Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Innovative Solargaragenlösung aus Baden-Württemberg auf der Hannover Messe

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Innovative Solargaragenlösung aus Baden-Württemberg auf der Hannover Messe

20.04.12  11:00 | Artikel: 954365 | Pressemitteilung (Kunde)

Innovative Solargaragenlösung aus Baden-Württemberg auf der Hannover Messe Kernen/Balingen, 20. April 2012. Der Industriestandort Baden-Württemberg präsentiert auf der Hannover Messe an zwei Ständen innovative Lösungen von rund 100 baden-württembergischen Unternehmen, Einrichtungen und Kommunen. Mit dabei: die Dorfmüller Solaranlagen GmbH und die Solargaragenlösung des Balinger Photovoltaik-Unternehmens rpv Elektrotechnik GmbH.

"Technologie trifft Fortschritt" lautet das Motto der diesjährigen Hannover Messe, die am Montag den 23. April eröffnet wird. Der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg präsentiert auf mehreren Gemeinschaftständen innovative Lösungen baden-württembergischer Unternehmen. Unter der Organisation des Kompetenzzentrums Baden-Württemberg International (bw-i) demonstrieren rund 100 Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Kommunen auf Gemeinschaftsständen die Innovations- und Leistungsstärke der Region.

Mit dabei: die Dorfmüller Solaranlagen GmbH aus Kernen im Remstal. Das PV-Pionierunternehmen stellt u. a. im Bereich "MobiliTec" in Halle 25 Produkte zum Thema Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie vor. Darunter auch die Solargaragenlösung des Balinger Partner-Unternehmens rpv Elektrotechnik GmbH & Co KG. Vor dem Hintergrund der sich ständig ändernden Entwicklung der Solarstrom-Förderung wird der Eigenverbrauch immer wichtiger. Die Produktlinie "miniClever DS" des Balinger Photovoltaik-Spezialisten rpv Elektrotechnik bietet verschiedene Modellausführungen zur Direktstromerzeugung mit Photovoltaik. miniClever DS wird einfach auf das Garagen- oder Carportdach gestellt, in der Garage angeschlossen und kann von da an Eigenstrom sowohl für die Garage als auch für das Hausnetz liefern, erläutert rpv.

Die Hannover Messe läuft vom 23. bis 27. April.
Die Solargaragenlösung ist in Halle 25, Stand K21 zu besichtigen.


Über rpv Elektrotechnik GmbH & Co. KG
In ganz Europa wurden bereits Solarparks mit einer Gesamtleistung von mehreren hundert Megawatt von rpv ausgerüstet.

Bei Anlagen von rpv spielen Eigenprodukte eine große Rolle. Das Unternehmen bietet unter anderem ein durchdachtes Wechselrichtergebäude, die sogenannte iBox an. Ausgestattet ist sie mit Wechselrichtern nach Wahl, mit der Technikzentrale tecBox für Monitoring und Spannungsversorgung.

Spezialisiert hat sich rpv zudem auf Schaltschrankbau, Messtechnik und Sensorik. Hier hat das Balinger Unternehmen die verschiedensten Sonderlösungen im Angebot. Seit 2012 gibt es auch verschiedene Mietlösungen für Systeme der rpv.

Über Dorfmüller Solaranlagen GmbH
Hersteller der ersten Stunde...
Die Dorfmüller Solaranlagen GmbH ist seit über 25 Jahren in der Entwicklung und Herstellung von Wechselrichtern zur Energieumwandlung tätig.
Die netzgekoppelten Dorfmüller Modul-Wechselrichter der Baureihe DMI mit nominell 250 bis 1000 Watt sind netzgeführte Wechselrichter für Photovoltaikanlagen. Die Wechselrichter sind wetterfest und werden in unmittelbarer Nähe des PV-Moduls eingesetzt. Die Verkabelung der Anlage wird per Steckverbinder bewerkstelligt. Damit hat Dorfmüller als einer der ersten die "Plug & Play" Philosophie für den Bereich der Solartechnik in die Praxis umgesetzt.

Neben der bekannten modularen DMI-Serie für Photovoltaiksysteme stehen auch diverse Wechselrichter, speziell für 24 und 48 Volt Kleinwindräder zur Verfügung. Sie wandeln den vom 250-1500 Watt Kleinwindrad erzeugten Drehstrom direkt in 230 Volt zur Einspeisung ins Hausnetz um. Dies macht schon an Standorten mit schwachem bis mittlerem Wind den Einstieg in die direkte Windenergie-Einspeisung ins Haus- oder öffentliche Netz möglich.
Aktuell wurde in Zusammenarbeit mit der Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ein Wechselrichter für die Brennstoffzelle entwickelt. Die Dorfmüller Solaranlagen GmbH ist Mitglied im Kompetenz- und Innovations-zentrum Brennstoffzelle der Region Stuttgart e.V.




(Quelle: rpv Elektrotechnik GmbH & Co. KG / Dorfmüller Solaranlagen GmbH)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

PM | Photovoltaik | erneuerbare Energien

Schlagworte:

miniClever (3) | Hannover Messe (3) | rpv (16) | Dorfmüller | Pressemitteilung (81)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954365







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.

8.8.16 | Artikel: 970072
neues deutschland: zum Erdüberlastungstag

Auf Mallorca sind die Trinkwasserreservoirs stark geschrumpft. Die Behörden haben den Verbrauch in einigen Gegenden rationiert - für Bewohner.

7.2.17 | Artikel: 980004
Bundesbürger wünschen sich innovative Strom-Angebote

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist und bessere Informationen über den eigenen Energieverbrauch - eine Mehrheit der Bundesbürger interessiert sich für innovative Stromangebote, die durch die Digitalisierung der Energienetze möglich werden. …

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
28.9.16 | Artikel: 970085
Vollständige Erdverkabelung in Baden-Württemberg

«Energiepolitisch vernünftig und nachvollziehbar», nannte Umweltminister Franz Untersteller die heute bekannt gewordenen Netzausbaupläne des baden-württembergischen Netzbetreibers TransnetBW.

3.8.16 | Artikel: 970069
Preise für Strom, Gas, Heizöl und Kraftstoffe auf breiter Front gesunken

Das Jahr 2015 war gekennzeichnet durch sinkende Preise an den Energiemärkten. Davon konnten sowohl die privaten Haushalte als auch die Unternehmen profitieren.