und wir haben das Jahr 2016 auch hinter uns gebracht. Zeit, um kurz innezuhalten, um auf das alte Jahr zurückzublicken und ein paar Worte darüber zu verlieren.

18.7.17 | Artikel: 980020
BITKOM: GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Wo ist das geklaute Fahrrad und wo der ausgebüxte Hund? Dank GPS-Trackern lässt sich heute vieles verfolgen und wiederfinden. Fahrräder, Autos, Gepäckstücke, Haustiere oder auch Kinder und Demenzkranke können mit den kleinen Sendern geortet werden.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
20.6.17 | Artikel: 980016
Grundrechtsbeschränkung im Schnelldurchgang: Quellen-Telekommunikations-Überwachung und Online-Durchsuchung

Die Fraktionen der CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag haben am Freitag, dem 16. Juni 2017 im Rechtsausschuss einen Antrag zur Änderung der Strafprozessordnung eingebracht …

7.11.16 | Artikel: 970092
Stellungnahme der EAID zum Referentenentwurf eines «Videoüberwachungs-Verbesserungsgesetzes»

Die Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz bewertet den vom Bundesministerium des Innern (BMI) vorgelegten Gesetzentwurf zur Ausweitung der Videoüberwachung kritisch.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
12.6.17 | Artikel: 980013
Studie: Daten auf dem Handy oder Sex - wo ist den Deutschen Schutz wichtiger?

E-Mails, Kontakte, private Fotos, Passwörter - viele dieser hochsensiblen Daten finden sich auf dem Smartphone. Dennoch ist den Deutschen die Sicherheit ihrer Daten auf dem Handy nicht wichtig, wie eine Umfrage zeigt.

20.6.17 | Artikel: 980016
Grundrechtsbeschränkung im Schnelldurchgang: Quellen-Telekommunikations-Überwachung und Online-Durchsuchung

Die Fraktionen der CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag haben am Freitag, dem 16. Juni 2017 im Rechtsausschuss einen Antrag zur Änderung der Strafprozessordnung eingebracht …

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.