Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

DZ-4 nimmt mit Watt & Wärme Energiekonzepte ersten Investor auf

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










DZ-4 nimmt mit Watt & Wärme Energiekonzepte ersten Investor auf

29.06.12  06:30 | Artikel: 954447 | News-Artikel (e)

DZ-4 nimmt mit Watt & Wärme Energiekonzepte ersten Investor aufDie Watt & Wärme Energiekonzepte GmbH & Co. KG beteiligt sich als erster Investor an der DZ-4 GmbH und begründet damit eine strategische Partnerschaft zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der DZ-4 GmbH.

Beide Unternehmen werten die heute notariell beurkundete Partnerschaft als wichtigen Meilenstein ihrer Unternehmensentwicklung. Volker Feddersen, Geschäftsführer von Watt & Wärme, erklärt seine Motivation so: "Die Energiewende und insbesondere die Photovoltaikbranche braucht neue Geschäftsmodelle wie das von DZ-4. Watt & Wärme ist von dem eingeschlagenen Weg überzeugt und hatte bereits eigene Überlegungen in eine ähnliche Richtung angestellt. Gemeinsam mit

DZ-4 an dem Thema einer dezentralen Stromversorgung mit Kleinanlagen weiterzuarbeiten und unsere Netzwerke und Kompetenzen wechselseitig optimal zu nutzen, ist für uns ein sehr erfolgsversprechender Ansatz." Tobias Schütt, Gründer und Geschäftsführer der DZ-4 GmbH, bezeichnet die Kooperation mit Watt & Wärme als großen Schritt in der Weiterentwicklung des Unternehmens DZ-4 und spricht von einem idealen Partner: "Durch die Kooperation mit Watt & Wärme wird DZ-4 noch schlagkräftiger und umsetzungsstärker. Der Fokus der nächsten 6 Monate liegt nun auf der Realisierung der ersten Pilotanlagen." Förderlich für den engen Austausch wird auch die räumliche Nähe beider Unternehmen sein: DZ-4 wird im Juli in die Geschäftsräume der Watt & Wärme im Mühlenkamp 31, 22303 Hamburg, einziehen.




(Quelle: DZ4- GmbH | Florian Berghausen)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

PM | Photovoltaik | Unternehmen

Schlagworte:

StartUp (3) | DZ-4 (4) | Photovoltaik (210) | Speicher (84) | Pressemitteilung (81)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954447







© by Proteus Solutions GbR 2016


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
1.12.15 | Artikel: 963302
Wenn die Sonne stört - Nachbarn fühlten sich von einer PV-Anlage geblendet

Photovoltaikanlagen liegen seit vielen Jahren bei Hausbesitzern im Trend. Allerdings schaffen sie manchmal auch unerwartete Probleme - dann nämlich, wenn die Solarmodule bei Sonnenschein eine Blendkraft entwickeln.

3.11.15 | Artikel: 963205
Thesenpapier Photovoltaik: Land darf Anschluss nicht verpassen

Die Photovoltaik ist ein weltweiter Megatrend mit zweistelligen Wachstumsraten und entwickelt sich zu einem zentralen Element der globalen Energieversorgung.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

12.1.16 | Artikel: 970010
WAZ: Warum RWE einen Politprofi holt - Kommentar von Stefan Schulte zu RWE

Hildegard Müller war die rechte Hand der Kanzlerin und ist seit sieben Jahren Cheflobbyistin der Energiewirtschaft. Gute Voraussetzungen für eine führende Rolle beim kriselnden RWE-Konzern …

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
23.12.15 | Artikel: 963368
Stuttgarter Zeitung: Porsche-Mitarbeiter finanzieren Elektroauto «Mission E»

Etwa 2019 will der Sportwagenbauer Porsche mit der Produktion eines hochwertigen Elektroautos am Standort Stuttgart-Zuffenhausen beginnen. Um die Investition für eine neue Fabrik von etwa einer Milliarde Euro zu finanzieren …

6.7.16 | Artikel: 970059
Smart-Meter: Energieversorger tasten sich langsam ran

Im Rahmen der vom SmartGridsBW e.V. initiierten Bloggertour nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit, etwas über verschiedene Themen im Rahmen der Energiewende zu erfahren.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
23.11.15 | Artikel: 963274
Wichtiges Signal zur bevorstehenden Weltklimakonferenz in Paris

In Liestal, Kanton Basel-Land, diskutierten beim «Ersten Trinationalen Klima- und Energiekongress» fast 200 Expertinnen und Experten aus dem Klima- und Energiesektor mit Politikerinnen und Politikern der Oberrheinregion über die Auswirkungen des Klimawandels und seine Bekämpfung. In diesem Rahmen haben auch vier weitere Partner eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit beim Klimaschutz unterzeichnet, das sogenannte «Memorandum of Understanding» (MoU). …

27.5.16 | Artikel: 970039
Weitere Stimmungsmache gegen die Erneuerbaren Energien als angeblicher Strompreistreiber

Bei anstehenden EEG-Novellen scheint es immer wieder systematische Aktionen zu geben, die Widerstände gegen diese Novelle zu brechen, um politische Akzeptanz für das vorgesehene Ausbremsen des Ökostromausbaus zu schaffen.