Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Kurios, nützlich und erschreckend: die Worldometers

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Kurios, nützlich und erschreckend: die Worldometers

25.07.12  08:45 | Artikel: 954480 | News-Artikel (Red)

Kurios, nützlich und erschreckend: die Worldometers Wie groß ist die aktuelle Weltbevölkerung? Wie viele Autos wurden dieses Jahr produziert? Wie viele Internetuser gibt es aktuell weltweit?
Diese Fragen beantworten die Worldometers auf der gleichnamigen Internetseite worldometers.info.

Es klingt im ersten Moment ein wenig kurios, man bekommt beim Besuch der Website den Eindruck, dass alle Daten in Echtzeit dargestellt werden, vor allem weil sich so ziemlich alle Zahlen beim Betrachten verändern. So kann man für die Kategorien Weltpopulation, Regierung & Wirtschaft, Gesellschaft & Medien, Umwelt , Essen, Wasser, Energie und Gesundheit so manche interessante Zahl entdecken. So z.B. die Anzahl der Todesfälle durch Malaria dieses Jahr oder die Anzahl der fettleibigen Menschen auf der Erde.

Schaut man in die FAQ steckt wohl doch richtig Substanz hinter diesem ehrgeizigen Projekt. In den FAQs sind beispielsweise mehrere Hundert Datenquellen und Organisationen aufgelistet, die entsprechende Daten zu Verfügung stellen. Die Realtime-Aktualisierung ist natürlich ein Fake. Trotzdem werden diese Daten nach Angaben der Betreiber auf Basis eines speziellen Algorithmus erstellt, die wiederum auf eine belastbare Datenbasis zurückzuführen ist. Diese Datenbasis wird natürlich auch nicht in Echtzeit aktualisiert sondern neue Daten werden dann in die Datenbank eingespielt, wenn aktuellere Daten verfügbar werden.

Alles in allem sind die Worldometers trotzdem ein nettes Gimmick. Viele Zahlen sind mehr als interessant oder lustig oder regen auch mal zum Nachdenken an.

Screenshot Worldometers.info
Bild: worldometers.info

worldometers.info/de




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Wissen | Software | Internet

Schlagworte:

Website (49) | Empfehlung (5) | Echtzeitdaten | Statistik (102) | worldometers.info




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954480







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
13.6.17 | Artikel: 980015
Ransomware: Früher, jetzt und künftig

Alleine im Jahr 2016 erpressten Hacker über eine Milliarde US-Dollar durch Ransomware-Angriffe. Die Angriffe zielten zumeist auf kleinere und größere Unternehmen und Organisationen ab.

14.3.17 | Artikel: 980006
Welcome to the State of Emergency!

Wenn Angela Merkel am 13. März 2017 in die USA reist, betritt sie ein Land im Ausnahmezustand. Im Ausnahmezustand sind die USA nicht erst seit dem Amtsantritt Donald Trumps, sondern seit dem 11.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
20.6.17 | Artikel: 980016
Grundrechtsbeschränkung im Schnelldurchgang: Quellen-Telekommunikations-Überwachung und Online-Durchsuchung

Die Fraktionen der CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag haben am Freitag, dem 16. Juni 2017 im Rechtsausschuss einen Antrag zur Änderung der Strafprozessordnung eingebracht …

25.12.16 | Artikel: 970100
Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte

Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
29.11.16 | Artikel: 970095
Cyber-Angriffe auf Telekom: BSI fordert Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen

Am 27. und 28. November 2016 sind über 900.000 Kundenanschlüsse der Deutschen Telekom von Internet- und Telefonieausfällen betroffen gewesen.

2.12.16 | Artikel: 970096
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze

Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes …

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...