Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Google+ in Kürze auch für Unternehmen

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Google+ in Kürze auch für Unternehmen

08.11.11  06:00 | Artikel: 953271 | News-Artikel (Red)

Google+ in Kürze auch für UnternehmenGut drei Monate nach dem Start von Google+ sind jetzt auch in Kürze Unternehmensseiten möglich. Die ersten Beta-Seiten von ausgesuchten Partnern sind bereits online.

Große Marken wie Angry Birds, H&M, Fox News, The Muppets und Toyota machen den Anfang; hier wurden bereits die neuen Google+-Pages eingerichtet, Seiten speziell für Marken und Unternehmen. In den nächsten Tagen wird Google schrittweise die Erstellung freigeben, so dass Unternehmen jetzt die lange erwarteten Seiten bauen können. Die Einrichtung erfolgt dann unter plus.google.com/pages/create.

Die Unternehmensseiten sollen nach Google-Angaben auch in die Suche integriert werden. Nutzer können dann die Ergebnisseiten direkt in eigene Circles übernehmen.

Neu ist der Operator '+' in der Suche. War dieser früher als logischer Operator gedacht, ist dieser nun dafür da, speziell Seiten aus Google+ zu finden. Direct-Connect nennt Google diese Funktion.

Damit dürfte es eine ganze Reihe neuer Seiten geben, die den Fanpages auf Facebook stark Konkurrenz machen.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Google | soziale Netzwerke

Schlagworte:

Google+ (4) | soziales Netzwerk (2) | Unternehmensseiten (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953271







© by Proteus Solutions GbR 2016


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
17.12.15 | Artikel: 963357
Verbraucherzentrale: EU-Datenschutzverordnung stärkt Rechte der Verbraucher

Die Trilog-Verhandlungen zur europäischen Datenschutz-Reform sind abgeschlossen. Durch das neue Gesetz sollen der Datenschutz modernisiert und seine Grundprinzipien gestärkt werden.

17.12.15 | Artikel: 963363
Darstellung der Bundesregierung: Fernmeldeaufklärung des Bundesnachrichtendienstes

«Die Bundesregierung begrüßt die Untersuchung des Parlamentarischen Kontrollgremiums zu den vom Bundesnachrichtendienst bei der Strategischen Fernmeldeaufklärung eingesetzten eigenen Selektoren.

4.2.16 | Artikel: 970028
SZ: Angriff auf die Freiheit - Leitartikel zum Limit für Barzahlungen

Wer vor ein paar Jahren bei einem Autokauf das Geld in Bar auf den Tisch legte, machte einen seriösen, solventen Eindruck. EC- und Kreditkarten hingegen standen unter dem Verdacht, man brauche Geld auf Pump.

3.11.15 | Artikel: 963207
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

Der Informationsfluss im Zuge der inzwischen eingestellten Ermittlungen wegen Landesverrates gegen zwei Journalisten des Blogs Netzpolitik.org ist Gegenstand einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
11.12.15 | Artikel: 963340
PIRATEN - Störerhaftung muss weg

Nach der mündlichen Verhandlung zur Störerhaftung am Mittwoch vor dem Europäischen Gerichtshof fordert Stefan Körner, der Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschland:…

27.11.15 | Artikel: 963293
Kaspersky-Umfrage: Dreiviertel der deutschen Nutzer geben lieber ihre Passwörter preis als sich nackt zu zeigen

Passwörter sind wie Unterwäsche: man sollte sie regelmäßig wechseln und nicht mit anderen teilen. Dennoch geht die Mehrheit mit ihrer Intimwäsche weitaus sorgsamer um als mit Passwörtern.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55